Profilbild von mausebenchen

mausebenchen

Lesejury Profi
offline

mausebenchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mausebenchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.09.2021

Total spannend auch ohne einen Tropfen Blut

SCHWEIG!
0

Ein einfaches aber stimmungsvolles Cover empfängt mich. Ich war bereits von der Leseprobe total angetan und so finde ich mich schnell in die Geschichte und mag gar nicht aufhören zu lesen. Das liegt zum ...

Ein einfaches aber stimmungsvolles Cover empfängt mich. Ich war bereits von der Leseprobe total angetan und so finde ich mich schnell in die Geschichte und mag gar nicht aufhören zu lesen. Das liegt zum einen an dem tollen Schreibstil, der unwahrscheinlich spannenden Handlung und auch der tollen Länge der Kapitel.
Es wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt und zu Anfang habe ich noch Mitleid mit Esther, die sich -herzensgut- am 23.12. die Zeit nimmt, ihre allein lebende, geschiedene Schwester zu besuchen und auf totale Ablehnung trifft. Es werden Worte gesagt die nicht zurück genommen werden können. Und dann geht der Spaß erst richtig los. Ich bin begeistert, so schnell spitzt sich die Geschichte zu und wird mit jeder Seite spannender und spannender und das alles aufgrund ganz viel Psychologie. Ein richtig tolles und bis zum Ende durchgehend spannendes und interessantes Buch und mit Sicherheit nicht das letzte der Autorin!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2021

Sehr ehrlich und berührend

Die Frauen von New York - Glanz der Freiheit
0

Ich weiß nicht was ich großartiger finde… diese tolle, einzigartige und berührende Story?? Oder die Tatsache das sie auf wahren Begebenheiten beruht.
Aber der Reihe nach, wir dürfen Lucy begleiten, ein ...

Ich weiß nicht was ich großartiger finde… diese tolle, einzigartige und berührende Story?? Oder die Tatsache das sie auf wahren Begebenheiten beruht.
Aber der Reihe nach, wir dürfen Lucy begleiten, ein Kind der High Society, dem alle Türen offen stehen und deren Mutter sie am liebsten durch die eine oder andere schubsen würde… Doch sie will lieber ihren eigenen Weg gehen und fängt im New York der 40er Jahre in einer Restaurantküche an.
Als -aufgrund des Kriegs - sogar der Küchenchef eingezogen wird , übernimmt Lucy die Küche.
Allen Widrigkeiten zum Trotz setzt sie sich durch und allein das zu lesen hat solch einen Spaß gemacht… Ich durfte hier eine starke Frau in einer durch Männer dominierten Welt begleiten, es war mir ein Fest. Die Tatsache, das die Story auf wahren Begebenheiten beruht ist das i Tüpfelchen.
Eine tolle Protagonistin in einer noch tolleren und ungewöhnlichen Story, die sich sehr angenehm liest und Lust auf die kommenden Romane der Autorin macht.
Eine ganz eindeutige Weiterempfehlung!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.08.2021

Wahnsinn, so humorvoll und trotzdem was fürs Herz

Storchenhelfer
0

Ich liebe, liebe, liebe die Bücher von Miriam Covi, aber da dies eher unbekannt ist, hab ich mich an was relativ umbekanntes gewagt. Und ich wurde sowas von belohnt!! Wie immer, schafft sie es eine leicht ...

Ich liebe, liebe, liebe die Bücher von Miriam Covi, aber da dies eher unbekannt ist, hab ich mich an was relativ umbekanntes gewagt. Und ich wurde sowas von belohnt!! Wie immer, schafft sie es eine leicht aufbauende Stimmung zwischen den Protagonisten zu erzeugen und trotzdem ist das Buch so humorvoll, das ich laut aufgelacht habe. Eine absolute Leseempfehlung!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.08.2021

Gibt einem ein gutes Gefühl

Die kleine Bäckerei in Brooklyn
1

Der zweite Teil der Reihe, aber mindestens genauso unterhaltsam wie das kleine Café in Kopenhagen.
Liebevolle und glaubwürdige Charaktere, eine tolle und stimmungsträchtige Umgebung, das Lesen macht einfach ...

Der zweite Teil der Reihe, aber mindestens genauso unterhaltsam wie das kleine Café in Kopenhagen.
Liebevolle und glaubwürdige Charaktere, eine tolle und stimmungsträchtige Umgebung, das Lesen macht einfach Spaß und vermittelt mir ein hyggeliges Gefühl

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.08.2021

Ach nee, jetzt bin ich raus...

Lovett Island. Sommerprickeln
0

Ich hatte mich ehrlich auf die Fortsetzung von Lovett Island gefreut, aber dies hielt nicht lange an. Es waren viele Dinge, die mich gestört haben.
In erster Linie: Wo bitte ist hier die Lovestory?? Also ...

Ich hatte mich ehrlich auf die Fortsetzung von Lovett Island gefreut, aber dies hielt nicht lange an. Es waren viele Dinge, die mich gestört haben.
In erster Linie: Wo bitte ist hier die Lovestory?? Also ich konnte sie zwischen den Tennisturnieren, den Intrigen und der Suche nach dem Sinn der Story nicht mehr finden. Das war dermaßen viel für eine Story und nicht eine davon wurde beendet... Einfach frustrierend und das Lesen macht so nur wenig Spaß

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere