Cover-Bild Das Buch des Regenwurms – Eine Entdeckungsreise durch unsere Erde
(4)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: HarperCollins
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Tierwelt
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 26.04.2022
  • ISBN: 9783365000120
Sally Coulthard

Das Buch des Regenwurms – Eine Entdeckungsreise durch unsere Erde

Andrea Kunstmann (Übersetzer)

Ohne Wurm, kein Leben – warum wir Regenwürmer schätzen sollten – eine Hommage an das am meisten unterschätzte Tier der Erde


Im Garten begegnen sie einem täglich, doch die meisten von uns wissen nur sehr wenig über Regenwürmer. Dabei würden wir ohne sie nicht überleben. Unsere Felder und Böden würden unfruchtbar. Durch ihr unermüdliches Wühlen lockern und belüften sie die Erde und helfen dem Regen zu versickern, sie kompostieren Laub und produzieren so den besten Dünger: Wurmhumus. Allein 47 Regenwurmarten gibt es in Deutschland, viele davon sind gefährdet. Zeit, ihnen endlich mehr Aufmerksamkeit zu schenken: Wie sie leben, lieben und uns nutzen. Kurzweilig und faktenreich bringt uns Sally Coulthard die kleinen Helden unserer Erde näher.

Das perfekte Geschenk für alle Hobbygärtner und Naturliebhaber


»Großes Wissen über "winzige Helden" und darüber, warum wir sie brauchen.« Galore

»Ein Buch für alle, die sich für die Natur in ihren erstaunlichen Erscheinungsformen begeistern können.« Deutschlandfunk Kultur

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.07.2022

Die kleinen Helden in unserer Erde

0

Was wisst ihr über Regenwürmer? Wenig? Dann geht es euch wahrscheinlich wie den meisten Menschen. Sogar die Forschung hat erst in den letzten Jahrzehnten begonnen, sich mit Regenwürmern zu beschäftigen ...

Was wisst ihr über Regenwürmer? Wenig? Dann geht es euch wahrscheinlich wie den meisten Menschen. Sogar die Forschung hat erst in den letzten Jahrzehnten begonnen, sich mit Regenwürmern zu beschäftigen und ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, wie wichtig sie für uns sind.

Dabei würde nicht nur unsere Landwirtschaft ohne Regenwürmer zusammenbrechen, wir hätten beispielsweise auch mehr Überschwemmungen. Denn Regenwürmer pflügen unsere Böden ständig um, machen sie so durchlässiger für Wasser, nährstoffreicher und auch fruchtbarer. In der Zukunft werden sie außerdem auch eine Rolle in der Medizin und Ernährung spielen. In der Kosmetik tun sie es jetzt schon, da ihr Schleim für Anti-Falten-Produkte genutzt wird.

Sally Coulthards Buch macht seinen Lesern bewusst, wie essentiell diese kleinen Tiere für uns sind und füllt zahlreiche Wissenslücken. Denn wer von uns weiß schon, ob Regenwürmer sehen können? Ob sie Freunde haben oder Häuser bauen? Oder ob sie wirklich überleben können, wenn man sie in der Mitte trennt?

Die Antworten zu diesen Fragen und vielen weiteren finden sich in Coulthards verständlichem, spannendem und vor allem wichtigem Buch. Es enthält im Übrigen Ideen und Anleitungen dazu, wie man den eigenen Garten regenwurmfreundlicher gestalten kann. Denn natürlich setzen die industrielle Landwirtschaft, Pestizide und Mikorplastik auch den Würmern in der Erde zu.

Deshalb: eine Empfehlung für alle mit und auch alle ohne Garten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2022

Kleines Buch über kleine, aber gewaltig wichtige Tiere

0

"Das Buch des Regenwurms" ist wahrlich "Eine Entdeckungsreise durch unsere Erde". Sally Coulthard hat hier ein kleines, feines und informatives Buch über ein Lebewesen geschrieben, daß jeder kennt und ...

"Das Buch des Regenwurms" ist wahrlich "Eine Entdeckungsreise durch unsere Erde". Sally Coulthard hat hier ein kleines, feines und informatives Buch über ein Lebewesen geschrieben, daß jeder kennt und unterschiedliche Gefühle weckt. Manche Menschen mögen sie, andere ekeln sich. Dies ist z. B. ein Thema dieses Buches. Andere Themen sind z. B. die verschiedenen Arten und ihre Lebensräume, wann sie entstanden sind, man lernt ihre Anatomie kennen und lernt mehr über ihre Ernährung und die Folgen dadurch für den Erdboden. Beeindruckend sind die Rekorde, die diese kleinen Tiere aufstellen. Die Größe und Stärke, die diese Tiere entwickeln können, kann man sich kaum vorstellen, wenn man die heimischen Regenwürmer so sieht. Aber auch das Thema Regenwurmschutz und was weniger Regenwürmer für die Umwelt bedeuten würden, wird hier angesprochen. Diese Themen werden von Sally Coulthard auf leicht verständliche Weise behandelt, so daß man ihren Ausführungen gut folgen kann. So toll das Buch inhaltlich ist, so toll ist es auch gestaltet. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat aus weit entfernter Vergangenheit und ist mit wunderschönen Zeichnungen angereichert. Und wer etwas für die Regenwürmer machen will - für den sind in diesem Buch nützliche Tipps zu finden!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 23.05.2022

Sehr spannend, auch für NIcht-Freunde der Regenwürmer

0

„Sind Regenwürmer soziale Wesen? Eine etwas ungewöhnliche Frage angesichts eines Tiers, das aus nicht viel mehr als Mund und Hinterteil besteht, […].“ (S. 153)

Das Buch des Regenwurms räumt mit Mythen ...

„Sind Regenwürmer soziale Wesen? Eine etwas ungewöhnliche Frage angesichts eines Tiers, das aus nicht viel mehr als Mund und Hinterteil besteht, […].“ (S. 153)

Das Buch des Regenwurms räumt mit Mythen und unzureichendem Wissen über diese unterschätzen Wesen auf. So gibt es tatsächlich Wurmarten, die sich unendlich teilen können und so Klone daraus entwickeln, doch die meisten können, wie Eidechsen, ihren Schwanz abwerfen und nachwachsen lassen.
Außerdem gibt es detaillierte Informationen über wissenschaftliche Erkenntnisse, ohne daß mit Fachbegriffen um sich geworfen wird. Die kurzen Kapitel, die auf einzelne Themen oder Fragen eingehen, sind nicht nur leicht verständlich, sondern auch schnell zu lesen.
Zwischendurch gibt es Tipps für Gärtner, wie sie ihren Garten optimal für Regenwürmer machen und welchen Nutzen diese für das Wachstum, Biotop und Nährgehalt von Obst und Gemüse haben kann.
Aufgelockert wird das alles mit unterhaltsamen Zitaten und kleinen Zeichnungen. Am Ende gibt es eine detaillierte Quellenangabe zu wissenschaftlichen Quellen und den verwendeten Zitaten.

Ich bin kein großer Freund von Würmern, aber die Aufmachung des Buches hat mich neugierig gemacht. Die „Entdeckungsreise durch unsere Erde“ hat mir nicht nur gut gefallen, sondern meine Sicht auf Regenwürmer grundsätzlich verändert. Anfassen möchte ich sie trotzdem nicht, aber vielleicht bin ich ab sofort eher geneigt, sie aus dem Sonnenlicht zu retten, denn UV-Strahlung ist für die meisten ziemlich schnell tödlich.
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, nicht nur Gärtnern und Gartenbesitzern. Es ist unterhaltsam, spannend und leicht verständlich. Und manchmal sogar witzig.

Es gibt übrigens „Worm-Charming-Wettbewerbe“, bei denen Regenwürmer aus der Erde gelockt werden und wer die meisten findet, hat gewonnen. Den Weltrekord hält ein zehnjähirges Mädchen mit 567 Exemplaren in einer halben Stunde. (S. 27)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2022

schönes Leseerlebnis

0

Es ist ein kleines feines Büchlein über die noch immer oft unterschätzte Spezies des Regenwurmes. In diesem Sachbuch werden all jene großen und kleinen Fakten erzählt, die man über diese Tierchen wissen ...

Es ist ein kleines feines Büchlein über die noch immer oft unterschätzte Spezies des Regenwurmes. In diesem Sachbuch werden all jene großen und kleinen Fakten erzählt, die man über diese Tierchen wissen muss. Das Leben, dass sich da in den unergründlichen Tiefen unseres Erdreiches ausbreitet, wird beleuchtet und beschrieben. Wissenschaftliche Details sind angenehm verpackt. Der Regenwurm bekommt das Lob und die Aufmerksamkeit, die er auch verdient als Kompostierer, Belüfter, Erdreich Verbesserer, Wassergänge Schaffender.

Für Gartenbesitzer, Biologie-Begeisterte und neugierige Menschen ein schönes Leseerlebnis.