Profilbild von reading_lines

reading_lines

Lesejury-Mitglied
offline

reading_lines ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit reading_lines über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.03.2020

Ein durchweg 5 Sterne Buch!

Rubinrot
0

INHALT:
In dem Romantasy Roman "Rubinrot", dem ersten Band der Edelstein-Trilogie, geschrieben von Kerstin Gier, geht es um Gwendolyn, die urplötzlich sich in einem anderen Jahrhundert befindet. Schnell ...

INHALT:
In dem Romantasy Roman "Rubinrot", dem ersten Band der Edelstein-Trilogie, geschrieben von Kerstin Gier, geht es um Gwendolyn, die urplötzlich sich in einem anderen Jahrhundert befindet. Schnell wird ihr klar, dass sie das Zeitreisegen geerbt hat und nicht ihre Cousine Charlotte. Dabei ist dies nicht ihr einziges Problem, denn Liebe hat in der Situation nichts zusuchen und würde alles noch komplizierter machen, als es eigentlich schon ist.

MEINE MEINUNG:
Da mich der Klappentext und das Cover VON Anfang an sehr angesprochen haben, war ich sehr neugierig auf die Geschichte. Vorallem auch, weil ich von der Autorin noch nichts gelesen hatte. Als ich das Buch dann begann, konnte ich es nicht mehr weglegen, weil es mich sehr mitgerissen hat. Gwendolyn war mir schon von der ersten Seite an sehr sympathisch, da sie nicht perfekt ist und kleine Makel hat. Zu Charlotte ist sofort eine Hass-Liebe entstanden und über Gideon muss ich nun wirklich nichts sagen ♡.Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, da dieser flüssig und einfach zulesen ist. Außerdem zieht sich die Spannung durch das ganze Buch und es gibt viele Höhen und Tiefen. Außerdem wurde meiner Meinung nach das Cover gut ausgewählt, da es den Inhalt des Buches schön widerspiegelt.

FAZIT:
Ein richtig tolles Buch, welches nicht nur für die jüngeren Leser geeignet ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2020

Leseempfehlung pur!

Rock my Heart
0

INHALT:
In dem Buch "ROCK MY HEART" von Jamie Shaw, dem 1. Band der "The Last ones to know" Reihe, geht es um Rowan Michaels, die in dem angesagtesten Klub der Stadt ihren Freund mit einer anderen Frau ...

INHALT:
In dem Buch "ROCK MY HEART" von Jamie Shaw, dem 1. Band der "The Last ones to know" Reihe, geht es um Rowan Michaels, die in dem angesagtesten Klub der Stadt ihren Freund mit einer anderen Frau knutschen sieht. Als sie dann nach draußen flüchtet, begegnet sie Adam Everest, dem Sänger der Band, der sie dann tröstet und anschließend küsst, jedoch weiß Rowan nicht, dass es längst nicht bei diesem Kuss bleibt...

MEINE MEINUNG:
Da ich in letzter Zeit viel Lust auf Rockstar Romane habe und mir dieses Buch auf Instagram sehr oft empfohlen wurde, begann ich schnell dieses Buch zulesen.
Rowan und Adam waren mir schon von der ersten Seite an super sympatisch und auch während des Lesens fiel es mir leicht, mit ihnen mitzulachen und mitzufühlen. Beide haben ihre gant eigenen Macken und sind daher liebevoll und authentisch. Was mir auch sehr gefallen hat, war die Atmosphäre in dem Buch. Sobald ich es zur Hand genommen habe war ich direkt in einer Konzert Stimmung und dieses habe ich geliebt. Außerdem konnte ich dieses Buch nie wirklich aus der Hand legen weil es mich sehr mitgenommen hat.

FAZIT:
Ein richtig spannendes Buch, welches für alle Rockstar Fans geeignet ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2020

Eine packende Liebesgeschichte

Save Me
0

INHALT:
In "SAVE ME" von Mona Kasten, den ersten Band der Maxton Hall Trilogie, geht es um Ruby Bell, die sich eigentlich nur für die Schule konzentrieren will, um später in Oxford studieren zu dürfen. ...

INHALT:
In "SAVE ME" von Mona Kasten, den ersten Band der Maxton Hall Trilogie, geht es um Ruby Bell, die sich eigentlich nur für die Schule konzentrieren will, um später in Oxford studieren zu dürfen. Als sie dann jedoch etwas beobachtet, dass die ganze Familie Beaufort (eine sehr reiche Familie) in Schwierigkeiten bringen kann, wird James Beaufort auf sie aufmerksam und alles gerät aus den Fugen, indem eine Liebesgeschichte zwischen den Beiden entsteht.

MEINE MEINUNG:
Da mich der Klappentext und das Cover von diesem Buch sehr angesprochen haben, war ich sehr neugierig, was mich mit dieser Geschichte erwartet. Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen, weil Mona Kasten einen meiner Meinung nach sehr schönen und leichten Schreibstil hat. Anfangs mochte ich Ruby nicht so gerne, da sie meiner Ansicht nach, an manchen Stellen sehr naiv handelt. James hingegen mochte ich von dem ersten Zeitpunkt an, an dem er in dem Buch auftritt. Später wurde Ruby mir immer sympathischer und in Kombination mit James hat es mir sehr gut gefallen. Ein weiterer positiver Punkt ist die Spannung in dem Buch. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und somit konnte ich es schnell durchlesen. Zudem finde ich ist das Cover sehr gut gewählt und es entspricht genau meinen Geschmack. Das Gold und das Weiß harmonieren richtig schön und es spiegelt die Welt, in der James lebt und in die Ruby mit reingezogen wird, sehr gut wider.

FAZIT:
Ein sehr romantischer New Adult Roman mit einigen Klischees, sodass dieses Buch vielleicht nicht für jeden etwas ist, mir aber sehr gut gefallen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2020

Spannender Thriller mit überraschendem Ende

Die Flut
0

INHALT:
In dem Buch "DIE FLUT" von Arno Strobel, welches im Februar 2016 erschienen ist, geht es um Michael und Julia, die sich freuen eine Auszeit von ihrer Arbeit zu haben und dabei schöne Urlaubstage ...

INHALT:
In dem Buch "DIE FLUT" von Arno Strobel, welches im Februar 2016 erschienen ist, geht es um Michael und Julia, die sich freuen eine Auszeit von ihrer Arbeit zu haben und dabei schöne Urlaubstage auf der Nordseeinsel Am rum zu erleben. Was sie nicht wissen, auf der Insel passieren grausame Morde, bei denen der Mörder den Mann dabei zusehen lässt, wie seine Frau im Sand vergraben, in der Flut ertrinkt.

MEINE MEINUNG:
Da ich zuvor noch keinen Thriller von diesem Autor gelesen habe und mich der Inhalt wahnsinnig angesprochen hat, war ich auf diese Geschichte sehr gespannt.
Den Schreibstil mochte ich sehr gerne, da dieser leicht und angenehm zu lesen war. Wer mich allerdings ein Wenig genervt hat, war der Herr Harmsen. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Charakterzüge gewollt entstanden sind, jedoch war es mir an manchen Stellen zu viel des Guten. (Er war sehr mürrisch und respektlos.) Ein weiterer positiver Aspekt ist das Ende. Zwischendurch habe ich sehr oft spekuliert, wer am Schluss der Täter sein könnte und ich muss zugeben, dass ich mit all meinen Vermutungen falsch lag, sodass mich dementsprechend der Abschluss sehr überrascht und mitgenommen hat.

FAZIT:
Ein wirklich sehr guter und spannender Thriller! Ich freue mich schon weitere Bücher von Arno Strobel in Zukunft zulesen. :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2020

Ein durchschnittlicher Roman

Wir beide, irgendwann
0

INHALT:
In dem Roman von Jay Asher und Carolyn Mackler geht es um Emma und Josh, die zufällig auf ein Facebook- Profil treffen, welches nach allem Anschein nach, von ihnen aus der Zukunft stammt.

MEINE ...

INHALT:
In dem Roman von Jay Asher und Carolyn Mackler geht es um Emma und Josh, die zufällig auf ein Facebook- Profil treffen, welches nach allem Anschein nach, von ihnen aus der Zukunft stammt.

MEINE MEINUNG:
Da ich bereits "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher gehört habe und mich dieses sehr überzeugt hat, war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Die Idee finde ich sehr originell, bin allerdings der Meinung, dass diese nicht so gut umgesetzt wurde. Spannung fehlt diesem Buch, da ich während des Lesens nicht das Gefühl hatte, in der Geschichte weiterzukommen, trotz des angenehmen und flüssigen Schreibstils. Die beiden Protagonisten waren mir jedoch sehr sympathisch und ich konnte mich mit ihnen identifizieren. Den Titel des Buches finde ich sehr schön gewählt, da dieser meiner Meinung nach den Inhalt sehr gut widerspiegelt. Das Cover gefällt mir auch, da es schön bunt ist und eine positive Stimmung vermittelt.

FAZIT:
Ich denke, dass dieses Buch eine schöne Lektüre für zwischendurch ist, man aber nicht so viel Spannung wie in zum Beispiel "Tote Mädchen lügen nicht" erwarten kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere