Cover-Bild Das Licht in den Bäumen
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 28.09.2022
  • ISBN: 9783596707225
Patricia Koelle

Das Licht in den Bäumen

Ein Sehnsuchtswald-Roman | Ein Buch wie Wellness für die Seele

Der Wald ist wie ein Buch mit unzähligen Geschichten – Bestseller-Autorin Patricia Koelle erzählt uns davon in ihrer Sehnsuchtswald-Reihe

Die Geschichten über Wälder und Bäume haben Nele schon immer fasziniert. Ihre Großmutter Vio hat sie erzählt, als Nele noch ein Kind war. Jetzt ist Nele erwachsen, und Vio bittet ihre Enkelin, eine kleine Kiefer nach Rügen zu bringen, damit sie dort weiter wachsen kann. Bei ihrer Ankunft lüftet Nele ein Geheimnis, das weit in ihre Familiengeschichte reicht. Sie folgt den Spuren zum Darßer Urwald und trifft dort auf Hella, eine ehemalige Försterin, und auf Timon, der ihr Gefühlsleben gehörig durcheinander bringt. Der Wald lässt Nele nicht mehr los. Und schon bald muss sie sich fragen, wo ihr Platz im Leben eigentlich ist, und ob sie auf der Suche nach der Vergangenheit vielleicht auch zu sich selbst finden kann.

»Das Licht in den Bäumen« ist der erste Band der Sehnsuchtswald-Reihe von Patricia Koelle.

Die Romane sind auch unabhängig voneinander ein großer Lesegenuss.

Weitere Bücher der Autorin:

Die Sehnsuchtswald-Reihe: ›Das Licht in den Bäumen‹, ›Das Glück in den Wäldern‹, ›Das Leuchten der Blätter‹, ›Der Klang des Windes‹

Die Inselgärten-Reihe: ›Die Zeit der Glühwürmchen‹, ›Das Lächeln der Libellen‹, ›Die Träume der Bienen‹, ›Das Geheimnis der Grashüpfer‹, ›Die Hoffnung der Marienkäfer‹

Die Nordsee-Trilogie: ›Wenn die Wellen leuchten‹, ›Wo die Dünen schimmern‹, ›Was die Gezeiten flüstern‹

Die Ostsee-Trilogie: ›Das Meer in deinem Namen‹, ›Das Licht in deiner Stimme‹, ›Der Horizont in deinen Augen‹

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2022

Jeder Wald duftet immer nach ein bisschen Glück

0

Nele hat eine ganz besondere Beziehung zu Bäumen und dem Wald - Großmutter Vio hat ihr schließlich beigebracht, dass Wälder und Bäume magische Orte sind, die heilsame Wirkung auf Körper, Geist und Seele ...

Nele hat eine ganz besondere Beziehung zu Bäumen und dem Wald - Großmutter Vio hat ihr schließlich beigebracht, dass Wälder und Bäume magische Orte sind, die heilsame Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben. So ist es auch für Nele selbstverständlich der Bitte ihrer Großmutter zu folgen und einer kleinen Kiefer im Geschichtenwald auf Rügen ein neues Zuhause zu geben. Mit dem Eingraben auf dem Darß entsteht eine Verbundenheit, die Nele so nicht für möglich gehalten hätte. Auch wohl deshalb, weil sie endlich erfährt, wo ihre Wurzeln sind. Ähnlich wie ein Baum im Frühjahr seine Blätter öffnet, geht es auch Nele. Sie findet endlich ihren Platz im Leben und kann ihre lange versteckt gehaltene Persönlichkeit entfalten....


Patrica Koelle entführt ihre Leser:innen mit ihrem seelenvollen Schreibstil an die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommens und ermöglicht ihnen, besondere Orte mit allen Sinnen zu genießen Sie zaubert das Waldgefühl in die Seiten und es duftet würzig nach Harz und salziger Seeluft. Die Geschichte ist unglaublich inspirierend, biete wundervolle achtsame Momente und legt den Fokus ganz auf das Hier und Jetzt, um mit Nele die tollen Erfahrungen zu machen, die auf dem Darß auf sie warten.

Mit dem Klang der Windharfe schweben fast mystisch anmutende Töne in der Luft und verleihen dem Roman etwas Märchenhaftes. Der Blick für all das Wunderbare und Schöne in der Natur wird geschärft und es fühlt sich so an, als würde ein Hauch Waldluft ins Herz wehen.

Koelle weist sanft, aber bestimmt auf den Stress der Bäume hin, den sie in den letzten Jahren ausgesetzt sind und zeigt die Schäden auf, die durch Menschenhand verursacht werden. Sie verbindet diese Tatschen geschickt mit einer romantischen und achtsamen Erzählung, die von Liebe, Selbstfindung und Atempausen handelt. Nele erkennt, dass alles seine Zeit hat und und lernt loszulassen, zuzulassen und auf ihr Herz zu hören. Sie nimmt sich Zeit, um in sich hineinzuhören, neue Kraft zu tanken, um dann regelrecht vor neuer Tatkraft überzusprudeln und den Herausforderungen des Alltags mit einem Lächeln begegnen zu können.

Für mich ein Highlight 2022!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2022

Das Rauschen der Bäume

0

Dies ist der erste Band der Sehnsuchtswaldreihe und die Reise geht auf die schöne Insel Rügen. Wälder und Bäume haben Nele schon immer magisch angezogen und die Geschichten ihrer Großmutter Vio haben sie ...

Dies ist der erste Band der Sehnsuchtswaldreihe und die Reise geht auf die schöne Insel Rügen. Wälder und Bäume haben Nele schon immer magisch angezogen und die Geschichten ihrer Großmutter Vio haben sie verzaubert. Auf die Bitte ihrer Großmutter bringt Nele eine kleine Kiefer auf die Insel Rügen. Doch Nele erfahrt so einige Überraschungen und stößt auf einige Spuren und so beginnt die Suche ...

Wie gewohnt war der Schreibstil der Autorin sehr leicht, angenehm und flüssig ist. Bei den Büchern von Patricia Koelle kann man einfach immer total abschalten und in eine andere Welt eintauchen. Die wunderschöne Landschaft war herrlich beschrieben, man konnte das Meer rauschen hören und der Wald wird dem Leser auch nähergebracht, es war einfach bezaubernd. Die Verbundenheit mit der Natur war gleich zu spüren.

Eine wunderschöne Geschichte, die mich sogleich an meinen letzten Urlaub an der Ostsee erinnert hat. Ich hatte eine schöne Lesezeit und habe es sehr genossen und fühlte mich sofort abgeholt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.11.2022

Das Licht in den Bäumen

0

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen.
Von der Schriftstellerin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Der Schreibstil ...

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen.
Von der Schriftstellerin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen, möchte man das Buch nicht mehr weglegen.
Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.
Zur Geschichte, Nele erfüllt den Wunsch ihrer Großmutter Vio. Diese möchte, dass sie eine Kiefer in den Geschichtenwalt bringt und dort einpflanzt. Doch als Vio den Baum gepflanzt hat, erfährt sie dort die Geschichte des Baumes und die ihrer Großmutter. Sie beginnt nach zu forschen. Doch was sie dabei alles so entdeckt, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.
In diesem einzigartigen Buch bringt die Autorin dem Leser ihre Liebe zur Natur und ihre Beziehung zu Bäumen in einer ganz besonderen Weise nahe. Ein sehr berührendes schönes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. Es hat mir eine tolle Lesezeit beschert.
Ich empfehle es gerne weiter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere