Profilbild von buecher_tratsch

buecher_tratsch

Lesejury-Mitglied
offline

buecher_tratsch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buecher_tratsch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2019

Überraschender Auftakt: Man möchte mehr!

Narbensohn
0

Die Protagonistin Helena möchte ein Buch über die Insassen in Gefängnissen schreiben, woraufhin sie Liam kennenlernt. Schon von Beginn an ist sie von seinen Augen fasziniert. Kurze Zeit später treffen ...

Die Protagonistin Helena möchte ein Buch über die Insassen in Gefängnissen schreiben, woraufhin sie Liam kennenlernt. Schon von Beginn an ist sie von seinen Augen fasziniert. Kurze Zeit später treffen sich die beiden wieder und es beginnt eine Liebesgeschichte zwischen den beiden, die es in sich hat. Beide haben eine wirklich schwierige Vergangenheit hinter sich, aber Liams ist wirklich nichts für schwache Nerven.

Mir hat vor allem der super flüssige und angenehme Schreibstil der beiden gefallen. Es wird durchgehend Spannung aufgebaut, so dass ich immer weiter lesen wollte. Ich muss aber wirklich sagen, die Geschichte ist wirklich heftig und wird auch im zweiten Teil nicht minder spannend... trotz der Liebesgeschichte standen für mich auch die Thrillerelemente im Vordergrund, bei denen es mich geschüttelt hat, und die das Buch nun mal zu mehr machen als einer einfachen Story, die ich sofort wieder vergessen habe.

Zwischendurch wollte ich beide Protas zwar gerne mal ordentlich durchschütteln, trotzdem mochte ich beide Bücher sehr gerne und kann sie wirklich jedem empfehlen, der genug von langweiligen Liebesromanen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.12.2019

Der krönende Abschluss - Lang lebe der König

Dark King
0

"Ich werde dir eine Geschichte erzählen. Sie beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren."

Die Bewertung bezieht sich auf die ...

"Ich werde dir eine Geschichte erzählen. Sie beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren."

Die Bewertung bezieht sich auf die ganze Reihe. Für mich ist diese Buchreihe die beste, die ich jemals gelesen habe. Die Reihe war meine erste der Autorin, und seitdem muss ich wirklich jedes Buch von ihr lesen. Niemals hätte ich eine solche Geschichte erwartet. Das ist wirklich nichts für schwache Nerven.

Der Schreibstil ist so schön flüssig, dass man nie ins Strauchen gerät und immer weiter lesen möchte. Hart und brutal, aber niemals too much.

Und dann natürlich der wahnsinnige Inhalt. Was alles passiert, kann ich hier gar nicht wiedergeben. Nur so viel: Es geht um Florence, Alec und Davies. Florence kommt aus einem gar nicht royalen Vorort, ist aber kein Sorgenkind. Dagegen ist ihr Bruder eher ein schwarzes Schaf, und jetzt muss sie den Karren aus dem Dreck ziehen. So begibt sie sich in die Wohnung ihres Ex, trifft jedoch statt diesem unseren äußerst düsteren und heißen Alec, berüchtigter Clubbesitzer, der nirgendwo ohne seinen nicht weniger düsteren 'Diener' Davies hingeht. Die drei bewegen sich von nun an aus den Vororten Londons bis ins britische Königshaus.

Alle drei Protas hatten Eigenschaften, die ich persönlich nicht so mag, aber genau das macht diese Geschichte aus. Keine Perfektion, aber zusammen kommen sie der Perfektion im Laufe der Geschichte schon recht nahe. Alec war wohl der schrägste Vogel, weshalb ich ihn wohl Davies noch vorziehen würde, aber warum entscheiden, wenn man auch beide haben kann?

Ich weiß nicht, wie man sich eine so unglaublich geniale Geschichte aus den Fingern ziehen kann, aber Jane hat es geschafft und sollte irgendwo neben Alec einen Platz bekommen.

Veröffentlicht am 04.12.2019

Wie immer: Exzellent - und doch so anders

TAKEN PRINCESS
0

Wir lernen hier den letzten der 3 Freunde kennen, nämlich Wres. Und der ist mal so ganz anders als die anderen beiden.. und die Braut erst..

Wres, der letzte im Bunde - Ex-Profi-Boxer. Harte Schale weicher ...

Wir lernen hier den letzten der 3 Freunde kennen, nämlich Wres. Und der ist mal so ganz anders als die anderen beiden.. und die Braut erst..

Wres, der letzte im Bunde - Ex-Profi-Boxer. Harte Schale weicher Kern? Princess, Bordellbesitzerin - Harte Schale, weicher Kern?


Wow. Ich weiß nicht so recht, was ich sagen soll. Wres und die Prinzessin sind zwei unglaublich verschlossene Charaktere, die so gut wie nichts von sich preisgeben, was die ganze Sache umso spannender macht und mich sehnsüchtig auf Teil 2 warten lässt :)


Das Dark Romance Buch ist mal wieder nichts für schwache Nerven, denn Jane überzeugt hier wieder sowohl sprachlich als inhaltlich auf ganzer Linie.

Veröffentlicht am 04.12.2019

Toller Schreibstil. Wunderschönes Cover. Packende Geschichte. Hammer Buch.

AbendGewitter
0

Erstmal möchte ich dieses tolle Cover loben, es ist einfach wunderschön.

Der Schreibstil von D.C. Odesza ist wie gewohnt super. Und diese Geschichte erst.. mir gefällt besonders gut, dass es wirklich ...

Erstmal möchte ich dieses tolle Cover loben, es ist einfach wunderschön.

Der Schreibstil von D.C. Odesza ist wie gewohnt super. Und diese Geschichte erst.. mir gefällt besonders gut, dass es wirklich zwei Studentinnen gab, die in Panama entführt wurden, und die Geschichte darauf basiert. Entführt werden die beiden von keinem geringeren als Alessio, dem berüchtigsten Bandenchef ganz Panamas - und der hat es auf Samira abgesehen. Es wird eine packende Liebesgeschichte mit der gewissen Brise Action erzählt, und am Ende wird nochmal richtig nachgelegt und hat uns wohl alle, trotz bereits kleinerer Andeutungen, schlucken und schmunzeln lassen. Sehr cool fand ich, dass Samira sich trotz der Maske, die Alessio irgendwie total begehrenswert macht, in ihn verliebt hat.

Der erste Band der Reihe war für mich ein absolutes Highlight!

Veröffentlicht am 04.12.2019

Zum Weinen schön

Das Versprechen deiner Lippen
0

Emma und Neo. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten aufgrund der Zeitsprünge von der Vergangenheit in die Gegenwart kam ich nach kurzer Zeit sehr gut in das Buch rein. Emma und Neo erleben die erste große ...

Emma und Neo. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten aufgrund der Zeitsprünge von der Vergangenheit in die Gegenwart kam ich nach kurzer Zeit sehr gut in das Buch rein. Emma und Neo erleben die erste große Liebe, doch die beiden werden voneinander getrennt. Als sie sich nach ein paar Jahren wieder treffen, ist es wieder um Emma geschehen. Doch beide haben sich verändert, und besonders Neo musste viele Schicksalsschläge erleben, mit denen man so nicht gerechnet hätte.

Ich muss sagen, dass ich niemals ein so emotionales Buch erwartet hätte. Ich stand immer wieder kurz vor den Tränen, die am Ende auch geflossen sind - trotz Warnung der Autorin. Gerade das Thema Krebs wird wohl jeden schon mal in irgendeiner Weise beschäftigt haben, so dass es sehr realitätsnah ist und wirklich unter die Haut geht. Zur Protagonistin kann ich nur eins sagen: Sie ist unglaublich stark, eine solche Stärke kann ich nur bewundern.

Dass ich dieses Buch gelesen habe, ist schon eine Weile her, ich musste es aber erstmal sacken lassen, so sehr war ich von der Geschichte getroffen.