Cover-Bild Magic Academy - Das erste Jahr
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 12.03.2018
  • ISBN: 9783641207908
Rachel E. Carter

Magic Academy - Das erste Jahr

Britta Keil (Übersetzer)

In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2020

So spannend und romantisch

0

Zuerst mal muss ich mal loswerden, das ich diesen Teil des Buches liebe. Es geht um ein Mädchen das sich an einer Academy für Magie für einen Zweig entscheiden muss. An der Academy lernt sie den anfangs ...

Zuerst mal muss ich mal loswerden, das ich diesen Teil des Buches liebe. Es geht um ein Mädchen das sich an einer Academy für Magie für einen Zweig entscheiden muss. An der Academy lernt sie den anfangs gemeinen Darren kennen. Zusammen meistern sie einiges. Ich empfehle dieses Buch allen die Magie, Liebe und Fantasy lieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2020

Ganz groß

0

Diese Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ryiah ist eine starke Protagonistin, die aber auf dem Boden der Tatsachen bleibt und alles gibt, um an der Schule bleiben zu können. Die Handlung ...

Diese Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ryiah ist eine starke Protagonistin, die aber auf dem Boden der Tatsachen bleibt und alles gibt, um an der Schule bleiben zu können. Die Handlung rund um die Ausbildung und die verschiedenen Prüfungen und Kämpfe die diese mit sich bringt ist total spannend gemacht und ruckzuck war das Buch durchgelesen. Klar war das Ende jetzt nicht das überraschendste, aber es kam doch anders als erwartet und hat die Handlung für mich perfekt abgerundet.

Veröffentlicht am 17.01.2019

Grandios

0

Rezension zu Magic Academy-Das erste Jahr
Dieses Rezensionsexemplar habe ich netterweise vom cbt Verlag zur Verfügung gestellt bekommen.

Titel: Magic Academy-Das erste Jahr
Autorin: Rachel E. Carter
Einband: ...

Rezension zu Magic Academy-Das erste Jahr
Dieses Rezensionsexemplar habe ich netterweise vom cbt Verlag zur Verfügung gestellt bekommen.

Titel: Magic Academy-Das erste Jahr
Autorin: Rachel E. Carter
Einband: Taschenbuch
Seiten: 412 Seiten
Verlag: cbt Verlag
Preis: 9,99 €
Weitere Teile der Reihe: Magic Academy- Die Prüfung (Bd.2)


Worum geht es?

Ryiah… ihr einziges Ziel ist es auf die angesehenste Ausbildungsstätte für Magier zu kommen und einer der 15 auserwählten zu sein die an der Akademie aufgenommen werden. Die Academy ist sehr streng, man gibt den 100 Schülern 1 Jahr Zeit damit sie alles geben können und einen der 15 Plätze erkämpfen.
Die Lehrer verlangen alles von ihren Schülern ab. Ryiah schaft es kaum. Während die meisten Schüler alles meistern, macht sie schlapp.
Einer der Lehrer erkennt ein kleines Fünkchen Potenzial in Ryiah, was sie zwar verwundert aber auch aufbaut und sie nochmal alles aus sich selbst rausholt. Sie verbringt ihre Freizeit mit Lernen und Kämpfen aber jemand ist ihr behilflich.
Doch leider zeigt sie (bis jetzt) keinerlei magischen Anzeichen wie ihr Zwillingsbruder Alex.
Trotzdem stellt sie sich dem erbitterten und brutalen Kampf um die heißbegehrten Plätze. Nicht, dass es schon schlimm genug wäre macht sie sich gleich am ersten Schultag einen Feind und zwar den Darren - Prinz Darren. Seit diesem Tag hat sich Darren geschworen Ryiahs Leben zur Hölle zu machen, aber nicht alleine, sondern mit seiner ebenso begabten Volk Schaft. Erst durch einen Zufall werden die Feinde langsam Freunde. Aber kann Riyah ihm wirklich trauen oder ist es nur ein Spiel?



Meine Meinung

WOW, einfach nur WOW! Das Buch war so spannend. Es hatte alles, was ich mag:
- einen Touch von Fantasy
- ein bisschen Liebe
- und rasante Action
Das Buch beginnt schon spannend und man ist sofort von der Geschichte und den Charakteren gefesselt. Ryiah ist eine sehr starke und selbstbewusste Protagonisten, sie behält ihre Ziele im Auge und gibt nie auf. Sie opfert ihre Freizeit und versucht besser zu werden. Besser als Darren, was ihr auch gelingt. Alex, ihr Zwillingsbruder kommt mir sehr sympathisch vor. Ich erhoffe mir, dass man im zweiten Band der Reihe noch mehr von ihm hört. Den Prinzen mochte ich am Anfang überhaupt nicht, aber meine Meinung änderte sich nach jedem Kapitel über ihn. Nach einiger Lesezeit wusste man gar nicht, was man über ihn denken sollte.
Aber jede gute Schul-Story braucht eine Schul-Zicke oder besser gesagt die Rivalin von Ryiah. Leider weiß sie überhaupt nicht warum sie es ist, aber sie hat ihre Vermutungen die mit dem Prinzen zu tun haben. Denn Priscilla (die Schul-Zicke) hat ein Auge auf den Prinzen geworfen und Ryiah steht ihr im Weg und Probleme muss man aus dem Weg räumen. Priscilla macht Ryiah das Leben zu Hölle und langsam zweifelt Ryiah an sich selbst, aber ihre Freunde und ihr Bruder stehen ihr bei.
Der Schreibstill der Autorin ist sehr flüssig und man kommt sehr gut in die Geschichte rein, man will gar nicht, dass sie endet. Man fiebert mit den Charakteren mit.

Fazit
Ein grandioser Reihenauftakt. Das Buch hat mich echt umgehauen es war mitreißend, spannend und hat eine sehr starke Protagonistin. Man konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen der Schreibstill der Autorin ist super flüssig, man kommt sehr gut mit und die Seiten lesen sich praktisch von alleine.
Ich empfehle das Buch jedem der auf eine Aktion geladene lockere Fantasy Geschichte mit einer perfekten Portion Liebe steht.
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil der Reihe.
Das Buch hat wohlverdiente 5 von 5 Lesefluss-Sterne bekommen.




Veröffentlicht am 20.08.2018

Ein Buch was mir gefallen hat, aber eine Academy die ich nicht besuchen möchte

0

Also das Thema ist ja absolut meins. Magie und Academy und natürlich noch so ein bisschen Drama. Und das Buch war auch gut und flüssig zu lesen, da der Schreibstil einfach ist. Die Story an sich war auch ...

Also das Thema ist ja absolut meins. Magie und Academy und natürlich noch so ein bisschen Drama. Und das Buch war auch gut und flüssig zu lesen, da der Schreibstil einfach ist. Die Story an sich war auch echt spannend, da viele Schüler auch freiwillig die Academy verlassen, da diese echt streng ist und sie auch nur 15 Schüler zum zweiten Jahr zulassen. Die Kämpfe verbunden mit Magie sind auch echt interessant beschrieben und die verschiedenen Gruppen, die die Schüler wählen können, 3 waren es, haben jeweils ihre Spezialitäten bzw eigene Kräfte.

Das Einzige was ich nicht ganz nachvollziehen konnte, war die Tatsache, dass das Geschwisterpaar für 15 meiner Meinung nach, viel zu erwachsen rüber kamen, aber das ist natürlich mein Stand aus heutiger Sicht. In der Vergangenheit war das sicher anders und so schien das Buch auch angelegt zu sein. Aber da das nur meine Sicht ist, hat das die 5 Punkte nicht wirklich beeinflusst und ich bin auch schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Natürlich will ich auch wissen, wie es mit dem Prinzen Darren und Ry weitergeht, bzw ob es überhaupt weitergeht. Das ist auf jeden Fall eine Reihe, die ich weiter verfolgen werde.

Veröffentlicht am 16.07.2018

Magische Schule <3

0

Ein grandioser Auftakt! Ryiah und ihr Bruder Alex sind auf dem Weg zur Akademie und haben schon einige Hürden zu bewältigen.
Es gibt drei Zweige denen sich man in der Akademie anschließen kann. Während ...

Ein grandioser Auftakt! Ryiah und ihr Bruder Alex sind auf dem Weg zur Akademie und haben schon einige Hürden zu bewältigen.
Es gibt drei Zweige denen sich man in der Akademie anschließen kann. Während Alex zu den Heilern möchte, ist Ry klar, dass sie zu den Magier, den Kämpfern gehören will – das ist ihr großer Traum, für den sie Kämpfen wird. Denn es werden in jedem Bereich nur die fünf stärksten Schüler ausgesucht.

Ryiah selber ist 15 Jahre alt und zum Glück ist sie nicht zu kindisch, wie ich zu Anfang befürchtet hatte. Sie ist ein schlaues Mädchen, das für ihren Traum hart kämpft, mehr lernt und trainiert als die anderen und doch ist sie kein Überflieger. Die Mischung fand ich wirklich passend.
Alex hingegen ist das komplette Gegenteil: Er ist ein Herzensbrecher mit viel Charme und gibt immer wieder Witze von sich.
Ella wird zu Ryiahs bester Freundin. Sie ist knallhart ist und nimmt kein Blatt vor den Mund.
Prinz Darren ist einschüchtern, geheimnisvoll und lässt niemanden wirklich an sich heran. Ich mochte ihn erst gar nicht, da ich ihn nicht einschätzen konnte. Wobei ich mittlerweile denke, dass das so von der Autorin geplant war.

Das Leben an der Akademie wird sehr detailliert beschrieben, was ich wunderbar finde. Ryiah muss sich beweisen, ihre Kampffähigkeit aufs härteste trainieren und ihre Magie versuchen unter Kontrolle zu kriegen und zu stärken. Einige Lehrer und auch Schüler legen ihr Steine in den Weg. Vor allem Prinz Darren lässt seine schlechte Laune an Ry aus. Die Geschichte ist durchgehend spannend, gefühlvoll und der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht zu lesen.