Platzhalter für Profilbild

finngausmann

aktives Lesejury-Mitglied
online

finngausmann ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit finngausmann über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.07.2024

Fesselnder zweiter Teil

Du lügst. Du stirbst.
0

Scarlett Dyer ist zurück, und der zweite Teil ihrer Geschichte ist ebenso packend ab Seite eins wie der erste. Ganz besonders ist der Autorin Gilian Hobbes der spannende Einstieg gelungen. Man mag das ...

Scarlett Dyer ist zurück, und der zweite Teil ihrer Geschichte ist ebenso packend ab Seite eins wie der erste. Ganz besonders ist der Autorin Gilian Hobbes der spannende Einstieg gelungen. Man mag das Buch vor Spannung kaum aus den Händen legen.
Mit ihrem Mann Jacob versucht Scarlett, ein neues Leben zu beginnen. Sie ziehen in das schottische Dorf Woodnock, wo Jacob seinen Traum verwirklicht und einen Spielwarenladen eröffnet. Doch nicht alle Nachbarn sind ihnen wohlgesinnt. Die Dorfbewohner starten eine Hetzjagd, die von Verleumdungen und Misstrauen geprägt ist und sogar Todesopfer fordert.
Die Spannung steigt kontinuierlich, und die komplexen Charaktere und unerwarteten Wendungen lassen den Leser nicht los. Scarlett wird von Albträumen verfolgt. Die Freundschaft mit Bridget – die sich als Aileen entpuppt – bringt zusätzliche Intrigen und Verrat in die Handlung.
Durch gezielte Anschuldigungen wird Jacob ins Visier genommen und beinahe gelyncht. Scarlett sieht sich gezwungen, drastische Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Mann zu retten. Der hintergründige Humor des ersten Teils ist zwar seltener, dennoch bleibt die Geschichte bis zum Schluss spannend und emotional.
Die Autorin fesselt erneut mit einem flüssigen und bildhaften Schreibstil, der die Gedanken und Gefühle der Protagonisten eindringlich vermittelt. Die komplexe Handlung und die vielschichtigen Charaktere machen das Buch zu einem weiteren Erfolg. Leser des ersten Teils werden sich über die ebenso spannende Fortsetzung besonders freuen!
Covergestaltung passt zu der Handlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2024

Fesselnd

Ich lüge bis du stirbst: Thriller
0

Das kleine Küstenstädchen St.Pit bekommt neue Nachbarn. Hilfsbereit und freundlich wird das Ehepaar Scarlett und Jacob Deyer in der Nachbarschaft aufgenommen. Niemand erkennt Olivia Lewis, die sich mittlerweile ...

Das kleine Küstenstädchen St.Pit bekommt neue Nachbarn. Hilfsbereit und freundlich wird das Ehepaar Scarlett und Jacob Deyer in der Nachbarschaft aufgenommen. Niemand erkennt Olivia Lewis, die sich mittlerweile Scarlett nennt, wieder , die ihre Kindheit in St. Pit verbrachte und nach einem traumatischen Erlebnis verschwand. Und wirklich niemand ahnt , welche düsteren und grausamen Rachepläne sie im Gepäck hat. Aber auch die Nachbarn haben so manches zu verbergen…

Die Autorin hat mich mit ihrem bildhaften Schreibstil förmlich in die Geschichte gesogen.Viele Twists und hohe Spannungsbögen , angenehm kurze Kapitel haben mir ein tolles Lesevergnügen bereitet . Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Thriller dieser Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2024

Mal wieder klasse !

Die List (Konstantin Manner ermittelt 2)
0

Auch der zweite Thriller von Mick Saunter erfüllt alle Erwartungen und fesselt ab Seite eins.

Der Autor verfasst einen genialen Einstieg in die Geschichte von Kommissar Konstantin Manner, der nach seiner ...

Auch der zweite Thriller von Mick Saunter erfüllt alle Erwartungen und fesselt ab Seite eins.

Der Autor verfasst einen genialen Einstieg in die Geschichte von Kommissar Konstantin Manner, der nach seiner Knieoperation eigentlich eine ruhige Phase einlegen wollen. Diese Pläne änderten sich allerdings rasend, als die Schwester einer Arbeitskollegin seiner Freundin Tina unter Mordverdacht geriet. Seine Freundin Tina flieht ihn an, den Mord unter die Lupe zu nehmen und sie zu unterstützen.



Der Kommissar Konstantin Manner vertraute zu Beginn seinen Kollegen des Salzburger Landeskriminalamtes.

Doch als weitere Morde geschahen und die Lage weiter zu eskalieren schien, entschloss er sich die Ermittlung selbst in die Hand zu nehmen.



Die Geschichte beinhaltet steigende Komplexität, unerwartete Wendungen und tiefgründige Charaktere. „Die List“ von Mick Sauter zeigt den Kommissar Manner in einem Netz voller Intrigen und unerwarteten Entwicklungen.



Eine vielschichtige, spannende Handlung und für Thriller-Liebhaber absolut empfehlenswert.



Das Cover passt zur Handlung und lädt zum lesen ein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2024

Glanz und Enttäuschung

Eve
0

Der neue Roman von Amor Towles „Eve“ entführt die Leser in das glamouröse Hollywood der 1930iger Jahre und gleichzeitig in die Filmindustrie.

Die faszinierende und rätselhafte Hauptfigur Eve beeinflusst ...

Der neue Roman von Amor Towles „Eve“ entführt die Leser in das glamouröse Hollywood der 1930iger Jahre und gleichzeitig in die Filmindustrie.

Die faszinierende und rätselhafte Hauptfigur Eve beeinflusst entscheidend das Leben vieler Menschen nachhaltig. Ihre Klugheit, Selbstsicherheit und ihr unerschütterlicher Charme machen sie zu einer inspirierenden Protagonistin. Frisch aus Los Angeles und Single versucht sie die Oberhand zu behalten und jeden zu verwirren, der sie instrumentieren will.

Im Roman wird deutlich, dass die Rolle der Frau in dieser spannenden Zeit beleuchtet wird.
Ebenfalls die glamourösen als auch die dunklen Seiten der Filmindustrie.
Zwischen Glanz und Enttäuschung, einer goldenen Ära und triumphalen Selbstbehauptungen.

Spannend sind die Intrigen zwischen den unterschiedlichen Charakteren wie zb. der berühmten Persönlichkeit Olivia H. und das unaufhörliche Streben nach Erfolg.

Die Covergestaltung passt sehr gut zum Inhalt. Auch der Titel kommt gut zum Vorschein.

Der Schreibstil ist flüssig und gefüllt mit lebendigen Beschreibungen, die das alte Hollywood kristallisieren. Einziger Kritikpunkt: die Geschichte zieht sich sehr in die Länge.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2024

Toller Thriller!

Blutender Tod - Tatort Boston
0

Der packende Thriller „Blutender Tod“ von Roman Just fesselt die Leser ab Seite eins.
Der Autor schafft es einen genialen Einstieg zu verfassen.
Die Geschichte beginnt 1953 mit einer Fraueneiche und ...

Der packende Thriller „Blutender Tod“ von Roman Just fesselt die Leser ab Seite eins.
Der Autor schafft es einen genialen Einstieg zu verfassen.
Die Geschichte beginnt 1953 mit einer Fraueneiche und wechselt dann in die Gegenwart.

Eine schwere Aufgabe für den Detektiv Forrest Waterspoon, der in dem Fall übermittelt. Es handelt sich um ermordete und verschwundene Frauen. Schockierende Schicksale, Ähnlichkeiten und spannende Wendungen erzeugen, dass man das Buch gar nicht zur Seite legen mag.

Thematisiert werden tiefgründige Themen wie Macht, Wahnsinn und Genie.
Detektiv Forrest Waterspoon leistet grandiose Arbeit, sein Charakter wurde großartig von Roman Just beschrieben.

Mir gefällt der Schreibstiel, fesselnd und genial geschildert. Ein Top Buch für Thriller-Liebhaber!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere