Cover-Bild Save Me

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 23.02.2018
  • ISBN: 9783736306431
Mona Kasten

Save Me

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Sexy, mitreißend und glamourös - die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 233 Regalen.
  • 10 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 120 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 49 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.09.2019

Reicher Junge liebt intelligentes Mädchen

0

Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut, denn jeder liest ja mal gerne eine schöne Teenie-Geschichte mit ein bisschen "Highschool"-Drama.

Leider konnte mich das Buch am Ende nicht wirklich überzeugen. ...

Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut, denn jeder liest ja mal gerne eine schöne Teenie-Geschichte mit ein bisschen "Highschool"-Drama.

Leider konnte mich das Buch am Ende nicht wirklich überzeugen.

Dabei hat mich gar nicht mal das typische "böser reicher" Junge, "intelligentes nettes" Mädchen gestört. Es war eher die Darstellung der Charaktere mit der ich nicht so gut klar kam.

Das ganze Hin und Her war mir etwas zu viel und so konnte ich mich nicht für die Buchreihe begeistern.

Wer auf die typischen "Liebesbücher" steht, kommt hier bestimmt auf seine Kosten, mir war es ein wenig zu viel verzetteltes Liebesdrama.

Veröffentlicht am 31.08.2019

Save Me- eine eher unbeliebte Meinung

0

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte ...

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl …

MEINE MEINUNG: Wahrscheinlich sollte ich mit dieser Rezension noch ein paar Tage warten und das Ende erst einmal verkraften, aber grade weil ich Save me vor wenigen Minuten beendet habe, muss ich jetzt unbedingt meine Meinung teilen. Und diese dürfte einigen nicht gefallen. Denn im Gegensatz zu all den Fans von Mona Kasten und der Save me Reihe bin ich nicht ganz so überzeugt von der Geschichte. Natürlich ist es eine schöne Liebesgeschichte und durch die beiden verschiedenen Welten in denen James und Ruby lesen ein wenig anders als andere Romane, aber gegen Ende wurde es immer kitschiger, kaum auszuhalten. Außerdem hat es mich an so vielen Stellen gestört, dass die Sicht nicht abwechselnd Rubys und dann James' war, da ich seine Sicht sehr interessant fand und Rubys Persönlichkeit, ihre sture Art und ihre Meinung absolut nicht geteilt habe und oftmals sehr genervt von ihr war. Gegen Ende fand ich vor allem Lydias Persönlichkeit sehr spannend und würde in den weiteren Teilen gerne mehr über sie erfahren.
Abschließend sollte ich erwähnen, dass es natürlich nicht nur schlechte Seiten hatte, im Gegenteil, ich habe das Buch teilweise wirklich verschlungen. SPOILER: Besonders das Ende gefiel mir gut, weil es eben kein typisches Happy End ist, eher das Gegenteil! Das macht aufjedenfall Hoffnung auf einen guten zweiten Teil. Weiterempfehlen kann ich das Buch an die, die einfach mal eine typische Liebesgeschichte lesen wollen.
Teilt jemand meine Meinung? Oder seid ihr großer Fan der Reihe?
<3

Veröffentlicht am 26.08.2019

Unglaublich süß!

0

Ich hatte Lust auf eine süße Liebesgeschichte und habe sie bekommen. Alles eingepackt in eine schöne Atmosphäre im schönen England nahe London. Ich habe es gern gelesen und freue mich auf den zweiten Teil

Ich hatte Lust auf eine süße Liebesgeschichte und habe sie bekommen. Alles eingepackt in eine schöne Atmosphäre im schönen England nahe London. Ich habe es gern gelesen und freue mich auf den zweiten Teil

Veröffentlicht am 18.08.2019

Ideale Urlaubslektüre

0

Ich sitze momentan am Pool im Urlaub und bin ziemlich traurig, dass ich mir nur den ersten Teil gekauft habe, denn den habe ich schon durch. Mein erster Eindruck war dabei gar nicht so positiv, da die ...

Ich sitze momentan am Pool im Urlaub und bin ziemlich traurig, dass ich mir nur den ersten Teil gekauft habe, denn den habe ich schon durch. Mein erster Eindruck war dabei gar nicht so positiv, da die Geschichte ziemlich klischeehaft beginnt und man denkt, man wisse eh wie es weitergeht. Dennoch hat das Lesen schnell an Suchtfaktor zugenommen. Insgesamt finde ich die Geschichte super interessant und spannend. Der Schreibstil ist so gewählt, dass man als Leser mitfiebern und mitfühlen kann. Ich bin schon auf den 2. Teil gespannt. :)

Veröffentlicht am 15.08.2019

Süße Geschichte.

0

An diesem Buch kommt man aktuell einfach nicht vorbei. Die Story dreht sich um die süße und zurückhaltende Ruby und dem reichen und arroganten James. Die Geschichte an sich ist in meinen Augen ziemlich ...

An diesem Buch kommt man aktuell einfach nicht vorbei. Die Story dreht sich um die süße und zurückhaltende Ruby und dem reichen und arroganten James. Die Geschichte an sich ist in meinen Augen ziemlich klischeebehaftet aber dennoch wollte ich es lesen da ich auch solche Storys doch irgendwie sehr schön finde. Aber es hat sich bestätigt, ziemlich viel Klischees mit vorhersehbaren Wendungen.

Von beginn an ist klar, das Ruby eine Ordnungsfanatikerin ist und ihr Leben in allen Bereich bis ins kleinste Detail geplant hat. Sie arbeitet und kämpf hart für Ihren Traum auf die renommierte Oxford Universität zu kommen. James ist ein klassischer Bad Boy und wurde mit einem goldenen Löffel im Mund geboren. Er und seine Schwester kennen nur Protz und das verkörpert der arrogante James sehr gut. Seine Eltern finanzieren zum Großteil das Maxton Hall College. Die Schule, die Ruby und James besuchen.

Die ersten Seiten kamen mir etwas zäh vor, wobei es immer wieder etwas neues gab. Irgendwie hatte ich ein paar Schwierigkeiten in das Buch zu kommen. Als es aber dann doch etwas weiter ging fand ich endlich den roten Faden und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen.
Alles in allem ist es ein gutes Buch aber mir fehlte etwas Dramatik oder Spannung.