Profilbild von mrsbooklove

mrsbooklove

Lesejury Profi
offline

mrsbooklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mrsbooklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.11.2019

Spannender Auftakt, der Lust auf mehr macht

Bedlam Brotherhood - Er wird dich finden
0

Worum geht es?
Klappentext:
Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist ...

Grim erwartet nicht mehr viel vom Leben. Von einer Pflegefamilie zur nächsten gereicht, hat er aufgegeben, irgendwo ...

Worum geht es?
Klappentext:
Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist ...

Grim erwartet nicht mehr viel vom Leben. Von einer Pflegefamilie zur nächsten gereicht, hat er aufgegeben, irgendwo dazugehören zu wollen, etwas zu fühlen und irgendwann sogar zu sprechen. Bis er Emma Jean kennenlernt. Ihre erste Begegnung dauert nur wenige Minuten, eine unschuldige Berührung und ein paar Worte lang - und verändert beide für immer. Sie sehen sich nie wieder und können sich doch nicht vergessen. Fünf Jahre später steckt Grim als Scharfrichter des berühmt-berüchtigten Bedlam Brotherhoods metertief im Bandenkrieg von New Mexico. Insgeheim ist er immer noch auf der Suche nach Emma Jean - und findet sie bei den Los Muertos, seinem größten Feind. Er und die Meisterdiebin der rivalisierenden Gang wissen beide, dass das Leben sie auf die falschen Seiten eines erbitterten Krieges gestellt hat, und dass sie sich von einander fernhalten müssen. Doch ihrem Verlangen nach einander ist das leider völlig egal ...

Gestaltung / Schreibstil:
Durch das wunderschön gestaltete Cover bin ich schon vor einer Weile auf die Reihe aufmerksam geworden. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Er ist leicht und flüssig zu lesen und die Gefühle und Emotionen waren absolut greifbar. Die Erzählweise erfolgt aus der Sicht der Protagonisten.

Mein Fazit:
Vorweg Bedlam Brothers ist mein erstes Buch von T.M. Frazier und wird auf keinen Fall mein letztes sein. Die Geschichte hatte mich schon in der Leseprobe begeistert und umso gespannter war ich, wie es weiter gehen würde. Die Spannung zog sich durch das gesamte Buch und die Seiten sind einfach nur so hingeflogen. Beide Protagonisten waren mir von Anfang an sympathisch und sind mir von Kapitel zu Kapitel mehr ans Herz gewachsen. Ich konnte ihre Reaktionen und ihr verhalten nach vollziehen und fand es sehr interessant, wie sie sich weiter entwickelt haben. Ich hoffe, dass man auch noch mehr von Grimm Brüdern erfährt, die beiden haben mein Interesse geweckt.

Das Ende hat einen fiesen Cliffhanger und ich möchte gar nicht glauben, was ich da gelesen habe..
Ich bin schon sehr gespannt, wie es im nächsten Band weiter geht. Am liebsten würde ich ihn jetzt schon lesen.

(Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 04.11.2019

schöner Auftakt

Play for Love
0

Worum geht es?
Klappentext:
Easton Wylder ist attraktiv, erfolgreich und der beste Spieler der MLB. Baseball ist seine Leidenschaft, sein Leben. Doch dann droht eine Verletzung seine Karriere vorzeitig ...

Worum geht es?
Klappentext:
Easton Wylder ist attraktiv, erfolgreich und der beste Spieler der MLB. Baseball ist seine Leidenschaft, sein Leben. Doch dann droht eine Verletzung seine Karriere vorzeitig zu beenden, und er beauftragt einen renommierten Physiotherapeuten, um ihn zu behandeln. Nur dass es nicht Doc Dalton ist, der Easton am ersten Tag gegenübersteht, sondern dessen Tochter Scout. Vom ersten Moment an sprühen zwischen den beiden Funken, dabei ist Ablenkung das Letzte, was sie beide jetzt brauchen können! Easton muss schnellstmöglich gesund werden, und Scout ist fest entschlossen, dem Ruf ihres Vaters gerecht zu werden. Aber können die beiden der Anziehungskraft zwischen ihnen widerstehen?

Gestaltung / Schreibstil:
Das Cover ist schlicht und ansprechend gestaltet. Der Schreibstil ist leicht und flüssig lesbar. Ich habe Play for Love innerhalb eines Abends verschlungen.

Mein Fazit:
Du magst Sportler Romane ? Dann ist dieses Buch wie für dich gemacht. Es ist eine wunderschöne Geschichte mit sympathischen und starken Charakteren. Es gab viele Szenen und Momente über die ich schmunzeln konnte und auch etwas Spannung gab es.

Zum Ende gab es einen fiesen Cliffhanger und um so mehr freue ich mich nun auf den zweiten Band.

(Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 04.11.2019

guter Auftakt

Draw - Saylor und Cord
0

Worum geht es?
Klappentext:
ncit qui se vincit - Es siegt, wer sich selbst besiegt

Saylor McCann ist zurück in Arizona. Dort findet sie Zuflucht vor ihrem alten Leben und ihrem ehemaligen Freund. Womit ...

Worum geht es?
Klappentext:
ncit qui se vincit - Es siegt, wer sich selbst besiegt

Saylor McCann ist zurück in Arizona. Dort findet sie Zuflucht vor ihrem alten Leben und ihrem ehemaligen Freund. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist dem Bad Boy Cord Gentry wieder zu begegnen. Sie kennt ihn und seine Brüder noch aus der Schulzeit und hat sehr schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht. Cord war immer ein herzloser, gefährlicher Typ gewesen, dem man nicht vertrauen durfte. Und doch will sie ihn mehr als alles andere.

Cord Gentry hat früh gelernt, dass seine Drillingsbrüder die einzigen Menschen sind, auf die er in seinem Leben zählen kann. Man nannte sie so lange Abschaum, bis sie es von sich selbst glaubten. Seine schreckliche Kindheit hat ihn geprägt, doch jetzt ist er erwachsen und will sein Leben selbst lenken. Will es besser machen. Für sie.

Mein Fazit:
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen. Die Erzählweise erfolge abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten.

Es ist ein guter Auftakt mit einigen emotionalen und spannenden Momenten.
Leider hat es mir ein wenig an Tiefe in dieser Geschichte gefehlt. Die Charaktere waren alle sehr ansprechend und sympathisch gestaltet. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band in dem es dann um Creed geht.

(Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 04.11.2019

toller Abschluss

Sinful Royalty
0

Worum geht es?
Klappentext:
Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe."

Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft ...

Worum geht es?
Klappentext:
Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe."

Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft hat Kane Savage Temperance Ransom für sich gewonnen. Er hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt und ihr Seiten von sich offenbart, die er normalerweise verborgen hält. Durch ihn wurde sie in einen überwältigenden Strudel aus Leidenschaft und Liebe gezogen - nur um dann Verrat und Verlust zu erleben. Nun muss Temperance sich in einer gefährlichen Welt zurechtfinden, in der es unmöglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Und der Einzige, der ihr Antworten geben könnte, und dem trotz allem ihr Herz gehört, ist für sie unerreichbar ...

Gestaltung / Schreibstil:
Ich finde das Cover wieder genau so edel und wunderschön wie bei den beiden vorherigen Bänden. Zusammen sehen sie wirklich schick aus im Regal.
Der Schreibstil von Meghan March ist einfach klasse. Er ist leicht und flüssig zu lesen und die Gefühle und Emotionen von Temperance und Kane waren absolut greifbar und nachvollziehbar. Die Erzählweise erfolgte abwechselnd aus der Sicht der beiden.

Mein Fazit:
Ich Liebe einfach die gesamte Sinful Reihe. Schade das sie nun zu Ende ist. Nachdem Cliffhanger vom vorherigen Band war ich echt gespannt, wie die Geschichte von Temperance weiter geht. Aber es wäre nicht ein Buch von Meghan March, wenn alles anders kommt als man denkt.
In diesem Band gab es einige Sachen, mit denen ich niemals geregnet hätte. Vor allem das Ende hat mich überrascht und sprachlos gemacht.

Nun ist eine grandiose Reihe zu Ende gegangen und ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von Meghan March, die nächstes Jahr ebenfalls bei LYX erscheinen.

(Ein großes Dankeschön geht an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 04.11.2019

Wundervoller Abschluss

Golden Dynasty - Stärker als Begehren
0

Worum geht es?
Klappentext:
Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren ...

Worum geht es?
Klappentext:
Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Rosie ist nicht nur entschlossen, den Mythos, der sich um die de Vincents rankt, zu erforschen, sondern auch, hinter Devlins gut verborgene Geheimnisse zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben …

Gestaltung / Schreibstil:
Das Cover gefällt mir genau so gut wie bei den beiden vorherigen Bänden. Durch die goldenen Verzierungen sieht es sehr Edel aus. Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen.

Mein Fazit:
Der dritte Band hat meine Erwartungen übertroffen. Ich war schon in den vorherigen Bänden von Devlin begeistert und umso gespannter auf seine Geschichte. Rosi fand ich auch sehr sympathisch außer das ich mich mit ihrem Hobby/ Job der „Geisterjagt“ zum Anfang schwergetan hab. Das Buch war vom Anfang bis zum Ende spannend und ich hätte mit vielen Sachen niemals gerechnet.

Stärker als Begehren war ein hervorragender Abschluss der Golden Dynasty Reihe.

Man sollte auf jeden fall die beiden vorherigen Bände gelesen haben, da die Geschichte aufeinander aufbaut.

(Ein großes Dankeschön geht an den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)