Cover-Bild Winterprinzessin
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 388
  • Ersterscheinung: 21.07.2021
  • ISBN: 9783966988612
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
B.E. Pfeiffer

Winterprinzessin

Conquer my Heart
B.E. Pfeiffer (Herausgeber)

Sinnliche Romantasy

"Die Sternenprinzessin, die du gesucht hast, ist vielleicht wirklich der Schlüssel. Aber möglicherweise anders, als du es erwartet hast."
Cieran will nur eines: Rache an den Menschen üben. Nachdem auch das letzte Menschenreich vor ihm kapituliert hat, muss er nur noch Prinzessin Meira heiraten, um seinen Plan umzusetzen.
Meira weiß seit Jahren, dass es ihr Schicksal ist, die Gemahlin des Dämonenkönigs zu werden. Sie soll Cieran den Tod bringen und so die Menschheit von seiner Herrschaft befreien.
Doch schon bei ihrer ersten Begegnung bröckelt die Entschlossenheit der beiden, ihre Ziele zu verfolgen. Weder Meira noch Cieran hätten mit dem, was die Nähe des anderen in ihnen auslöst, gerechnet. Können sie einander retten oder werden sie sich gegenseitig zerstören?

"Winterprinzessin - Conquer my Heart" ist ein abgeschlossener Einzelband. Da einige sinnliche Szenen darin vorkommen, ist das empfohlene Lesealter über 16 Jahre.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2021

Sternenprinzessin trifft Dämonenkönig – Rache oder Leben!

0

Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen, bildhaft aber nicht überladen und macht Spaß – wie man ihn von der Autorin kennt.

Das Cover zeigt eine Frau (Meira) in einem traumhaften Kleid. Und das in einem ...

Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen, bildhaft aber nicht überladen und macht Spaß – wie man ihn von der Autorin kennt.

Das Cover zeigt eine Frau (Meira) in einem traumhaften Kleid. Und das in einem winterlichen Setting (Eisblumen und winterlicher Wald inklusive) im Hintergrund ist eine Burg zu sehen. Als ist hellen und kalten Farben gehalten. Bei der Schmuckausgabe sind der Ohrring, das Mieder, die Krone und der Schriftzug „Winterprinzessin“ mit Glitter bedeckt und funkelt. Das Cover gibt gut eine Szene im Roman wieder.

Der Klappentext macht neugierig auf einen Fantasy Roman mit sinnlicher Romantasy.

Fazit:
In der Geschichte geht es um Meira und Cieran. Er entstammt einem alten Dämonengeschlecht, während Meira den Menschenreichen Frieden schenken soll. Denn laut einer Prophezeiung soll ihr das gelingen, wenn sie den Heiratsantrag des Dämonenfürsten annimmt. Cieran allerdings befindet sich auf einem Rachefeldzug gegen die Menschen. Als letztes trifft er in der Stadt ein in der Meira mit ihrer Familie lebt. Meira weiß um ihr Schicksal und willigt ein seine Gemahlin zu werden. Ihr Plan ist es aber, Cieran zu töten und damit die Menschheit von seiner Herrschaft zu befreien.

Die Geschichte stellt uns abwechselnd die Sicht von Meira und Cieran da und wird von ihnen erzählt. So erhält man einen guten Einblick in die Gefühle der beiden. Die Handlung ist spannend, mysteriös, voller Verrat und großen Gefühlen. Die wenigen erotischen Szenen (ich bräuchte sie gar nicht) haben sich recht gut in die Geschichte eingefügt und kamen nicht gestellt, sondern recht real an.

Als Leser erfährt man sowohl nach und nach von den Plänen Cierans als auch welche Bestimmung es mit Meiras Kräften auf sich hat und wie sie diese einsetzen kann. Ob es ihre gelingt Cieran nicht zu töten, die Menschen zu retten und Cierans Herz zu erobern?

Der Fantasy Teil hatte spannende Wendungen, Intrigen und Verrat parat und bereitete mir echten Lese Spaß. Der Romantasy Anteil war eher schon recht schnell vorhersehbar. Es handelt sich auch um einen Einzelroman, der in sich abgeschlossen ist.

Ein neuer wunderbarer Roman der Autorin nach der Libellenmagie (Selfpublishing) und Kristallelemente Reihe (Sternensand Verlag). Der trotz Romantasy Teil überzeugen kann und eine schöne Lesezeit beschert. Von mir 5 Sterne für den Roman.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2021

eine gelungene/facettenreiche Romantasy-Story

0

Meinung:
Das ich den Stil von Betty liebe sollte mitlterweile kein Geheimnis mehr sein. So gelang es der Autorin auch hier mich mit wenigen Augenblicken in den Bann ihrer erschaffenen Welt zu ziehen.

Die ...

Meinung:
Das ich den Stil von Betty liebe sollte mitlterweile kein Geheimnis mehr sein. So gelang es der Autorin auch hier mich mit wenigen Augenblicken in den Bann ihrer erschaffenen Welt zu ziehen.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven näher gebracht - Meira und Cieran. So erhält man beim Leser die einzelnen Gedanken und Emotionen direkt aus erster Hand und kann sich in beide Protagonisten ohne Schwierigkeiten hinein versetzen.

Die prickelnde Romantik zwischen den Buchseiten war ein Hauch weniger, als ich ursprünglich aufgrund der Alterempfehlung erwartet hätte, aber dennoch spürte man auf voller Ebene das Knistern, das sexuelle Verlangen und vor allem den erotischen Touch, welcher mit dieser ganz eigenen Romantasy-Story einhergeht.

B.E. Pfeiffer spielt hier mit den unterschiedlichen Facetten der Welten. Licht und Dunkelheit, die Faszination zwischen Gut und Böse,sowie die Welt der Götter. Man versinkt in diesem Buch ohne Wiederkehr und hofft auch, wenn es ein Einzelband ist und das Ende stimmig auf ein Wiedersehen mit dem Liebgewonnenen. Die Handlung war eine gelungene Mischung aus Erotik, kitschigen Szenen und Dialogen, aber auch Spannung, welche für die Spur von Adrenalin sorgte, die man aus ihren Geschichten kennt.

Fazit
Winterprinzessin ist eine Geschichte, welche durch Emotionalität, Charaktertiefe, einem gelungenen Setting, Erotik und Nervenkitzel punkten kann. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere