Profilbild von eherz

eherz

Lesejury-Mitglied
offline

eherz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit eherz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2019

"Pilchern" in der rauen Landschaft von Irland

Wo mein Herz dich findet
1 0

Dieses Buch besticht durch zwei herzzerreißende Liebesgeschichten, wobei die eine zwischen Cara und Liam in der Gegenwart stattfinden, wären die andere ihre Wurzeln 5-6 Jahre in der Vergangenheit hat.

Cara, ...

Dieses Buch besticht durch zwei herzzerreißende Liebesgeschichten, wobei die eine zwischen Cara und Liam in der Gegenwart stattfinden, wären die andere ihre Wurzeln 5-6 Jahre in der Vergangenheit hat.

Cara, die bei einer Panne, auf der Suche nach Hilfe den etwas wortkargen, zurückgezogen lebenden Liam kennen lernt, hat eine offene Persönlichkeit und geht vorbehaltlos auf Menschen zu. Dies eröffnet ihr auch die Möglichkeit an ihr Liebe zu glauben und um sie zu kämpfen, als eine Unglück in der Vergangenheit diese überschattet.

Die Wendungen und Zusammenhänge der einzelnen Geschichten, die schlussendlich alle gut ausgehen, machen dieses Buch zu einem angenehmen Lesegenuss und hinterlassen am Ende ein wohliges Gefühl beim Leser.

Fazit: Statt den Rosamunde Pilcher-Film am Sonntagabend zu schauen., einfach mal dieses Buch zur Hand nehmen. Mehr als nur eine "gute Alternative"!

Veröffentlicht am 14.03.2019

Italienische Geschichte in bittersüß

Zwischen dir und mir das Meer
0 0

Mariella und Lena, Mutter und Tochter, erzählen ihre Lebensgeschichte, die eng mit einander verwoben ist. Mariella ist ein junges Mädchen, dass in einem kleinen Dorf an der wunderschönen Amalfieküste aufwächst. ...

Mariella und Lena, Mutter und Tochter, erzählen ihre Lebensgeschichte, die eng mit einander verwoben ist. Mariella ist ein junges Mädchen, dass in einem kleinen Dorf an der wunderschönen Amalfieküste aufwächst. Ihr Vater arbeitet auf den Zitronenfeldern als Träger und die Mutter ist leider bereits verstorben. Mariella erzählt von ihrem einfachen Leben, ihren Freunden und ihrer Zeit in Italien. Doch ein einschneidendes Erlebnis lässt sie aus Italien flüchten und nach Norddeutschland auf die Ferieninsel Amrum ziehen. Dort verunglückt sie bei einem Badeunfall und hinterlässt 2 Töchter und einen Mann. Ein der beiden Töchter ist Lena. Als eines Tages ein hübscher Italiener plötzlich bei ihr und ihrer Oma im Garten steht und nach ihrer Mutter fragt nimmt die Geschichte ihrer lauf. Lena reist zusammen mit ihrer jüngeren und deutlich flippigeren Schwester nach Italien und wandelt auf den Spuren ihrer Mutter.
Natürlich kommt auch in diesem Buch eine Liebesgeschichte vor, aber im Vordergrund stehen die geschichtlichen Ereignisse der Mutter im Italien der 1970er Jahre.
Dieses Buch ist eine packende Familiengeschichte und nimmt den Leser bzw. Zuhören auf eine aufregende Reise an die Amalfiküste mit. Katharina Herzog versteht es den Zuhörer durch ihre lebhaften Beschreibungen der Umgebung nach Italien zu versetzen und einen in Urlaubserinnerungen schwelgen zu lassen.
Elena Wilms liest diese emotionale Geschichte mit einer ruhigen und wohlklingen Stimme und verleiht den spielenden Personen durch unterschiedliche Stimmlagen und Sprechtempos den nötigen Charakterschliff.

Ein Buch zum Wegträumen...

Veröffentlicht am 21.02.2019

Achtung Bauchmuskelkater durch Lachen vorprogrammiert

Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
0 0

Renate Bergmann (82), 4x verheiratet und 4x verwitwete erzählt aus ihrem Rentneralltag und ihrem Leben. Wie sie zu ihren 4 Ehemännern gekommen ist, wie sie gestorben sind und wir routiniert sie inzwischen ...

Renate Bergmann (82), 4x verheiratet und 4x verwitwete erzählt aus ihrem Rentneralltag und ihrem Leben. Wie sie zu ihren 4 Ehemännern gekommen ist, wie sie gestorben sind und wir routiniert sie inzwischen im Ausrichten von Beerdigungen ist. Zusammen mit ihren Renterfreunden erlebt sie die dollsten Dinger
Ihr Lieblingssatzanfang ist "wissen'se..." und wirklich jede kleine Geschichte endet mit einer Pointe. Egal ob Renate sich auf einem Flusskreuzfahrtschiff befindet oder einfach nur beim Arzt ist oder ganz modern das Smartphone kennen lernt.
Renate ist ein wirklich liebenswerte, z.T. herrlich verschrobene ältere Dame mit festen Prinzipien. Und ganz typisch für ihre Altersklasse verwechselt sie auch mal Dinge oder gibt Namen etwas entfemdet wieder (z.B. macht sie aus Toyota einen Koyota).
Die wunderbare Marie Gruber liest zudem die Renate Bergmann einfach grandios. Man sieht förmlich Renate durch den Alltag streifen und kann in jeder Situation an Hand der Stimmfarbe den Gemütszustand der Spielenden Personen erhören. Auch den Berlin Dialekt, den Renate als geborene Ostberlinerin am Leib trägt, kann Marie Gruber lebendig wiedergeben.

Es gibt keine besser Besetzung für dieses Hörbuch!!!

Also Leute, wer ganz viel Lachen möchte und sich vielleicht auch ein bisschen an seine eigene Oma zurück erinnern will, ist mit diesem Buch oder noch besser mit dem Hörbuch bestens aufgehoben.

Aber Achtung, wer nach einer chronologischen Handlung sucht und einer einheitlichen Geschichte wird enttäuscht, dieses Buch besticht durch seine einzelnen Episoden.

Veröffentlicht am 29.01.2019

Eine Liebe auf Rügen

Bernsteinzauber und Liebesglück
0 0

Wie das Cover schon verspricht, handelt es sich bei diesem kurzen Roman um eine locker, leichte Liebesgeschichte mit einigen Missverständnissen, die als Hindernisse dienen vor der wunderschönen Kulisse ...

Wie das Cover schon verspricht, handelt es sich bei diesem kurzen Roman um eine locker, leichte Liebesgeschichte mit einigen Missverständnissen, die als Hindernisse dienen vor der wunderschönen Kulisse Rügens.

Die ehemalige PR-Beraterin Hanna reist nach Rügen um die große Liebe Joachim ihrer Oma zu finden und ihm ein Bernsteinamulett zu übergeben. Leider lebt Joachim seit einem Streit in der Familie sehr abgeschieden und ist zu keinerlei Kontakt zu bewegen. Daher muss Hanna den Umweg über den Neffen von Joachim gehen. Und dieser haut Hanna sprichwörtlich aus dem Fahrradsattel.
Es entspinnt sich eine reizende Liebesgeschichte mit den üblichen Missverständnissen, die der ganzen Handlung die nötige Würze verleihen.

Dieser Roman ist für alle, die Rügen lieben, zudem unverbesserliche Romantiker sind und prinzipiell an einen guten Ausgang jeder Geschichte glauben.

Veröffentlicht am 23.01.2019

Illustre Frauenrunde, die jede ihr Päckchen mit den Männern zu tragen haben

Vom Glück und den Tagen dazwischen
0 0

Dieses Buch eignet sich hervorragend als leichte Lektüre für Zwischen durch. Es besticht nicht gerade durch seine hohen Ansprüche an die Sprache oder die Handlung, dafür wird auf liebe volle Art und Weise ...

Dieses Buch eignet sich hervorragend als leichte Lektüre für Zwischen durch. Es besticht nicht gerade durch seine hohen Ansprüche an die Sprache oder die Handlung, dafür wird auf liebe volle Art und Weise der unterschiedliche Umgang von Liebe, Tod und Enttäuschung geschildert.

Die Grundschullehrerin Emmi Pfeiffer hat den Männern nach ihrer letzten Enttäuschung abgeschworen. In ihren Augen sind alle Männer herzlos und daher hat sie sich entschlossen ihr Leben allein in die Hand zu nehmen.
Damit fängt sie gleich an, als sie nach dem Tod des Nachbarn sich der unglücklichen Witwe und ihren exzentrischen Freundinnen annimmt und sie in die Normandie begleitet, wo das Erbe einige Überraschungen offen hält. Nicht immer ist alles so wie es scheint...

Das Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür. Dies hat aber in keinster Weise meine Meinung beeinflusst.