Cover-Bild Der Schlüssel der Magie - Die Diebin

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 19.10.2020
  • ISBN: 9783641257194
Robert Jackson Bennett

Der Schlüssel der Magie - Die Diebin

Roman
Ruggero Leò (Übersetzer)

Eine Diebin, die niemand bemerkt.
Ein sprechender Schlüssel, dem kein Schloss widerstehen kann.
Eine Macht, die die Welt verändert.


Sancia ist eine Diebin – und zwar eine verdammt gute. Daher ist sie im ersten Moment auch begeistert, als sie ihre neueste Beute betrachtet: ein Schlüssel, der jedes Schloss öffnet. Doch dann wird ihr klar, was das bedeutet. Man wird sie jagen! Jedes der mächtigen Handelshäuser wird dieses Artefakt besitzen wollen. Denn die Magie des Schlüssels ist nicht nur alt und mächtig. Die Person, die sie kontrolliert, könnte die Welt verändern. Plötzlich ist Sancia auf der Flucht. Um zu überleben, muss sie nicht nur lernen, die wahre Macht des Artefakts zu beherrschen. Sie muss vor allem alte Feinde zu neuen Verbündeten machen …

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.09.2020

Ein Jahreshighlight für mich

0

"Der Schlüssel der Magie" war mein erstes Buch von diesen Autor. Ich würde es den Highfantasy Bereich zuordnen und es auch als Pageturner beschreiben.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Der Autor ...

"Der Schlüssel der Magie" war mein erstes Buch von diesen Autor. Ich würde es den Highfantasy Bereich zuordnen und es auch als Pageturner beschreiben.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Der Autor hat etwas unglaubliches zusammengesponnen. Mich hat die Idee/ das Konzept rundum überzeugen können. Besonders welche Rolle/ Bedeutung Objekt in dieser Geschichte einnehmen.
Ich fand die Protagonisten sehr sympatisch und aktiv. Allerdings hat Clef mein Herz gestohlen.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ist auch mal etwas anderes. Es war meiner Meinung nach ein wenig too much, aber es hat der Atmosphäre keinen Abbruch getan. Es war fantastisch und actiongeladen und an einigen Stellen unvorhersehbar. Ich kann das Buch sehr empfehlen. Es ist unterhaltend und spannend bis zum Schluss. Dies war wie bereits erwähnt mein erstes Buch, aber es wird defintiv nicht mein letztes sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere