Cover-Bild Fürs Verlangen ist noch niemand bestraft worden
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

30,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blauer Bock Hotel GmbH & Co.KG
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Sachbücher / Film, Kunst & Kultur
  • Seitenzahl: 152
  • Ersterscheinung: 17.09.2020
  • ISBN: 9783000653148
Stefan Grosse

Fürs Verlangen ist noch niemand bestraft worden

Memoir
Stefan Grosse ist Gastronom, Hotelier, Entrepreneur. Und bekannt als Wirt vom Blauen Bock am Münchner Viktualienmarkt. Sein Memoir ist eine fulminante Reise ins Universum der Gastronomie. Erhellend und enthüllend, spannend und amüsant.
Der Titel „Fürs Verlangen ist noch niemand bestraft worden“ ist zugleich das Motto. Stefan Grosses Lebensphilosophie „Ich bin nie satt. Entweder hab ich Hunger oder ich hab Lust auf mehr“ charakterisiert auch sein Buch: Man kann sich nicht satt lesen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Afreymuc in einem Regal.
  • Afreymuc hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.10.2020

100% G A S T R O N O M # 100% MENSCH

0

........unmöglich dieses Buch, da fängt man an zu lesen und kann nicht aufhören !

Kaum aus dem Urlaub zurück fing ich an zu lesen, ab Seite 16 hatte ich Pipi in den Augen, und die Hose blieb auch nicht ...

........unmöglich dieses Buch, da fängt man an zu lesen und kann nicht aufhören !

Kaum aus dem Urlaub zurück fing ich an zu lesen, ab Seite 16 hatte ich Pipi in den Augen, und die Hose blieb auch nicht trocken...altersbedingt ( der ältere Bruder halt )
Ja Stefan, viele Episoden kenne ja , durfte einige miterleben, genießen in vollen Zügen.Ja mein Bruder hat es drauf, schreibt mit einer Hingabe und Lust an diesem Buch als würde er vor einem nicht enden wollenden Essen sitzen.
Gerne denke ich an die Zeit im Feinkostkönig, der Genuß an der Schlemmerbar, auch in deinem
Wohnzimmer nahm ich Platz bei der charmanten Signora Sigrid B. Oh ja alles war bestens Organisiert die MA vom König wussten was zu tun ist.Ich könnte fast eine Ergänzung schreiben, aber das braucht keiner!
Wie gesagt ich habe jede Seite aufgesogen wie Kaviar mit Champagner oder Trüffel mit Rotwein.
Ich bin aber nicht satt geworden von den Erzählungen dem Erlebten. Weiterhin einen nicht endenden Genuss bei voller Gesundheit! Dein Bruder

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Ein Leben für die Gastronomie

0

Ein herrliches Buch. Eine Hommage an die Genüsse, das Leben und die Gastronomie. Ich habs in einem Rutsch durchgelesen. Es erinnert ein bisschen an Anthony Bourdain´s "Geständnisse eines Küchenchefs" (nach ...

Ein herrliches Buch. Eine Hommage an die Genüsse, das Leben und die Gastronomie. Ich habs in einem Rutsch durchgelesen. Es erinnert ein bisschen an Anthony Bourdain´s "Geständnisse eines Küchenchefs" (nach dem Lesen wollte ich fast eine Kochlehre anfangen)! Schöne Geschichten, knackig geschrieben, auch mal vulgär und laut. Kann ich jedem, der gerne lebt, isst und trinkt nur empfehlen. Und einige Wissenslücken im Bereich essen, trinken und feiern werden auch geschlossen. Wunderbar

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Literarischer Leckerbissen

0

...ein “Must-Have” für jeden Genuss- und Kulturliebhaber.

...ein “Must-Have” für jeden Genuss- und Kulturliebhaber.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere