Profilbild von bookworm-karin

bookworm-karin

Lesejury Star
offline

bookworm-karin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bookworm-karin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.02.2024

Violet made of Thorns

Violet Made of Thorns – Dem Schicksal zu trotzen hat seinen Preis
0

Violet ist Prophetin und Lügnerin, die den königlichen Hof mit ihren gekonnt formulierten und nicht immer ganz so wahren Weissagungen beeinflusst. Ehrlichkeit ist für Einfaltspinsel wie den gar nicht so ...

Violet ist Prophetin und Lügnerin, die den königlichen Hof mit ihren gekonnt formulierten und nicht immer ganz so wahren Weissagungen beeinflusst. Ehrlichkeit ist für Einfaltspinsel wie den gar nicht so märchenhaften Prinzen Cyrus, der, sobald er am Ende des Sommers gekrönt wird, Violet ihres Amtes entheben will - es sei denn, sie unternimmt etwas dagegen.
Doch als der König sie bittet, Cyrus für einen bevorstehenden Ball eine falsche Liebesgeschichte zu prophezeien, erweckt Violet einen fürchterlichen Fluch, der das Königreich entweder verdammen oder erlösen wird - je nachdem, für welche künftige Braut sich der Prinz entscheidet. Und auch Violet muss eine Entscheidung treffen: Will sie Kontrolle über ihr Schicksal um jeden Preis zurückerlangen oder aber sich den verhängnisvollen Gefühlen hingeben, die zwischen ihr und Cyrus entstehen? 
Violets Scharfsinn mag sie am erbarmungslosen Hof schützen, doch ihr Schicksal wird er nicht ändern können. Während zwischen dem Prinzen und ihr die Grenzen zwischen Hass und Lieber immer mehr verschwimmen, muss Violet die boshaften Machenschaften entwirren, um sich selbst und das Königreich zu retten - oder sie wird alle ins Verderben stürzen. 

Leider konnte mich die Geschichte nicht ganz so mitreißen wie ich es mir erhofft hatte. Den Einstieg fand ich zwar spitze und Violet mochte ich sofort super gerne, man merkt gleich das sie ein besonderer Charakter ist. Auch die Welt und die Magie fand ich interessant. Leider hat nich die Geschichte im Mittelteil etwas verloren und die anderen Charaktere hatten es etwas schwer mit mir. Gegen Ende wurde das aber zum Glück wieder besser und ich war wieder mehr dabei und die Charaktere konnte ich auch mehr greifen. Die Handlung ansich wurde gegen Ende hin auch super spannend und so hatte ich doch wieder mehr das Gefühl wie beim Einstieg das es doch was für mich ist. Der Schreibstil lässt sich super schnell lesen und vor allem wieder gegen Ende fand ich die Beschreibungen extrem toll, sodass ich ein ziemlich genaues Bild der Szenen vor mir hatte. 
Alles in allem war es für mich ein gutes Buch für zwischendurch dem ich 3.5 von 5 Sterne gebe. 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2024

perfekt zum suchten!!

Where Blood Reigns
0

Was für ein perfektes Buch um es durchzusuchten!! ❤️ Ich hatte es wirklich in kürzester Zeit durch was daran liegt das mich zum einen schon der Einstieg extrem gut gefallen hat. Es wird nicht viel herum ...

Was für ein perfektes Buch um es durchzusuchten!! ❤️ Ich hatte es wirklich in kürzester Zeit durch was daran liegt das mich zum einen schon der Einstieg extrem gut gefallen hat. Es wird nicht viel herum erklärt und erzählt sondern die Geschichte startet sofort und man ist quasi mittendrin und an Lana's Seite. So mag ich das am liebsten, und es startet auch direkt spannend und was noch schöner ist spannend blieb es auch die ganze Zeit über. Natürlich und vor allem gegen Ende und vor dem großen Showdown wo auch nochmal einige Wendungen kamen und die Lösung, ja die habe ich auch erst kurz vor knapp gecheckt und fand ich klasse!!
Auch die Charaktere konnten mich von sich überzeugen. Natürlich allen voran Lana, was für eine mutige, taffe, treue Person!! Aber auch speziell an Sybille, Edna und James habe ich mein Herz verloren!! Nic mochte ich natürlich auch, aber ich gebe ehrlich zu mein Nummer eins Bookboyfriend wurde er nicht. Leider und das ist wirklich der einzige Punkt wo ich ein wenig von der Bewertung abziehen musste ist das ich die Liebesgeschichte nicht zu hundert Prozent gefühlt habe. Keine Ahnung woran es gelegen hat aber der Funke ist in dem Punkt nicht ganz bei mir übergesprungen. Dafür liebe ich aber den Rest der Geschichte!! Die Handlung, die Spannung, die Charaktere ansich, den Schreibstil!! ❤️
Ganz klare Leseempfehlung!! Von mir bekommt Where Blood Reigns 4.5 von 5 Sterne!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.02.2024

HIGHLIGHT

Archer's Voice. Die geheime Sprache der Liebe
0

Oooooh, was für eine unglaublich tolle Liebesgeschichte war das bitte!? Ich habe jede Seite inhaliert und extrem geliebt. Schon wie ich begonnen habe zu lesen war mir klar das eine ganz große Geschichte ...

Oooooh, was für eine unglaublich tolle Liebesgeschichte war das bitte!? Ich habe jede Seite inhaliert und extrem geliebt. Schon wie ich begonnen habe zu lesen war mir klar das eine ganz große Geschichte mit vielen Emotionen auf mich zukommen wird, das verspricht schon das erste Kapitel was gleich mal ein heftiger Einstieg war. Und so war es dann ja auch, ich hatte jede Emotion die es nur so gibt bei dem Buch, es gab so wunderschöne Szenen und Gespräche die mich einfach nur glücklich gemacht haben und ich mit einen Dauergrinser hier gesessen habe, aber dann war ich wieder extrem wütend weil Dinge passiert sind die einfach nur pure Wut und Hass hervorrufen können, ich habe auch gelitten wie ein einsamer Hund und bin überhaupt gegen Ende nochmal einen kleinen Tod gestorben... Es war einfach einiges los. Die Charaktere waren perfekt!! Archer muss man einfach lieben, da führt ganz eindeutig kein Weg dran vorbei. Er ist so besonders und nicht weil er keine Stimme hat, sondern weil er so viel erleben hat müssen was ihm aber dennoch nicht den Mut genommen hat und er ein liebevoller, treuer, fleißiger, leidenschaftlicher, starker Mann geworden ist. ❤️ Gleiches kann man eigentlich auch über Bree sagen, auch sie hatte es ganz gewiss nicht leicht in der Vergangenheit und auch sie würde man gerne aus dem Buch reißen und fest in den Arm nehmen. ❤️
Was mir auch gefallen hat war das kein unnötiges oder fehlplatziertes Drama kam, alles was passiert ist hat sich für mich richtig, nachvollziehbar und real angefühlt und das die beiden in den meisten Fällen erwachsen miteinander gesprochen haben, das fand ich wirklich toll!
Auch das Setting, generell das Kleinstadtfeeling mag ich ja sowieso immer gerne und deswegen habe ich mich in Pelion auch sofort wohlgefühlt. 
Der Schreibstil war super schnell zu lesen und vor allem die zweite Hälfte des Buches habe ich extrem weggesuchtet!!

Ich denke man merkt schon das es mir extrem gut gefallen hat, es mich voll und ganz packen konnte und es für mich deswegen ganz klar ein Highlight geworden ist!!
Natürlich 5 von 5 Sterne!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2024

Toller Abschluss der Reihe!!

Die bronzenen Bestien
0

!!Keine Inhaltsangabe da es der finale Band einer Reihe ist!!

Es war ein tolles Finale!! Ich war wieder sofort in der Geschichte und vor allem bei den wunderbaren Charakteren, die sich mittlerweile wirklich ...

!!Keine Inhaltsangabe da es der finale Band einer Reihe ist!!

Es war ein tolles Finale!! Ich war wieder sofort in der Geschichte und vor allem bei den wunderbaren Charakteren, die sich mittlerweile wirklich ALLE in mein Herz geschlichen haben. Die Mädls Zofia und Laila liebe ich ja von Band eins an und daran hat sich auch nichts geändert. Enrique und Hypnos haben mich in Band zwei beide um den Finger gewickelt und auch das ist genauso geblieben!! Nach wie vor sehr große Liebe für die vier. Und Severin der es mit mir ja etwas schwerer hatte, hat es auch endlich geschafft das ich mit ihm warm werde und ich ihm vertrauen kann.
Die Geschichte wurde super spannend, natürlich es ist das Finale und eine ganz große Sache kommt zu seinem Ende. Und eben mit diesem kann ich ganz gut leben. Obwohl oder vielleicht eher weil es kein klassisches Happy End war. Zwar habe ich mir gleich nach dem beenden gedacht das ich noch das ein oder andere Kapitel brauche, speziell in einen Punkt. Aber jetzt wo ich ein bisschen nachgedacht habe, passt das so wie es ist ganz toll und es ist meiner Meinung ein stimmiges Ende gewesen wo noch an der ein oder anderen Stelle ein wenig Platz zum träumen und ausmalen bleibt.
Die Magie und die Beschreibungen waren wieder ganz besonders und ich hab das Buch wieder super zügig weggelesen.
Auch Band drei bekommt von mir 4 von 5 Sterne!! ❤️

Ganz klare Empfehlung für die komplette Triologie!! ❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.02.2024

Wieder ein großes Highlight!!

Things We Hide From The Light (Knockemout 2)
0

Polizeichief Nash Morgan ist für zwei Dinge bekannt: Er ist ein guter Kerl, und seine Uniform sitzt wie angegossen. Doch seit Nash im Dienst verwundet wurdem ist er nur noch eine Hülle seiner selbst. Einzig ...

Polizeichief Nash Morgan ist für zwei Dinge bekannt: Er ist ein guter Kerl, und seine Uniform sitzt wie angegossen. Doch seit Nash im Dienst verwundet wurdem ist er nur noch eine Hülle seiner selbst. Einzig Lina, seine neue Nachbarin, dringt zu ihm durch und weckt tief vergrabene Gefühle in ihm.
Was Nash nicht weiß: Lina ist eigentlich nur auf der Durchreise. Sie hat in der Kleinstadt einen riskanten Auftrag zu erfüllen, von dem die lokale Polizei besser nichts mitkriegen sollte. Insbesondere der sexy Polizeichief in der Wohnung nebenan nicht, der sie mit seinen Küssen um den Verstand bringt....

O.M.G. Warum bitte habe ich so lange gewartet um dieses Buch zu lesen!? Kann ich heute nicht mehr verstehen und ohne jemanden zu nahe treten wollen, ich verstehe auch die schlechten Rezis nicht. Denn ich habe schon nach nur wenigen Seiten dieses Suchtgefühl gehabt wie schon in Band eins, und jaaaa das hat auch angehalten. Ich habe dieses Buch gesuchtet und wollte einfach nicht mehr aufhörten zu lesen. Die Geschichte von Nash und Lina konnte mich voll und ganz packen und abholen und ich habe die beiden wahnsinnig gerne dabei beobachtet wie sie sich anzicken, streiten, lieben, verleugnen, heilen, und was die beiden noch alles angestellt haben! ❤️ Ich musste auch so, so oft lachen und eigentlich so gut wie die ganze Zeit über beim lesen grinsen weil der Humor der Autorin so deutlich durch kommt und der bei mir genau ins Schwarze trifft. Denn nicht nur Lina und Nash haben die Geschichte für mich so besonders gemacht. Ganz Knockemout! Es war wie nach Hause kommen, und ich könnte jetzt schon heulen weil ich weiß das es bald vorbei sein wird. Die vielen, vielen wunderbaren Charaktere mit ihren Eigenarten - ganz, ganz große Liebe!! ❤️ Für mich war einfach alles perfekt! Das Setting, die Charaktere, die Liebesgeschichte, die vielen Emotionen, der Humor, die Gefahr, der Spice... mehr brauch ich nicht um glücklich zu sein!

Von mir gibt es wieder ganz klar 5 von 5 Sterne. Auch wenn es vielleicht um einen Hauch schwächer war als Band eins im direkten Vergleich, ich kann nicht anders als 5 Sterne zu geben den es war alles da was ich mir von einen tollen Highlight wünsche und erhoffte. ❤️

Band drei und Sloane und Lucian werden definitiv nicht mehr lange auf mich warten müssen!! ❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere