Profilbild von isaszeilensymphonie

isaszeilensymphonie

Lesejury Profi
offline

isaszeilensymphonie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit isaszeilensymphonie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2021

Spannend, spannender, Lena Kiefer

Don't LEAVE me
0

Bereits mit Ophelia Scale hat Lena bewiesen wie schmerzhaft, traumatisch und doch so wunderschön (Komisch in diesem Kontext, aber gut) Cliffhanger sein können.
Bis dahin hatte es nur Cassandra Clare es ...

Bereits mit Ophelia Scale hat Lena bewiesen wie schmerzhaft, traumatisch und doch so wunderschön (Komisch in diesem Kontext, aber gut) Cliffhanger sein können.
Bis dahin hatte es nur Cassandra Clare es geschafft mich mit ihren Cliffhangern regelrecht zu zerstören, nur um im nächsten Band direkt weiterzumachen.

Es ist kein Geheimnis, dass ich die Dont Reihe über alles liebe und sie mir in den letzten Monaten mehr als nur einmal mein Herz gebrochen hat. Das war auch Band 3 so, der meiner Meinung nach der Beste aller drei Bände war und sich regelrecht zu einem Highlight aus Plottwists, Herzschmerz, einer fetten Portion Liebe und einem Haufen Intrigen und Gefahr wurde.
Bei keiner Reihe in letzter habe ich so sehr mitgefiebert wie bei dieser.

Die Entwicklung von Lyall und Kenzie, der Geschichte im allgemeinen, gepaart mit diesem Setting war einfach unglaublich und hat mich wehmütig zurückgelassen.
Außerdem hatte der dritte Band eine so gewaltige Sogwirkung, dass ich ⅔ des Buches in einem Abend inhaliert habe und riskiert hab, am nächsten Tag viel zu müde zur Arbeit zu kommen.

Von mir gibt es an dieser Stelle 5 von 5 Sternen mit der Auszeichnung Jahreshighlight

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

Schöne Geschichte mit ernstem Unterton

Back To Us
0

Wir treffen hier auf Fleur, die in ihren 20ern steckt und sich als Comic Autorin versucht festen Boden unter den Füßen zu bekommen. Es ergibt sich für sie die Möglichkeit bei einer großen Spielesoftwarefirma ...

Wir treffen hier auf Fleur, die in ihren 20ern steckt und sich als Comic Autorin versucht festen Boden unter den Füßen zu bekommen. Es ergibt sich für sie die Möglichkeit bei einer großen Spielesoftwarefirma an der Erstellung eines neuen Spiels mitzuwirken. Gar nicht so einfach für Fleur, die so gar nichts mit Gaming anfangen kann.
Und dann kommt da noch ein Alter Bekannter (Aaron), pardon Kindheitsfreund zum Vorschein, der in eben dieser Firma arbeitet und Fleur, die unter ihrem Pseudonym dort anfängt, so gar nicht leiden kann.

Erzählt wird sowohl aus der Sicht von Fleur, als auch aus Aarons Sicht und man kann in beider Köpfe gut hineinschauen. Auch der Schreibstil war schnelllebig und man hatte das Gefühl gerade so durch die Seiten zu rasen.

Mich hat es sehr gut unterhalten und auch die emotionale Storyline hat mich nicht enttäuscht, allerdings konnte es meine Gefühle nicht zu 100% erreichen, weil mir ein klein wenig gefehlt hat.
Der ernste Unterton in der Geschichte ist dennoch greifbar und authentisch gewesen, so dass ich jetzt das ganz große Bedürfnis habe, endlich Bad at love vom SuB zu befreien.

4,5 von 5⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.03.2021

Wow wieder ein Highlight von Brittainy C. Cherry und wieder ein Buch, das ins Herz geht.

Durch die kälteste Nacht
1

"Durch die kälteste Nacht" ist der erste Teil ihrer neuen Reihe und dieses Buch hatte für mich einfach alles, was ich mir von Brittainys Büchern immer erhoffe.
.
Sowohl Kennedy als auch Jax waren zwei ...

"Durch die kälteste Nacht" ist der erste Teil ihrer neuen Reihe und dieses Buch hatte für mich einfach alles, was ich mir von Brittainys Büchern immer erhoffe.
.
Sowohl Kennedy als auch Jax waren zwei ganz besondere Protagonisten, die eine Traurigkeit in sich trugen, über die man eher weniger liest. Ihre Entwicklung im Buch sowohl für sich selbst, als auch als Paar haben mich komplett überzeugen können und hat mir vor Augen geführt, dass man traurig sein darf, aber nie vergessen sollte, dass es immer Menschen gibt, die an einen Glauben (Achtung Schachtelsatz Alarm)
.
Mit ihrem einzigartigen Schreibstil hat Brittainy es wieder geschafft Gefühle so gut zu transferieren, dass man geglaubt hat, diese alle selbst zu erleben.
.
Das Buch war einfach ein wundervolles Meisterwerk. Es hatte eine Sogwirkung wie jedes ihrer Bücher, so dass ich es regelrecht inhaliert habe. Schmerzvoll, wunderschön, heilend, poetisch und mit viel Bezug zur Realität hat Brittainy wieder ein Buch geschaffen, dass direkt ins Herz geht und lange im Kopf bleiben wird. ❤
Danke Brittainy für dieses Buch, ich habe es gebraucht!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 17.03.2021

Sarina Bowen schreibt sich mit jedem Buch mehr in mein Herz

The Brooklyn Years - Was niemand erfährt
0

heute gibt es meine Rezension zu einem kleinen Monatshighlight nämlich dem zweiten Band der Bruisers Reihe von Sarina Bowen.
.
In diesem Band lernen wir zwei weitere Charaktere der Reihe besser kennen ...

heute gibt es meine Rezension zu einem kleinen Monatshighlight nämlich dem zweiten Band der Bruisers Reihe von Sarina Bowen.
.
In diesem Band lernen wir zwei weitere Charaktere der Reihe besser kennen nämlich Patrick "Doulie" O'Doul und Ari.
Und Mensch, dieses Buch hatte ganz viele Schmetterlinge ausgelöst, war spannend bis zur letzten Seite und ich hab es fast in einem Rutsch gelesen.
.
Bereits Band 1 mochte ich unglaublich gerne, gerade weil Sarinas Protagonisten etwas älter sind und auch mal was anderes ist. Denn neben ganz viel Liebe geht es hier auch um Eishockey. Man könnte sagen, dass Sarina meine Liebe zum Eishockey erst geweckt hat.
.
Die beiden Protagonisten waren für mich absolut greifbar in ihrer Gedanken- und Gefühlswelt und waren jeder auf seine Art etwas ganz besonderes.
Ari, die lebensfroh und fast schon quirlig ist, hat hier aber auch einige dunkle Wolken zu bekämpfen gehabt und man merkt eigentlich, dass sie super unsicher und ängstlich war. Sie möchte auf keinen Fall eine neue Beziehung, nachdem ihre letzte gescheitert war und hat da aber nicht die Rechnung mit dem ruhigen, fast schon verschlossenen Patrick gemacht, der über seine Vergangenheit stoisch schweigt.
.
Zu erleben wie die beiden, dennoch ihren Weg finden hat mich absolut mitgerissen und die kleinen Teaser auf die weiteren Bände haben mich neugierig werden lassen auf Band 3 und 4 der Reihe, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen.
.
Sarina Bowen schreibt einfach absolut genial und hat mich davon überzeugt, dass Sportsromance auch anders sein kann.
.
5 von 5 ⭐
.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2021

Tolle Charaktere, Eishockey und ganz viel Liebe was will man mehr?

Catch My Fall
0

Ich habe es erst vor einigen Tagen beendet, weil Leseflaute, weil Dinge und mein Kopf zu voll und zu laut war, so here we go!
.
Die Geschichte von Nolan und Toni hat mir richtig gut gefallen. Sie hatte ...

Ich habe es erst vor einigen Tagen beendet, weil Leseflaute, weil Dinge und mein Kopf zu voll und zu laut war, so here we go!
.
Die Geschichte von Nolan und Toni hat mir richtig gut gefallen. Sie hatte Herz, sie hatte Echtheit, Tiefgründigkeit und hat mich hoch fliegen lassen, ganz so wie man es von Rebekka kennt 🥰
Zugegeben: Anfangs hatte ich echt Schwierigkeiten den grießgrämigen Nolan zu mögen, weil er einfach so unglaublich negativ war. Doch je mehr ich in seine Gedanken- und Gefühlswelt abgetaucht bin, desto mehr hab ich mich in den Brummbär verliebt. Und auf der anderen Seite war die bunte, lebensfrohe und talentierte Toni, die Nolan ordentlich aus der Reserve lockt, oder doch eher er sie? Wer weiß?🤭
.
Allein schon der Bezug zu einer meiner liebsten Romance Sportarten (Eishockey) hat mich fasziniert und ich weiß, dass ich Rebekkas neuestes Baby definitiv im Regal haben muss. Es geht einfach nicht anders 😅
Und von ihrem Schreibstil fange ich erst gar nicht an, denn den liebe ich schon seit Keeping Faith ❤
.
Nolan, Toni und Rebekka bekommen von mir wegen des holprigen Einstiegs 4,5 ⭐ und eine dicke Leseempfehlung ❤
.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere