Profilbild von eherz

eherz

Lesejury-Mitglied
offline

eherz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit eherz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2019

"Pilchern" in der rauen Landschaft von Irland

Wo mein Herz dich findet
3

Dieses Buch besticht durch zwei herzzerreißende Liebesgeschichten, wobei die eine zwischen Cara und Liam in der Gegenwart stattfinden, wären die andere ihre Wurzeln 5-6 Jahre in der Vergangenheit hat.

Cara, ...

Dieses Buch besticht durch zwei herzzerreißende Liebesgeschichten, wobei die eine zwischen Cara und Liam in der Gegenwart stattfinden, wären die andere ihre Wurzeln 5-6 Jahre in der Vergangenheit hat.

Cara, die bei einer Panne, auf der Suche nach Hilfe den etwas wortkargen, zurückgezogen lebenden Liam kennen lernt, hat eine offene Persönlichkeit und geht vorbehaltlos auf Menschen zu. Dies eröffnet ihr auch die Möglichkeit an ihr Liebe zu glauben und um sie zu kämpfen, als eine Unglück in der Vergangenheit diese überschattet.

Die Wendungen und Zusammenhänge der einzelnen Geschichten, die schlussendlich alle gut ausgehen, machen dieses Buch zu einem angenehmen Lesegenuss und hinterlassen am Ende ein wohliges Gefühl beim Leser.

Fazit: Statt den Rosamunde Pilcher-Film am Sonntagabend zu schauen., einfach mal dieses Buch zur Hand nehmen. Mehr als nur eine "gute Alternative"!

Veröffentlicht am 16.05.2019

Manchmal lohnt es sich hinter die Fassade zu blicken

Ein bisschen Romantik, bitte!
2

In diesem sehr humorvollen Liebesroman geht es um Norah, eine erfolgreiche Liebesromanautorin, die leider unter einer Schreibblockade leidet und auf einer Reise durch die USA nach Inspiration sucht. Ihre ...

In diesem sehr humorvollen Liebesroman geht es um Norah, eine erfolgreiche Liebesromanautorin, die leider unter einer Schreibblockade leidet und auf einer Reise durch die USA nach Inspiration sucht. Ihre letzte Station führt sie in das als romantisch angepriesene Örtchen Eden Bay.

Gleich ihre Ankunft ist aufregend, durch eine Unachtsamkeit fährt sie einen jungen, sehr gut aussehen Mann an (aber nichts passiert, es geht allen gut). Dieser Mann ist Jared und ein stadtbekannter Schürzenjäger. Er kennt seine Wirkung auf Frauen, verspricht ihnen aber auch nichts. Eine Nacht mit ihm und dann dürfen die Frauen wieder ihrer Wege gehen. Er ist also total bindungsunfähig.
Zwischen den beiden entspinnt sich eine knisternde Freundschaft.

Saskia Louis spielt in diesem Roman mit den Klischees, bindungsunfähiger Mann trifft auf taffe, schlagfertige Frau, die glaubt keine Beziehung zu wollen.

Das Buch strotzt nur so vor witzigen Dialogen, komischen Situationen und ganz viel Gefühl.

Alles in allem eine schöne leichte Lektüre für den Feierabend auf dem Balkon oder den Strand.

Dieses Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde von LovelyBooks zur Verfügung gestellt. Das hat aber natürlich keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung!

Veröffentlicht am 11.06.2019

Wenn Realität und Fiktion verschmelzen...

Happy End mit Honigkuss
1

Mia, eine erfolgreich Liebesromanautorin aus Berlin, schreibt gerade an ihrem nächsten Roman. Die Inspiration zu ihren Charakteren findet sie in einem kleinen Cafe im Gebäude ihrer Wohnung. Dort hat sie ...

Mia, eine erfolgreich Liebesromanautorin aus Berlin, schreibt gerade an ihrem nächsten Roman. Die Inspiration zu ihren Charakteren findet sie in einem kleinen Cafe im Gebäude ihrer Wohnung. Dort hat sie einen Stammtisch, von dem aus sie die Leute im Cafe beobachtet.

Mia hat sich in diesem Leben eingerichtet und alles Aufregende lebt sie durch ihre Fiktion und Charaktere in ihren Büchern aus. Doch plötzlich gerät ihre Welt ins schwanken, als sich die Realität und die Fiktion zu verbinden scheinen.
Bei "Happy End mit Honigkuss" handelt es sich um einen heitergeschriebenen Liebesroman, der 2 Geschichten in einem vereint. Durch das genaue Beschreiben der Umgebung, Gerüche, Geräusche usw. kreiert Janina Venn-Rosky Sehnsuchtsorte, an die der Leser während der Lektüre gern reist.

Das Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte aber keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

Veröffentlicht am 14.05.2019

Anleitung für einen entspannten, glücklichen Start in den Tag

Mein magischer Morgen
1

Sharan Gannon versteht es in diesem liebevoll geschriebenen Buch Anfänger und auch fortgeschrittene Yogis in den Bann der morgendlichen Yoga-Routine zu ziehen. Sie hat ein 10 Wochen-Programm konzipiert, ...

Sharan Gannon versteht es in diesem liebevoll geschriebenen Buch Anfänger und auch fortgeschrittene Yogis in den Bann der morgendlichen Yoga-Routine zu ziehen. Sie hat ein 10 Wochen-Programm konzipiert, das aber jeder nach seinen Bedürfnissen (yogaüblich) anwenden und abwandeln kann. D.h. sie gibt Anregungen in diverse Richtungen, aber bestimmt nicht über die Form und Häufigkeit der Anwendung.
Die praktischen Übungen sind verständlich beschrieben, allerdings für regelmäßige Yogaanwender eher Basics und nicht innovativ.
Sehr schön ist auch, dass Sharan Gannon einem Kapitel ihren Weg zum Yoga beschreibt und somit das Buch persönlicher erscheinen lässt.

Diese Rezension gibt meine ehrliche Meinung wider auch wenn das Buch mir vom Verlag als Testexemplar zur Verfügung gestellt wurde.

Veröffentlicht am 07.05.2019

Ein Familiendrama in der Vergangenheit wirft seine Schatten bis in die Gegenwart

Eine irische Familiengeschichte
1

In dem Hörbuch "Eine irische Familiengeschichte" von Graham Norton, gelesen von Charly Hübner geht es um Elisabeth, die ihr Elternhaus nach dem Tod ihrer Mutter in Irland ausräumen möchte. Beim Sortieren ...

In dem Hörbuch "Eine irische Familiengeschichte" von Graham Norton, gelesen von Charly Hübner geht es um Elisabeth, die ihr Elternhaus nach dem Tod ihrer Mutter in Irland ausräumen möchte. Beim Sortieren stolpert sie über einen Brief von Edward, ihrem Tod geglaubten Vater. Diese und die Erbschaft eines weiteren Hauses veranlassen Elisabeth in der Vergangenheit zu forschen... und was sie findet ist nicht sehr erfreulich...


Graham Norton hat mit diesem Roman eine sehr düstere und tragische Geschichte gezeichnet. Die Handlung wird in zwei zeitliche Stränge geteilt und der Hörer/Leser springt zwischen "DAMALS" und "HEUTE" hin und her. So entwickelt sich ein immer deutlicheres Bild von den Geschehnissen von damals und man entdeckt die Geschichte im selben Tempo wie Elisabeth.

Die Stimme Charly Hübners verleiht dem Hörbuch seine Dunkel- und Rauheit, definitiv sehr passend zum Inhalt.

Dieses Buch ist auf alle Fälle keine locker-leichte Literatur sondern streift sehr ernste Themen des Lebens, die in eine spannende mit diversen Wendungen versehene Geschichte verpackt sind.

Dieses Hörbuch würde mir im Rahmen einer Hörrunde auf LovelyBooks zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine ehrliche Meinung aber in keinem Fall!