Profilbild von pii93

pii93

Lesejury Profi
offline

pii93 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit pii93 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.09.2019

Toller zweiter Teil!

City of Ashes
0

Nachdem ich den ersten Band gehört habe, wollte ich City of Ashes lesen.
Der Schreibstil von Cassandra Clare ist super angenehm zum Lesen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Direkt von Seite ...

Nachdem ich den ersten Band gehört habe, wollte ich City of Ashes lesen.
Der Schreibstil von Cassandra Clare ist super angenehm zum Lesen und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Direkt von Seite eins war ich wieder in der Geschichte drin und wurde mitgerissen. Denn unteranderem schreibt sie auch unheimlich emotional, so dass ich mich sehr leicht in die Charaktere einfühlen konnte.

Die Spannung kommt auch in diesem Band nicht zu kurz. Mit den vielen Wendungen, die Cassandra Clare in die Geschichte eingebracht hat, gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken und die Spannung flacht nicht ab. Die Welt, die Cassandra Clare hier erschaffen hat ist unheimlich toll, überzeugend und zieht einen in seinen Bann. Aber auch die Handlung ist für mich schlüssig und sehr authentisch. Insgesamt ist alles in diesem Band stimmig und macht Lust, die Reihe so schnell wie möglich fortzusetzen.

Aber auch die Charaktere kommen nicht zu kurz. Ich finde alle auf ihre Weise irgendwie sympathisch. Jeder hat irgendwas an sich was ihn besonders macht und weshalb ich ihn näher kennenlernen möchte. Man merkt, dass sich alle weiterentwickelt haben über den ersten und auch den zweiten Band. Und dabei ist es egal ob es die Haupt- oder Nebencharaktere sind.

Ein insgesamt sehr tolles und fesselndes Buch. Bei dem ich mich schon auf Band drei und das Wiedersehen freue. Ich werde definitiv weiterlesen.

Veröffentlicht am 11.08.2019

Ein grandioser 5. Band!

Hope Again
0

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt perfekt zu den vorherigen Bänden. Ich hatte ein bisschen Angst, dass der Schreibstil sich in dieser Zeit geändert hat. Aber glücklicherweise war dem nicht ...

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt perfekt zu den vorherigen Bänden. Ich hatte ein bisschen Angst, dass der Schreibstil sich in dieser Zeit geändert hat. Aber glücklicherweise war dem nicht so. Mona's Schreibstil ist in diesem Band sehr angenehm und schön flüssig zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, weil ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Ich mochte Everly und auch Nolan unglaublich gerne. Die Unterhaltungen zwischen beiden, waren immer so schön zu lesen. Insgesamt hat sich die Beziehung zwischen Everly und Nolan langsam entwickelt. Ich fand das aber wirklich schön, normalerweise geht das immer so unglaublich schnell.
Außerdem hat sich Mona Kasten hier mit Themen beschäftigt, die in mir als Leser, solche Emotionen hervorgehoben.

Für mich ein toller Liebesroman, die alle Fans von Mona Kasten auf jeden Fall gelesen haben sollten. Und jetzt freue ich ich schon so sehr auf den 5. Band. Einfach weil ich Blake so sehr lieben gelernt habe.

Veröffentlicht am 10.08.2019

Ein wirklich toller Auftakt!

Cat & Cole 1: Die letzte Generation
0

Also wenn ich mir so nach dem Lesen das Cover betrachte, finde ich es ziemlich eklig. Wieso und weshalb? Da solltest du das Buch selbst lesen.

Der Klappentext von Die letzte Generation hat sich richtig ...

Also wenn ich mir so nach dem Lesen das Cover betrachte, finde ich es ziemlich eklig. Wieso und weshalb? Da solltest du das Buch selbst lesen.

Der Klappentext von Die letzte Generation hat sich richtig gut angehört. Und er hat mich definitiv sehr neugierig gemacht. Ich bin sehr froh, dass ich das Buch endlich gelesen habe und werde auch definitiv weiterlesen.

Zu Beginn tauchten wirklich viele technische Begriffe auf, mit denen ich ein paar Probleme hatte. Aber ab der Hälfte des Buches, wurde es weniger und ich habe mich in dem Buch besser zurecht gefunden.

Die Spannung hat ein bisschen auf sich warten lassen. Der Anfang war doch eher etwas mühsam zu lesen. Irgendwann kam aber der Punkt, wo mich das Buch nicht mehr losgelassen hat.
Ich hätte mir aber erhofft, dass ich als Leser die Umgebung besser beschrieben bekomme. Leider ist das ein bisschen untergegangen.

Cat ist eine sympathische Protagonistin, mit der ich mitgefiebert habe.
Mit Cole hatte ich anfangs meine Probleme gehabt. Ich wusste nicht so genau, was genau es mit ihm auf sich hat. Das aber hat sich nach und nach gelegt.

Insgesamt ein tolles Buch, was ich nur weiterempfehlen kann. Schaut euch auf jeden Fall mal den Klappentext an und lest vielleicht die Leseprobe. Ich freue mich jedenfalls schon auf den zweiten Teil.

Veröffentlicht am 10.08.2019

War ziemlich langweilig!

Bourbon Sins
1

Nach dem Ende des ersten Bandes, war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Bourbon Sins passt optisch zu Band eins und die Farben sind auch wirklich auffällig.
Der Schreibstil ist super angenehm und ...

Nach dem Ende des ersten Bandes, war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Bourbon Sins passt optisch zu Band eins und die Farben sind auch wirklich auffällig.
Der Schreibstil ist super angenehm und ich wäre so durch das Buch geflogen, wenn die Handlung mich angesprochen hätte.

Erzählt wird die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven. Was mir auf jeden Fall gut gefällt, denn so erfährt mal sehr viel. Da es ziemlich viele Handlungsstränge gibt und doch wieder zu einem Punkt zusammenfinden.
Meiner Meinung nach, ist aber in diesem zweiten Teil nicht besonders viel passiert. Ich habe mich eher gelangweilt, als gut unterhalten gefühlt. Zeitweise war ich kurz davor das Buch abzubrechen.
Doch auf den letzten Seiten kam nochmal etwas Spannung auf. Daher bin ich gespannt, wie Band drei wird.

Insgesamt ist das ein Buch was ganz nett war, aber mehr auch nicht. Ich hoffe wirklich, dass der dritte Teil besser ist.

Veröffentlicht am 10.08.2019

Ein würdiger Abschluss!

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel
0

Das Cover gefällt mir hier beim dritten Band wieder sehr gut und passt einfach auch farblich zum Titel Der schwarze Schlüssel.
Der Schreibstil war auch hier, wie bei den vorherigen Bänden sehr angenehm ...

Das Cover gefällt mir hier beim dritten Band wieder sehr gut und passt einfach auch farblich zum Titel Der schwarze Schlüssel.
Der Schreibstil war auch hier, wie bei den vorherigen Bänden sehr angenehm und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Was auch daran lag, weil die Schrift relativ groß ist.

Die Handlung in diesem Buch fand ich auch wieder sehr spannend. Auch wenn nich viele Wendungen vorhanden waren, die ich nicht irgendwie erahnt habe. Trotzdem konnte mich das Buch wieder mit sich reißen und mich begeistern.
Was mir aber auch, vor allem in diesem Buch, wieder aufgefallen ist, dass erklärt wird, wie sich die Charaktere fühlen, aber bei mir keine der Emotionen ankamen. Das fand ich leider sehr schade und so waren mir die Charaktere doch irgendwie auch nicht so nah, wie sie hätten sein können.

Violet läuft leider auch wieder in diesem Ban blauäugig durch die Gegend. Carnelian's Entwicklung dagegen fand ich sehr toll. Als sie das erste Mal in der Reihe auftauchte, hätte ich nicht gedacht, dass sie sich so entwickelt.

Für mich ist das Buch im Ganzen ein würdiger Abschluss. Auch wenn das Ende mir persönlich etwas zu glatt abgelaufen ist. Trotzdem kann ich die Juwel-Reihe nur weiterempfehlen, vor allem für Einsteiger in dieses Genre.