Platzhalter für Profilbild

hasiclown

Lesejury Star
offline

hasiclown ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit hasiclown über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.05.2022

wissenswert ...

Superschlaues Gehirn
0

Klappentext / Inhalt:

Ganz schön schlau, was unser Gehirn so alles kann!
Denken, sehen, fühlen, uns bewegen und erinnern – all das können wir dank unseres Gehirns. Dieses Sachbuch liefert Kindern ab 8 ...

Klappentext / Inhalt:

Ganz schön schlau, was unser Gehirn so alles kann!
Denken, sehen, fühlen, uns bewegen und erinnern – all das können wir dank unseres Gehirns. Dieses Sachbuch liefert Kindern ab 8 Jahren altersgerechtes Wissen zu diesem erstaunlichen Organ. Es erklärt u.a. den Aufbau des Gehirns, woher es weiß, dass wir hungrig sind oder frieren, und warum Gerüche Erinnerungen wecken können. Nervenzelle und Synapse führen als witzige Comicfiguren durchs Buch und machen zusammen mit Grafiken und Fotos das Thema leicht zugänglich und ausgesprochen anschaulich.
Der perfekte Einstieg für Kinder zum Thema Gehirn.
Woraus besteht das Gehirn und wieso sieht es pink aus? Wie funktionieren Geruchs- und Geschmackssinn? Warum erinnern wir uns? Leicht verständlich erklärt das Sachbuch Grundlagen über das Gehirn, veranschaulicht den Ablauf von Sinneswahrnehmungen wie Hören, Sehen oder Fühlen und zeigt, wie das Gehirn Bewegungen steuert.
Das Gehirn verstehen.
• Humorvolle und leicht zugängliche Einführung in Aufbau und Funktionsweise des Gehirns
• Anschauliche Mischung aus Fotos, Grafiken und witzigen Comic-Illustrationen zu unserem Körper
• Ein Neurobiologe erklärt das Thema verständlich und kindgerecht
Hier erklären Nervenzellen und Synapsen, wie das Gehirn funktioniert! Die kindgerecht aufbereiteten Informationen sind höchst eindrücklich und bleiben in Erinnerung.

Cover:

Das Cover ist sehr auffällig durch die Neonfarben und die gesamte Gestaltung. man erkennt Nervenzellen, das Gehirn und eine Mischung aus Fotos und Zeichnungen, die gut miteinander harmonieren.

Meinung:

Ein wundervolles Sachbuch, welches auf kindgerechte und altersentsprechende Weise sehr gut unser Gehirn und die Funktionsweise erklärt.

Anhand von tollen Abbildungen und Zeichnungen wird hier das Gehirn von uns Menschen, aber auch von einigen Tieren erklärt. Der Aufbau, die Funktionen und auch auf das Wachstum wird hier genauer eingegangen.

Die Texte und Erklärungen sind verständlich umgesetzt und man kann diesen sehr gut folgen. Auch wird der Text durch sehr anschauliche Bilder und Illustrationen unterstützt.

Wer schon immer mehr über das Gehirn erfahren wollte, wird hier auf jeden Fall fündig. Und auch als Erwachsener kann man hier noch einiges Lernen und sein Wissen auffrischen.

Ein tolles Sachbuch mit allerhand Wissen und wissenswerten Informationen. Diese werden gut veranschaulicht und auch gut wiedergegeben.

Es wird dabei nicht nur auf das Gehirn an sich eingegangen, sondern auch auf all das was damit zusammenhängt, wie z.B. Sinneszellen, Emotionen, Bewegung, denken und vieles mehr.

Ein tolles Buch, durch das man noch viel lernen kann. Ich empfehle dies sehr gern weiter.

Fazit:

Wissen macht schlau und dieses Buch beschäftigt sich mit dem Gehirn und was dies alles kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

humorvoll, spannend...

Die Schwebfliege
0

Klappentext / Inhalt:

Falsche Gefühle, gestohlenes Geld und ein schockierendes Geständnis
Hinnerk Thies‘ Leidenschaft gehört der Entomologie. Dass sein geruhsames Leben als Schwebfliegen-Nerd je aus den ...

Klappentext / Inhalt:

Falsche Gefühle, gestohlenes Geld und ein schockierendes Geständnis
Hinnerk Thies‘ Leidenschaft gehört der Entomologie. Dass sein geruhsames Leben als Schwebfliegen-Nerd je aus den Fugen geraten könnte, ahnt er nicht – bis er eines Abends Opfer eines Trickbetrugs wird. Im Bemühen, die Fesseln dieses zwielichtigen Spiels abzuschütteln, gerät er immer tiefer in den Sumpf der Hamburger Halbwelt.
Gleichermaßen abgestoßen wie angetan von deren schillernder Fassade, lernt er die Prostituierte Cindy kennen. Doch ist die ehemalige Biologiestudentin wirklich so ehrlich, wie sie sich gibt? Und welche Rolle spielt ihre Freundin Tatjana?
Bald stellen Hinnerks Gefühle ihn vor die schwerste Entscheidung seines Lebens – für oder gegen sein Gewissen.
»Die Schwebfliege« Ein spannender Blick auf eine Randgesellschaft, die das Tageslicht scheut.



Cover:

Das Cover ist einfach gehalten und hier steht ein einzelnes Insekt im Vordergrund, der Rest ist schwarz. Mich als Coverkäufer hätte dies allein nicht überzeugt. Ein Cover, an dem ich nicht auf den ersten Blick stehen geblieben wäre. Mir wäre hier wirklich was entgangen. Das Cover passt, ist aber nicht für jeden ein direkter Eyecatcher.

Meinung:

Spannend, unterhaltsam und mit einer ordentlichen Portion Humor. Ein Krimi, der zum schmunzeln und mitraten einlädt und zugleich skurril, aber auch in politische und gesellschaftliche Hintergründe blicken lässt.

Inhaltlich möchte ich hier noch nicht zu viel vorweg nehmen und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück.

Der Schreibstil ist locker und lässt sich sehr angenehm und flüssig lesen. Der Schreibstil passt gut zum Setting und ist diesem durchaus angepasst und angemessen gewählt.

Die Charaktere sind eigen und besonders Hinnerk glänzt durch seine Faible für Insekten. Hinnerk und auch Cindy sind sehr gut durchdacht und man kann sich gut in die Charaktere hinein versetzen.

Die Dialoge sind teils recht tiefgründig, aber auch ein zynischer Humor kommt hier nicht zu kurz und besonders gut haben mir hier auch die inneren Einblicke in Hinnerk sehr gut gefallen.

Ein Krimi mit Tiefgang, Spannung und Humor. Eine tolle und gelungene Abwechslung und Mischung, die für gute Unterhaltung sorgt.

Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen. Hinnerks Sichtweise und auch die Dialoge sind gut ausgearbeitet und man merkt, das hier sehr viel Stimmung hineingelegt wurde. Auch der Spannungsaufbau ist gut gelungen und umgesetzt.

Fazit:

Spannend, unterhaltsam und mit einer ordentlichen Portion Humor.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

mehr Thriller, als Crime ....

Der chinesische Zwilling
0

Klappentext / Inhalt:

Eine dänische Kleinstadt wird von mysteriösen Vorfällen erschüttert: Auf dem Friedhof wird eine Leiche gestohlen. Ein kleines Mädchen wird aus dem Kindergarten entführt. Und eine ...

Klappentext / Inhalt:

Eine dänische Kleinstadt wird von mysteriösen Vorfällen erschüttert: Auf dem Friedhof wird eine Leiche gestohlen. Ein kleines Mädchen wird aus dem Kindergarten entführt. Und eine alte Frau verschwindet spurlos. An allen Tatorten findet die Polizei chinesische Schriftzeichen.Im Zentrum der grauenvollen Ereignisse steht Eva, die sich nach einem Schicksalsschlag zusammen mit ihrem gelähmten Mann in den Alltag zurückkämpft. Eva macht sich daran, auf eigene Faust herauszufinden, wer diese Taten begeht und warum. Doch dann geschieht ein weiteres Verbrechen, und die Dinge spitzen sich zu...

Cover:

Dass Cover ist interessant gestaltet und zeigt einen Schmetterling, dem ein teil eines Flügels fehlt. Ein Cover, dass nachdenklich stimmt.

Meinung:

Spannend, Nervenkitzel und ein Wechselbad der Gefühle wartet hier auf den Leser. Jedoch ist es eher wenig ein skandinavischer Krimi, wie erwartet, sondern viel mehr ein Psychothriller oder Gruselgeschichte, die seines gleichen sucht.

Ich hatte hier eigentlich einen skandinavischen Krimi erwartet, so wie eigentlich die Beschreibung und der Klappentext vermuten lässt, bin aber hier auf mehr Thrill und Grusel gestoßen, als erwartet. Die Spannung nimmt nach und nach immer mehr zu und teils wird es ziemlich abstrus uns heftig. Auch steigt der Nervenkitzel und die gruselige Szenerie mehr und mehr an.

Zu viel vom Inhalt möchte ich hier jedoch nicht verraten, da ich nicht zu viel vorweg nehmen möchte.

Dennoch auch wenn es kein Skandi-Krimi, wie erwartet, war konnte mich das Buch dennoch sehr begeistern und bewegen. Es bleibt spannend bis zum Schluss und klärt sich dann erst schlüssig auf.

Der Schreibstil ist bildhaft und beschreibend und verursacht regelrecht Kopfkino. Es lässt sich flüssig und gut lesen, so dass man schnell in Handlungen und Geschehnisse einsteigen kann. Auch die Charaktere sind sehr gut durchdacht und man geht mit diesen mit.

Mir hat die Geschichte gefallen, auch wenn hier deutlich mehr Grusel und Nervenkitzel vorhanden war.

Die einzelnen Abschnitte und Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen so einen guten Lesefluss zu. Auch die wechselnden Perspektiven sind passend gestaltet und sorgen für zusätzliche Spannung. Die Ich-Perspektiven einen guten Zugang zu den Personen und Charakteren, sowie deren Handlungen und Emotionen.

Fazit:

Ein packender, fesselnder und gruseliger Psychothriller, der für spannende und überraschende Unterhaltung sorgt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

wertvoll

Nelly und die Berlinchen
0

Klappentext / Inhalt:

"Nelly ist ein Mädchen aus Berlin mit einem besonderen Talent für lustige Kinderreime. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Amina und Hannah erlebt sie die größten Abenteuer.
Im dritten ...

Klappentext / Inhalt:

"Nelly ist ein Mädchen aus Berlin mit einem besonderen Talent für lustige Kinderreime. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Amina und Hannah erlebt sie die größten Abenteuer.
Im dritten Teil der Kinderbuchreihe feiern die Berlinchen zusammen mit Freund*innen aus Kindergarten und Nachbarschaft Nellys Geburtstag. Dabei hat Nelly eine ganz genaue Vorstellung von der „perfekten“ Feier. Mit guten Ideen meistert sie gekonnt kleine Zwischenfälle und löst selbst Streitigkeiten geschickt auf. Doch irgendwann wird auch ihr alles zu viel. Zum Glück wartet da noch eine Überraschung auf sie…
Weitere Infos zur Kinderbuchreihe unter: www.hawandel.de

Cover:

Das Cover ist toll gestaltet. man erkennt drei Kinder vor einer Geburtstagstorte. Das Cover ist schön gestaltet und in eher gedeckteren Farben gehalten.

Meinung:

Eine tolle Geburtstagsgeschichte, die so einige Wendungen bereits hält. Nelly feiert Geburtstag und anfangs will die Party nicht do recht gelingen und es scheint nach Streitereien zu riechen, doch ob sich dies ändert und die Party gut oder schlecht verläuft, wird hier noch nicht verraten.

Inhaltlich halte ich mich hier noch bedeckt, da ich nicht zu viel vorweg nehmen möchte.

Die Geschichte wird in Reimform erzählt. Die Reime sind sehr schön verfasst und gut verständlich umsetzt.

Im Buch ist Diversität ein großer Bestandteil, ohne extra thematisiert zu werden. Ganz unterschiedliche Kinder verschiedener Herkunft, Farbe und Gestalt spielen hier als Freunde zusammen und erleben einen unvergesslichen Geburtstag. Das nicht immer alles perfekt ist, ist dabei auch nicht schlimm und eigentlich macht das das Ganze auch wieder aus und es vielleicht dann doch wieder perfekt?

Die Geschichte ist sehr niedlich und liebevoll gestaltet. Man merkt, dass in den Reimen viel Herzblut steckt und auch das auf die Gestaltung viel Wert gelegt wurde.

Eine tolle Geschichte in der sehr viel Tiefe und Werte steckt. Und auch in den Bildern spiegelt sich Diversität und Freundschaft wieder und wird hier sehr schön vermittelt.

Dies ist bereits das dritte Buch von Nelly und die Berlinchen, aber auch ohne die anderen Bücher zu kennen, kommt man gut in die Geschichte und Charaktere hinein. Die Bücher kann man auch sehr gut unabhängig voneinander lesen, da jedes eine eigene Geschichte für sich beinhaltet.

Fazit:

Ein wunderschönes Kinderbuch, in Reimform, mit tollen Illustrationen und guter Wertevermittlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

kniffelige Abenteuer ....

Unlock! Das offizielle Escape Adventures Rätselbuch
0

Klappentext / Inhalt:

Gewinne den Wettlauf gegen die Zeit, um aus
einer Reihe komplexer Räume einer spannenden
Trilogie aus zusammenhängenden Abenteuern zu entkommen.

Tauche in das außergewöhnliche Escape-Room-Experiment ...

Klappentext / Inhalt:

Gewinne den Wettlauf gegen die Zeit, um aus
einer Reihe komplexer Räume einer spannenden
Trilogie aus zusammenhängenden Abenteuern zu entkommen.

Tauche in das außergewöhnliche Escape-Room-Experiment ein,
welches entweder einzeln oder in der Gruppe gespielt werden kann.
Dabei gilt es drei abwechslungsreiche Escape-Abenteuer zu entschlüsseln.
Jedes Abenteuer hat einen anderen Schwierigkeitsgrad.
3 spannende Escape-Abenteuer:
Die Formel:
Dringe in ein geheimes Labor ein, um ein überaus wichtiges und mysteriöses Serum zurückzubringen.
In der Mausefalle:
Befreie dich aus den Fängen deines alten Widersachers Professor Noside und durchkreuze seine teuflischen Pläne.
Verloren im Zeitstrudel!:
Begib dich auf eine abenteuerliche Zeitreise, um deinen Freund, den exzentrischen Professor Alcibiades Tempus, zu finden, bevor es zu spät ist …

Cover:

Das Cover gibt einen kleinen Einblick in die drei Exit Szenarien von diesem Buch. Die Ausschnitte sind toll gewählt und machen neugierig. Das Cover ist daher sehr kreativ und zugleich auch etwas mysteriös, da man ein wenig erkennt, aber nicht zu viel verraten wird, und so wird die Neugier geschürt.

Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Escape Adventure Buch. Dieses enthält drei verschiedene Abenteuer, also drei verschiedene Szenarien, die unabhängig und ganz unterschiedlich sind.

Zu Beginn werden kurz die Regeln erläutert und erklärt. Diese sind sehr gut verständlich beschrieben, so dass man diese gut versteht. Auch die Symbole und Farben sind gut erklärt und man kommt mit der Einleitung und den regeln gut zurecht.

Danach starten auch schon die drei verschiednen Szenarien. Es gibt die Formel, in der Mausefalle und verloren im Zeitstrudel.

Alle drei Szenarien sind recht unterschiedlich und jedes für sich recht anspruchsvoll. Man muss sich auf unterschiedliche Reisen und Rätsel begeben und ganz unterschiedliche Aufgaben und Rätsel lösen um gegen die Zeit eine Chance zu heben und das Abenteuer zu entschlüsseln.

Dabei sind eine Aufgaben durchaus verzwickter und auch die Lösungen am Ende sind dabei sehr aufschlussreich, aber auch ohne vorher zu spicken, sind die Abenteuer durchaus lösbar.

Die Kartenspiele dieser Reihe kenne ich bisher nicht und kann daher kein Vergleich ziehen. Das Buch fand ich jedoch sehr unterhaltsam und mit anderen Escape Büchern gut vergleichbar.

Mir haben diese Escape Abenteuer sehr viel Freude und Spaß bereitet. Kniffelig und unterhaltsam, machen diese Freude und sind durchaus eine kleine Herausforderung.

Ein Buch für jeden Escape Fan und Lese sowie Spielefreunde, die gern Rätsel lösen und auch vor neuen Herausforderungen kein Halt machen.

Fazit:

Spannende Escape Szenarien und kniffelige Abenteuer, die auf Rätselfreunde warten, die diese lösen wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere