Profilbild von Vanessas_Bibliothek

Vanessas_Bibliothek

Lesejury-Mitglied
offline

Vanessas_Bibliothek ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Vanessas_Bibliothek über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.09.2017

Jahreshighlight Alarm

Beautiful Liars, Band 1: Verbotene Gefühle
0 0

Ich liebe dieses Buch! Ich kann es nicht anders sagen und weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich es aushalten soll, bis nächstes Jahr zu warten, wenn Band 2 erscheint. Das Buch hat auf jeden Fall etwas von ...

Ich liebe dieses Buch! Ich kann es nicht anders sagen und weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich es aushalten soll, bis nächstes Jahr zu warten, wenn Band 2 erscheint. Das Buch hat auf jeden Fall etwas von Pretty Little Liars, ich liebe diese Serie, also spricht mich das Buch auch auf vielen Ebenen an. Es spielt in der Zukunft und die Welt, wie wir sie kennen, gibt es kaum noch. Kein Autos, dafür Hoover Taxis. Kein Benzin mehr und alles ist modernisiert und selbst mir einer Kontaktlinse im Auge kann man jetzt telefonieren.
Wir haben 5 verschiedenen Personen und deren Handlungsstränge. Immer im Wechsel wird daraus erzählt. Das Buch ist so geschrieben, als würde man eine Serie schauen, dass hat mir gut gefallen. Wahrscheinlich auch weil ich so ein Serien-Junkie bin g. Diese Handlungsstränge laufen am Ende natürlich zusammen und auch schon zwischendurch treffen sie sich und ich finde es auch gut, dass alle irgendwie etwas miteinander zu tun haben. Auch die ausgefallenen Namen der jeweiligen Protagonisten finde ich besonders und deswegen auch super. Ich kann wirklich nichts negatives sagen, im Gegenteil, ich habe das Lesen sogar herausgezögert, weil ich das Buch nicht verlassen wollte.
Das heißt für mich ganz klar ein Jahreshighlight!

Veröffentlicht am 14.08.2017

Gut für Ethan Cross Einsteiger wie mich

Spectrum
0 0

Das Buch ist wirklich super, auch für Ethan Cross Einsteiger wie mich. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch keinen Thriller von ihm gelesen habe. Und hier hat mich der Klappentext auch überzeugt ...

Das Buch ist wirklich super, auch für Ethan Cross Einsteiger wie mich. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch keinen Thriller von ihm gelesen habe. Und hier hat mich der Klappentext auch überzeugt und dachte mir, dass ist meine Chance mit Ethan Cross anzufangen und was soll ich sagen? Ich bin absolut überzeugt! Ich liebe Dr.Burke einfach! Er ist so trocken und der Humor ist einfach toll in der Story. Dann auch noch die Spannung und die Grundstory an sich.
Einige Geschehnisse waren nicht vorhersehrbar, zumindest für mich nicht
und ich mag es, wenn ein Buch mich überrascht. Und so werden auch alle einzelne Handlungsstränge zusammengeführt auf eine sehr interessante Weise. Ich mag viele Protagonisten, wie gesagt Dr. Burke oder den etwas älteren Agent Carter oder Nic, sowie auch seine Nichte, die sich auch gut mit Burke versteht.
Das Einzige, was mir nicht so gefallen hat, sind die vielen Perspektiven. Ich bin da ja generell kein Fan von. Was das abgemildert hat war, dass die Kapitel so kurz waren.
Aber dennoch hat das Buch,weil es mich so gut unterhalten hat, 5 Punkte verdient. Gute Story, klasse Charaktere und ich hoffe bald mehr von Dr. Burke zu lesen.

Veröffentlicht am 09.08.2017

Highlight! Und nicht der Letzte Musso!

Das Mädchen aus Brooklyn
0 0

Was für ein Buch!!! Das wird definitiv eines meiner Jahreshighlights! Und das war erst mein erstes Buch des Autors, aber absolut nicht mein letztes! Ich weiß gar nicht, wo ich mit der Lobeshymne anfangen ...

Was für ein Buch!!! Das wird definitiv eines meiner Jahreshighlights! Und das war erst mein erstes Buch des Autors, aber absolut nicht mein letztes! Ich weiß gar nicht, wo ich mit der Lobeshymne anfangen soll. Also die Setting sind schon mal der Hammer es geht durch Frankreich unter anderem Paris (auch eine sehr schöne Stadt, die ich unbedingt wieder besuchen will) und es geht nach New york, mein absolutes Traumreiseziel. Also schon war ich begeistert, aber auch der Inhalt war so spannend und ich wollte einfach wissen, was Anna angestellt hat und wohin sie verschwunden ist. Entführung oder ist sie von sich aus verschwunden? Warum hat sie ihre Vergangenheit verheimlicht?
Fragen über Fragen und die Spannung baut sich super auf. Später wird das Ganze dann auch so gut verknüpft mit vielen kleinen Fragmenten und es bleibt bis zum Ende spannend. Beim Ende als alles aufgeklärt wird, dachte ich mir erst, warum hab ich denn noch so viele Seiten übrig? Aber dann kommt noch mal ein kleiner Twist, womit ich vorher auch nicht gerechnet hatte und es war auch wieder genial! Ich kann nicht mal kleine Kritik anbringen, weil das ein Buch ist, was mich nach langem wieder sehr begeistert hat und was ich kaum aus der Hand legen konnte. Ich liebe es ja auch Theorien mit zu schmieden, auch das konnte man gut bei dem Buch, wurde ich als Leser, aber auch überrascht.
Und wegen nur positiven Punkte gibt es 5/5 Punkten plus 1 Punkt mehr als Kennzeichen eines absoluten Jahreshighlights!

Veröffentlicht am 06.08.2017

Wieder zuckersüß!

P.S. I still love you
0 0

Mal wieder zuckersüß und ich habe es mir gerne angehört. Das liegt vor allem an der Sprecherin, weil sie wirklich wieder einen sehr guten Job gemacht hat. Ich mag halt dieses Teenie-Feeling und fühle mich ...

Mal wieder zuckersüß und ich habe es mir gerne angehört. Das liegt vor allem an der Sprecherin, weil sie wirklich wieder einen sehr guten Job gemacht hat. Ich mag halt dieses Teenie-Feeling und fühle mich zurück versetzt in meine eigene Teenie-Zeit. Das können die Autorin und die Sprecherin sehr gut. Was mir sehr gefällt ist, dass die Autorin viele gute Themen anspricht und die auch wichtig sind, wie z.B. Mobbing. Leider kann sowas sehr ausarten, wie das Video, was Peter und Lara zeigt und schneller als gedacht, wird man zum Opfer. Ich will auch nicht zu viel sagen, aber Mobbing ist halt ein wichtiges Thema.
Auch die erste Liebe macht Probleme und Herzschmerz ist vorprogrammiert. Und das Hin und Her ist etwas störend, zumindest für mich.
Aber Kitty mutiert echt zu einen meiner Lieblingscharaktere. Ich mag ihre Schlagfertigkeit und möchte noch mehr von ihr hören :D
Einen Punkt hab ich abgezogen, weil ich nicht auf auf Dreiecksbeziehungen stehe. Ich bin durch "House of Night" echt geschädigt. Auch wenn ich es interessant fand, dass sich noch jemand auf seinen Brief meldet, aber wie gesagt, ich bin vorbelastet. Aber ansonsten hat es mich wieder gut unterhalten und hoffe bald Band 3 hören zu können.

Veröffentlicht am 30.07.2017

Suchtgefahr! Lügen lohnen sich nicht

Tausend kleine Lügen
0 0

Ich muss sagen, anfänglich hatte ich meine Schwierigkeiten, dem ganzen zu folgen, weil immer von den "Verhören", also dem Jetzt, in die Vergangenheit geswitcht wurde. Aber irgendwann macht das alles Sinn ...

Ich muss sagen, anfänglich hatte ich meine Schwierigkeiten, dem ganzen zu folgen, weil immer von den "Verhören", also dem Jetzt, in die Vergangenheit geswitcht wurde. Aber irgendwann macht das alles Sinn und der komplette Storystrang ergibt sich und es war der Wahnsinn!
Sehr spannend und das bis zum Ende hin. Grade auch die Sprecherin macht hier einen echt guten Job und durch die Darstellung bekommt der Leser bzw Hörer einen guten Eindruck von Jane und allem, was um sie geschieht. Und wirklich jeder hat so seine Probleme. Alle wollen perfekt sein und keine ist es. Da trügt mal wieder der Schein. Und schön ist auch die Freundschaft von Jane, Madeline und Celeste zu sehen und auch in der Serie super dargestellt!
Und als ich dann das Buch gehört hatte, durfte ich natürlich die HBO-Serie "Big little lies" mit Star-Besetzung nicht verpassen! Und auch die war echt gut besetzt und auch gut gemacht. Ich hoffe wirklich, dass da eine zweite Staffel rauskommt. Ich bin in Büchern und Serien zwar am liebsten im Fantasy-Bereich unterwegs, aber "Tausend kleine Lügen" war eine hervorragende Ausnahme, die ich immer wieder gerne machen werde.