Cover-Bild Herbstblond

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Random House Audio
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Ersterscheinung: 27.04.2015
  • ISBN: 9783837130768
Thomas Gottschalk

Herbstblond

Die Autobiographie
Thomas Gottschalk (Sprecher)

GOLDBÄR. SUPERNASE. SHOW-TITAN.

98 Prozent aller Deutschen kennen Thomas Gottschalk. Zwei Generationen sind mit ihm aufgewachsen. Er brachte frischen Wind ins Radio und prägte einen neuen Stil der Fernsehunterhaltung. Als Kinostar und Werbefigur wurde er zum Kult, als Showmaster ist er Legende.

Zum ersten Mal erzählt er jetzt aus seinem Leben: von der Kindheit und Jugend im fränkischen Kulmbach, von seinem Aufstieg zum Medienstar und seinen Begegnungen mit den Großen dieser Welt, von Rückzugsorten und Glücksvorstellungen, von Familie und Freunden, tragischen und glanzvollen Momenten. – So nah wie in diesem Hörbuch ist Thomas Gottschalk uns noch nie gekommen: nachdenklich, selbstironisch, lebensklug und ehrlich!

»Wollen Sie mir unter die Schminke schauen? Wollen Sie wissen, was ich von Geld, Glamour, Gott und Gottschalk halte? Dann folgen Sie mir hinter die Kulissen meines Lebens. Dieses Buch ist mein Dank dafür, dass Sie mich fast vierzig Jahre in Ihr Wohnzimmer gelassen haben.« Thomas Gottschalk

(4 CDs, Laufzeit: 4h 33)



Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2020

Thomas Gottschalk, ein sympathischer Franke.

0

Thomas Gottschalk – ein Mann, den man in Deutschland definitiv kennt, zumindest sagt dies die Statistik doch sehr glaubhaft. Mit diesem Hörbuch blickt er nun auf sein bisheriges Leben zurück, berichtet ...

Thomas Gottschalk – ein Mann, den man in Deutschland definitiv kennt, zumindest sagt dies die Statistik doch sehr glaubhaft. Mit diesem Hörbuch blickt er nun auf sein bisheriges Leben zurück, berichtet über seine Jugend im fränkischen Kulmbach und seine beruflichen Anfänge beim Radio.

Thomas Gottschalk ist für mich der Entertainer schlechthin – ich bin als Kind quasi mit ihm groß geworden, wenn samstags „Wetten, dass…?“ lief, dann war klar: das darf ich mir ansehen, das wird in der Familienrunde angeschaut. Seine Anfänge beim Radio hingegen habe ich nicht mitbekommen, seine Filme dagegen schon – wenngleich ich sie wohl auch erst später gesehen habe. Insofern war ich echt gespannt, was Thomas Gottschalk so über sein Leben erzählt.

„Herbstblond“ spricht Thomas Gottschalk selbst, was es für mich sehr authentisch gemacht hat. Seine Wortwahl hat mir gut gefallen, er schreibt so, wie er spricht, eben wie ihm der Schnabel gewachsen ist – was ich sehr sympathisch finde. Für mich war dies alles sehr verständlich – sowohl inhaltlich als auch sprachlich, generell hört man ihm den fränkischen Dialekt so ja nicht an. Sehr amüsant fand ich, dass er immer mal wieder in verschiedene Dialekte verfällt oder auch Leute imitiert – das ist sehr unterhaltsam und er kann das wirklich gut.

Inhaltlich habe ich noch neue Sachen über Thomas Gottschalk erfahren, die ich so bislang nicht wusste. Es war spannend zu erfahren, wie er aufgewachsen ist bzw. seine Karriere beim Radio begonnen hat. Über ihn privat erfährt man nicht ganz so viel, denn seine Familie, also seine (damals Noch-)Frau Thea samt den Söhnen, hält er aus dem öffentlichen Leben heraus.

Seine Erzählung hat mir generell gut gefallen, denn man wird hier gut unterhalten und erfährt auch immer wieder neue Sachen über ihn, so erging es zumindest mir. Natürlich kamen auch Themen dran, die mir bekannt waren, aber eben nicht nur. Generell wurde ich wirklich gut unterhalten, man merkt seine tolle und humorvolle Art, er ist aber auch durchaus ein nachdenklicher Mensch, gerade seit der „Wetten, dass…?“-Folge, bei der Samuel Koch verunglückte. Auch darüber macht er sich natürlich Gedanken.

Manchmal war es für mich ein bisschen langatmig, ich hatte es mir vielleicht einfach ein bisschen pfiffiger erwartet, so wie man ihn eben als Entertainer kennt. Aber im Gesamten hat mir das Hörbuch (das übrigens knapp 4 ½ Stunden Spieldauer hat)gut gefallen, eine spannende und interessante Autobiographie über einen sympathischen Menschen, einen Franken eben.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung – vor allem ist das Hörbuch natürlich etwas für diejenigen, die Thomas Gottschalk kennen und mögen – und die gerne seiner Stimme lauschen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.10.2019

sehr authentisch

0

Herbstblond aus dem Jahr 2016 ist die erste Autobiographie des großen Entertainers Thomas Gottschalk. 2019 erschien mit Herbstbund eine weitere Autobiographie, die sich mit den Geschehnissen aus Gottschalks ...

Herbstblond aus dem Jahr 2016 ist die erste Autobiographie des großen Entertainers Thomas Gottschalk. 2019 erschien mit Herbstbund eine weitere Autobiographie, die sich mit den Geschehnissen aus Gottschalks jünster Vergangenheit befasst.

Sprecher

Thomas Gottschalk liest diese Autobiographie selbst, alles andere hätte ich persönlich auch nicht authentisch gefunden. Seine Stimme ist altbekannt, allerdings wurde er zwischendurch immer mal wieder sehr schnell(ich hatte die normale Lesegeschwindigkeit eingestellt), was es einem schwer machte, ihm zu folgen.

Meine Meinung

Ich wollte das Buch schon länger lesen, da mich Thomas Gottschalk seit meiner Kindheit irgendwie begleitet, und ich es interessant fand, ein paar Hintergründe und Anekdoten aus seinem Leben zu erfahren.

Man muss ihn nicht unbedingt mögen(ich mag ihn aber), um neidlos anzuerkennen, dass er in seinem Leben viel erreicht hat.

Er erzählt die Geschichte in seiner gewohnten Art und Weise, und ich habe sehr viel lachen und schmunzeln müssen.

Er ist sich auch nicht zu Schade, sich selbst durch den Kakao zu ziehen. Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse in seinem Leben fand ich die Geschichte besonders spannend.

Was mir auch gut gefallen hat ist, dass er trotz einiger Anekdoten sein Privatleben weiterhin schützt.

Fazit

Alles in allem habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt, und es war definitiv die richtige Entscheidung, diese Autobiographie als Hörbuch zu konsumieren. Ich werde sicher auch irgendwann Herbstbunt, seine aktuelle Autobiographie als Hörbuch konsumieren.

Diese Geschichte ist sehr authentisch, und für Fans von ihm sehr interessant. Eine sehr humorvolle und kurzweilige Geschichte.

Veröffentlicht am 31.08.2018

Ein Hörbuch, was sich lohnt (auch für Nicht-Fans).

0

Ich bin nicht mit Thomas Gottschalk groß geworden, auch haben mich seine Sendungen nie vor den Fernseher gezogen oder mein Abendprogramm bestimmt, aber natürlich kennt man ihn. Er war stets präsent, ...

Ich bin nicht mit Thomas Gottschalk groß geworden, auch haben mich seine Sendungen nie vor den Fernseher gezogen oder mein Abendprogramm bestimmt, aber natürlich kennt man ihn. Er war stets präsent, ob im Fernsehen, Werbung oder Radio. Ihm aus den Weg zu gehen, wäre schwer gewesen. Doch, aus meiner Sicht, musste man dies auch nicht.
Ich wollte nun gern wissen, wer ist dieser Herr Gottschalk wirklich? Was hat er schon alles erlebt und gemacht?

Das Hörbuch bietet dafür einen kleinen Einblick. Einen Einblick in das Leben eines Showmasters, der mit Glück, Klugheit und Humor seinen Weg gegangen ist. Ich fand das Hörbuch schön kurzweilig und unterhaltsam. Es waren einige mir unbekannte Geschichten dabei, die eine neue Seite von ihm zeigten. Seine Erzählweise fand ich auch gut und man folgte ihm gern durch sein Leben. Wie bisher stellt er eher seine Arbeit als sein Privatleben in den Vordergrund und plaudert munter von seiner Radiozeit und wie die Zusammenarbeit mit den Großen im Showbusiness war. Auch von seinen Niederlagen (Late Night) und den (Fernseh-)Freund-/"Feind"schaften machte er keinen Halt und erzählt wie er es empfunden hat. Manchmal war ich erstaunt, wenn aus dem fröhlichen Plauderer ein nachdenklicher Erzähler wurde. Doch auch diese Seite gehört zu Gottschalk und diese machte ihn mir symphatischer.

Ein Hörbuch, was sich lohnt (auch für Nicht-Fans).
Denn es unterhält mit viel Humor, Ironie und einer gesunden Einstellung zur Arbeit, Familie und vor allem sich selbst.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Herbstblond

0

Diese Rezension bezieht sich auf den gekürzten Hörbuch-Download von Audible.

Die gekürzte Fassung dauert ca. 4 ½ Stunden und wird vom Autor selbst vorgetragen.

Laut Umfragewerten kennen 98 % aller Deutschen ...

Diese Rezension bezieht sich auf den gekürzten Hörbuch-Download von Audible.

Die gekürzte Fassung dauert ca. 4 ½ Stunden und wird vom Autor selbst vorgetragen.

Laut Umfragewerten kennen 98 % aller Deutschen Thomas Gottschalk und auch ich kann mit meinen fast 40 Lebensjahren für mich in Anspruch nehmen „mit ihm aufgewachsen“ zu sein. Hauptsächlich kenne ich Herrn Gottschalk als Moderator von Wetten dass…? und er war mir mit seinem Lausbubencharme und seiner Art immer sehr sympathisch.

Eigentlich wollte ich das Buch lesen und habe mir das Hörbuch hauptsächlich heruntergeladen, weil ich gerade etwas für die Ohren gebraucht habe.

An manchen Stellen im Vortrag hört man dem Hörbuch für mein Empfinden die gekürzte Version an, weshalb ich gekürzte Hörbucher eigentlich auch nicht mag. Von dieser – meinem persönlichen Empfinden geschuldeten – Einschränkung hatte ich Spaß mit Herrn Gottschalk und mit etwas anderem habe ich eigentlich auch nicht gerechnet

Als nächstes steht nun das Buch auf dem Leseplan und damit – davon bin ich überzeugt – werde ich noch mehr Spaß haben als mit dem Hörbuch