Profilbild von nbalh

nbalh

Lesejury Profi
offline

nbalh ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nbalh über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2022

Burgerprinzessin trifft auf Deli-Prinzen

Tweet Cute
1

Mit „Tweet Cute“ ist Emma Lord ein wirklich toller YA Roman gelungen! Man nehme zwei äußerst sympathische Protagonisten - Pepper und Jack - gebe lustige Dialoge auf Twitter und im Real Life dazu und garniert ...

Mit „Tweet Cute“ ist Emma Lord ein wirklich toller YA Roman gelungen! Man nehme zwei äußerst sympathische Protagonisten - Pepper und Jack - gebe lustige Dialoge auf Twitter und im Real Life dazu und garniert es mit leckeren Backrezepten!

Aber von vorne! Pepper lebt seit der Trennung ihrer Eltern mit ihrer Mutter in New York, wo diese das Burger Imperium der Familie weiter ausbauen möchte. Seit dem Umzug hat Pepper keinen richtigen Anschluss an ihrer neuen Schule gefunden und konzentriert sich voll und ganz auf ihren Highschoolabschluss und das Schwimmteam. Nebenbei unterstützt sie ihre Mutter, indem sie witzige und bissige Tweets verfasst. Als Big League Burger ein neues Grilled Cheese Sandwich rausbringt wird ihnen plötzlich von einem kleinen New Yorker Deli auf Twitter vorgeworfen es von ihnen kopiert zu haben. Und schon entsteht ein Twitter Krieg. Dieses Deli gehört niemand anderem als der Familie ihres Klassenkameraden Jack. Was beide nicht wissen ist, dass sie sich gegenseitig auf Twitter bekriegen, denn auch Jack führt den Twitteraccount des Familienunternehmens. Dann freunden sich Pepper und Jack so langsam an, ohne zu wissen, dass sie bereits über Twitter miteinander in Kontakt stehen und dazu kommt noch Peppers Internetfreund Wolf, bei dem sie sich nicht verstellen muss.

Der Schreibstil von Emma Lord ist toll, sodass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen. Ich bin fast durch die Seiten geflogen. Mit viel Witz und Humor erzählt sie die Geschichte von Pepper und Jack und schafft es dabei geschickt die Comming of Age Probleme der beiden, wie zum Beispiel die Frage, was sie nach der Highschool machen wollen, in die Geschichte einfließen zu lassen. Dazu hat sie einige sehr lecker klingende Rezepte erfunden und eingebaut. Es empfiehlt sich daher das Buch nicht hungrig zu lesen. Einziger Kritikpunkt ist, dass keine der Rezepte im Buch abgedruckt wurde!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 23.06.2022

Die Suche nach dem Sternenstaub

A Whisper of Stars
0

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut und auch der Titel passt zur Story! Aber fangen wir mal damit an, dass es sich hier um den zweiten Teil der Reihe „A Whisper of Stars“ handelt. Ich persönlich kannte ...

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut und auch der Titel passt zur Story! Aber fangen wir mal damit an, dass es sich hier um den zweiten Teil der Reihe „A Whisper of Stars“ handelt. Ich persönlich kannte den ersten Teil nicht, was dazu geführt hat, dass ich ein bisschen gebraucht habe, um in die Geschichte reinzukommen, aber man versteht es doch alles, da einiges noch erklärt wird.

Gelesen wird das Hörbuch von Alexandra Sagurna und ich finde, ihre Stimme passt perfekt zu Liv! Ihre angenehme und ruhige Stimme nehmen einen direkt mit in die Geschichte und schaffen es, einen an das Hörbuch zu fesseln. Daher aus meiner Sicht, immer wieder gerne!

Die Story selbst ist spannend und ohne zu viel zu verraten, rätselt man doch mit, was es mit den Träumen auf sich hat. Finden Liv und Jamie zueinander? Finden sie den vierten Beschenkten? Man bekommt Antworten auf die Fragen aber man bleibt am Ende mit neuen Fragen zurück. Vor allem mit der Frage, wie es nun weitergeht! Ich bin daher gespannt auf den dritten Teil und muss nun erst einmal noch Teil 1 auftreiben!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2022

Unglücklicher Drache

Jim Knopf: Jim Knopf und der Halbdrache Nepomuk
0

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer treffen auf ihrer Reise auf den Halbdrachen Nepomuk, der unglücklich ist, da er kein Feuer speien kann. Dazu sei er nur Halbdrache und daher könne er nicht in die ...

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer treffen auf ihrer Reise auf den Halbdrachen Nepomuk, der unglücklich ist, da er kein Feuer speien kann. Dazu sei er nur Halbdrache und daher könne er nicht in die Drachenstadt. Jim und Lukas beschließen ihm zu helfen, da sie vermuten, dass sie nur seinen Rachen säubern müssen, wie manchmal bei Emma, wenn was verstopft ist. Und diese da, es klappt. Als Dank dürfen sie Kohlen für Emma mitnehmen!

Ein wirklich schönes Buch für Kinder mit schönen Illustrationen! Mir gefällt, dass Jim und Lukas Nepomuk helfen und ich musste ziemlich schmunzeln, als sie dankend sein Angebot zum Essen ausschlagen. Am Ende sind sie alle glücklich und Nepomuk kann wieder Feuer speien.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2022

Frau Mahlzahn

Jim Knopf: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer in der Drachenstadt
0

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer kommen auf ihrer Reise in die Drachenstadt. Dort treffen sie auf den kleinen Drachen Pipum, der sie mit in die Drachenschule nimmt. Leider können sie kein Feuerspeien ...

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer kommen auf ihrer Reise in die Drachenstadt. Dort treffen sie auf den kleinen Drachen Pipum, der sie mit in die Drachenschule nimmt. Leider können sie kein Feuerspeien üben, da sie Schwefelalarm haben. Frau Mahlzahn ist schlecht gelaunt, auf Grund ihres Wackelzahns. Jim hat sofort einen Plan und setzt ihn mit Lukas zusammen in die Tat um.
Die Geschichte ist sehr schön erzählt und illustriert und nimmt die Kinder mit in die Welt von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer. Es ist unterhaltsam, lustig und spannend und am Ende haben die beiden neue Freunde gefunden!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2022

Schönes Einschlafbuch

Emil das kleine Einschlafschaf. Eine Gutenachtgeschichte zum Vorlesen und Betrachten. Pappbilderbuch ab 18 Monaten. Vom Autor von "Schüttel den Apfelbaum"
0

Wie in allen Büchern von Nico Sternbaum hat auch dieses sehr schöne Illustrationen. Auch das Cover ist sehr niedlich gestaltet und hat mich direkt angesprochen. Passend zu einem Einschlafbuch ist alles ...

Wie in allen Büchern von Nico Sternbaum hat auch dieses sehr schöne Illustrationen. Auch das Cover ist sehr niedlich gestaltet und hat mich direkt angesprochen. Passend zu einem Einschlafbuch ist alles in dunkelblau gehalten.
Im Buch geht Emil auf dem Heimweg bei seinen Freunden vorbei und alle schlafen. Dazu gibt es passende Illustrationen und kurze Reime. Auch wenn das Buch eigentlich erst ab 1 Jahr ist, kann man es auch schon früher anfangen um das Einschlafritual einzuführen. Die Seiten sind schön dick und können daher nicht so leicht kaputt gehen und von der Größe her passt es auch gut noch in den Wickelrucksack oder Koffer, wenn man mal woanders übernachten sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere