Profilbild von nwyolo

nwyolo

Lesejury-Mitglied
offline

nwyolo ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nwyolo über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2018

Abenteuerliche Maskerade

Die maskierte Stadt
0 0

KLAPPTEXT
Irene hat bei einer Auktion, ein seltenes Buch erworben, als Kai und sie auf dem Weg zur Bücherei überfallen werden. Leider merkt Irene erst viel zu spät das es bei diesem Überfall nicht um das ...

KLAPPTEXT
Irene hat bei einer Auktion, ein seltenes Buch erworben, als Kai und sie auf dem Weg zur Bücherei überfallen werden. Leider merkt Irene erst viel zu spät das es bei diesem Überfall nicht um das seltene Buch geht, sondern um Kai selbst. Er wird mit einer hinterlistigen Aktion entführt. Wer sind die Entführer? Was wollen Sie von ihm? Und wohin wurde er verschleppt? Wird Irene es schaffen ihn zu retten?...

COVER
Es hat was rätselhaft schönes an sich, zu sehen das es etwas von Venedig beinhaltet, aber auch so trocken wie die Wüste. Aber am meisten hat mich auf dem Bild interessiert herauszufinden, was die Bücher mit der Schleife zu bedeuten hat.
Eine wirklich schöne bildliche Interpretation dieses Buches.

CHARAKTERE
Die Autorin hat mit Irene eine super starke Persönlichkeit geschaffen, die positiv durchs Leben schreitet.
Kai ist ein schlauer Bursche, der die Ruhe selbst ist. Seine Fähigkeit wendet er bewusst und gezielt an. Dies auch nur im äußersten Notfall und so das keiner zu stark verletzt wird, aber gewiss merken wer das sagen hat.
Der Detektiv selbst ist mir jedoch noch ein reinstes Rätsel. Aber definitiv sehr begabt, gewissenhaft und gerissen, in dem was er tut.

SCHREIBSTIL
Der Schreibstil ist vom ersten Moment bis zum Ende die reinste Spannung. Die Beschreibung der Umgebung und Handlung, ist so detailliert das man das Gefühl hat dabei zu sein und regelrecht unter Strom steht.

MEINUNG
Ich habe zwar noch nicht Teil 1 gelesen, was so auch nicht so schlimm ist, aber definitiv nachholen werde. Es war richtig verständlich beschrieben, daß ich trotz allem alles verstanden habe, sowie nachvollziehen konnte. Das lag an der perfekten Einführung zu Anfang der Geschichte. :)

Es hat mir ein heiden Spaß gemacht zu verfolgen wie Irene, von einem Problem ins nächste gerutscht ist. Als wenn sie die Probleme wie Motten anzieht. Irene hat den starke Willen Kai zu finden und zu retten, ob sie es schafft? Auf jeden Fall wird sie einige Hilfen auf ihren Weg haben. Ob sie wirklich hilfreich sein werden oder nicht, doch bringt es sie in gewisser Hinsicht weiter.
Einer dieser Rollen wird Silver spielen, den ich wirklich immer wieder wenn er ins Spiel kommt an die Grugel gehen will... XD
Aber auch der Detektiv spielt da eine große Rolle, der seine Informationen, auf seine ganz eigene Art und Weise bekommt die es wiederum nicht so menschlich machen, wie er vorgibt zu sein. Aber definitiv für Irene eine der größten stützen, auf die sie bauen kann. Und der sie besser versteht, als sie zu Anfang denkt....

FAZIT
Ein Muss für jeden Fantasie Fan, mit einem richtig guten Schuss Adrenalin kick, den einen alles um sich vergessen lässt.

Veröffentlicht am 12.12.2017

Fragen über Fragen und doch keine richtigen Antworten

The New Dark - Dunkle Welt
0 0

Klapptext

In einer dunklen Welt ist Liebe die einzige Rettung.
Keine Schule, keine Supermärkte, kein Internet - eine globale Katastrophe hat die Zivilisation vernichtet.
Für die 16 jährige Sorrel gibt ...

Klapptext

In einer dunklen Welt ist Liebe die einzige Rettung.
Keine Schule, keine Supermärkte, kein Internet - eine globale Katastrophe hat die Zivilisation vernichtet.
Für die 16 jährige Sorrel gibt es nur ihre Familie, ihr Dorf und unglaubliche Geschichten aus der 'Zeit davor'. Eines Tages greifen Mutanten das Dorf an und Metzeln fast alle Bewohner nieder. Sorrel's kleiner Bruder Eli und ihre große Liebe David werden verschleppt. Wild entschlossen, die beiden zu retten, macht Sorrel sich auf die Suche. Doch die einzige Möglichkeit, ihre Lieben zu retten, führt sie direkt in die Arme eines skrupellosen Rebellenanführers, der Sorrel für seine Zwecke Instrumentalisieren will. Aber welcher Weg ist schon zu weit für die wahre Liebe?....

Cover

Das Cover selbst sieht für mich sehr misteriös aus und irgendwie hat es in mir die Fantasie fest gesetzt das es um ein Amulett geht. Oder soll das Sorrel's Muttermahl darstellen? Auf jeden Fall hat es mich von Anfang an in den Bann gezogen....

Charaktere

Es ist ein wunderschöner interessanter Wechsel zwischen den Hauptcharakteren Sorrel und David.
Sorrel ist ein sehr Willensstarker, Gerissener und optimistischer geschaffener Charakter. Das man sie einfach lieben muss. Egal in welcher Weise sie Probleme bekommt, sie denkt immer positiv.
David ist ähnlich wie Sorrel sehr Willensstark und optisch, jedoch nicht so geschickt und gerissen wie sie, aber dafür geschickt in seiner Stärke und Auffassungsgabe. So das sich die zwei Charaktere sehr gut ergänzen...

Schreibstil

Der Schreibstil ist für mich sehr abenteuerlich gestaltet, das mir vom ersten Kapitel bis zum letzten Kapitel keine lange Weile aufkam. Auch so ist der Schreibstil sehr Flüssig und bildlich beschrieben, das man sich die Geschichte richtig bildlich vorstellen kann.

Meine Meinung

An sich steckt hinter der Geschichte eine richtig gute Idee. Jedoch wirft mir persönlich das Buch ? zu viele Fragen auf. Vorallem die wichtigsten Fragen, worum sich eigentlich die Geschichte mit unter aufgebaut, werden wir im ungewissenen geblieben.
Die einzige Frage die beantwortet wurde, war was mit Sorrel's Vater passiert ist.
Spannend finde ich, daß jeder etwas in Sorrel's Muttermahl sieht und so hinter ihr her ist. Jeder will sie für sich selbst und über sie entscheiden. Nur lässt sie sich nicht ihren freien Willen nehmen und macht jeden das glaubhaft was sie hören wollen, nur um ihr eigenes Ziel näher zu kommen.
Jedoch die Fragen, wieso einige Babys als nicht lebensfähig eingestuft werden und getötet werden. Was ihr Muttermahl zu bedeuten hat, steht einfach offen, wie viele andere Fragen. Hier finde ich, leiden die offenen Fragen, zu sehr an der Qualität der Geschichte. Da mir einfach der Sinn fehlte, um zu sagen das die Geschichte zum Teil beendet ist und doch noch weiter geht...

Fazit

An sich eine schöne Geschichte, jedoch fehlt mir für hier zu viel um ein ganzes zu sehen.. :(

Veröffentlicht am 06.11.2017

Ein emotionaler Auslöser des Chaos

Bis zum letzten Herzschlag
0 0

Das Cover gefällt mir sehr da es etwas interessantes und verwunschenes an sich hat.

Zum Anfang der Geschichte wird es sofort spannend, da man gleich ins Geschehen kommt und nicht erst drum rum redet. ...

Das Cover gefällt mir sehr da es etwas interessantes und verwunschenes an sich hat.

Zum Anfang der Geschichte wird es sofort spannend, da man gleich ins Geschehen kommt und nicht erst drum rum redet.
Die Protagonistin Kate, erlebt gleich zu Anfang einen ihrer größten Alpträume, woran sie nie gedacht hätte, das sie das mal erleben würden. Die Liebe ihres Lebens hat sie so sehr enttäuscht und verletzt. Das sie daraus ihre Konsequenzen zog und so schnell wie möglich das weite suchte, um ihre große Liebe Evan zu vergessen und alles hinter sich zu lassen. Jedoch hat das Schicksal ganz andere Pläne mit ihr.
Sie flog mit ihrer besten Freundin Josie nach Deutschland in die Großstadt München und baute sich im laufe der Jahre ihre eigene Welt auf.
Wo dann ein 10 Jähriger Zeitsprung kommt und es dann erst so richtig zum Kern der Sache kommt.
Lange hat sie sich in ihren Heimat in den Staaten fern gehalten, aus Angst Evan könnte ihr größtes Geheimnis erfahren, aber auch die Angst ihn wieder zu sehen war einfach zu groß....

Der Schreibstil von Jasmin Winter hat mich so sehr gepackt und ist so gefühlvoll sowie locker, als auch mit so viel Drama in einander gepackt, das man das Buch gar nicht mehr weg legen möchte, so dass man es in einem ruck durch liest. Da ich einfach wissen musste wie es endet. Gibt es ein happy End oder eher nicht?
Das Ende ist jedoch ganz anders als ich erwartet habe. Es hat mich so geschockt und umgehauen, dass ich mit den Tränen kämpfen musste. Die letzten Seiten waren so schwer zu lesen mit dem Gefühls Chaos in mir und den Tränen in den Augen, das es mich noch mehr Mitnahm.

Ein kleiner Tipp meinerseits, legt euch auf jeden Fall einige Taschentücher bereit, bevor ihr es lest.

Mein Fazit, ihr müsst diese Geschichte unbedingt lesen, wenn ihr auf Drama, Spannung und ganz faszinierte Charakter steht.
Daher meinerseits verdiente 5 von 5 Sternen

Veröffentlicht am 31.10.2017

Seelische Verletzlichkeit...

Bad Romeo - Wohin du auch gehst
0 0

Das Cover hat mich sehr gereizt es in die Hände zu nehmen, um es zu lesen. Das Cover sah nach einer sehr zerrütteten Beziehung und doch mit Heilung aus.

Die Geschichte selbst sah ganz anders aus. Die ...

Das Cover hat mich sehr gereizt es in die Hände zu nehmen, um es zu lesen. Das Cover sah nach einer sehr zerrütteten Beziehung und doch mit Heilung aus.

Die Geschichte selbst sah ganz anders aus. Die Protagonistin Taylor war ein offenes unschuldiges Mädchen, wo sie jedoch im Laufe der Geschichte zu einem sehr gebrochenem und Misstrauischen Menschen wird. Das zeigt das jeder Mensch in jedem anderen Leben ein gewissen Einfluss hat ohne es wirklich zu wollen.
Der Protagonist Holt hat mich regelrecht wahnsinnig gemacht mit seinem ständigen selbst bemitleidigen Verhalten. Er war für mich nicht wirklich ein Bad Romeo, sondern eine riesige Memme. Der jeden um sich wahnsinnig macht und sich selbst ständig nur bemitleidet. Ständig denkt er, wenn er andere verletzt, das er sie vor sich selbst und seine kranke Art beschützt. Jedoch zerstört er die die er liebt mehr, als was er beschützt.
Für mich ist es eine sehr eigene Geschichte. Nicht so auf Romantik oder Erotik gemacht, sondern eher als Therapie Verarbeitung.... Es is schon heftig wie schnell man jemanden in die Tiefsten tiefen der Abgründe ziehen kann ohne es selbst zu bemerken, sowie die eine liebe einen auch ins negative verändern kann ohne das man die Warnung anderer für wahr nimmt....

Der Schreibstil war ganz okay und flüssig. Jedoch fehlte mir das gewisse Gefühl, bei dem ganzen Drama.
Daher von meiner Seite nur 3 von 5 Sternen

Veröffentlicht am 12.10.2017

Nicht alles ist Gold was glänzt!

Stay with Me
0 0

Eine schöne Geschichte von J. Lynn. Eine die unter der Haut geht. Es zeigt aber auch das nicht immer alles so ist, wie es scheint zu sein....

In dieser Geschichte fahren die Gefühle richtig Achterbahn. ...

Eine schöne Geschichte von J. Lynn. Eine die unter der Haut geht. Es zeigt aber auch das nicht immer alles so ist, wie es scheint zu sein....

In dieser Geschichte fahren die Gefühle richtig Achterbahn. Da Calla richtig tiefe Narben sowohl körperlich als auch seelisch trägt. Was ihr ganzes bisheriges Leben beeinflusst hat.
Sie ist eine zurück haltende Frau, die eigentlich so noch nichts im Leben erlebt hat. Genau so noch nicht richtig lebte. Bis sie eines Tages zurück zu ihrer Heimat musste. Um ihre Probleme die ihr entstanden selbst zu klären.
Jedoch wird sie schnell merken das es nicht so einfach sein wird wie sie gehofft hat, sondern eher dadurch in größter Gefahr gerät.
In dieser Zeit lernt sie Jax kennen. Der ihr ganzes bisheriges Leben auf dem Kopf stellt. Sowie das sie lernt zu hinterfragen warum sie eigentlich ihre drei eigenartigen Ziele hat, bzw zu erkennen das es quasi nur ein Ziel ist, da es alles aufs selbe hinaus läuft.
Jax ist von der ersten Minute nur für sie da. Unterstützt sie wo er kann und rettet sie paar mal vor einem tötlichen Anschlag. Es schafft es zu ihr durch zu ringen. Sie offener für die Welt zu machen und gleichzeitig schafft er es das sie sich ihm öffnet, sodass sie sich näher kommen...

Der Schreibstil ist flüssig, so dass die ganze Zeit keine langeweile auf kommt und spannend bleibt, da immer wieder etwas neues passiert mit dem Calla zurecht kommen muss.

Jedoch muß ich dazu sagen das dieses Buch nur 4 von 5 Sternen ? bekommt.
Das liegt daran weil mir das Ende dann doch zu ruckartig kam, als Jax Calla die komplette Wahrheit gestanden hat....