Cover-Bild Die Höhle am Meer

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,90
inkl. MwSt
  • Verlag: VA - Verlag Aretz
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 80
  • Ersterscheinung: 12.04.2019
  • ISBN: 9783944824680
Veronika Aretz

Die Höhle am Meer

Mit Rätselspaß: Finde die Baderegeln!
Alfred Neuwald (Illustrator)

Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind von der Hotelanlage direkt an der Bucht begeistert, auch wenn der Einheimische Marco sie vor den Höhlen warnt. Jana und Max versprechen, ihnen fern zu bleiben, doch da wird ihr Bodyboard gestohlen. Hat es jemand in einer der Höhlen versteckt?

Als Jana und Max nachsehen wollen, ist es bereits Nacht …

Die besonderen Situationen am Meer sind hier aufgegriffen und in der Geschichte versteckt worden.
Mit Extra-Seiten: Weitere Baderegeln, angelehnt an die der DLRG- und der Wasserwacht.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.08.2019

Abenteuerliche und spannende Geschichte übers schwimmen

0

Eine abenteuerliche und spannende Geschichte rund ums Schwimmen,die nicht nur Freude beim Lesen bereitet,sondern gleichzeitig auch noch viele Informationen für die jungen Leser und Zuhörer beinhaltet.

Worum ...

Eine abenteuerliche und spannende Geschichte rund ums Schwimmen,die nicht nur Freude beim Lesen bereitet,sondern gleichzeitig auch noch viele Informationen für die jungen Leser und Zuhörer beinhaltet.

Worum geht es:
Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind von der Hotelanlage direkt an der Bucht begeistert, auch wenn der Einheimische Marco sie vor den Höhlen warnt. Jana und Max versprechen, ihnen fern zu bleiben, doch da wird ihr Bodyboard gestohlen. Hat es jemand in einer der Höhlen versteckt?Als Jana und Max nachsehen wollen, ist es bereits Nacht …

Meinung:
"Die Höhle am Meer" ist bereits der 5. Teil der Schwimmen macht Spaß Reihe und meine Tochter liebt diese Reihe sehr.Aktuell nimmt sie gerade am Schwimmkurs von der Schule teil,umso interessanter findet sie die Bücher natürlich :)

Janas und Max neues Abenteuer fand hier großen Anklang,besonders der spannende Teil,als das Board verschwand und die Suche begann,kam hier richtig gut an.Aber auch den neuen Charakter Marco und alles drum herum fanden wir toll.Der Schreibstil war einfach und kindgerecht,so das meine 8 jährige Tochter keinerlei Probleme hatte,den Text alleine zu lesen,denn wir haben uns immer bei jedem Kapitel abgewechselt.

Begleitet wird die abenteuerliche Geschichte von tollen und farbenfrohen Bildern,die die Fantasie der Kinder nochmal mehr anregen.Meine Tochter hat sie sich sehr gerne angeschaut.

Wie auch in den Vorgängern,befinden sich auch in dieser Geschichte wieder Regeln und wichtige Hinweise,wie man sich im und am Wasser verhalten sollte und was man keinesfalls tun darf.Die Gefahren werden gut erklärt,so das den jungen Lesern das Verständnis für die Situation nicht fehlen sollte.Zumindest hat meine Tochter die Gefahren verstanden und auch schnell erkannt.

Veröffentlicht am 14.05.2019

Baderegeln lernen leicht gemacht

0


Klappentext:
Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind begeistert von der Bucht und der angrenzenden Felsenküste. Der  Einheimische Marco, der ihnen ein Bodyboard verkauft, bringt ...


Klappentext:
Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind begeistert von der Bucht und der angrenzenden Felsenküste. Der  Einheimische Marco, der ihnen ein Bodyboard verkauft, bringt ihnen auch gleich ein paar Tricks bei. Doch dann wird das Board gestohlen - hat es jemand in der Höhle versteckt?

Als Jana und Max nachsehen wollen, ist es bereits Nacht und es stürmt etwas …

Meine Meinung:
Jana und Max sind mit ihren Eltern in den Urlaub geflogen. Die Kinder kaufen bei Marco ein Board und freunden sich mit ihm an. Er gibt ihnen Unterricht, warnt sie aber auch vor den Höhlen. Nachdem ihr Board gestohlen wurde, machen sich die Geschwister nachts alleine auf, um in der Höhle nach ihrem Board zu suchen und geraten dabei in Gefahr...

Tolles Kinderbuch mit schönen Illustrationen. Die Baderegeln wurden geschickt in die Geschichte geschrieben ohne belehrend zu wirken. Auch das wichtige Eincremen mit Sonnencreme und die nötige Kopfbedeckung werden thematisiert. Kinder lernen so spielerisch wie wichtig gewisse Regeln im Umgang mit Wasser sind. Der Schreibstil von Veronika Aretz lässt sich sehr flüssig lesen. Ein tolles Spiel zum Festigen der Baderegeln ist auch dabei.

Sehr empfehlenswert für kleine Schwimmer und die es noch werden wollen.

Veröffentlicht am 11.05.2019

Aufregendes Leseabenteuer, das nebenbei Verhaltensregeln am Meer vermittelt

0

Aufregendes Abenteuer am Meer mit einem Mix aus Spannung, der notwendigen Ernsthaftigkeit und Baderegeln, ohne dabei den Spaß zu vergessen
"Die Höhle am Meer" ist Band 5 der "Schwimmen macht Spaß"-Reihe ...

Aufregendes Abenteuer am Meer mit einem Mix aus Spannung, der notwendigen Ernsthaftigkeit und Baderegeln, ohne dabei den Spaß zu vergessen


"Die Höhle am Meer" ist Band 5 der "Schwimmen macht Spaß"-Reihe um die aufgeweckte Jana und ihren Bruder Max.

Dieses Mal geht es für Janas Familie in den Strandurlaub und alle freuen sich auf Sonne, Strand und Meer. Schnell schließen die Kinder Freundschaft mit dem sympathischen Marco, der ihnen Tricks auf dem Bodyboard beibringt. Als dieses plötzlich gestohlen wird, machen sich Jana und Max auf die Suche und begeben sich leichtsinnig in Gefahr. Ob alles gut geht und sie die Diebe finden, kann man in der spannenden Geschichte nachlesen.

Der Schreibstil ist flüssig und kindgerecht. Veronika Aretz hat alles verständlich und anschaulich beschrieben. Besonders gut kann man sich beim Lesen die Schauplätze vorstellen und sich stets in die handelnden Personen hineinversetzen. In die spannende Geschichte fließen wieder einige lehrreiche Baderegeln und Verhaltensweisen ein, die passend auf die Urlaubssituation am sonnigen Strand abgestimmt sind. Sie sind dezent in das Abenteuer eingeflochten, ohne belehrend zu wirken und werden dennoch nebenbei beim Lesen aufgenommen. Beim abschließenden Quiz am Buchende können die Regeln spielerisch nochmal vertieft und das Gelesene gut reflektiert werden.

Durch liebevolle farbige Illustrationen von Alfred Neuwald, die den Text ein wenig auflockern, wird das Geschriebene unterstrichen und zusätzlich wunderbar verbildlicht.

Besonders gut an der Reihe gefällt meinen Kindern (7 und 10) und mir, dass Jana mit jedem Band älter wird und die Leser sie Stück für Stück beim Erlernen und Festigen ihrer Schwimmfähigkeiten begleiten und Janas Abenteuer dem Leseralter entsprechend auch immer umfangreicher werden.

"Die Höhle am Meer" hat uns überzeugt und wir können es Klein und Groß zur Einstimmung auf den Badeurlaub empfehlen.

Veröffentlicht am 10.05.2019

Baderegeln am Meer verpackt in eine aufregende Urlaubsgeschichte

0

Kurz zum Inhalt:
Jana verbringt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Max eine Urlaubswoche am Meer. Das Hotel ist schön, und es gibt eine große Bucht mit einer geheimnisvollen Höhle in den Felsen.
Jana und ...

Kurz zum Inhalt:
Jana verbringt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Max eine Urlaubswoche am Meer. Das Hotel ist schön, und es gibt eine große Bucht mit einer geheimnisvollen Höhle in den Felsen.
Jana und Max lernen den Einheimischen Marco kennen, von dem sie ein Bodyboard kaufen, und der ihnen damit das Surfen beibringen will.
Doch das Board wird gestohlen, und Jana und Max glauben, dass die Diebe es in der Höhle versteckt haben. Da sie dort nicht hindürfen, schwimmen sie heimlich nachts hinaus aufs Meer...


Meine Meinung:
"Die Höhle am Meer" ist der 5. Band der Reihe "Schwimmen macht Spaß".
Mittlerweile ist Jana 9 Jahre alt und fährt mit ihrer Familie eine Woche ans Meer. Meine Tochter konnte sich total mit der Geschichte identifizieren, denn sie ist wie Jana 9 Jahre alt und beim Lesen haben wir uns wieder an unsere Urlaube zurück erinnert: der Flug, das Hotel, das Schwimmen im Meer... Da bekommt man gleich wieder Lust auf Urlaub am Meer! :)
Nur eine gefährliche Höhle gab es bei uns zum Glück nicht.
Denn die Szene, wo Jana mit ihrem Bruder Max nachts im Meer zur Höhle schwimmt, ist sehr spannend und aufregend und man muss mit den Beiden total mitfiebern! Ebenso wie danach, als sie die Räuberbande stellen wollen.

Der Schreibstil ist dem Alter der Zielgruppe angepasst, die Sätze sind leicht verständlich und die Geschichte kann von den Kids auch gut selbst gelesen werden. Jede Menge Baderegeln sind spielerisch in der Geschichte verpackt.
Auch gibt es auf fast jeder Seite ein farbige Illustration, welche das Gelesene nochmals untermalt.

Am Ende des Buches gibt es ein Quiz, bei dem die Kinds die soeben gelesenen und erlernten Baderegeln überprüfen können. Bei der anschließenden Auflösung ist nochmals die jeweilige Baderegel detailliert ausgeführt.
Es gibt auch ein Spiel zu den "Schwimmen macht Spaß"-Büchern, bei dem die verschiedensten Baderegeln spielerisch wiederholt und verinnerlicht werden.


Fazit:
Kindgerechte lustige Abenteuergeschichte, in der viele Baderegeln gut im Geschehen integriert sind. Die Geschichte ist spannend und macht große Lust auf den nächsten Urlaub am Meer!

Veröffentlicht am 28.04.2019

Die Höhle am Meer

0

Veronika Aretz hat mit dem 5. Teil der Reihe „Schwimmen macht Spaß – Die Höhle am Meer“ wieder ein tolles Buch für Kinder und Leseanfänger geschrieben. Große Buchstaben, kurze Kapitel und eine tolle Geschichte ...

Veronika Aretz hat mit dem 5. Teil der Reihe „Schwimmen macht Spaß – Die Höhle am Meer“ wieder ein tolles Buch für Kinder und Leseanfänger geschrieben. Große Buchstaben, kurze Kapitel und eine tolle Geschichte für Mädchen und Jungen gleichzeitig. Für Abwechslung sorgen kleine Rätsel und die Baderegeln die im Buch versteckt sind. Wie wichtig es ist, sich an Regeln am Wasser zu halten wird in die Geschichte gut integriert.
Jana und ihr Bruder Max machen Urlaub am Meer, natürlich mit ihren Eltern. Schnell sind Kontakte aufgebaut, z.B. zu Marco, der ihnen ein Bodyboard verkauft und ihnen auch zeigt was man alles damit machen kann. Die Abenteuer beginnen, als das Board verschwindet. Jana und Max suchen es nachts in einer Höhle, finden es aber nicht. Mit Hilfe von Marco sehen sie in einer anderen Höhle nach und dort sind das Board und andere geklaute Sachen versteckt. Mit Hilfe der Wasserpolizei werden die Diebe gestellt und es beginnen weitere schöne Tage am Meer.