Platzhalter für Profilbild

mariposa17

Lesejury-Mitglied
offline

mariposa17 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mariposa17 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.08.2017

8. Fall

Death Call - Er bringt den Tod
0 0

Es ist der 8. Fall der Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia und dieser Fall hat mich wieder gefesselt.
Auch der 8. Teil der Serie um die beiden Dectives des Mord I Dezernats in LA, lässt nicht an ...

Es ist der 8. Fall der Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia und dieser Fall hat mich wieder gefesselt.
Auch der 8. Teil der Serie um die beiden Dectives des Mord I Dezernats in LA, lässt nicht an Spannung und Brutalität nach.

Ein Mörder treibt sein Unwesen, indem er seine Opfer in ihren Wohnungen foltert. Der Clou, er ruft eine nahestehende Person der Opfer an. Diese müssen zwei Fragen beantworten. Tun sie dies richtig, lässt er das Opfer frei, wird eine Frage falsch beantwortet, wird das Opfer gequält und die nahestehende Person, muss sich alles per Video über Handy live anschauen.

Der Mörder weiß allerdings aus den sozialen Netzwerken, dass die nahestehende Person die zweite Frage nicht beantworten kann....

Hunter setzt auch hier seine besonderen Fähigkeiten ein. Ich hoffe auf noch viele weitere Geschichten der Ermittler, da diese Serie zu meinen absoluten Lieblings-Thrillern geworden ist.

Veröffentlicht am 28.06.2017

Gut

Scherbenseele
0 0

Nachdem ich die Viktoria Bergmann Triologie gelesen habe. Wollte ich unbedingt weitere Bücher von dem Autorenduo lesen und bin auf "Scherbenseele" gestoßen.

Ich fand es etwas verwirrend, es wurden sehr ...

Nachdem ich die Viktoria Bergmann Triologie gelesen habe. Wollte ich unbedingt weitere Bücher von dem Autorenduo lesen und bin auf "Scherbenseele" gestoßen.

Ich fand es etwas verwirrend, es wurden sehr viele schwedische Ortschaften und sehr viele Charaktere beschrieben, dass ich den Überblich teilweise verloren habe. Ich denke, dass das Buch besser in einer kleinen Zeitspanne gelesen werden sollte. Da, wenn man es länger nicht liest, man vollkommen den Durchblich verliert.

Es ist für Leute, die gerne düstere Thriller mögen, empfehlenswert.
Leider war ich vollkommen von dem Ende irritiert und es hätte noch etwas länger Nachwirkungen auf mich.

Veröffentlicht am 26.06.2017

Endlich

Schattenschrei
0 0

Endlich klärt sich alles auf. Nachdem Lesen der ersten beiden Teile, war ich immer noch nicht schlauer. Ich fand den dritten Teil auch wieder etwas widersprüchlich. Auch hier habe ich wieder gemerkt, dass ...

Endlich klärt sich alles auf. Nachdem Lesen der ersten beiden Teile, war ich immer noch nicht schlauer. Ich fand den dritten Teil auch wieder etwas widersprüchlich. Auch hier habe ich wieder gemerkt, dass zwei Autoren am Werk sind. Ich fand ihn aber auch sehr interessant. Endlich wurde der Mörder bekannt, obwohl dieser die ganze Zeit vor Augen war. Das Ende war jedoch sehr überraschend und hat mich enttäuscht.

Veröffentlicht am 26.06.2017

Interessant

Narbenkind
0 0

Da ich den ersten Teil der Triologie gelesen hatte, wollte ich natürlich wissen wie es weitergeht. Dieses Buch war der Hammer. Es lockt einem immer wieder auf die falsche Fährte. Allerdings spielen die ...

Da ich den ersten Teil der Triologie gelesen hatte, wollte ich natürlich wissen wie es weitergeht. Dieses Buch war der Hammer. Es lockt einem immer wieder auf die falsche Fährte. Allerdings spielen die Morde an den Jungen eine wesentlich kleinere Rolle. Ein Mord an einem Geschäftsmann spielt die Hauptrolle. Da auch bei Ermittlungen von Morden auch Menschen in Klassen eingeteilt werden. Ich kann die Reihe nur empfehlen.

Veröffentlicht am 26.06.2017

Zwiegespalten

Krähenmädchen
0 0

Der Klappentext hörte sich für mich sehr interessant an. Deshalb hatte ich mir das Buch gekauft. Ich konnte es auch nicht aus der Hand legen und wollte natürlich wissen, wie die Geschichte ausgeht. Deshalb ...

Der Klappentext hörte sich für mich sehr interessant an. Deshalb hatte ich mir das Buch gekauft. Ich konnte es auch nicht aus der Hand legen und wollte natürlich wissen, wie die Geschichte ausgeht. Deshalb hatte ich mir dann noch die anderen beiden Teile zugelegt. Auf einer Art fand ich es sehr gut, auf der anderen konnte ich einige Passagen kaum folgen, weil ich keine wirkliche Struktur erkennen konnte. Ich hatte schon beim Lesen das Gefühl, dass da zwei Menschen am Werk waren. Als ich mich über den Autor erkundigt hatte, hatte es sich bestätigt.