Profilbild von melanie1984

melanie1984

Lesejury-Mitglied
offline

melanie1984 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit melanie1984 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2019

Da wäre viel mehr drin gewesen...

My Missing Piece
0 0

Mackenzie hätte nie gedacht, dass sie sich gerade jetzt zu dem gutaussehenden und beliebten Ryan Jensen hingezogen fühlen würde. Was kann Ryan schon von ihren Problemen wissen? Wie soll er verstehen, wie ...

Mackenzie hätte nie gedacht, dass sie sich gerade jetzt zu dem gutaussehenden und beliebten Ryan Jensen hingezogen fühlen würde. Was kann Ryan schon von ihren Problemen wissen? Wie soll er verstehen, wie es ist, wenn einem ein Teil seiner Selbst genommen wurde? Wie es sich anfühlt, wenn das eigene Herz in tausend Scherben liegt? Doch Ryan scheint Mackenzies Schmerz genau zu kennen, nur so lässt sich das immer stärker werdende Band zwischen den beiden erklären. Und vielleicht können sie es gemeinsam schaffen, ihre zerstörten Herzen Stück für Stück wieder zusammenzusetzen ...


Die größten Probleme hatte ich mit den Protagonisten. Irgendwie kamen ihre Gefühle nicht wirklich bei mir an. Auch wenn die Geschichte aus der Sicht von Mackenzie erzählt wurde, konnte ich mich nicht in sie hineinversetzen.

Der Schreibstil vermochte mich leider auch nicht zu packen. Die Geschichte an sich wäre ja sehr emotional und aufwühlend. Für mich kam das aber nicht wirklich rüber. Große Emotionen fehlten.
Was mich aber völlig überrascht und sprachlos zurückgelassen hat, war das Ende. Es hat für mich dann so einiges wett gemacht und ich bin richtig froh, bis zum Ende durchgehalten zu haben.

FAZIT:
Große Emotionen fehlten, deswegen bin ich doch etwas enttäuscht.

Veröffentlicht am 22.03.2019

Tolle Reihe

Glückskatz
0 0


Dies ist bereits der dritte Fall für Steinböck und seine Katze Frau Merkel. Er steht seinen Vorgängern in nichts nach.

Das Ableben des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf gleicht zwar einer ...


Dies ist bereits der dritte Fall für Steinböck und seine Katze Frau Merkel. Er steht seinen Vorgängern in nichts nach.

Das Ableben des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf gleicht zwar einer Hinrichtung, löst in München aber Genugtuung aus. Ein weiterer mysteriöser Mord - und schon spricht man in der Stadt von einem Serienmörder. Viele Verdächtige erschweren Steinböck und seinem Team die Arbeit. Dann taucht plötzlich, zu Frau Merkels Missfallen, eine winkende Porzellankatze aus Japan mit einer geheimnisvollen Botschaft auf. Jetzt ist Steinböck wirklich gefordert...

Man trifft wieder auf bekannte und liebgewonnene Protagonisten aus den Vorgängern. Frau Merkel läuft zu Höchstform auf und zeigt all ihre Facetten. Auch bei Steinböck tut sich einiges. Er verliebt sich nämlich. Hat er wirklich die große Liebe gefunden? Zu vergönnen sei es ihm...

Der Krimi lässt sich schnell und leicht lesen. Die vielen humorvollen Szenen und vor allem Frau Merkel bereichern ihn enorm. Auch, wenn man schon bald erahnen konnte, in welche Richtung es gehen könnte, mangelte es nicht an Abwechslung und Spannung.

FAZIT:
Ich fühlte mich wieder gut unterhalten und habe die Mischung aus Spannung und Humor genossen.

Veröffentlicht am 22.03.2019

Grandios

Loveless - Eine Liebesgeschichte
0 0

Von allen geächtet, lebt Cassidy Porter abgeschieden in den Bergen und lässt niemanden an sich heran - zu sehr fürchtet er, etwas von seinem Vater, einem verurteilten Mörder, in sich zu tragen. Doch als ...

Von allen geächtet, lebt Cassidy Porter abgeschieden in den Bergen und lässt niemanden an sich heran - zu sehr fürchtet er, etwas von seinem Vater, einem verurteilten Mörder, in sich zu tragen. Doch als er die junge Brynn Cadogan blutend in der Wildnis findet, kann er nicht anders, als sie bei sich aufzunehmen. Brynn, die noch immer unter dem Verlust ihres Verlobten leidet, der vor zwei Jahren bei einem Amoklauf ums Leben kam, fühlt sich sofort zu dem verschlossenen Fremden hingezogen. Doch wie kann sie Cassidy überzeugen, dass er es wert ist, geliebt zu werden?


Schon auf den ersten Seiten konnte mich die Geschichte fesseln. Vor allem die Protagonisten wurden toll gezeichnet. Ich habe sie sofort ins Herz geschlossen und fand sie wirklich authentisch und vielschichtig. Ich konnte mich prima in sie hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen.

Auch an der Story habe ich absolut nichts auszusetzen. Besonders hervorheben möchte ich die Spannungselemente, die sie so besonders gemacht haben. Ich wurde immer wieder überrascht, es gab keine Längen und ich konnte daher das Buch kaum mehr aus der Hand legen.

FAZIT:
Eine perfekte Mischung aus Spannung und Romantik. Ich bin begeistert und werde bestimmtbnoch mehr von der Autorin lesen