Platzhalter für Profilbild

nwyolo

Lesejury-Mitglied
offline

nwyolo ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nwyolo über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.10.2017

Nicht alles ist Gold was glänzt!

Stay with Me
0 0

Eine schöne Geschichte von J. Lynn. Eine die unter der Haut geht. Es zeigt aber auch das nicht immer alles so ist, wie es scheint zu sein....

In dieser Geschichte fahren die Gefühle richtig Achterbahn. ...

Eine schöne Geschichte von J. Lynn. Eine die unter der Haut geht. Es zeigt aber auch das nicht immer alles so ist, wie es scheint zu sein....

In dieser Geschichte fahren die Gefühle richtig Achterbahn. Da Calla richtig tiefe Narben sowohl körperlich als auch seelisch trägt. Was ihr ganzes bisheriges Leben beeinflusst hat.
Sie ist eine zurück haltende Frau, die eigentlich so noch nichts im Leben erlebt hat. Genau so noch nicht richtig lebte. Bis sie eines Tages zurück zu ihrer Heimat musste. Um ihre Probleme die ihr entstanden selbst zu klären.
Jedoch wird sie schnell merken das es nicht so einfach sein wird wie sie gehofft hat, sondern eher dadurch in größter Gefahr gerät.
In dieser Zeit lernt sie Jax kennen. Der ihr ganzes bisheriges Leben auf dem Kopf stellt. Sowie das sie lernt zu hinterfragen warum sie eigentlich ihre drei eigenartigen Ziele hat, bzw zu erkennen das es quasi nur ein Ziel ist, da es alles aufs selbe hinaus läuft.
Jax ist von der ersten Minute nur für sie da. Unterstützt sie wo er kann und rettet sie paar mal vor einem tötlichen Anschlag. Es schafft es zu ihr durch zu ringen. Sie offener für die Welt zu machen und gleichzeitig schafft er es das sie sich ihm öffnet, sodass sie sich näher kommen...

Der Schreibstil ist flüssig, so dass die ganze Zeit keine langeweile auf kommt und spannend bleibt, da immer wieder etwas neues passiert mit dem Calla zurecht kommen muss.

Jedoch muß ich dazu sagen das dieses Buch nur 4 von 5 Sternen ? bekommt.
Das liegt daran weil mir das Ende dann doch zu ruckartig kam, als Jax Calla die komplette Wahrheit gestanden hat....

Veröffentlicht am 08.10.2017

Erkenntnis

Hope
0 0

Eine traumhafte Geschichte von Christin Thomas, die so viel Wahres beinhaltet.
Die Geschichte hat mich selbst schon sehr neugierig gemacht wegen dem Cover selbst. Das Mädchen auf dem Cover sieht real und ...

Eine traumhafte Geschichte von Christin Thomas, die so viel Wahres beinhaltet.
Die Geschichte hat mich selbst schon sehr neugierig gemacht wegen dem Cover selbst. Das Mädchen auf dem Cover sieht real und doch so unrealistisch aus...

Die Menschen haben vor langer Zeit die Erde zerstört und nur wenige Menschen fanden Zuflucht auf ein anderen Planeten namens hope.
Sie waren jedoch nicht lange dort allein da später die Magier dazu kamen. In dem dann der Lauf der Dinge kam und ein neuer Krieg entstand. Wo sich gleichgesinnte "Jäger" an die Seite von den Magiern stellten und die "Forscher " die in einer Stadt leben und immer mehr Forschen... Jahre später sollte es wirklich Hoffnung auf hope geben, denn die Geschichte haltet von einem Jungen der so sehr zurück gezogen lebt. Er heißt Sam. Die meiste Zeit verbringt er in der Bibliothek und verbringt die Zeit mit der Vergangenheit. Was Passiert war, wieso es passiert war sowie von dem angetrieben die Erde ? einmal live zu sehen.
Sein Vater Robert ist Wissenschaftler, sowie seine Mutter auch. Nur das sie in verschiedenen Richtungen forschen. Samuel interessiert sich wenig für die Forschung seiner Eltern, sondern eher ein Träumer.
Dies ändert sich jedoch schlagartig, als er quasi von seinem Vater erpresst wird ohne es wirklich zu wissen. Ab da beginnt für Samuel ein Abenteuer, das viele Gefühle in ihn wegt. Er lernt ein Cyborg kennen, der anders ist als alles andere was er je erlebt hat bzw. Gesehen. Es sieht aus wie ein Mensch und hat Gefühle wie ein Mensch. Der Cyborg ist ein R2, dem Sam ein Namen geben soll. Denn der Cyborg soll auf Sam aufpassen und beschützen. Ab diesem Punkt geschieht etwas mit Sam selbst was er noch nicht begreift, jedoch bald lernt zu begreifen. Er lebt im hier und jetzt, nicht nur in der Vergangenheit. Das Abenteuer beginnt, die Geschichte fängt an zu schreiben....

Es ist wirklich eine besondere Geschichte für mich. Denn im Laufe der Geschichte wird viel gesagt was so im wahren Leben auch bei uns so ist. Sowie das wir uns mehr um unsere Erde ? sorgen und kümmern sollten, als ständig nur gierig zu sein.... Auch so beschreibt Christian Thomas die Gefühle so klar und verständlich, dass es mehr als Spaß gemacht hat die Geschichte zu verfolgen....

Mein Fazit : Man sollte es wirklich komplett gelesen haben um den Sinn dahinter zu verstehen.... Daher meiner Seits 5 von 5 Sterne ?

Veröffentlicht am 13.09.2017

ACHTUNG!!! Heißhunger, mit Folgen!!!

Taste of Love - Geheimzutat Liebe
0 0

INHALT :
Andrew Knight ist ein erfolgreicher angesagter Sterne Koch seines Restaurants in Boston und hat all das erreicht wovon andere nur träumen können.
Brooke Day ist ein Zickiger und störrischer Mensch, ...

INHALT :
Andrew Knight ist ein erfolgreicher angesagter Sterne Koch seines Restaurants in Boston und hat all das erreicht wovon andere nur träumen können.
Brooke Day ist ein Zickiger und störrischer Mensch, die das Restaurant ihres Vaters mit Müh und Not am Laufen hält.
Die zwei hätten nicht unterschiedlicher und gleichzeitig nicht gleicher sein können....
MEINUNG :
Dies ist ein wirklich gelungenes Buch von Poppy J. Anderson.
Nicht nur das erste gemeinsame zusammen treffen zwischen Drew und Brooke, brachte mich zum schmunzeln. Auch die jeweiligen Gedanken ? der beiden war in gewissen Hinsicht sehr lustig zu verfolgen.
Ach fanden sich im Laufe der Geschichte so schön beschriebene Rezepte, das einem beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen lief. Und dazu das man auf gewisse Rezepte so ein Heißhunger verspürt, das man sich wünscht auch ein Drew zu Hause zu haben, um genau so schön verwöhnt zu werden ???...
Die Möglichkeiten die Rezepte "the Crab Inn's Spezial" und "Pistazienmousse auf gesalzenem Karamellbiscuit" nach kochen zu können, macht den Heißhunger auf die ganze Rezepte nicht besser, sondern lässt die Fantasie noch mehr anschwellen, das man alle Wege in Angriff nimmt, um auch ein super süßen Drew in der Küche stehen zu haben, der einen bis zum äußersten verwöhnt ?....
Es ist auf jeden Fall ein gelungener romantischer Roman, mit ganz viel Portion Liebe und Humor, ohne übertrieben oder gekünstelt zu klingen.
FAZIT :
Durch dieses unbekannte Gefühl vom lesen, so ein Heißhunger zu bekommen, hat es meiner Meinung mit recht 5 von 5 Sternen verdient.

Veröffentlicht am 08.09.2017

Die zauberhafte Bitterblue, Enttäuschung pur!

Die Königliche (Die sieben Königreiche 3)
0 0

Die beiden ersten Bänder waren richtig voller Spannung und Abenteuer. Sodass ich mich richtig wahnsinnig auf Band drei gefreut habe.
Jedoch war es für mich die reinste Enttäuschung, festzustellen das es ...

Die beiden ersten Bänder waren richtig voller Spannung und Abenteuer. Sodass ich mich richtig wahnsinnig auf Band drei gefreut habe.
Jedoch war es für mich die reinste Enttäuschung, festzustellen das es nur eine Zusammenfassung zwischen Teil eins und zwei war.... Es war für mich dieses Mal eher langweilig und schleppend zu lesen.
Zwar hat sich dadurch das erste und zweite Band ein Zusammenhang erklärt. Jedoch war es eher langweilig dies zu verfolgen, da sich gewisse Dinge lang gezogen haben wie Kaugummi und sich die meisten Fragen auch dadurch erst am Ende geklärt waren.
Daher von mir dieses Mal nur 2 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 08.09.2017

Eine verzauberte und einsame Frau zugleich

Die Flammende (Die sieben Königreiche 2)
0 0

Das zweite Band hat so gar nichts mit dem ersten Band zu tun und doch ist irgendwie ist es gleich.
Es geht um ein anderen Bereich der sieben Königreiche. Die kaum einer betritt oder überhaupt überlebt.
In ...

Das zweite Band hat so gar nichts mit dem ersten Band zu tun und doch ist irgendwie ist es gleich.
Es geht um ein anderen Bereich der sieben Königreiche. Die kaum einer betritt oder überhaupt überlebt.
In diesem abgetrennt Bereich geht es um das Mädchen Fire. Die von den Menschen aus ihrem Bereich vern gehalten wird, da sie anders ist als die Menschen um sich. Da sie so besonders is und nicht dumm ist, weiß sie sich gewiss zu wären, um aus ihrer Gefangenschaft zu entkommen. Auch wenn ihr Vater sagt es sei zu ihrem besten.
Jedoch wird Fire schnell merken, daß ihr jeder Mißtraut. Und somit das Leben mit ihnen sehr gefährlich und sehr schwer wird......
Es wird für sie eine gefährliche, Abenteuerliche und nervend zerreißende Reise, die neue Fragen entfachen werden.
Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen, auch wenn es in einem anderen Bereich statt findet. Daher sind es 5 von 5 Sternen von mir.