Profilbild von zeilenfreund

zeilenfreund

Lesejury-Mitglied
offline

zeilenfreund ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zeilenfreund über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2021

Mein erster Thriller mit einer Liebesgeschichte

Himmel oder Hölle?
1

Angefangen mit der ersten Seite und schon, wollte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Die Liebesgeschichte zwischen Dante und Danielle war sehr glaubwürdig beschrieben, aber dennoch fühlte ich mich ...

Angefangen mit der ersten Seite und schon, wollte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Die Liebesgeschichte zwischen Dante und Danielle war sehr glaubwürdig beschrieben, aber dennoch fühlte ich mich immer ein bisschen unwohl bei den beiden. Dante war schon seit Anfang total verschlossen,, merkwürdig und geheimnisvoll, was mich schon ein bisschen zum Nachdenken erregt hat. Dantes Freundin Danielle war da aber genau das Gegenteil. Total Fröhlich, offen und extravertiert. Der Schreibstil von Mel Wallis de Vries ist sehr locker und angenehm zu lesen. Sie beschrieb die Charaktere aber so gut, dass ich mir die Bildlich sehr gut vorstellen konnte. Das Buch enthält Zeitsprünge, was die Autorin sehr gut umgesetzt hat. Das Buch ist jetzt auch nicht das dickste, mit 246 Seiten, was aber total passt, und man viele Informationen während dem Lesen mitnimmt. Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut. Das abgebildete Spiel, spielte ich immer mit meinen Freunden, als ich klein war. Deshalb wurde ich auf das Buch auch aufmerksam. Durch die Blutspuren kann man sich erahnen, dass es ein Thriller ist. Aber insgeheim ist es eher schlicht gehalten, was super schön ins Regal passt.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung