Profilbild von lesetraum

lesetraum

Lesejury Star
offline

lesetraum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesetraum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.03.2020

Mörderhaus

Mörderhaus
0

Sarah, die geglaubt hat in Patrick ihren Traummann gefunden zu haben, muss sich nach dem Umzug in das angebliche Traumhaus eingestehen, dass sie sich viel zu lange an dieses Wunschdenken geklammert hat. ...

Sarah, die geglaubt hat in Patrick ihren Traummann gefunden zu haben, muss sich nach dem Umzug in das angebliche Traumhaus eingestehen, dass sie sich viel zu lange an dieses Wunschdenken geklammert hat. Danach beginnt für sie ein schmerzhafter Prozess des sich Lösens, der von Patrick auf perfide Weise ständig hintertrieben wird. Immer wieder wird Sarah von ihm dazu gezwungen sich unterzuordnen und den Sündenbock zu spielen. Doch tief in ihrem Inneren brodelt es und aus dem zunehmenden Bewusstsein heraus, dass sie nichts mehr zu verlieren hat, beginnt sie endlich sich gegen seine Übergriffe zu wehren. Aber erst, als es zur finalen Eskalation kommt, schafft sie es sich aus ihrer Abhängigkeit zu lösen und eine Entscheidung zu treffen.

Fazit
Ein verwirrendes Psychospiel, das sich umständlich und langatmig bis zu seinem tragischen Finale hinzieht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.03.2020

Ernährung bei Histaminunverträglichkeit

Einfach essen – leichter leben Ernährung bei Histaminunverträglichkeit
0

Mit einer kurzen, prägnanten Einführung, die alle wichtigen Punkte, rund um den von der Ernährungsmedizin viel zu wenig beachteten Neurotransmitter Histamin, überaus verständlich darstellt, gelingt der ...

Mit einer kurzen, prägnanten Einführung, die alle wichtigen Punkte, rund um den von der Ernährungsmedizin viel zu wenig beachteten Neurotransmitter Histamin, überaus verständlich darstellt, gelingt der Einstieg in diese komplexe Thematik erfreulich leicht. Sowohl der Neuling, wie auch diejenigen, die sich mit dem Thema bereits auseinandergesetzt haben, werden hier fündig und erhalten viele wichtige Tipps. Die Praxis, in Form zahlreicher Rezepte ist zugleich Programm und ermöglicht es eine mögliche Histaminintoleranz mit einfachen Mitteln zu erkennen und zu behandeln.

Die, auch von der grafischen Aufmachung her, appetitanregenden Kochrezepte, sind ausgewogen, leicht nachzukochen und mit kleinen Veränderungen für jeden Geschmack umsetzbar.

Fazit
Ein sehr fundiertes und informatives Koch-und Praxisbuch zum Thema Histaminunverträglichkeit, das man uneingeschränkt empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 21.03.2020

Kalte Nacht

Kalte Nacht
0

Tom Skagen, Kommissar bei der in Hamburg stationierten Sondereinheit Skanpol, weiß genau, dass er gegen alle Vernunft handelt, wenn er sich ohne offiziellen Auftrag in den Fall Nowak einmischt. Aber es ...

Tom Skagen, Kommissar bei der in Hamburg stationierten Sondereinheit Skanpol, weiß genau, dass er gegen alle Vernunft handelt, wenn er sich ohne offiziellen Auftrag in den Fall Nowak einmischt. Aber es ist nicht nur der Fall, der sein Interesse geweckt hat. Viel wichtiger ist, dass er dazu in seine alte Heimat, und damit zu seinem tiefsitzenden Trauma zurückkehren muss. Er ahnt, dass er dort die einmalige Chance hat, sich von den Dämonen der Vergangenheit zu befreien. Als er dabei auf seine alte Freundin Maja stößt, scheint alles wieder auf der Kippe zu stehen. Zwischen den Ermittlungsarbeiten und seinem eigenen Desaster hin- und hergerissen, entwickelt sich der Fall Nowak immer mehr zu einem innerörtlichen Politikum des kleinen Ortes und Tom und Maja bleibt keine Zeit mehr lange über die Vergangenheit nachzudenken.

Fazit
Ein entsetzliches Familiendrama, das sich zu einem, von äußerster Brutalität und Egoismus getriebenen Skandal unvorhersehbarer Tragweite entwickelt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2020

Feuertaufe

Feuertaufe. Lorenz Lovis ermittelt
0

Lorenz Lovis, seines Zeichens leidenschaftsloser Staatsbeamter im Polizeidienst, wird unverhofft Erbe eines alten Bauernhofs. Obwohl er seinem Ziehvater auf dem Sterbebett das Versprechen gegeben hat den ...

Lorenz Lovis, seines Zeichens leidenschaftsloser Staatsbeamter im Polizeidienst, wird unverhofft Erbe eines alten Bauernhofs. Obwohl er seinem Ziehvater auf dem Sterbebett das Versprechen gegeben hat den Hof weiterzuführen, sperrt sich alles in ihm sich daran zu halten. Doch Angelika und Paul, die bisher für das Überleben des Hofs gesorgt haben, lassen ihn nicht aus und als Lorenz kurz darauf, aus einer Laune heraus seinen Job schmeißt, ist die Sache für ihn gelaufen. Aber der Hof bringt nicht genug ein und genügend Schulden gibt es obendrein. Um Geld in die Kasse zu bringen versucht sich Lorenz als Privatdetektiv – ein, wie es zunächst scheint, hoffnungsloses Unterfangen, da seine diesbezüglichen Talente eher begrenzt sind. Doch das Glück ist ihm hold, denn er findet von höchstkompetenter Seite unerwartete Unterstützung und so gelingt es ihm tatsächlich, einen entscheidenden Teil zur Aufklärung des brutalen Mordfalls beizutragen, der die ganze Dorfgemeinschaft gehörig auf die Probe gestellt hat.

Fazit
Ein liebenswerter Provinzkrimi, der als unterhaltsame Urlaubslektüre, die Sehnsucht auf eine Reise nach Südtirol weckt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2020

Böser als du denkst

Böser als du denkst
0

Andrea lebt, seit der Brandkatastrophe, die ihre Eltern getötet und ihren Zwillingsbruder ins Gefängnis gebracht hat, in einem irrealen Kokon, der jetzt Jahre später, nach der Haftentlassung ihres Bruders, ...

Andrea lebt, seit der Brandkatastrophe, die ihre Eltern getötet und ihren Zwillingsbruder ins Gefängnis gebracht hat, in einem irrealen Kokon, der jetzt Jahre später, nach der Haftentlassung ihres Bruders, kurz davor ist zu zerplatzen. Zwischen Selbstbetrug und Irrsinn, balanciert sie auf einem schmalen Grat, der sie selbst und die Menschen in ihrem Umfeld zunehmend in einen alles zerstörenden Strudel hineinzieht, der vor nichts Halt macht und alles zu vernichten droht. Immer mehr verliert sie jeglichen Bezug zur Realität, bis niemand mehr in der Lage ist sie aufzuhalten, um das drohende Ende zu verhindern.

Fazit
Ein paranoides Katz- und Mausspiel, das sich nach einem etwas schleppenden Einstieg, zu einer raffinierten Story von unglaublicher Grausamkeit entwickelt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere