Cover-Bild YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)
(13)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: VAJONA Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 06.04.2022
  • ISBN: 9783948985448
Vera Schaub

YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)

*Phoebe raubte mir nach verdammten drei Jahren immer noch den Atem und in ihrem Arm hielt sie mein neues Leben. Lilah.*

Daryl war mein Zuhause und der Mensch, den ich für immer lieben würde. Umso schlimmer hatte es mich getroffen, als er nach seinem High-School-Abschluss einfach spurlos aus meinem schutzlosen Leben verschwunden war.

Ich erkannte Phoebe sofort, als ich Jahre später wie vom Schicksal gefügt wieder vor ihr stand. Mein Herz hatte nie aufgehört für sie zu schlagen, aber ich wusste, dass ich Verantwortung zu tragen hatte, die viele in unserem jungen Alter nicht annähernd verstehen konnten. Doch was war mein Leben wert, wenn ich es nicht mit meiner Seelenverwandten teilen konnte?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2022

Wundervolle, gefühlschaotische YA Liebesgeschichte

0

Handlung

~ Phoebe floh vor 3 Jahren aus ihrem Heimatort mit all seinen guten und schlechten Erinnerung. Sie hat einen neuen, liebevollen, herzensguten Freund gefunden, um dann von der Vergangenheit eingeholt ...

Handlung

~ Phoebe floh vor 3 Jahren aus ihrem Heimatort mit all seinen guten und schlechten Erinnerung. Sie hat einen neuen, liebevollen, herzensguten Freund gefunden, um dann von der Vergangenheit eingeholt zu werden, als sie nach den vielen Jahren wieder auf ihren Seelenverwandten trifft, von dem sie sein Ein-und-Alles auf den Armen hält.

Auch Daryls Erinnerungen und Gefühle kommen wieder alle hoch und er will ihr alles erklären. Doch können sie ihre neuentfachten Gefühle unterdrücken - seinem Kind zuliebe? ~


Meine Meinung

Ich liebe, liebe, liebe diese Geschichte! Sie ist fesselnd, gefühlvoll, gefühlschaotisch, mit Hochs und Tiefs, manchmal auch etwas mit Humor und vor allem fiebert man ganz toll mit. Der Schreibstil ist genau mein Fall. Es gibt auch einige Charakterwechsel, sodass man von beiden die Sicht erfährt, was ich sehr spannend finde.

Dieses Ende jedoch lässt mich noch jetzt unfassbar zurück und kann es jetzt schon nicht mehr erwarten, dass im August der zweite Teil erscheint!


Fazit

Dieser YA Roman ist einfach nur wundervoll und lässt mich sprachlos zurück. Ich empfehle es allen, die gerne fesselnde Liebesgeschichten lesen, mit großem Gefühlschaos.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2022

- Liebe - New Adult - College - gebrochene Herzen - Familie - 2. Chance

0

♡Rezension

You Broke Me First  - von Vera Schaub
Verlag: Vajona

- Liebe - New Adult - College - gebrochene Herzen - Familie - 2. Chance -

♡Phoebe und Daryl

kennen sich schon seit ihrer Kindheit. ...

♡Rezension

You Broke Me First  - von Vera Schaub
Verlag: Vajona

- Liebe - New Adult - College - gebrochene Herzen - Familie - 2. Chance -

♡Phoebe und Daryl

kennen sich schon seit ihrer Kindheit.
Es ist die erste große Liebe. Daryl und seine Familie sind für Phoebe wie ein Rettungsanker und ein zweites Zuhause. Doch plötzlich ist alles vorbei: Daryl verlässt sie und hinterlässt ihr einen Brief.
Phoebe bleibt mit gebrochenem Herzen zurück...
Zwei Jahre gehen die beiden nun schon getrennte Wege. Phoebe hat einen Neuanfang am College in Austin gestartet und ist wieder glücklich geworden: sie hat einen liebevollen Freund gefunden, einen tollen Freundeskreis, das Studium könnte nicht besser laufen...
Alles scheint perfekt zu sein, doch sie kann Daryl nicht vergessen und plötzlich führt das Schicksal die beiden wieder zusammen.
Hat ihre Liebe eine Chance?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, der Schreibstil der Autorin Vera Schaub ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen und bin so begeistert!
Es startet mit einem Brief, der mir beim Lesen Gänsehaut bereitet hat, und mich neugierig auf die Geschichte gemacht hat. Ich wollte unbedingt sofort wissen, was wohl geschehen sein mag, dass Daryl Phoebe so plötzlich verlassen musste und sie mit gebrochenem Herzen zurück blieb.
Das Buchcover mit den rosanen und pinken  Pfingstrosen finde ich wunderschön, auch die türkise Farbe ist ein toller Hingucker.
Das Buch wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt, sodass ich als Leserin die Gedanken und Gefühle von beiden Charakteren sehr gut nachvollziehen und mit ihnen mitfühlen konnte.
Am Anfang der Kapitel, die aus Daryls Sicht beschrieben werden, hat die Autorin immer wieder einen Abschnitt des Briefes gesetzt, sodass der Brief Kapitel für Kapitel immer wieder eine tiefgründige Bedeutung hat.
Das Setting in Austin und in Phoenix ist typisch amerikanisch und findet dort statt wo sich junge Studenten gerne aufhalten. Das College, der Campus, das Wohnheim, die Footballspiele, das Café etc. werden sehr bildhaft beschrieben. Ich habe mich beim Lesen so gefühlt, als wäre ich mitten drin im Geschehen.
Die Situation, als Daryl und Phoebe sich wieder begegnet sind, hat mir solche Gänsehaut bereitet! In dieser Geschichte gibt es viele solche Gänsehautmomente.
Das Buch besteht nicht nur aus Trennung und Schmerz, es gibt viele wunderschöne Lichtmomente voller Liebe und Tiefgründigkeit zwischen Daryl und Phoebe, die ich sehr genossen habe.
Ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass Phoebes neues Leben eher oberflächlich war um die Vergangenheit zu verdrängen.
Die "echte"Phoebe kam erst bei tiefgründigen Gesprächen mit ihrer besten Freundin Ariel und mit dem Auftauchen von Daryl hervor.
Die besten und tiefgründigsten Gespräche finden doch immer in einem gemütlichen Café statt...
Die Nebencharaktere sind wichtig für die Handlung. Einige davon waren mir sympathisch, andere wiederum waren mir vom Wesen her zu oberflächlich.
Phoebes Freund Cody und ihre beste Freundin Ariel muss man einfach ins Herz schließen.
Die Protagonisten Phoebe und Daryl sind wundervoll, ich mag sie sehr und ihre Persönlichkeiten sind toll herausgearbeitet und unverwechselbar, sodass sie mir lange im Gedächtnis bleiben werden. Ich denke sie werden in Band 2 "You Broke Me Twice" noch eine Persönlichkeitsentwicklung durchmachen , stärker werden und lernen für Liebe und Gerechtigkeit zu kämpfen.
Es gibt für diese Geschichte keine Triggerwarnung, in der Nebenhandlung kommt jedoch das Thema Gewalt in der Familie auf.
Das Ende lässt mich mit Fassungslosigkeit und Erstaunen zurück.
Es ist einfach unglaublich: es ist so spannend geschrieben, dass ich am liebsten sofort und auf der Stelle Band 2 lesen will!
Ich gebe diesem wundervollen Buch 5(+?)/5 Sterne und empfehle es sehr gerne weiter.
(Ob es in meine Jahreshighlights kommt, beurteile ich nach dem Lesen von Band 2 "You Broke Me Twice, welches im August erscheint)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2022

Second-Chance

0

Phoebe und Daryl verbindet eine jahrelange Freundschaft und die eingegraben Liebe.
Nachdem sie sich durch einen Zufall begegnen ist nichts mehr wie vorher.
Ich bin mit beiden Hauptprotagonisten nicht zu ...

Phoebe und Daryl verbindet eine jahrelange Freundschaft und die eingegraben Liebe.
Nachdem sie sich durch einen Zufall begegnen ist nichts mehr wie vorher.
Ich bin mit beiden Hauptprotagonisten nicht zu 100% warm geworden. Phoebe habe ich immer mal wieder als sehr anstrengend empfunden, obwohl sie versucht die perfekte Kulisse aufrechtzuerhalten.
Daryl war mir schon sympathischer, obwohl sein moralischer Kompass im Verlauf der Geschichte abhanden kommt. Natürlich muss es so sein, weil es sonst die Geschichte nicht geben würde.

Mich hat der Schreibstil total überzeugt und auch das es aus der Sicht beider abwechselnd geschrieben wurde

Trotz der eher schwierigen Charaktere konnte mich die Geschichte von Seite eins fesseln und konnte es nur schlecht aus der Hand legen. Ich habe sehr mit den beiden mitgefiebert und am Ende gab es einen so so gemeinen Cliffhanger, deshalb muss ich wissen wie es weitergeht.

4/5⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2022

Kann eine gebrochenes Herz heilen

0

Das Cover ist schlicht und schön, so wie wir es von Vajona gewöhnt sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und der von Daryl geschrieben. Wobei das Buch zuerst nur aus Phoebes Sicht ...

Das Cover ist schlicht und schön, so wie wir es von Vajona gewöhnt sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und der von Daryl geschrieben. Wobei das Buch zuerst nur aus Phoebes Sicht beginnt.
Phoebe hat eine sehr schwere Vergangenheit hinter sich und ihre einzige Unterstützung zu der Zeit war Daryl. Doch auch er lässt sie kurz vorm College im Stich und bricht ihr damit das Herz.
Nach drei Jahren sehen sie sich unerwartet wieder und beide Leben werden dadurch komplett aus der Bahn geworfen.
Die Geschichte liest sich sehr gut. Der Schreibstill ist sehr angenehm und man kommt sehr schnell vorwärts. Man fühlt und leidet mit beiden mit und auch die Nebenprotagonisten sind sehr gut vorstellbar. Ich mochte ihre Freundin Ariel sehr gerne und auch Cody fand ich sehr sympathisch.
Süß fand ich auch die Szenen mit Ariels mexikanischer Familie und den leicht spanischen Dialekt von Daryl. Dadurch wird alles irgendwie noch greifbarer und zeigt aber auch was für Daryl auf dem Spiel steht. Familie 💙
Man hofft darauf das die Geschichte für beide endlich glücklich verläuft aber so einfach ist das Schicksal nicht.
Es ist erst der erste Band und gestern ist aber zum Glück schon Band 2 erschienen. Und ich hoffe dann auf eine dritte Chance für die beiden.
Ein schönes und doch recht trauriges New Adult. Ich kann es jedem trotzdem jedem New Adult Fan empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2022

Wundervoller Start der Dilogie

0

Charaktere:
Phoebe und auch Daryl mochte ich sehr gerne.
Das Zuckerstück des Buches ist aufjedenfall Daryls Tochter😍

Schreibstil:
Die Story wird auch getragen von dem tollen Schreibstil der Autorin ...

Charaktere:
Phoebe und auch Daryl mochte ich sehr gerne.
Das Zuckerstück des Buches ist aufjedenfall Daryls Tochter😍

Schreibstil:
Die Story wird auch getragen von dem tollen Schreibstil der Autorin der einen locker und fluffig durch das Buch gleiten lässt.

Cover: Das Cover ist einfach toll😍

Für den Inhalt einmal swipen

Fazit:
Wow was für eine Geschichte!
Mir wurde hier definitiv mehr als einmal das Herz gebrochen. Die Geschichte von Daryl und Phoebe zerreißt einem das Herz, klebt die Teile vorsichtig wieder zusammen nur um sie im nächsten Moment in noch kleinere Stücke zu reißen.
Ich bin so verliebt in diese Geschichte!
Das Ende ist ultimativ fies und ich bin mir sicher dass die Überreste meines Herzens kurz stehen geblieben sind.
Auszusetzen habe ich nur dass der Teil mit Phoebe und Cody so lange ging. Ich dachte erst er wäre doch der Love Interest von Phoebe und ich war total verwirrt. Auch dass das Problem mit Phoebes Eltern nicht richtig verarbeitet wurde hat mir gefehlt.
Aber ich hoffe das wird in Band 2 noch passieren.
Den brauche ich nämlich unbedingt.
Große Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere