Cover-Bild Runaway
(14)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 30.07.2021
  • ISBN: 9783736315006
Anabelle Stehl

Runaway

Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen - und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist - der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?

"Tiefe Gefühle, reale Schicksale und wichtige Messages -das alles habe ich an RUNAWAY geliebt." ROXYSPODCAST

Die AWAY-Reihe:

1. Breakaway
2. Fadeaway
3. Runaway

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.10.2021

Ein grandioses Ende

0

Runway von Anabelle Stehl hat mir mal wieder gezeigt, dass es eindeutig mehr New Adult Bücher geben sollte, die in Deutschland spielen. Vielen dank für eine absolute Herzensreihe 💕
🔹
Die Menschen, die ...

Runway von Anabelle Stehl hat mir mal wieder gezeigt, dass es eindeutig mehr New Adult Bücher geben sollte, die in Deutschland spielen. Vielen dank für eine absolute Herzensreihe 💕
🔹
Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen - und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist - der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?

Miriam ist ein sehr introvertierter Mensch, der nicht viel aus sich herauskommt, aber dafür ist sie für ihre Freunde immer da. Mir hat schon in Fadeaway gefallen, wie sie ihre beste Freundin Kyra unterstützt hat.

Elias ist für mich genau der richtige Bookboyfriend 😍 er war mir von Band eins an sympathisch, wie er sich für seine Schwester eingesetzt hat, später dann seine neue Liebe zu den Kids aus dem Boxclub und auch als Unterstützung für Miriam. Auch wenn er sich dafür erst einmal selbst finden musste.
🔹
Miriam und Elias sind ein tolles Paar und sind für mich den perfekten Abschluss der Reihe

5/5 💜

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2021

emotional, tiefgründig, sehr zu empfehlen

0

Meine Meinung
Bereits die ersten beiden Teile der „Away-Reihe“ von Anabelle Stehl konnten mich richtig gut packen. Nun also stand mit „Runaway“ das Trilogiefinale auf meiner Leseliste und ich war echt ...

Meine Meinung
Bereits die ersten beiden Teile der „Away-Reihe“ von Anabelle Stehl konnten mich richtig gut packen. Nun also stand mit „Runaway“ das Trilogiefinale auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr angesprochen, daher habe ich mir das eBook nach dem Laden auch ganz flott geschnappt.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich empfand sie als sehr gut beschrieben und ihre Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
So traf ich hier auf Miriam und Elias. Mir waren sie bereits bekannt da ich ja auch die anderen Teile gelesen habe.
Miriams Schicksalsschlag war ja bereits im zweiten Band integriert, wurde da angerissen. Hier nun erfährt der Leser wie es ihr ergangen ist. Ich fand es sehr gut das sie trotzdem zu ihrer Überzeugung steht. Das wirkte stark auf mich und hat mir imponiert. Sie bleibt sich auch treu und entwickelt sich dann auch noch merklich weiter.
Elias ist gerade zu Anfang noch verschlossen und er versucht es allen recht zu machen. So steckt er zurück, stellt seine eigenen Bedürfnisse hinten an. Manches Mal hätte ich ihn gerne geschüttelt aufgrund seines Verhaltens. Auch Elias entwickelt sich im Handlungsverlauf sehr gut weiter, was die Autorin richtig gut rüberbringt.

Neben den Protagonisten gibt es hier noch Nebencharaktere, die sich ebenso richtig gut ins Geschehen integrieren. Die Autorin schafft einfach eine echt tolle Mischung.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. So bin ich auch durch Band 3 richtig flüssig und leicht hindurch gekommen und konnte sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von Miriam und Elias. Ich empfand dies als sehr passend denn so war ich an beiden noch näher dran.
Die Handlung selbst fand ich klasse. Es gibt hier wirklich jede Menge Emotionen und Gefühle, die Autorin verpackt das alles echt richtig gut. Die Lovestory hier hat mich total erreicht und mitgenommen.
Auch in diesem Finale hier wird erneut ein wichtiges und ernstes Thema angesprochen. Ich muss gestehen bisher habe ich mich damit gar nicht so beschäftigt, man nimmt es so hin oder zu hinterfragen. Das hat die Autorin hier wirklich richtig gut gemacht und dieses Thema sehr gut integriert.

Das Ende ist dann in meinen Augen stimmig und sehr gut gehalten. Es passt zur Gesamtgeschichte und macht alles rund. Der Leser bleibt zufrieden zurück.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Runaway“ von Anabelle Stehl ein Trilogiefinale, das mich nochmals richtig mitgenommen und unterhalten hat.
Sehr gut beschriebene Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich einfach emotional, gefühlvoll und tiefgründig empfunden habe, haben mir letztmalig richtig tolle Lesestunden beschert und mich überzeugt.
Sehr zu empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.09.2021

Emotional-Humorvoller Roman mit vielen wichtigen Themen

0

Als Miriams Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch erfährt ist sie gar nicht begeistert. Obwohl Miri zu ihren Eltern und besonders zu ihrer Schwester immer ein gutes Verhältnis hatte, wenden sich alle ...

Als Miriams Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch erfährt ist sie gar nicht begeistert. Obwohl Miri zu ihren Eltern und besonders zu ihrer Schwester immer ein gutes Verhältnis hatte, wenden sich alle von ihr ab. Doch sie ist nicht so allein, wie sie sich zunächst fühlt, denn natürlich sind ihre Freundinnen für sie da. Und auch Elias bietet sein offenes Ohr an. Obwohl dieser mit eigenen Problemen zu kämpfen hat, vertraut Miri sich ihm nach und nach an. Und auch Elias erzählt ihr mehr, sodass die beiden sich näher kommen. So langsam kann Miri die Gefühle die sie seit Jahren für Elias hat nicht mehr unterdrücken, aber für ihn wird sie doch immer nur die Freundin seiner kleinen Schwester sein, oder?

Auch der letzte Teil der Away-Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Annabelle Stehl hat hier wieder wichtige (feministische) Themen in einen humorvollen, emotionalen Roman verpackt.
Die Protagonisten waren nicht meine Lieblinge der Reihe, aber trotzdem mochte ich die beiden sehr. Miri ist eine sehr introvertierte Person, aber man hat schon in den anderen Büchern gemerkt, dass sie sich viel mehr getraut hat und auch hier hat sie wieder einen großen Schritt gemacht.
Elias zeigt uns, dass sich Träume ändern können und das vollkommen in Ordnung ist, weil wir uns nunmal auch ändern.
Wie gesagt, es werden wieder sehr wichtige Themen angesprochen und deshalb wird es natürlich auch etwas emotional. Aber trotzdem ist das Buch auch humorvoll und voller Lebensfreude :)
Ich kann es jedem und jeder nur empfehlen und ich werde die Berliner Gang vermissen :D

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2021

Berührender Roman mit wichtigen Themen!

0

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Ich habe bereits "Breakaway" und "Fadeaway" gelesen und war Fan der Reihe gewesen. Ich war auf dieses Buch besonders gespannt, da man am Ende von "Fadeaway" ...

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Ich habe bereits "Breakaway" und "Fadeaway" gelesen und war Fan der Reihe gewesen. Ich war auf dieses Buch besonders gespannt, da man am Ende von "Fadeaway" bereits eine kleine Aussicht bekommen hat von dem, was kommen würde, und da da war ich einfach gespannt wie es weitergeht!

Um was geht es?
Miriam ist Kyras beste Freundin und Mitbewohnerin. Als Kyra mit ihren Podcast angefangen hat, nahm Miri ihren Mut zusammen und erzählte von ihrer Abtreibung, die sie heimlich hatte vornehmen lassen. Nur ihr damaliger Fteund Finn wusste davon und stand ihr bei. Monate später hört Miris Schwester Louisa den Podcast und erzählte es ihren Eltern. Sie alle sind seitdem nicht gut auf Miri zu sprechen und gehen ihr aus dem Weg, was Miri sehr traurig macht.
Elias arbeitet seit kurzem wieder im Familienunternehmen und schreibt seine Bachelorthesis, während er im Boxclub einen Kinderkurs leitet, was ihm unheimlich viel Spaß macht, aber auch über den Kopf wächst. Als sein Vater einen Herzinfarkt bekommt und im Krankenhaus landet, ist es für Elias an der Zeit, über seine Prioritäten nachzudenken: Das machen, was ihm Spaß macht oder das machen, was seiner Familie zugute kommt.
Im Krankenhaus trifft er auf Miri, da sie dort regelmäßig seit dem Tod ihrer Oma Senioren vorliest. Elias schüttet ihr sein Herz aus und aus der Freundschaft, die sie jahrelang pflegten, entwickeln sich Gefühle, für die sie beide noch nicht bereit sind...

Meine Meinung
Ich liebte "Runaway"! Der Titel passt super, da sowohl Elias als auch Miriam vor einem Aspekt ihres Lebens wegrennen, dem sie sich aber wohl oder übel stellen müssen.
Die Geschichte wird zudem aus deren Sicht geschrieben, was es mir einfacher gemacht hat, sich in die Protagonisten hineinversetzen. Der Schreibstil war locker und die Szenereien wurden detailliert beschrieben, sodass ich alles immer bildlich im Kopf hatte und richtig in die Geschichte eintauchen konnte.
Elias und Miri sind mir ans Herz gewachsen, auch wenn ich sie beide manchmal am liebsten geschüttelt hätte, da sie sich selbst so oft im Weg standen.
Weiterhin wurden sensible und wichtige Themen angesprochen, die zum Nachdenken angeregt haben.
Ein emotionaler, rührender und würdiger Abschluss der Trilogie!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2021

empfehlenswert

0

Inhalt: Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem ...

Inhalt: Die Menschen, die wir am meisten lieben, haben auch die Macht, uns am meisten zu verletzen

Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen - und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist - der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?

Und wieder ein unglaublich tolles Buch von diesem Verlag... ich liebe ihn mittlerweile einfach so,, dass LYX schon fast zu meinem Lieblingsverlag geworden ist, obwohl er gar nicht mein Lieblingsgenre vertritt...

Ein unglaublich schöner Abschluss einer empfehlenswerten Trilogie.
Herzzerreissend, emotional und einfach nur wunderschön führt uns hier die Autorin auch durch den dritten Teil.
Man sollte auf jeden Fall die vorherigen Bände kennen...
Dann geht es jedem mit Sicherheit so wie mir. Kaum begonnen, musste ich dieses Buch in einem Rutsch durchlesen, da es einfach viel zu fesselnd ist um es je wieder aus den Händen zu legen.

Also auf jeden Fall, viel Lesezeit einplanen. Klare Kauf- und Lesempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere