Profilbild von fantasyworld

fantasyworld

Lesejury-Mitglied
offline

fantasyworld ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit fantasyworld über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.10.2018

Mona Kastens Bücher sind einfach super

Save Me
0 0

Meine Meinung

Ich bin ein grosser Fan von Mona Kasten, weswegen ich mir das Buch auch gekauft habe. Ich glaube wenn ich nur den Klappentext gelesen hätte, hätte ich mir das Buch nicht gekauft, da ich ...

Meine Meinung

Ich bin ein grosser Fan von Mona Kasten, weswegen ich mir das Buch auch gekauft habe. Ich glaube wenn ich nur den Klappentext gelesen hätte, hätte ich mir das Buch nicht gekauft, da ich solche Geschichten oft ein wenig klischeehaft finde. Aber bei diesem Buch ist es irgendwie anders. Die Charakter sind sehr sympathisch. Vor allem Ruby ist alles andere als klischeehaft mit ihrer selbstbewussten Art und ihrem organisatorischen Tick, den ich übrigens auch habe. Auf jeden Fall liebe ich beide Charakter. Auch der Schreibstil ist sehr toll, was von Mona Kasten ja auch nicht anders zu erwarten ist. Ich liebe ihren den Schreibstil und ihre Geschichten einfach.

Das Buch hat mir also sehr gut gefallen. Nur das Ende ist echt fies. Die Geschichte ändert sich auf den letzten Seiten von glücklich zu "unglücklich" oder so. Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll. Auf jeden Fall freue ich mich um so mehr auf den zweiten Teil.

5/5 ♥

Veröffentlicht am 17.10.2018

Einfach nur toll

Das Lied der Krähen
0 0

Meine Meinung

Anfangs habe ich vieles nicht ganz verstanden. Vor allem welche Bande jetzt welche ist, wer wer ist oder die verschiedenen Namen der Orte. Mit der Zeit habe ich es aber verstanden und ich ...

Meine Meinung

Anfangs habe ich vieles nicht ganz verstanden. Vor allem welche Bande jetzt welche ist, wer wer ist oder die verschiedenen Namen der Orte. Mit der Zeit habe ich es aber verstanden und ich hatte das Gefühl, je länger ich las desto besser wurde das Buch. Die Geschichte ist ja in der er/sie Perspektive geschrieben, was ich eigentlich nicht so gerne mag aber bei diesem Buch hat es mich nicht gestört. Am Anfang fand ich es noch nicht wirklich spannend aber das hat sich im Laufe der Geschichte geändert und es wurde wie schon gesagt immer besser.

Ich finde alle der sechs Charakter sehr toll. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Vor allem Injej und Kaz. Ich liebe die zwei. Auch die Hintergrundgeschichten der einzelnen Charakter waren sehr spannend und toll, so wie eigentlich das ganze Buch.

Ich weiss nicht was ich noch dazu sagen könnte ausser, dass es ein wirklich sehr tolles Buch ist. Ich kann nichts negatives dazu sagen und kann es allen, die es noch nicht gelesen haben empfehlen. Auf jeden Fall ist das Lied der Krähen ab jetzt eines meiner Lieblingbücher und ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der aber leider erst im September erscheint.

5/5 ♥

Veröffentlicht am 17.10.2018

Eines meiner Lieblingsbücher

Die Stille meiner Worte
0 0

Meine Meinung

Zuerst einmal, wie schön ist das Cover bitte? Die Stille meiner Worte ist wirklich super schön gestalten worden. Die Geschichte fand ich sehr sehr toll und sie hat mich echt berührt. Man ...

Meine Meinung

Zuerst einmal, wie schön ist das Cover bitte? Die Stille meiner Worte ist wirklich super schön gestalten worden. Die Geschichte fand ich sehr sehr toll und sie hat mich echt berührt. Man denkt über Themen nach, über die man normalerweise nicht nachdenkt, was ich übrigens sehr gerne tue.

Auch konnte ich Hannahs Gedanken und Gefühle richtig gut nachvollziehen und sie verstehen. Die Charakter von Levi, Lina und Sarah haben mir auch total gut gefallen. Irgendwie sind es alles Charakter, mit denen man sich gut identifizieren kann. Ach ja und die Katze Mo ist ja so was von süss. Ich möchte am liebsten auch so eine Katze haben, auch wenn ich meine eigenen Katzen natürlich auch liebe.

Im Grossen und Ganzen ist es ein super Buch und hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich kann es nur empfehlen.

5/5 ♥

Veröffentlicht am 17.10.2018

Tolle Geschichte, nicht ganz so tolle Umsetzung

Super Bodyguard
0 0

Meine Meinung

Das Buch beginnt gleich mit dem Terroranschlag, die Szene ist aber nicht besonders lang. Kurz darauf ist Troy dann auch schon bei den anderen Jugendlichen in der Gruppe. Meiner Meinung nach ...

Meine Meinung

Das Buch beginnt gleich mit dem Terroranschlag, die Szene ist aber nicht besonders lang. Kurz darauf ist Troy dann auch schon bei den anderen Jugendlichen in der Gruppe. Meiner Meinung nach ging alles ein wenig zu schnell und nach jeden gefühlten 8 Seiten begann wieder ein neues Kapitel, was mich ein wenig gestört hat.

Was ich aber richtig toll fand, waren die Charaktere. Die anderen vier Super Bodyguards haben alle ihre eigenen speziellen Fähigkeiten. Die Fähigkeiten waren besonders und anders als die, die man sonst aus Bücher kennt. Es gab kein Charakter dieser Gruppe, der mir nicht gefallen hat. Auch die Idee der Geschichte fand ich toll. Ich finde einfach, dass das Buch besser wäre, wenn nicht alles so schnell gegangen wäre.

Im Grossen und Ganzen hat mir das Buch ziemlich gut gefallen. Überragend war es aber auch nicht, für zwischendurch aber sehr gut :)

3/5 ♥

Veröffentlicht am 17.10.2018

Toller Abschluss der Reihe

GötterFunke - Verlasse mich nicht!
0 0

Meine Meinung:

Gleich nachdem das Buch erschienen ist, wollte ich es mir kaufen. Doch leider ist es im Vergleich zu anderen Büchern ziemlich teuer. Ich habe Götterfunke dann aber zu meiner Konfirmation ...

Meine Meinung:

Gleich nachdem das Buch erschienen ist, wollte ich es mir kaufen. Doch leider ist es im Vergleich zu anderen Büchern ziemlich teuer. Ich habe Götterfunke dann aber zu meiner Konfirmation von einer Freundin bekommen und konnte es endlich lesen. Das Ende des zweiten Bands war nämlich ziemlich fies.

Ich habe mich total gefreut wieder in die Welt der Götter zu einzutauchen. Ich mag die Götter nämlich echt gerne. Man könnte manchmal denken sie sind noch im Kindergarten und sie verhalten sich nicht so, als wären sie schon tausende Jahre alt. Sie streiten sich immer wieder um Kleinigkeiten und haben keine Ahnung, wie das Leben bei den Menschen abläuft. Aber was soll ich sagen, genau das macht sie auch so sympathisch.

Den Charakter von Jess mag ich sehr gerne. Sie ist sehr mutig, furchtlos und hat eine starke Persönlichkeit. Ausserdem lässt sie sich nicht von den Götter herum schubsen und mach ihr eigenes Ding. Manchmal ist sie vielleicht auch ein wenig zu stur köpfig. Auch Cayden gefällt mir in diesem Buch besser. In den vorherigen Bänden hat er mich oft genervt. Aber auch er hat sich verändert. (Zum Besseren) Auch die Freunde von Jess sind mir wie die Götter total ans Herz gewachsen.

Wie ihr sicher im Klappentext gelesen habt, gibt es einen Verräter in den Reihen der Götter. Mich hat es ein wenig schockiert, wer es schlussendlich war. Aber wer es ist, müsst ihr schon selbst heraus finden. ;)

Insgesamt ist es ein wahnsinnig tolles Buch. Vor allem das Ende hat mir sehr gut gefallen. Meiner Meinung nach gibt es nichts Negatives an diesem Buch. Der dritte Band der Buch-Trilogie hat mir mit Abstand am Besten gefallen.

5/5 ♥