Profilbild von mrsbooklove

mrsbooklove

aktives Lesejury-Mitglied
offline

mrsbooklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mrsbooklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.09.2019

wunderschöne und emotionale Liebesgeschichte

The Light in Us
0

Worum geht es?
Klappentext:
„Du bist das Licht in meiner Dunkelheit, Charlotte …"

Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Violinistin, als die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt ...

Worum geht es?
Klappentext:
„Du bist das Licht in meiner Dunkelheit, Charlotte …"

Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Violinistin, als die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt sie den Job als Assistentin für einen blinden jungen Mann an. Noah Lake war Extremsportler und Fotograf, bis er bei einem Unfall sein Augenlicht verlor und sich von der Welt zurückzog. Mit jedem gescheiterten Versuch, Charlotte zu vergraulen, schleicht sich die junge Frau mehr in Noahs Herz und reißt die Mauern ein, die er um sich errichtet hat. Doch um wirklich zu leben - und zu lieben - müssen sie sich gemeinsam ihren inneren Dämonen stellen ...

Gestaltung / Schreibstil:
Ich finde, zu dem Cover braucht man nicht viel sagen, außer das es wunderschön ist.
Der Schreibstil von Emma Scott hat mir sehr gut gefallen. Er war emotional und vor allem hat sie geschafft, dass ich mich wie mitten im Geschehen gefühlt habe. Des Weiteren konnte ich mir bildlich alles sehr gut vorstellen, da alles sehr schön beschrieben wurde. Die Erzählweise erfolgte aus der Sicht von Charlotte und Noah.

Mein Fazit:
The Light ins us ist ein sehr emotionales Buch. Beim lesen musste ich öfters eine Pause machen, um das gelesene zu verarbeiten. Ich konnte mich von Anfang an sehr gut in die beiden Hineinversetzten. Charlotte und Noah haben beide einen sehr tragischen Schicksalsschlag erlitten. Besonders Noahs Geschichte hat mich tief im Herzen berührt. Emma Scott hat alles so gut beschrieben, dass öfters ein paar Tränen liefen. So ein Schicksalsschlag wünscht man einfach niemanden. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch gestaltet. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass The Light in us ohne künstliche Dramen auskam und stattdessen in dem Buch die Protagonisten einfach über ihre Probleme und Gefühle geredet haben.

Ich kann euch dieses Buch von Herzen empfehlen, es ist eine wunderschöne und emotionale Geschichte.

(Ein großes Danke geht an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 09.09.2019

fesselnder Auftakt

Sinful Prince
0

Worum geht es?
Klappentext:
"Ich weiß nichts über ihn, außer dass er gefährlich ist"
Als die toughe Geschäftsfrau Temperance Ransom die Einladung erhält, dem angesagtesten Nachtclub in New Orleans den ...

Worum geht es?
Klappentext:
"Ich weiß nichts über ihn, außer dass er gefährlich ist"
Als die toughe Geschäftsfrau Temperance Ransom die Einladung erhält, dem angesagtesten Nachtclub in New Orleans den erlesenen Whiskey der Seven Sinners Destillerie zu präsentieren, ist das die große Chance, auf die sie gewartet hat. Niemals hätte sie gedacht, dass dieser Termin ihr Leben verändern würde: Denn hinter der luxuriösen Fassade verbirgt sich ein Club, der noch exklusiver ist, als sie angenommen hatte. Temperance betritt eine faszinierende Welt, die sie vorher nicht kannte. Und als sie dort auf einen Mann trifft, dessen Anziehungskraft sie vollkommen überwältigt, weiß sie sofort, dass sie ihn wiedersehen muss. Denn der namenlose Fremde weckt Sehnsüchte in ihr, die nur er stillen kann...


Gestaltung / Schreibstil:
Die Gestaltung des Covers gefällt mir sehr gut. Die Krone aus dem Wasser wirkt sehr elegant und hochwertig. Der Schreibstil ist einfach grandios. Er flüssig, einfach und vor allem flott zu lesen. Ich war direkt ab Seite eins im Geschehen und habe das Buch direkt in einem Rutsch durchgelesen. Die Erzählweise erfolgt aus der Sicht von Temperance.


Mein Fazit:
Ich habe schon die vorherige Sinful Reihe geliebt. Aber diese ist noch viel besser. Die Geschichte hat mich ab Seite eins begeistert und gefesselt. Temperance finde ich als Protagonistin sehr sympathisch und ich konnte mich zu jeder Zeit sehr gut in sie hinein versetzen. Auch die neben Charaktere sind wieder sehr gut gestaltet vor allem geheimnisvoll. Die erotischen Szenen fand ich sehr geschrieben, sie waren auch mal was anderes… besonderer. Man muss nicht zwingend die vorherige Sinful Reihe gelesen haben, aber ich denke, es wäre Sinnvoll. Denn die Protagonisten aus der anderen Reihe spielen hier auch mit. Sinful Prince war ein spannender Auftakt, der sehr viele Fragen in meinem Kopf offengelassen hat. Ich denke, dass die nächsten zwei Bände sehr spannend und fesselnd werden und hoffentlich einige meiner Fragen beantworten.


(Vielen Dank an den LYX Verlag für die Breitstellung einen Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 09.09.2019

Schöne Liebesgeschichte mit sympathischen Protagonisten

New York Affair
0

Worum geht es?
Klappentext:
Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ...

Worum geht es?
Klappentext:
Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, weiß sie sofort, dass er die perfekte Ablenkung ist. Doch es gibt klare Regeln: keine echten Namen, keine Telefonnummern, keine Erwartungen. Aber Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer eins gerechnet: keine Regeln!


Gestaltung/Schreibstil:
Die Gestaltung des Buches finde ich sehr schön und vor allem passend zu der Geschichte. Den Schreibstil von Louise Bay fand ich wie immer wundervoll. Er ist leicht und flüssig zu lesen. Die Erzählweise erfolgt abwechselnd aus der Sicht von Anna und Ethan. Dies ermöglicht einen, den Einblick in ihre Gedanken und Emotionen. Dadurch konnte ich mich noch besser in den jeweiligen hineinversetzten und die Entscheidungen nachvoll ziehen.


Mein Fazit:
Vorweg ich Liebe die Geschichten von Louise Bay und auch New York Affair hat meine Erwartungen erfüllt. Es ist ein schönes Buch für zwischendurch mit zwei liebenswerten Protagonisten. In New York Affair gibt es viele heiße Erotik Szenen, die von der Autorin sehr geschmackvoll geschrieben wurden. Ich habe Anna und Ethan gerne auf ihren Weg begleitet und war sehr gespannt, ob die beiden am Ende zusammen finden. Zeitweise hätte die Geschichte für mich auch noch ein wenig mehr Tiefgang haben dürfen, dies ändert aber nichts an meiner Meinung, dass es eine wunderschöne Liebesgeschichte ist.


(Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar. Dadurch wurde meine Meinung nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 26.08.2019

Must Have für fans

RIVERDALE - Raus aus der Stadt
0

Worum geht es?
Klappentext:
Als Archie, Betty, Veronica und Jughead einen gemeinsamen Roadtrip unternehmen, stellen sie fest, dass ihre Probleme in Riverdale sie immer noch verfolgen ...

Archie wurde ...

Worum geht es?
Klappentext:
Als Archie, Betty, Veronica und Jughead einen gemeinsamen Roadtrip unternehmen, stellen sie fest, dass ihre Probleme in Riverdale sie immer noch verfolgen ...

Archie wurde wegen Mordes angeklagt und die Beweislage gegen ihn wiegt schwer. Betty, Veronica und Jughead wissen, dass er zu Unrecht unter Verdacht steht, doch wie sollen sie seine Unschuld beweisen? Die Lösung: Sie müssen zum Tatort zurückkehren, nach Shadow Lake. Also brechen die Freunde zu einem Roadtrip auf und hoffen, dort die nötigen Beweise zu finden – und wieder unversehrt nach Riverdale zurückzukehren …


Gestaltung / Schreibstil:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist eher Dunkel gehalten und geheimnisvoll. Meiner Meinung nach passt es perfekt zu dem Buch.
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen. Ich war direkt ab Seite eins in der Geschichte drinnen. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Geschichte aus sehr vielen verschiedenen Sichten erzählt wird. Dadurch erfährt man unglaublich viel und es ist umso spannender.

Mein Fazit:
Das Buch ist ein Muss für Fans der Serie. Genau passend jetzt wo gerade keine neuen Folgen wöchentlich erscheinen, eine sehr schöne Überbrückung.
Ich finde es genau so gelungen wie Band eins. Man erfährt wieder sehr viel neues und die Spannung bleibt über das ganze Buch erhalten. Mit einigen Geschehnissen hätte ich nicht gerechnet und war sehr überrascht.
Sehr gut haben mir auch wieder die Chat Verläufe im SMS Design gefallen, diese lockern das Buch unheimlich auf und sind auch sehr informativ.

Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band und bin gespannt, was uns da noch erwartet.

(Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.)

Veröffentlicht am 15.08.2019

wunderschöne Liebesgeschichte

Falling for Love. Vertraue auf dein Herz
0

Worum geht es?
Klappentext:
*Zwischen Vertrauen und Vernunft*
Für Cat bricht eine Welt zusammen, als sie ihren Freund Kyle dabei erwischt, wie er bei ihren Eltern einbricht.
Sie hat ihn geliebt, doch er ...

Worum geht es?
Klappentext:
*Zwischen Vertrauen und Vernunft*
Für Cat bricht eine Welt zusammen, als sie ihren Freund Kyle dabei erwischt, wie er bei ihren Eltern einbricht.
Sie hat ihn geliebt, doch er hat sie nur benutzt und hintergangen. Eins ist sicher:
Ihr Herz lässt sie sich nicht noch einmal stehlen. Doch als Cat auf den charmanten Gray trifft, geraten ihre Vorsätze ins Wanken.
Trotz aller Gegenwehr schafft er es immer wieder, sie mit seiner lockeren Art um den Finger zu wickeln und ihr Herz zum Flattern zu bringen.
Bis sie ausgerechnet bei ihm zu Hause auf Kyle trifft. Niemals hätte sie erwartet, dass ihr Vertrauen zu Gray so auf die Probe gestellt wird…

Gestaltung / Schreibstil:
Das Cover ist nichts Besonderes aber ich finde es ansprechend gestaltet. Der Schreibstil war leicht und flüssig mit viel Humor
zu lesen dadurch habe ich das Buch fast in einem Rutsch gelesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt.

Mein Fazit:
Falling for Love war mein erstes Buch von Anna Savas aber definitiv nicht das letzte. Es hat mir von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut gefallen. Cat & Gray fand ich von Anfang an Sympathisch und ich konnte mich
gut in die beiden hineinversetzten. Besonders Cat’s schlagfertige Art konnte mir des Öfteren ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Ansprechend fand ich auch die Neben Charaktere besonders Cat’s Brüder sind
mir ans Herz gewachsen und ich würde gerne noch mehr über sie erfahren. In dem Buch kamen nur wenige erotische Szenen vor aber diese waren sehr sinnlich und schön beschrieben.
Ich fand es war eine sehr schöne Geschichte die sich mit alltäglichen Problemen und Gefühlen auseinander gesetzt hat.

(Vielen Dank an NetGalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.)