Profilbild von buecherliebe___

buecherliebe___

Lesejury Star
offline

buecherliebe___ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buecherliebe___ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.04.2018

Ich hab es verschlungen ...

Berühre mich. Nicht.
0

Berühre mich.nicht von Laura Kneidl ... Ich hab es verschlungen ... Es ist sehr verständlich geschrieben ...

Die Protagonisten gefallen mir sehr gut

Spoiler

Hier etwas über das Buch Berühre mich.nicht ...

Berühre mich.nicht von Laura Kneidl ... Ich hab es verschlungen ... Es ist sehr verständlich geschrieben ...

Die Protagonisten gefallen mir sehr gut

Spoiler

Hier etwas über das Buch Berühre mich.nicht ... Bitte nicht lesen wenn ihr die Geschichte von Sage und Luca selbst erfahren wollt

Sage ist 18 Jahre alt. Sie musste von zu Hause weg. Den Geschehnissen entfliehen ...

In Nevada hat sie einen Platz auf dem College bekommen. Sie kam mit nichts in Nevada an außer einem Teil ihrer Kleidung, ihrem Schmuck den sie nebenbei verkaufte und einem rostigen VW...

Sage bewirbt sich in einer Bibliothek um sich ihr College finanzieren zu können. Die Finanzielle Unterstützung ihrer Eltern will sie nicht annehmen, aus einem bestimmten Grund. Dort Lernt Sage, als Sie ihre Bewerbung schreibt April kennen die aufs gleiche College geht ...

Um eine warme Dusche zu bekommen schleicht Sage sich ins Wohnheim. Und dann trifft sie ihn ... Luca ... Durch sein auftreten, sein Aussehen mit den Tätowierungen - lässt er ihre Angst hervorkommen ...

Sie bekommt den Job in der Bibliothek. Ist fleißig an der Arbeit dran. Dann öffnet sich die Tür, und wieder steht er da ... Luca ...

Als Sie an einem Wochenende bei April eingeladen war, öffnet Luca ihr die Tür ...

Sage war der Meinung, Gavin, der mit ihr einen der Kurse belegt sei Aprils Bruder ...

Nach der Zeit kommen Sage und Luca sich nicht nur durch Gespräche, sondern auch Körperlich näher ...

Für Sage war das Monate vorher noch unvorstellbar ... Wegen IHM ...

Die Beiden wurden ein Paar ...

Doch plötzlich geschiet das was keiner der beiden wollte ...

-> Was mir Wahnsinnig gut gefällt, die Hilfsbereitschaft von April und Luca. Sage bei sich wohnen zu lassen das sie nicht mehr in ihrem VW schlafen muss. Und wenn Sage vor Luca ihre Attacken hatte, er nicht nachgefragt hat, sondern wusste was er tun musste. Ihr den Freiraum geben den sie braucht

-> Was mir etwas gefehlt hat, war das knistern zwischen den beiden als sie sich näher gekommen sind, nachdem was sie im Elternhaus erlebt hat. Mir kam es eher selbstverständlich rüber als seien sie schon Jahre ein Paar

Ich würde Berühre mich.nicht trotz kleiner Kritik empfehlen, und gebe 4,5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 26.01.2018

Sie brach all seine Regeln

Begin Again
0

In Begin Again geht es um Allie und Kaden.

Allie begab sich auf die Reise nach Woodshill um dort aufs College zu gehen.
Von ihren Eltern in Denver wollte sie nur noch weg um einen Neuanfang zu machen. ...

In Begin Again geht es um Allie und Kaden.

Allie begab sich auf die Reise nach Woodshill um dort aufs College zu gehen.
Von ihren Eltern in Denver wollte sie nur noch weg um einen Neuanfang zu machen.
Nach ein paar Wohnungsbesichtigungen blieb nur noch eine übrig. Bei Kaden White.
Erst wollte der gutaussehende Bad-Boy sie nicht als seine Mitbewohnerin.
Nachdem aber wärend ihrer Besichtigung einer seiner Interessenten absagte und er das Geld für die Miete brauchte, konnte sie das Zimmer haben.
Es gab Regeln. Die wichtigste: es wird nichts zwischen ihnen laufen.
Nach und nach lernten sie sich kennen. Kaden zeigte ihr sein liebstes Hobby das Wandern.
Auch von den Erinnerungen der Vergangenheit blieben sie nicht verschont.
Die Regeln brachen sie von Anfang an. Sie konnten die Finger nicht von einander lassen.


Es gab ein paar Höhen und Tiefen zwischen den beiden. Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen, gefesselt hat es mich aber nicht.
Die Charaktere waren mir sehr sympatisch.
Das Cover gefällt mir sehr gut. Schlicht aber trotzdem ein Hingucker

Veröffentlicht am 04.01.2019

Liebe Backstage

Tom & Malou 2: Liebe Backstage
0

Klappentext:

»Die Liste, die gegen Tom sprach, war lang. Doch all diese plausiblen und vernünftigen Argumente kamen nicht gegen mein Gefühl an.«

Toms unbedachte Aktion bringt nicht nur Amblish in Gefahr, ...

Klappentext:

»Die Liste, die gegen Tom sprach, war lang. Doch all diese plausiblen und vernünftigen Argumente kamen nicht gegen mein Gefühl an.«

Toms unbedachte Aktion bringt nicht nur Amblish in Gefahr, sondern auch Malou dazu, sich fortan nur noch auf ihren Job zu konzentrieren. Die angespannte Stimmung ist für alle auf Tour belastend, sollte sie doch nicht nur den Durchbruch für die Band bedeuten, sondern auch Malous Berufsstart erleichtern. Tom hat nur eine Möglichkeit. Aber ist er bereit, alles auf eine Karte zu setzen?

Rezension:

Tom & Malou sind sich in einer Sache einig. Die Gefühle zueinander sind da. Aber beide wissen auch das sie nichts miteinander anfangen dürfen, da Malous Job auf dem Spiel stehen würde. Das wäre nicht nur für Malou das Ende, da sie ihren Job liebt sondern auch Tom würde in ein Loch fallen.

Werden sich die beiden trotz Vertragsklauseln näher kommen?

Cover und Klappentext:

Das Cover ist genauso schön wie das von Band 1 und passt perfekt dazu. Der Klappentext hat sich sehr interessant angehört weshalb ich das Buch lesen wollte, aber auch weil ich wissen wollte wie es mit Tom & Malou weiter geht.

Schreibstil:

Das ist mein zweites Buch das ich von Sina Müller gelesen habe. Der Schreibstil gefällt mir. Er ist gut verständlich und flüssig. Was mich etwas gestört hat waren die langen Kapitel bzw die Absätze von Tom und Malou aber das ist ja Geschmacksache. Ansonsten hat es mir Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Charaktere:

Die Charaktere haben mir wie auch in Band 1 gut gefallen. Jeder ist auf seine Weise interessant. Sie passen aber alle gut zusammen. Carol ist gewöhnungsbedürftig mit ihrer Art. Sie ist biestig und hinterlistig was man sich als Managerin nicht gerade wünscht. Malou meistert ihren Job sehr gut und hilft den Jungs auch mal Freizeit zu haben. Tom ist Tom. Er zeigt sein Ich in verschiedenen Fassetten. Mal ist er der harte mal der weiche, vor allem wenn er alleine in der Nähe von Malou ist.


Ich gebe Tom & Malou: Liebe Backstage 4 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 18.11.2018

Vergangenheit, Liebe, Zukunft - Wenn alles im selben Moment aufeinandertrifft

Still Broken
0

Allgemeines zum Buch:

Titel: Still Broken
Autor/in: April Dawson
ISBN: 978-3-7363-0911-1
Genre: New Adult
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 10,00 €

Klappentext:

Eine Liebe, die alles wert ist ...


Als ...

Allgemeines zum Buch:

Titel: Still Broken
Autor/in: April Dawson
ISBN: 978-3-7363-0911-1
Genre: New Adult
Seitenanzahl: 320 Seiten
Preis: 10,00 €

Klappentext:

Eine Liebe, die alles wert ist ...


Als Norah sich am Collage in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders als alles, was sie zuvor erlebt hat - auch wenn alle sie vor Max gewarnt haben. Je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Norah allerdings, dass Max etwas vor ihr verbirgt - aber auch, dass ihre Liebe jeden Kampf wert ist, selbst wenn Max´ Geheimnis ihr Leben für immer auf den Kopf stellen könnte ...

Rezension:

Mit ihrem Ex Freund hatte es Norah alles andere als leicht. Nach der Trennung gab es vorerst nur noch sie und ihre besten Freundinnen Lydia und Brooke. Doch dann taucht der gut aussehende Frauenschwarm Max auf. Der Bruder ihrer neuen Mitbewohnerin Rachel, und alles ändert sich. Denn, nicht nur Norah hat an ihm gefallen, sondern Max auch an ihr. Eine innige Liebe beginnt zwischen den beiden. Doch irgendetwas verheimlicht Max ihr, nur leider bekommt sie es nicht raus. Bis zu diesem Tag, an dem für sie die Welt zusammen bricht.


Cover und Klappentext:

Das Cover finde ich wunderschön. Es ist schlicht und doch ein absoluter Hingucker und macht neugierig auf den Inhalt. Auch der Klappentext hat sich total interessant angehört. Man möchte unbedingt mehr über die beiden Hauptcharaktere Norah und Max erfahren.

Schreibstil:

Still Broken ist das erste Buch was ich von April Dawson gelesen habe. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, er ist klar und deutlich zu verstehen das die Seiten nur so davon fliegen. Ich hatte mit unter, Dank des Schreibstils sehr Freude daran dieses Buch zu lesen. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher von April lesen.

Charaktere:

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Alle haben total gut zusammen gepasst. Klar ist der Böse immer der Böse und was mit Max´ Eltern passiert ist, wünscht man keinem. Nur manchmal macht auch ein Böser Charakter viel aus in einem Buch.

Ich empfehle Still Broken weiter


Still Broken bekommt von mir 4 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 11.10.2018

Die Frauen der Kamelieninsel

Die Frauen der Kamelien-Insel
0

Klappentext:

Nach einem rauschenden Hochzeitsfest auf der Kamelien-Insel wünschen sich Sylvia und Maël - bislang vergeblich - ein Kind. Da steht plötzlich Maëls einstige große Liebe Chloé vor der Tür ...

Klappentext:

Nach einem rauschenden Hochzeitsfest auf der Kamelien-Insel wünschen sich Sylvia und Maël - bislang vergeblich - ein Kind. Da steht plötzlich Maëls einstige große Liebe Chloé vor der Tür mit ihrem siebenjährigen Sohn, den sie zur Überraschung aller als Maëls Kind vorstellt. Doch das ist nicht alles: Chloé will Maël zurückgewinnen. Kann Sylvia um ihre große Liebe kämpfen, ohne sich zwischen Vater und Sohn zu stellen? Und dann droht der Kameliengärtnerei auch noch das Aus, eine Gefahr, die Sylvia und Maël nur gemeinsam abwenden können.

Rezension:

Sylvia lebt mit ihrem Mann Mael und ihrer Tante Solenn auf der Kamelieninsel. Ihr großer Wunsch ist es ein Kind mit Mael zu bekommen und eine Besucherhalle zu bauen. Und gerade als alles so super läuft, bekommen sie Besuch. Chloe, Maels Ex Freundin. Sie hat den kleinen Noah dabei und behauptet er wäre Maels Sohn. Der Schock saß Tief. Und nicht nur das. Auch Sir James tauchte plötzlich auf und es passierten Dinge, die sie wieder versuchen musste zu klären.

Wie werden sie zurecht kommen mit der Behauptung von Chloe. Ist Noah wirklich sein Sohn? Und wird der Wunsch eines eigenen Babys noch in Erfüllung gehen?

Cover und Klappentext:

Das Cover ist sehr schön und passt zum Inhalt. Der Klappentext hat mich total angesprochen weswegen ich das Buch unbedingt lesen wollte.

Schreibstil:

Die Frauen der Kamelieninsel war mein erstes Buch von Tabea Bach. Ich bin super mit dem Schreibstil zurecht gekommen. Er ist sehr flüssig und verständlich geschrieben.

Charaktere:

Hier haben wir ein paar interessante Charaktere kennengelernt. Während Mael am Anfang noch recht sympatisch war, hat er sich nach und nach von einer anderen Seite gezeigt, bei der man schnell den Entschluss gefasst hat das man falsch lag. Was sich aber dann zum Glück noch änderte. Sylvia ist teilweise zu gutmütig und lässt zu viel mit sich machen und akzeptiert, was sie nicht zu akzeptieren hat. Chloe konnte ich von Beginn an schon nicht leiden und der kleine Noah kann einem nur leid tun. Solenn ist eine richtig Liebe und auch den alten Herrn konnte man sofort ins Herz schließen.


Ich gebe den Buch Die Frauen der Kamelieninsel 4 von 5 Sterne

  • Cover
  • Atmosphäre
  • Erzählstil
  • Gefühl
  • Geschichte