Profilbild von readabookwithnanc

readabookwithnanc

Lesejury-Mitglied
offline

readabookwithnanc ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit readabookwithnanc über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2020

Ich liebe Noah und Aubree !!

It was always love
0

Oh Gott .. ich dachte schon, dass Band eins mich komplett geflasht hat.. dann habe ich angefangen Band zwei zu lesen und direkt der Anfang hat mich schon sowas von überzeugt. Aubree's Geschichte hat mich ...

Oh Gott .. ich dachte schon, dass Band eins mich komplett geflasht hat.. dann habe ich angefangen Band zwei zu lesen und direkt der Anfang hat mich schon sowas von überzeugt. Aubree's Geschichte hat mich total mitgenommen, mich zum nachdenken gebracht und mich sehr berührt.. Ich finde, die Botschaft ihrer Geschichte ist so wichtig und sollte definitiv gelesen werden.

Worum geht es ? Es geht um das Thema 'Nein, heißt Nein.' Egal was man anhat, was man macht, wie man sich verhält - es ist total egal, ob man getrunken hat, lustig drauf ist, ob man flirtet - wenn man NEIN sagt, dann muss das akzeptiert werden. Und Aubree's Geschichte konnte meiner Meinung nach sehr gut darstellen, was mit einem Menschen passiert, dessen Nein nicht akzeptiert wurde. Es wurde unglaublich gut umgesetzt.

Noah konnte mich ja bereits im ersten Band der Reihe von sich überzeugen. Im zweiten Band habe ich ihn noch mehr lieben gelernt. Er ist ein wirklich toller Charakter. Er ist so liebevoll zu Aubree. Er hat so ein großes Herz. Noah kämpft mit seinen eigenen schlechten Gefühlen und hat seine ganz eigene Art damit umzugehen.

Mir hat es unglaublich gut gefallen, wie die beiden sich gegenseitig gestützt haben und geholfen haben mit der Vergangenheit abzuschließen. Die beiden sind wie für einander geschaffen und haben mich für sich gewonnen. Ich habe sie total in mein Herz geschlossen.

Der Schreibstil war total mitreißend und hat mich nicht nur einmal atemlos gemacht. Ich bin durch die Seiten geflogen und habe die Geschichte sehr genossen. Wie schon im ersten Band, habe ich die illustrierten Sprüche geliebt. Sie haben meiner Meinung nach perfekt zu dem Buch gepasst.

Band zwei hat sich definitiv zu einem Jahreshighlight etabliert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2020

Absolute Leseempfehlung.

It was always you
0

Kennt ihr das? Wenn ein Buch euch wirklich überrascht? Wenn ein Buch euch aus den Socken haut? Wenn ein Buch euch emotional so tief berührt dass euch einfach die Worte fehlen? Falls ja, dann wisst ihr ...

Kennt ihr das? Wenn ein Buch euch wirklich überrascht? Wenn ein Buch euch aus den Socken haut? Wenn ein Buch euch emotional so tief berührt dass euch einfach die Worte fehlen? Falls ja, dann wisst ihr wie ich mich gefühlt habe, nachdem ich ‚It was always you‘ beendet habe.

Dieses Buch hat mich sowas von überwältigt. Es ist so unglaublich gefühlvoll geschrieben, dass ich Stellenweise sogar im Gesicht Gänsehaut hatte. Ich bin an dieses Buch heran gegangen, mit dem Gedanken, dass es eine süße Liebesgeschichte sein könnte. Aber was ich dann gelesen habe, war einfach so so so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte. 'It was always you' ist so viel mehr. It was always you ist eine Geschichte über eine Familie, der durch verschiedene Schicksalsschläge oft der Boden unter den Füßen gerissen wurde. 'It was always you' ist aber auch die Geschichte einer Familie, die an diesen Schicksalsschlägen wächst und stärker wird. Und ich sag euch diese Schicksalsschläge hatten es sowas von in sich, dass ich teilweise komplett schockiert und fassungslos vor meinem Buch saß und meinen Augen - mein eigenen Augen - nicht trauen konnte. 'It was always you' ist mehr als nur eine Liebesgeschichte und dennoch ging sie mir unglaublich ans Herz. Muss ich an dieser Stelle explizit erwähnen, wie oft mein Herz gebrochen wurden ? Ich glaube nicht. Aber falls doch : Einmal zu oft.

Nun komm ich zu den Charakteren
Die Protagonisten waren sehr gut ausgearbeitet und dargestellt. Ivy ist eine wirklich liebevolle und bezaubernde Protagonisten, die mich sofort für sich begeistern konnte. Asher‘s Darstellung hat mir komplett den Rest gegeben. Was seinen Charakter und seine Rolle in der Geschichte angeht – darauf war ich definitiv nicht gefasst. Wie eine einzige Nacht über Leben und Tod entscheiden kann - über Überleben und nicht Überleben entscheiden kann, hat mich unglaublich berührt. Eine einzige Nacht. Ein einziger Augenblick. Wunderschön umgesetzt. Ivy und Asher sind vom Schicksal der Vergangenheit verbunden. Und diese eine Nacht werden beide wohl für immer mit sich tragen.

Wer mich ebenfalls einfach nur verzaubert hat, war definitiv Noah. Ich habe mich in seine komplette Art und Weise verliebt. Er ist so lustig und charmant. Ich bin dermaßen gespannt auf seine Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2020

Spannend, fesselnd und mysteriös.

Silver Swan - Elite Kings Club
0

Mir wurde diese Reihe schon so oft ans Herz gelegt und ich habe tatsächlich jetzt angefangen sie zu lesen und bin total fasziniert - von der Handlung, von dem Setting und der Geschichte um den Elite Kings ...

Mir wurde diese Reihe schon so oft ans Herz gelegt und ich habe tatsächlich jetzt angefangen sie zu lesen und bin total fasziniert - von der Handlung, von dem Setting und der Geschichte um den Elite Kings Club.

Ich hab wirklich keine Ahnung, wie ich ansatzweise in Worte fassen soll was ich hier gelesen habe. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, welchem Genre ich diesem Buch zuordnen würde. Der Schreibstil ist unglaublich mitreißend - ich hab das Buch in wenigen Stunden ausgelesen. Die Geschichte bzw. das Geheimnis um den Elite Kings Club ist unglaublich spannend und fesselnd. Ich hab zwar noch unglaublich viele Fragezeichen, aber diese haben dazu beigetragen, dass ich direkt mit Band zwei beginnen musste.

Das Ende des Buches war für mich ein richtig heftiger Wtf-Moment. Damit hab ich nicht gerechnet. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt, das Gefühl ich wüsste in welche Richtung die Geschichte geht.

Hinter ‚Silver Swan‘ steckt eine düstere, tiefgründige, geheimnisvolle und spannende Geschichte - die mich direkt gepackt hat und mich zwingt weiter nach dem Geheimnis um den Elite Kings Club zu suchen. By the way : Ich bin Team Nate.
Apropos Nate. Ich fand die Charaktere der Geschichte sehr interessant. Mittelpunkt ist Madi und Bishop. Bishop ist düster, distanziert, attraktiv und unglaublich dominant. Hab ich dominant schon gesagt ? Puh.. seine ganze Art ist zum niederknien.

Mit Madi muss ich gestehen, hatte ich zwischenzeitlich meine Probleme. Mit ihrem Verhalten komme ich nicht so gut klar. Sie springt von einem Mann zum nächsten, obwohl sie eigentlich nur einen will. Schwierig. Mal sehen, ob sich meine Meinung zu ihr noch ändern wird. Aber die Geschichte um ihre Person ist unglaublich spannend.

So nun komme ich zu Nate. Die rechte Hand von Bishop. Nate ist für mich, die Nummer eins. Ich finde ihn unglaublich heiß, humorvoll und düster.

Abschließend kann ich sagen : Spannender Auftakt in eine mysteriöse Welt. macht süchtig und Lust auf mehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2020

Sehr bewegend..

Broken Love
0

'Broken Love' ist eine Geschichte, die mir wirklich unter die Haut gegangen ist. Ich hatte Gänsehaut, Herzrasen und am Ende die Sicht von Tränen verschleiert. Das Schicksal der beiden ist so tief mit einander ...

'Broken Love' ist eine Geschichte, die mir wirklich unter die Haut gegangen ist. Ich hatte Gänsehaut, Herzrasen und am Ende die Sicht von Tränen verschleiert. Das Schicksal der beiden ist so tief mit einander verbunden. Sie wurde vergewaltigt und er ist das Ergebnis einer Vergewaltigung. Ich war sprachlos. Dass diese beiden Menschen auf einander treffen, dieses Schicksal teilen und sich gegenseitig heilen wurde einfach so unglaublich sensibel umgesetzt. Ich habe ihre Geschichte so sehr gefühlt.

Jesse ist trotz ihrer Vergangenheit eine sehr starke Protagonistin. Sie ist gezeichnet. Nicht nur seelisch, sondern auch körperlich - ist sie gezeichnet von ihren Vergewaltigungen. Nach und nach kommen immer mehr Momente ihrer Vergangenheit ans Licht. In diesem Zusammenhang hätte ich mir tatsächlich etwas mehr Einblicke gewünscht. Aber das ist nur eine Minikritik - wenn man das überhaupt Kritik nennen kann.

Bane fand ich bereits im dritten Band sehr interessant. Er ist eine sensible und kaputte Seele. Er ist tiefgründig und auch seine Vergangenheit ging mir unter die Haut.

Mir hat es besonders gut gefallen, wie die beiden sich gegenseitig geöffnet haben, sich ihre Geschichte anvertraut haben und sich gegenseitig dabei geholfen haben stärker zu werden - sich nicht zu verstecken. Sich egal, was das Leben für einen bereit hält niemals aufzugeben. Sie haben sich gegenseitig beigebracht zu kämpfen. Sie haben sich gegenseitig beigebracht, das Leben zu lieben, einander zu lieben und vor allem haben sie sich gegenseitig beigebracht sich in erster Linie selber zu lieben mit all den Narbend den hellen und dunklen Seiten.

Diese Geschichte ist wirklich emotional und tiefgründig. Eine wertvolle Geschichte, die mein Herz berührt hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2020

Spannender dritter Band.

Scandal Love
0

'Scandal Love' ist spannend, nervenaufreibend, humorvoll und unglaublich erotisch aber auf der anderen Seite auch sehr berührend und gefühlvoll geschrieben. Trent und Edie könnten unterschiedlicher kaum ...

'Scandal Love' ist spannend, nervenaufreibend, humorvoll und unglaublich erotisch aber auf der anderen Seite auch sehr berührend und gefühlvoll geschrieben. Trent und Edie könnten unterschiedlicher kaum sein und dennoch passen sie wie die Faust aufs Auge perfekt zusammen. Beide sind verloren, beide sind kaputt - zwei Schicksale. Ich liebe es wie sie sich finden und beide sich gegenseitig helfen zu atmen.

Edie habe ich gleich auf Anhieb symaptisch gefunden. Sie ist eine starke, lebensfrohe und für ihre Familie aufopferungsvolle Frau. Mich hat ihre Familiengeschichte sehr berührt. Gerne hätte ich mir noch etwas mehr Tiefe dahingegen gewünscht.

Dass sie noch nicht erwachsen ist und damit eigentlich keine Beziehung mit Trent eingehen durfte, einfach weil der Altersunterschied ziemlich groß ist - hat mich nicht gestört, ganz im Gegenteil : Ich fand diese verbotene Spannung zwischen den beiden von Anfang an sehr prickelt.

Trent ist ein tolle Protagonist. Hier passt der Spruch 'Harte Schale, Weicher Kern' . Ich liebe ihn zusammen mit seiner Tochter. Er tut und macht alles und ist dennoch als Vater komplett überfordert mit dem Schicksal, dass seine Tochter und er teilen. Ich liebe es, dass nur Edie diese spezielle Bindung zu Luna aufbauen kann. Ich habe sehr gerne gelesen, wie sich Luna und Edie angenähert haben und diese spezielle Beziehung sich entwickelt hat. Auf Luna's Geschichte bin ich richtig gespannt !

Mich konnte der Schreibstil wieder komplett überzeugen. Es war spannend bis zum Schluss. Ich musste so oft laut auf lachen und habe am Ende wieder vor Rührung ein paar Tränen vergossen - wen überrascht's ? Dennoch hat mir an einigen Stellen etwas die Tiefe gefehlt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere