Cover-Bild Die Selbstgerechten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Campus
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Politik und Staat
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 345
  • Ersterscheinung: 14.04.2021
  • ISBN: 9783593513904
Sahra Wagenknecht

Die Selbstgerechten

Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenhalt
Urban, divers, kosmopolitisch, individualistisch – links ist für viele heute vor allem eine Lifestylefrage. Politische Konzepte für sozialen Zusammenhalt bleiben auf der Strecke, genauso wie schlecht verdienende Frauen, arme Zuwandererkinder, ausgebeutete Leiharbeiter und große Teile der Mittelschicht. Ob in den USA oder Europa: Wer sich auf Gendersternchen konzentriert statt auf Chancengerechtigkeit und dabei Kultur und Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerungsmehrheit vernachlässigt, arbeitet der politischen Rechten in die Hände. Sahra Wagenknecht zeichnet in ihrem Buch eine Alternative zu einem Linksliberalismus, der sich progressiv wähnt, aber die Gesellschaft weiter spaltet, weil er sich nur für das eigene Milieu interessiert und Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft ignoriert. Sie entwickelt ein Programm, mit dem linke Politik wieder mehrheitsfähig werden kann. Gemeinsam statt egoistisch.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.04.2021

Solidarität anstatt Gegeneinander

0

Die Selbstgerechten von Sahra Wagenknecht aus dem Campus Verlag
.
🔎 Inhalt
.
Sahra Wagenknecht teilt mit Interessierten ihre Gedanken zu verschiedenen Themen
.
🔎 Mir hat gefallen
.
dass in diesem Buch ...

Die Selbstgerechten von Sahra Wagenknecht aus dem Campus Verlag
.
🔎 Inhalt
.
Sahra Wagenknecht teilt mit Interessierten ihre Gedanken zu verschiedenen Themen
.
🔎 Mir hat gefallen
.
dass in diesem Buch das Thema Meinungsfreiheit und unser Umgang damit angesprochen wird. Durch sachliche Diskussionen ist ein Austausch möglich... und dafür wird hier geworben.
.
dass in diesem Buch viele Dinge angesprochen werden ohne eine Seite zu verunglimpfen... es wird aufgezeigt wieso sich dieses oder jenes so oder so entwickelt hat.
.
dass man keinem politischen Lager angehören muss um dieses Buch zu lesen. Es ist einfach ein interessanter Einblick oder auch ein ganz neuer Blick auf Dinge.
.
dass es in diesem Buch um Zusammenhalt und den Wandel geht.
.
dass es auch um den Wandel der Linken geht.
.
🔎 mir hat nicht gefallen
.
dass es manchmal nicht ganz einfach zu lesen war, für jemanden ohne allzu große Erfahrung mit politischem Wissen... aber es hat den Lesefluss nicht sehr lange gestört.
.
dass es in dem Buch um Solidarität und Verständnis geht und wichtig für einen großen Teil unserer Bevölkerung ist... aber dafür zu sperrig zu lesen ist
.
🔎 Fazit
.
Da ich mich gerne austausche und mir auch gerne andere Meinungen anhöre... kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Veröffentlicht am 03.10.2021

Interessante Analyse, „Lösungsweg“ allerdings fragwürdig

0

Erstaunlich interessantes Werk, mit überraschend interessanter Analyse. Liest sich sehr gut. Bei den vorgestellten Lösungswegen teile ich vieles nicht als Betriebswirtin. Nichtsdestotrotz ein gutes Buch, ...

Erstaunlich interessantes Werk, mit überraschend interessanter Analyse. Liest sich sehr gut. Bei den vorgestellten Lösungswegen teile ich vieles nicht als Betriebswirtin. Nichtsdestotrotz ein gutes Buch, das zum nachdenken anregt (auch bei gegenteiliger Meinung übrigens)