Profilbild von eherz

eherz

aktives Lesejury-Mitglied
online

eherz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit eherz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2021

Von der gestressten Workoholicwoman zur relaxten Teamleiterin

Fischbrötchen und Salzkaramell
0

In diesem Buch begleiten man die 29-jährige Katharina Engel. Sie ordnet ihrem Lebensziel, bis zum 30. Geburtstag eine leitende Position mit Mitarbeiterverantwortung einzunehmen, alles unter und richtet ...

In diesem Buch begleiten man die 29-jährige Katharina Engel. Sie ordnet ihrem Lebensziel, bis zum 30. Geburtstag eine leitende Position mit Mitarbeiterverantwortung einzunehmen, alles unter und richtet ihr Leben voll und ganz dem Erreichen dieses Ziels aus. Dabei arbeitet sie ununterbrochen, steht immer für ihren Chef zur Verfügung und erledigt jeden Auftrag, auch wenn er Last Minute und eigentlich nicht mehr schaffbar erscheint. Darunter leidet ihr nicht vorhandenes Privatleben, es gibt keinen Partner in Kat's Leben und auch Freunde müssen sich ihrem Tempo anpassen. Als dann eines Tages ihr Körper signalisiert, dass es so nicht weitergehen kann und sie im Büro zusammenbricht, verordnet ihr Chef Kat Urlaub. Aber anstatt diesen zur Entspannung zu nutzen, will Kat auch hier sich bzw. ihre mentalen Fähigkeiten stärken und bucht sich ein Survivaltraining in Eckernförde. Dies läuft dann ganz anders als sie sich das vorgestellt hat und als sie dann auch noch den sexy, gechillten Hannes kennenlernt verändern sich Kats Prioritäten im Leben grundlegend.

Auch das 2. Buch in der Reihe "Fördeliebe" punktet wieder mit einer leidenschaftlichen Liebe in Eckernförde. Es zeigt, dass sich Gegensätze anziehen und das regelmäßige Hinterfragen von Lebenszielen nicht verkehrt ist. Prioritäten könne sich im Leben ändern.

Ich habe das Buch sehr genossen, es ist witzig geschrieben, die Liebesgeschichte ist nicht zu kitschig und alles findet an einem schönen Urlaubsort statt. So kann man gedanklich auf seiner Couch, in seinem Balkonstuhl, Bett oder wo auch immer man dieses Buch ließ, verreisen und den Beginn einer Liebe verfolgen.

Die Charaktere sind toll beschrieben und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen nachvollziehen. Klar wird mit Klischees um sich geworfen, aber das lässt das Ganz witzig und unterhaltsam erscheinen.

Als Nebendarsteller trifft man auch wieder auf Anni und Kjell aus "Fischbrötchen und Zuckerstreusel", allerdings muss man dieses Buch nicht vorher gelesen haben, "Fischbrötchen und Salzkaramell" ist eine eigenständige Geschichte.

Dieses Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks.de kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hat aber in keinster Weise meine ehrliche Meinung beeinflusst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2021

Hartnäckigkeit kann sich manchmal auszahlen

Bernsteinsommer
0

Beruflich läuft es bei Christina eigentlich perfekt, sie hat sich ihren Traum vom eigenen Café erfüllt und pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu ihren beiden Angestellten Liljiana und Emma. Dafür ...

Beruflich läuft es bei Christina eigentlich perfekt, sie hat sich ihren Traum vom eigenen Café erfüllt und pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu ihren beiden Angestellten Liljiana und Emma. Dafür steht ihr Privatleben momentan Kopf, sie befindet sich mitten in einer Scheidung von ihrem bald Exmann, der sehr unsensible diese einfordert. Außerdem schreitet die Demenz von Christinas Vater immer stärker voran und er ist immer häufiger desorientiert außerhalb des Pflegeheims unterwegs. Bei einem dieser Ausflüge trifft Christina auf Lukas, er hat vor 10 Jahren mit einer Vielzahl an Gedichten vergeblich um Christinas Herz gebuhlt. Auch dieses Mal ist er hartnäckig und fragt Christina um ein Date. Als dann auch noch ihr Café wegen eines Wasserrohrbruchs unter Wasser steht und Lukas gleich helfend zur Stelle ist, fügt sich eins ins andere.

Dieser Wohlfühlroman von Anne Barns verspricht eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine spannende Familienhistorie, die es aufzudecken gilt und zeigt auf, dass in jedem Ende ein Anfang wohnen kann und sich die Dinge fügen können. Zudem trifft man die "3 Schwestern am Meer" wieder und auch Anni, Thea und Merle haben einen Gastauftritt in diesem Buch.

Ich fand es sehr schön Christina auf ihrem Weg zu begleiten und zu lesen, dass sich manchmal Dinge einfach ergeben, wenn man die Ereignisse auf sich zukommen lässt. Auch der Ausflug nach Rügen und Hiddensee hat mein Sehnsucht nach diesen beiden schönen Orten geschürt und mich dazu verleitet mal wieder in alten Bilder zu stöbern.

Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks.de kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, dies hat aber in keinster Weise meine ehrliche Meinung beeinflusst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2021

In jedem Ende liegt ein Anfang

Wintermeer und Dünenzauber
1

Jana, eine Frau mit einer ungewöhnlichen Gabe, für jede Person und jedes Problem den passenden Duft bzw. das passende Öl zu finden, kommt wieder in die Heimat zurück, um mit ihrer besten Freundin Pütti ...

Jana, eine Frau mit einer ungewöhnlichen Gabe, für jede Person und jedes Problem den passenden Duft bzw. das passende Öl zu finden, kommt wieder in die Heimat zurück, um mit ihrer besten Freundin Pütti einen Wohlfühlladen in St. Peter-Ording zu eröffnen. Jana und Pütti müssen mit ihrem Laden ein paar Rückschläge ertragen, aber geben niemals auf ihren Traum zu verwirklichen. Ihr Geschäft befindet sich genau gegenüber dem Buchladen von Janas damaligen Schulschwarm. Und dieser hat kein bisschen seiner Anziehung auf Jana eingebüßt. Doch eine schwere Erkrankung in der Familie, lässt ihn die Augen vor der Liebe verschließen. Ob Jana helfen kann und somit der Weg frei ist für die Liebe?

Die Geschichte spielt in der Vorweihnachtszeit an der Nordseeküste Deutschlands. Die Szenerie wird schön winterlich mit kalten Temperaturen und Schnee beschrieben, so wie man sich klassischer Weise einen Winter bei uns vorstellt. Auch die Produkte im Laden kann man sich bildlich vorstellen und man riecht förmlich die unterschiedlichsten Düfte und Gerüche.

Das Buch ist die perfekte Literatur für kalte Winterabende auf der Couch, zum Einkuscheln und Wohlfühlen. Es werden keine weltbewegenden Themen gewälzt und eigentlich ist immer klar, dass sich alles irgendwie, irgendwann zum Guten wenden wird. Also 100% Wohlfühlfaktor und Lesegenuss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.12.2020

Wenn Liebe heilt...

Zuckerfee 2.0
0

In dem Liebesroman "Zuckerfee 2.0" trifft der Leser auf Eve und Mac, die im ersten Moment nicht unterschiedlicher sein könnten. Sie, die durchschnittlich erfolgreiche Journalistin, die ein Café geerbt ...

In dem Liebesroman "Zuckerfee 2.0" trifft der Leser auf Eve und Mac, die im ersten Moment nicht unterschiedlicher sein könnten. Sie, die durchschnittlich erfolgreiche Journalistin, die ein Café geerbt hat und sich zur Hobbygastronomin mausern möchte. Er, ein bildschöner, zielstrebiger und erfolgreicher Offizier der US-Army, der nach einem Vorfall im Einsatz verletzt zurück ist und sich der Vergangenheit stellen muss. Diese beiden Menschen treffen aufeinander und es funkt von der erste Sekunde an. Aber so einfach ist das nicht. Beide haben ihre Erfahrungen im Leben gemacht und auch die äußeren Umstände sind nicht gerade förderlich für eine harmonische Beziehung...

Die Geschichte von Eve und Mac ist mitreißend und spannend erzählt. Man sollte sich aber nicht vom Cover und dem Klappentext täuschen lassen, hier handelt es sich nicht (nur) um eine zuckersüße Liebesgeschichte, die einen verzückt auf Wolke 7 schweben lässt, sondern es wird auch ein wirklich schwerverdauliches Thema mit der psychischen Belastung von Militärs aufgegriffen. Man sollte sich also bei der Wahl dieses Buches im Klaren sein, dass nicht die ganze Zeit durch die rosarote Brille berichtet wird.
Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks.de kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, dies hat aber in keinster Weise meine Meinung beeinflusst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2020

Glück und Pech liegen häufig sehr nah beieinander

Regenwaldgeflüster
0

Der Roman "Regenwaldgeflüster" von K.R. Winter vereint die beiden Genre "Abenteuer" und "Liebe" in einer spannenden, teilweise lustigen und romantischen Geschichte.

Die Hauptfiguren sind Viktoria, eine ...

Der Roman "Regenwaldgeflüster" von K.R. Winter vereint die beiden Genre "Abenteuer" und "Liebe" in einer spannenden, teilweise lustigen und romantischen Geschichte.

Die Hauptfiguren sind Viktoria, eine eingeschüchterte Schülerin einer Mädchenschule, und der erfolgreiche Sänger Drew. Viktoria schwärmt, typisch Teen, für Drew und begegnet ihm auf ihrem Flug von Berlin nach Argentinien. Dieser Flug endet leider sehr tragisch mit einem Absturz mitten im Dschungel von Südamerika. Dank Drews beherztem Eingreifen und viel Glück überleben Victoria, Drew und eine weitere Mitschülerin Viktorias dieses Ereignis. Da keine Hilfe eintrifft, müssen sich die drei durch den Dschungel schlagen und um ihr Überleben kämpfen.

Das Buch ist durchgängig spannend und greift die unterschiedlichsten Themengebiete auf. Eine Mischung zwischen Abenteuer-, Lovestory und Survivalguide, der mit den unterschiedlichsten Emotionen gespickt ist. Von Spannung über Trauer und Ärger bis hin zu purem Glück ist die volle Palette enthalten.

Das ebook wurde mir im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks.de kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte allerdings keinerlei Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere