Platzhalter für Profilbild

easymarkt3

Lesejury-Mitglied
offline

easymarkt3 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit easymarkt3 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.06.2021

Sehr interessante Charakteren, sprachlich brilliant dargestellt, aufgestellt in einem spannenden politischen Umfeld.

Die Morgenröte – Sie nehmen dir dein Leben
0

Dieser Roman macht sehr nachdenklich!

Der sehr erfolgreiche YouTuber Georg Herzfeld mit vier Millionen Followern wird auf dreißig Millionen Euro Schadenersatz verklagt wegen eines anrüchigen Videos mit ...

Dieser Roman macht sehr nachdenklich!

Der sehr erfolgreiche YouTuber Georg Herzfeld mit vier Millionen Followern wird auf dreißig Millionen Euro Schadenersatz verklagt wegen eines anrüchigen Videos mit dubiosen Fotos am Ende und ist scheinbar als Influenzer ruiniert. Doch da taucht der Popstar Götz Wolf auf und bietet ihm nicht nur finanzielle Unterstützung an und erwartet als Gegenleistung Wahlkampfhilfe für seine Bewegung ‚MORGENRÖTE‘. Dass sich diese politische Meinungsmache auf Lügen, Hass und Terror stützen, Wähler manipuliert und sogar zu Mord aufgehetzt werden, erkennt Georg schnell. Um eine faschistische Machtübernahme wie zu Hitlers Zeiten zu vereiteln, versucht er, Götz Wolf zu erschießen bei einem seiner Konzerte, leider nur ein Streifschuss. Sein Albtraum ist damit nicht beendet.
Es wird ein politisches Horrorszenario aufgebaut bis ins greifbare Detail sprachlich brilliant beschrieben mit den ‚Monstern‘ Götz Wolf, Lorenz Ziffer und Amalia von Bülow. Unter Nutzung aller verfügbaren Medien der digitalen Welt mit seinen Kontrollmechanismen wird hier versucht, erneut eine Diktatur aufzubauen wie 1933. Appelliert wird an unser Gewissen, unsere Moral im Kampf gegen Manipulation.

Der Roman hat eine nachhaltige Wirkung auf mich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2021

Interessant: Marion Crawford, die Gouvernante der englischen Königin Elisabeth II. im Zentrum der königlichen Windsor-Familie.

Teatime mit Lilibet
0

Die junge, schottische Lehrerin Marion Crawford, CRAWFIE genannt, wird 1932 mit 22 Jahren als Gouvernante für die noch kleine Prinzessin Elisabeth angestellt. Da das Leben im Schloss krass mit dem wirklichen, ...

Die junge, schottische Lehrerin Marion Crawford, CRAWFIE genannt, wird 1932 mit 22 Jahren als Gouvernante für die noch kleine Prinzessin Elisabeth angestellt. Da das Leben im Schloss krass mit dem wirklichen, kargen Leben der britischen Bevölkerung kollidiert, möchte sie als überzeugte Sozialistin den Blick für die Realität bei den Prinzessinnen Elisabeth und Margaret öffnen, indem sie z.B. zusammen in der U-Bahn fahren, bei Woolworth Weihnachtseinkäufe machen, ins öffentliche Schwimmbad gehen etc., genannt ‘Operation Normal‘. Eigentlich will ‚CRAWFIE‘ in den Slums von Edinburgh unterrichten, doch durch die erzieherische Arbeit bei den Royals kann sie mehr bewirken.
Elisabeth wird als sehr fantasievolles und liebenswertes Kind dargestellt, das in einem goldenen Käfig aufwächst, liebevoll von ihr wie eine Mutter umsorgt für 16 Jahre.
Gleichzeitig erfährt man im Buch, was sich gleichzeitig im allgemeinen Weltgeschehen ereignet: Aufstände in Spanien zur Zeit Francos, Hitlers Weg an die Macht bis zum Ende des 2. Weltkriegs, das Verbünden der Engländer mit den Amerikanern. Dazu kommt die Abdankung von Eduard VIII., der Glamour der Krönung von George VI..
Wendy Holden stützt sich auf die Autobiographie von Marion Crawford ‚The little Prinzess‘ und gewährt uns dabei einen perfekten Zugang zu diesem Milieu.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2021

Die Geschichte um die Champagnermarke Veuve Clicquot

Madame Clicquot und das Glück der Champagne
0

1805: In der Champagne
Die junge Witwe Barbe-Nicole Clicquot ist nach dem Tod ihres Mannes fest entschlossen, den Weinhandel im Andenken an ihren Mann weiterzuführen und erfährt nicht nur gesellschaftliche ...

1805: In der Champagne
Die junge Witwe Barbe-Nicole Clicquot ist nach dem Tod ihres Mannes fest entschlossen, den Weinhandel im Andenken an ihren Mann weiterzuführen und erfährt nicht nur gesellschaftliche Zwänge, sondern auch familiär Schwierigkeiten in einer von Männern dominierten Berufswelt. Doch trotz finanziellen Schwierigkeiten, Kriegen, aber mit Einfallsreichtum und Mut gelingt ihr der weltweite Erfolg dieser berühmten Champagnermarke.
Ich bewundere diese Frau, die mit Ehrgeiz, aber auch mit Fachwissen in der damaligen Zeit sich erfolgreich behauptet hat, auch in sehr gefährlichen Kriegszeiten Napoleons. Geschichtlich werden interessante Fakten eingeflochten neben emotionalen Begegnungen der jungen Witwe mit diversen Männercharakteren aus verschiedenen Milieus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2021

Liebenswerte Charakteren und herrliche Kulissen Cornwalls einfühlsam beschrieben.

Neuanfang in Porthmellow
0

Marinas Ehemann Nate verschwand vor fast 7 Jahren bei einem Seeunglück aus ihrem Leben. Weiterhin in Porthmellow ihren Beruf als Lehrerin ausübend trauert sie unsäglich um ihn, bis ein Schotte in ihrer ...

Marinas Ehemann Nate verschwand vor fast 7 Jahren bei einem Seeunglück aus ihrem Leben. Weiterhin in Porthmellow ihren Beruf als Lehrerin ausübend trauert sie unsäglich um ihn, bis ein Schotte in ihrer Nachbarschaft einzieht.
Außerdem sucht ihre Cousine Tiff aus London Zuflucht bei ihr, nachdem ihre Karriere als Journalistin bei einer Zeitung abrupt endet und ihr Freund sie übel hereinlegt. Doch auch hier bahnt sich eine neue Liebe an.
Beide Frauen verarbeiten tiefgreifende negative Eingriffe in ihren Leben, sehr einfühlsam beschrieben. Doch auch die männlichen Charakteren wie der Schotte Lachlan und Dirk, der Boot-Mechaniker, scheinen emotional gestresst zu sein und suchen eine Ortsveränderung zwecks Bewältigung teils lebensbedrohlicher Ereignisse in deren Leben.
Alle suchen erfolgreich einen romantischen Neuanfang in diesem malerischen Küstenort Cornwalls.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2021

Botschaft: Geld allein macht nicht glücklich.

Liebe auch an Regentagen
0

Es ist tatsächlich wohl nie zu spät, um über den eigenen Schatten zu springen, um das eigene Leben neu zu definieren.

Lauren wagt einen Neuanfang nach 24 unglücklichen Ehejahren, nachdem ihre 2 ...

Es ist tatsächlich wohl nie zu spät, um über den eigenen Schatten zu springen, um das eigene Leben neu zu definieren.

Lauren wagt einen Neuanfang nach 24 unglücklichen Ehejahren, nachdem ihre 2 Töchter erwachsen geworden sind. Sie mietet ein kleines Haus auf Alameda Island und verlässt ihren erfolgreichen, jedoch kontrollsüchtigen, fordernden Ehemann, der als Chirurg der Familie ein angenehmes, luxuriöses Leben bieten konnte. Doch ohne Liebe und Anerkennung konnte Lauren all das nicht genießen und sucht die Scheidung.
Zufällig macht sie die Bekanntschaft mit Beau, einem erfolgreichen Landschaftsarchitekten, der ebenfalls in Scheidung lebt. Anfangs entwickelt sich ein sehr hilfreicher Gesprächsaustausch in Ehefragen zwischen beiden. Mit den jeweiligen Ex-Ehepartnern gestalten sich Trennungsvereinbarungen jedoch als sehr schwierig, was sogar zu mehreren kriminellen Verstrickungen führt.
Lauren und Beau dürsten nach Freiheit, Sicherheit und Normalität und kämpfen vereint für ihr neues Glück.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere