Cover-Bild Sinful Royalty

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 31.10.2019
  • ISBN: 9783736310735
Meghan March

Sinful Royalty

Anika Klüver (Übersetzer)

"Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe."

Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft hat Kane Savage Temperance Ransom für sich gewonnen. Er hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt und ihr Seiten von sich offenbart, die er normalerweise verborgen hält. Durch ihn wurde sie in einen überwältigenden Strudel aus Leidenschaft und Liebe gezogen - nur um dann Verrat und Verlust zu erleben. Nun muss Temperance sich in einer gefährlichen Welt zurechtfinden, in der es unmöglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Und der Einzige, der ihr Antworten geben könnte, und dem trotz allem ihr Herz gehört, ist für sie unerreichbar ...

"Meghan March ist eine Meisterin der dunklen Helden. Ihr werdet nicht anders können, als euch in Kane zu verlieben." RENTASTICREADS

Abschlussband der SINFUL-ROYALTY-Reihe

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.08.2020

ein wundervolles einer perfekten Triologie

0

Sinful royality von Megan March handelt von... ohne spoiler geht hier nichts. Megan March hat uns in den letzten beiden Bänden so viele Rätsel aufgegeben, die nun alle aufgelöst werden. Das alles was ...

Sinful royality von Megan March handelt von... ohne spoiler geht hier nichts. Megan March hat uns in den letzten beiden Bänden so viele Rätsel aufgegeben, die nun alle aufgelöst werden. Das alles was es an Inhalt gibt, Spoiler enthält

Das Cover strahlt das sinnliche erotische des Buches aus. Es passt perfekt. Ich persönlich finde, das Wasser zeigt den Zusammenhalt der Personen und die Wassertropfen symbolisieren die, die sich für einen anderen weg entschieden.
Und das wichtigste für alle Nerds. Die Cover und Buchrücken passen zusammen.

Der Schreibstil war fantastisch. Megan March schafft es dir Trauer und Hoffnung rüber zu bringen, als würde man sie selbst fühlen.
Sie schaffte es die Mischung aus Spannung und Erotik perfekt zu halten. Die Spannung, aus Erotischer und auch der klassischen Spannung, wurde bis zur letzten Seite erhalten.

Die Charaktere sind perfekt. Sie harmonieren alle perfekt zusammen. Ebenso haben alle eine Entwicklung durchgemacht, die einen in die positive Richtung und andere wiederum in die negative Richtung. Aber egal in welche sie am Ende gegangen sind, es hat zu ihnen gepasst.

March schaffte es super viel Spannung mit einem Hauch Erotik perfekt zu vermischen. Eine perfektes Ende einer wundervollen Triologie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Netter Abschluss

0

Rezension
SPOILERFREI

„Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe.“

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen ohne zu ...

Rezension
SPOILERFREI

„Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe.“

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen ohne zu spoilern. Immerhin ist das Band 3 und Band 2 endetet in einem richtig fiesen Cliffhanger – aber das ist man mittlerweile von Meghan March gewohnt hihi. Temperance musste echt leiden zu Beginn und ist meiner Meinung nach stärker daraus hervorgegangen, auch wenn sie bereits eine starke Persönlichkeit hatte. Ihre neue Freundinnen waren auch stets an ihrer Seite auch wenn ich durch die ganzen neuen Namen immer nie wusste, wer genau wer jetzt war :D. Zum Glück hat sich das schnell klären können, denn jede der Damen hat eine ganze eigene Persönlichkeit und ähhh nennen wir es Hobbies. Gefühle kamen in dem Band nach dem Beginn nicht mehr allzu gut herüber und auch wenn es ein schöner Abschluss der Reihe war, hätte man sich einiges sparen und noch in Band 2 reinwerfen können. Alles ging mir ein wenig zu schnell und manches hätte man lieber ausbauen sollen. Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und ich mochte die Charaktere ganz gerne auch wenn Kiera, die Frau von Mount nicht so gut wegkam in dem Teil. Dabei mochte ich sie eigentlich ganz gerne.
Das Buch wurde gegen Ende noch einmal interessant, da es eine Wendung gab, mit der ich nicht gerechnet hatte. Das Ende ging dann relativ zügig, dennoch bin ich zufrieden damit.

Leider konnte mich der Band nicht so mitreißen wie die ersten Teile. Spannung wurde meiner Meinung nach teilweise unnötig erzeugt, sodass sich das ein wenig gezogen hat. Dabei hätte ich gerne noch andere Dinge geklärt gehabt.

Wer das Buch gelesen hat, kann sich ja mal bei mir melden, denn vielleicht könnt ihr mir die Frage ja beantworten die ich noch habe :D

Das Buch bekommt von mir 3,5 / 5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2020

Das Finale

0


Für Temperance geht eine Welt unter, an einem Tag verliert sie gleich 2 ihrer Geliebten Menschen, für sie gibts nichts mehr auf der Welt. Eines Tages steht auf einmal einer der Toten vor ihr und sie versteht ...


Für Temperance geht eine Welt unter, an einem Tag verliert sie gleich 2 ihrer Geliebten Menschen, für sie gibts nichts mehr auf der Welt. Eines Tages steht auf einmal einer der Toten vor ihr und sie versteht die Welt nicht mehr, was wird hier gespielt und wie wird ihr Leben mit dieser Nachricht weiter gehen. Was für ein tolles Finale, ich habe mich gefreut das es so toll zu Ende geht. Am Anfang habe ich doch einen Schreck bekommen, als raus kam wer Erschossen wurde, aber es wurde noch sehr Spannend und besser hätte die Reihe nicht zu Ende können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2020

Ein wunderbares Ende für diese tolle Reihe

0

Hier ist nun der Abschluss dieser Reihe, was soll ich sagen. Mit jedem Buch konnte mich die Reihe mehr begeistern, der Schreibstil der Autorin mehr fesseln und in ihre Geschichte einbinden. Hört sich doof ...

Hier ist nun der Abschluss dieser Reihe, was soll ich sagen. Mit jedem Buch konnte mich die Reihe mehr begeistern, der Schreibstil der Autorin mehr fesseln und in ihre Geschichte einbinden. Hört sich doof an war aber einfach so. Es aht spaß gemacht dieses buch hier zu Lesen. Er hat Tempo, Emotionen und hier passiert auch einiges im erotischem Bereich. Doch was soll ich sagen, diese Geschichte war einfach für mich die beste in der Reihe. Hier ist nun das Ende von Kane und Temperance. Es hat mir gefallen die beiden auf ihrer Reise zu begleiten. Beide haben sich verändert, weiterentwickelt und dazugelernt.

Die Geschichte führt das Ende vom zweiten Teil weiter und ich muss sagen das es hier wirklich emotional weiterging. Mich konnte die Geschichte einfach richtig Packen. Alle Fragen die noch offen waren werden beantwortet und das war super. Die Geschichte wird von der Autorin wirklich gut zu einem Ende gebracht. Dazu wieder dieser tolle Schreibstil. Schön und leicht zu Lesen war er. Das Ende war vielleicht ein bisschen Klischee aber das stört mich jetzt nicht besonders. Eigentlich fand ich das sehr passend für diese Geschichte. Es passt einfach alles sehr gut zum schluss.

Veröffentlicht am 13.03.2020

Wie immer ein klasse Buch von Meghan!

0

Ich liebe Meghan Marchs Bücher einfach! Ihre Cliffhanger sind super fies und lassen einen immer mit Schnappatmung zurück. Der dritte Teil von Temperance und Kane geht genauso spannend weiter, wie Teil ...

Ich liebe Meghan Marchs Bücher einfach! Ihre Cliffhanger sind super fies und lassen einen immer mit Schnappatmung zurück. Der dritte Teil von Temperance und Kane geht genauso spannend weiter, wie Teil 2 aufgehört hatte. Es kommt alles Schlag auf Schlag, es gibt mehrere Wendungen und mit dem Ende hätte ich partout nicht gerechnet. Der Schreibstil war wie immer flüssig und Temperance und Kane waren sehr coole Charaktere. Auch Lachlan und Kiera wieder zu treffen, war wundervoll, Lachlan ist ein super undurchsichtiger Charakter und ich fand ihn schon in seiner Reihe wahnsinnig gut. Ich habe das Buch so schnell verschlungen, als es vorbei war, war ich völlig baff.
Das Einzige, was mir nicht ganz sooo gut gefallen hat, war, dass das Ende einfach zu schnell kam. Da hat mir irgendwie was gefehlt. Und der Preis des Buches für nur knapp 200 Seiten, die ich in knapp 3 Stunden fertig gelesen hatte, fand ich auch nicht ganz gerechtfertigt.
Dennoch freue ich mich sehr auf die nächsten Bücher von Meghan, ihre Geschichten sind einfach fesselnd. Dieses Buch kann ich nur empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere