Cover-Bild The Addams Family - Das Buch zum Film
(9)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Dragonfly
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783748800330
Calliope Glass

The Addams Family - Das Buch zum Film

Christine Schlitt (Übersetzer)

Sie sind skurril. Sie sind gruselig. Und sie sind zurück!

Im Oktober 2019 erobert die Addams Family die großen Leinwände! Das Buch zum Animationsfilm erzählt die ganze schaurig-schöne Geschichte der Familie.

Die Addams Family ist alles andere als eine klassische Familie. Doch verschroben und liebenswürdig wie sie sind, verstehen Gomez, Morticia, Wednesday, Pugsley, Onkel Fester und Großmutter nicht, warum die Nachbarn sie ein kleines bisschen merkwürdig finden.

Die Addams Family bereitet ein großes Fest vor. Zur Feier des Tages werden zahlreiche Mitglieder der buckligen Verwandtschaft erwartet. Als wäre das nicht schon Aufregung genug, steht kurz vor dem Fest plötzlich auch noch eine aufdringliche Reality-TV-Moderatorin vor der Tür und will die Familienvilla aufhübschen. Und das Leben der Familie gerät ordentlich durcheinander.

Mit vielen farbigen Bildern aus dem Film!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.12.2019

Der Gruselklassiker für kleine Monster neu aufgelegt

0

Die Addams sind zurück!

Inhalt:
Die Addams Family bereitet ein großes Fest vor. Zur Feier des Tages werden zahlreiche Mitglieder der buckligen Verwandtschaft erwartet. Als wäre das nicht schon Aufregung ...

Die Addams sind zurück!

Inhalt:
Die Addams Family bereitet ein großes Fest vor. Zur Feier des Tages werden zahlreiche Mitglieder der buckligen Verwandtschaft erwartet. Als wäre das nicht schon Aufregung genug, steht kurz vor dem Fest plötzlich auch noch eine aufdringliche Reality-TV-Moderatorin vor der Tür und will die Familienvilla aufhübschen. Und das Leben der Familie gerät ordentlich durcheinander.

Meinung:
Die gruseligste und witzigste Familie der Geschichte ist wieder da!
Ich kannte die Addams bereits von den Filmen aus den 90er Jahren. Daher habe ich mich riesig gefreut, dass die sympathischen Gruselgestalten für ein junges Publikum wieder zum Leben erweckt werden.

Die Addams Family ist nicht nur ein fest für Freunde von Gruselgeschichten. Sie sind auch ein tolles Beispiel für Andersartigkeit und Zusammenhalt.
Die Addams sind anders, sie sind gruselig und sie sind merkwürdig. Aber genau das macht sie so liebenswert.

Wenn man die alten Geschichten kennt, ist man der neuen gegenüber natürlich erstmal skeptisch. Aber nachdem ich das Buch zum Film gelesen habe, möchte ich nun auch unbedingt den Film sehen.
Man erkennt die bekannten Figuren sofort wieder. Wednesday, Pugsley, Morticia und die anderen sind so verschroben wie eh und je. Nur das Setting ist moderner.

Der Schreibstil passt wunderbar für die jungen Leser. Er ist leicht verständlich, lässt sich flüssig lesen und gibt den Film anschaulich wieder.
Die Bilder aus dem Film, lassen den Leser einen kleinen Blick in die neue Welt der Addams werfen. Das Buch hat wirklich großen Spaß gemacht.
Man lernt etwas über Freunde, Familie und über das Anderssein.
Also nicht nur Spaß sondern auch eine wichtige Moral für junge Leser, aber auch für Erwachsene.

Fazit:
Eine neue Geschichte mit altbekannten Figuren. Ich liebe die Addams Familie, damals wie heute. Das Buch zum Film ist eine tolle Ergänzung für Kinogänger, aber auch ein tolles Abenteuer für alle Gruselfans, die die Addams noch nicht kennen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.12.2019

Einfach schön

0

Das Cover hat mich sofort angesprochen, schöne dunkel und düster und die ganze schräge Addams Familie ist zu sehen.
Der Schreibstil ist locker leicht und ich war in einem Rutsch durch.
Die Schrift ist ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen, schöne dunkel und düster und die ganze schräge Addams Familie ist zu sehen.
Der Schreibstil ist locker leicht und ich war in einem Rutsch durch.
Die Schrift ist etwas größer, also auch für junge Leser zu empfehlen. (Aber kleiner als bei den Erstlesebüchern)

Die Geschichte der Familie Addams ist wirklich herzlich und einfach gruselig witzig.
Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und es war ein Vergnügen über die Charaktere zu lesen.
Das Buch zeigt das wir alle gleich und auch verschieden schräg sind.

Eine sehr schöne Botschaft in einem schönen, gruselig, schrägen Buch mit tollen einzigartigen Charakteren.
Eine gruselige Leseempfehlung von mir.

Veröffentlicht am 02.12.2019

Tolles Buch zum Film

0

★★★★★ (5 von 5 Sterne)


Inhalt:

Am Tag der Hochzeit von Morticia Frump und Gomez Addams, stürmen die Dorfbewohner die Zeremonie. Erneut werden die Frumps und die Addams vertrieben, weil sie anders sind. ...

★★★★★ (5 von 5 Sterne)


Inhalt:

Am Tag der Hochzeit von Morticia Frump und Gomez Addams, stürmen die Dorfbewohner die Zeremonie. Erneut werden die Frumps und die Addams vertrieben, weil sie anders sind. Auf der Flucht stoßen sie auf eine verlassene Irrenanstalt – das perfekte Zuhause, denn es ist schaurig-schön. Doch als sich nach 13 Jahren der Nebel über den Sumpf vor dem Haus lichtet, bemerken die Addams eine kleine Stadt. Als sie sich vorstellen wollen, stoßen sie erneut auf Ablehnung und befürchten, wieder verjagt zu werden. Doch werden sich die Addams erneut vertreiben lassen ?

Meinung:

Da werden Kindheitserinnerungen wachgerüttelt. Wie gern mochte ich die Filmkomödie der Addams Family, welcher 1991 erschien. Eine Familie die anders ist, denn sie mögen das Gruselige. Auf das Buch zu der animierten Neuverfilmung war ich sehr gespannt und es konnte mich begeistern, genau wie der Film.


Cover und Titel:

Auf dem Cover sieht man die Addams Family und alles ist sehr düster gehalten, was sehr zur Geschichte passt.

Die Geschichte:

Kein Abklatsch von damals. Die Geschichte beginnt mit der Hochzeit von Morticia und Gomez. Dreizehn Jahre später haben sie 2 Kinder, die sich gern versuchen gegenseitig umzubringen, doch trotzdem ist die Geschwisterliebe erhaben. Dennoch ist die Geschichte nicht nur von Dunkelheit und Tristheit umgeben, denn in der kleinen Stadt Eastfield Estates herrscht buntes Treiben.


Die Charaktere:

Man sieht bekannte Menschen und Gestalten wieder, lernt aber auch einige neue Charaktere kennen. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und dennoch liebenswert auf ihre eigene verworrene Art. Man kann alle sehr gut auseinander halten.


Der Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr einfach, auch für Kinder ab 8 Jahre zum lesen gut geeignet. Die Schrift ist nicht zu klein, was mir sehr gefiel, wodurch man sehr gut lesen kann.


Fazit:

The Addams Family – Das Buch zum Film, ist für Jung und Alt geeignet. Eine schöne Geschichte die im Herzen bleibt. Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen.

Veröffentlicht am 14.11.2019

Ich liebe es!

0


Hallo ihr Süßen
Wer kennt sie nicht "Die Addams Family", ich erinnere mich noch sehr sehr gut an die alten Filme und habe das eiskalte Händchen einfach nur geliebt. Es war so herrlich mal einfach eine ...


Hallo ihr Süßen
Wer kennt sie nicht "Die Addams Family", ich erinnere mich noch sehr sehr gut an die alten Filme und habe das eiskalte Händchen einfach nur geliebt. Es war so herrlich mal einfach eine vollkommen durchgeknallte und ganz besondere Familie zu erleben, Und die Addams sind wirklich mehr als besonders!, skurril, sarkastisch und einfach vollkommen durchgeknallt. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, das es einen weiteren Kino Film geben wird, dieses mal einen animierten aber ganz bestimmt nicht weniger lustigen Film. Zumindest wenn man diesem Buch hier geht, kann der Film nur grandios sein. Ich habe das Buch und auch die beiden Erstlese Bücher, absolut genossen. Es war so herrlich und erfrischend und ich kam aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. Ich kann immer noch nicht sagen, wen ich am liebsten mag, aber das eiskalte Händchen wird es wohl immer bleiben. Dieses Buch ist, daß Buch zum Kino Film und beinhaltet einen Mittel-Teil mit Film Bildern, aber ansonsten gibt es darin keine Illustrationen. Es hat eine angenehme Große Schriftart und ist perfekt zum Vorlesen oder Selbstlesen geeignet. Da es aber wirklich sehr skurril ist, finde ich die Alters Angabe von 8 Jahren angemessen. Klar es ist nur eine fiktive Geschichte, jedoch können jüngere Kinder dies noch nicht ganz auseinander halten. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß beim Lesen und kann es definitiv weiter empfehlen, genauso wie die anderen zwei Erstlese Bücher, die auch perfekt für jüngere Kinder geeignet sind. Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Veröffentlicht am 10.11.2019

Der Kinofilm über die schaurig gruselige Familie zum Nachlesen

0

Viele Jahre nach dem letzten großen Film »DIE ADDAMS FAMILY IN VERRÜCKTER TRADITION« startete Ende Oktober das erste animierte Abenteuer der legendären Grusel-Großfamilie in den Kinos.

Früher fand ich ...

Viele Jahre nach dem letzten großen Film »DIE ADDAMS FAMILY IN VERRÜCKTER TRADITION« startete Ende Oktober das erste animierte Abenteuer der legendären Grusel-Großfamilie in den Kinos.

Früher fand ich die Addams Family immer unterhaltsam, doch den neuen Film habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Kinder, die den Film auch noch nicht gesehen haben, können sich mit dem Buch zum Film ein wenig die Wartezeit vertreiben und Kinder, die den Film mochten, werden natürlich viel Freude beim Lesen haben, da sie erneut und ausgiebig Zeit mit der Gruselfamilie verbringen können.

Die Geschichte wird leicht verständlich, einnehmen und mit viel Wortwitz erzählt. Natürlich ist die Handlung ziemlich verrückt, doch am Ende macht sie deutlich, wie wichtig es ist, als Familie zusammenzuhalten. Wer die Addams Family aus der Vergangenheit kennt, wird merken, dass diese neue Geschichte weniger schräg und makaber ist, dafür ist sie moderner und absolut kindgerecht.

Lesend hat mir die Geschichte des Kinofilms schon mal gut gefallen und Kinder, die schrägen Grusel mögen, werden viel Freude beim Lesen haben