Platzhalter für Profilbild

fabelhaftebuecherwelt

aktives Lesejury-Mitglied
offline

fabelhaftebuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit fabelhaftebuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.12.2020

Superhelden mal anders...

Vicious - Das Böse in uns
0

Das Cover gefällt mir ja richtig gut. Es wirkt schon sehr gefährlich und verspricht einen spannenden und actionreichen Inhalt.

Durch den fesselnden und flüssigen Schreibstil konnte mich die Geschichte ...

Das Cover gefällt mir ja richtig gut. Es wirkt schon sehr gefährlich und verspricht einen spannenden und actionreichen Inhalt.

Durch den fesselnden und flüssigen Schreibstil konnte mich die Geschichte schnell packen und ich flog nur so durch die Seiten. Vor allem die zweite Hälfte des Buches hat es in sich. Hier wird es noch schneller, gewalttätiger und spannender.

Besonders schön empfinde ich die Ausarbeitung der einzelnen Personen. Sie haben ganz besondere Hobbys und Vorlieben, die ich so in keinem anderen Buch gefunden habe.

Das Superhelden nicht immer nur die Guten sind und dass sie oft im Graubereich agieren, zeigt uns V. E. Schwabs deutlich. Obwohl sowohl Victor als auch Eli Superkräfte haben, zählen beide nicht zu den typischen, guten, freundlichen und netten Superhelden. Sie benutzen ihre Fähigkeiten für sich selbst und verletzen damit auch andere. Vor allem Eli entwickelt sich zum Bösewicht, der im Namen Gottes andere Extra Ordinäre ausmerzen möchte.



Fazit

Anders, aber viel besser als erwartet. V. E. Schwabs hat eine wundervolle, spannende und gewalttätige Geschichte entworfen, die ich nur empfehlen kann. Die Fortsetzung steht schon auf meiner Wunschliste.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2020

Toll!

Rebell
0

Das Cover ist ein wahrer Hingucker und allein deshalb wollte ich es unbedingt in meinem Regal stehen haben. Nun habe ich es auch gelesen und kann nur sagen: WOW! Die Geschichte ist toll und die Protagonistin ...

Das Cover ist ein wahrer Hingucker und allein deshalb wollte ich es unbedingt in meinem Regal stehen haben. Nun habe ich es auch gelesen und kann nur sagen: WOW! Die Geschichte ist toll und die Protagonistin Willow fantastisch. Ich konnte mich so gut in sie hinein versetzen und finde ihre Art einfach herrlich unterhaltsam. Aber auch die anderen Charaktere wurden von der Autorin wundervoll und gut beschrieben, sodass ich sie alle ins Herz schließen konnte.

Willow hat in ihrem Leben schreckliche Schicksalsschläge erlitten, welche man als Leser nur zu gut miterleben darf. Jede Situation beschreibt Mirjam H. Hüberli einfach hervorragend und sehr bildhaft, sodass ich mir alles genau vorstellen konnte, selbst die schrecklichen Details.

Doch nach all dem scheint es einen Lichtblick zu geben. Ihr Schwarm Noah macht endlich die ersten Schritte auf sie zu. Doch bei ihrem Date im Kino passiert etwas Schreckliches und Willow gerät in ein gefährliches Spiel. Der unheimliche und blasse Bo, den scheinbar nur Willow sehen kann, verschleppt sie in die Spiegelwelt, in der sie nicht nur ihr Leben auf Spiel setzt sondern auch einiges über ihre besondere Gabe erfährt.

Fazit

Ein fantastischer und spannender Auftakt mit tollen Charakteren. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2020

Konnte meinen Sohn nicht begeistern

Winkel, Wankel, Weihnachtswichte!
0

Das Cover gefällt mir so gut. Die Wichtel sind richtig süß und niedlich.

Jedes Jahr haben wir einen Adventkalender zum Vorlesen. Meine Kinder lieben es, jeden Tag einen weiteren Teil der Geschichte zu ...

Das Cover gefällt mir so gut. Die Wichtel sind richtig süß und niedlich.

Jedes Jahr haben wir einen Adventkalender zum Vorlesen. Meine Kinder lieben es, jeden Tag einen weiteren Teil der Geschichte zu erfahren. Dieses Jahr haben wir uns zusätzlich für einen Adventkalender zum Anhören entschieden. Da mein Großer Reime mag, fand ich diesen hier optimal.

Winkel, Wankel Weihnachtswichtel gefällt mir ganz gut. Die gereimte Geschichte ist spannend und interessant. Die Wichtel begeben sich auf eine gefährliche Reise, um Weihnachten zu retten. Die Kapitel haben eine gute Länge und enden immer mit der Erklärung, dass es morgen weiter geht.

Leider gefällt sie meinem Sohn gar nicht. Die ersten sechs Tage hat er sie sich brav angehört, aber dann wollte er nicht mehr weiter hören. Seiner Meinung nach kann Oliver Kalkofe die Geschichte nicht spannend erzählen und es klingt manchmal langweilig.

Ich denke, dass es besser gewesen wäre, ich hätte das Buch selbst vorgelesen, denn dann hätte ich Pausen dazwischen lassen können, um manches zu erklären. Auch hätte mein Sohn aktiv an der Geschichte teilnehmen können, was beim Zuhören schwer ist. Oliver Kalkofe macht leider gar keine Pause und lässt den Kindern auch zu wenig Zeit zum Reagieren.



Fazit

Die Geschichte ist wirklich lieb und gefällt mir ganz tut. Leider konnte die Umsetzung des Hörbuches meinen Sohn nicht überzeugen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2020

Unterhaltsam und witzig

Legal Love – An deiner Seite
0

Durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil flog ich durch die Seiten.

Nora ist eine sympathische und engagierte Anwältin, die ich schnell ins Herz schloss. Auch ihre Freundin Melissa mochte ich gerne. ...

Durch den flüssigen und angenehmen Schreibstil flog ich durch die Seiten.

Nora ist eine sympathische und engagierte Anwältin, die ich schnell ins Herz schloss. Auch ihre Freundin Melissa mochte ich gerne. David hingegen war manchmal seltsam und ich verstand seine Handlungen nicht ganz.

Grundsätzlich gefiel mir die Geschichte ganz gut, nur waren manche Situationen etwas merkwürdig. Nora und Davids Reaktionen waren nicht immer ganz logisch und des Öfteren übertrieben. Aber das Bich hat mich gut unterhalten und ließ mich auch manchmal schmunzeln.



Fazit

Die Geschichte hat mir gut gefallen. Nur manchmal war die Story etwas unlogisch und ich konnte nicht immer die Handlungen und Reaktionen der Charaktere nachvollziehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2020

Ein interessantes Buch

Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit
0

Michael Ende sagt bestimmt fast jedem etwas, zumindest seine berühmten Werke Momo, Die unendliche Geschichte, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. In diesem Buch schildert die Autorin eindrucksvoll ...

Michael Ende sagt bestimmt fast jedem etwas, zumindest seine berühmten Werke Momo, Die unendliche Geschichte, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. In diesem Buch schildert die Autorin eindrucksvoll und informativ das Leben von Michael Ende. Es ist jedoch keine trockene Biografie, sondern liest sich wie ein spannender Roman.

Stellenweise zwar etwas zähflüssiger, aber insgesamt wirklich interessant und spannend, erfährt man viele Einzelheiten aus seinem Leben. Wie alles begann, welche Schwierigkeiten seine Familie und später er hatten und wie er zu seinen großartigen Geschichten kam. All dies und noch mehr erfährt man in diesem eindrucksvollen und fantastischen Buch.


Fazit

Ein äußerst interessantes und informatives Buch über den weltberühmten Autor Michael Ende.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere