Cover-Bild Heller als alle Sterne
(8)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 96
  • Ersterscheinung: 01.09.2021
  • ISBN: 9783426527597
Dani Atkins

Heller als alle Sterne

Roman
Anne-Marie Wachs (Übersetzer)

Stell dir vor, du erwachst aus einem tiefen Schlaf – und für alle anderen sind 10 Jahre vergangen …

Der gefühlvoll-dramatische Kurzroman »Heller als alle Sterne« spielt 10 Jahre nach den Ereignissen aus »Sag ihr, ich war bei den Sternen«, ist aber auch unabhängig lesbar.

Zum zweiten Mal geschieht ein Wunder für Maddie Chambers: Nach 10 Jahren erwacht sie erneut aus dem Koma. Doch während Maddie kein Gefühl für die Zeit hat, die verstrichen ist, hat sich die Welt um sie herum so sehr verändert: Ihre kleine Tochter Hope ist mittlerweile ein Teenager, und Maddies Eltern sind in einem Alter, in dem sie selbst langsam Unterstützung benötigen.
Zum Glück ist da noch Mitch – aber kann er wirklich jemanden lieben, der 10 Jahre seines eigenen Lebens verpasst hat?
Maddie braucht Mut, um herauszufinden, was das Leben noch für sie bereithält, jetzt, da sie wieder daran teilnimmt.

Bestseller-Autorin Dani Atkins beweist auch in diesem anrührenden Kurzroman, dass sie eine Meisterin der ganz großen Gefühle ist.

Entdecke auch die anderen dramatisch-gefühlvollen Romane von Dani Atkins:
• Die Achse meiner Welt
• Die Nacht schreibt uns neu
• Der Klang deines Lächelns
• Sieben Tage voller Wunder
• Das Leuchten unserer Träume
• Sag ihr, ich war bei den Sternen
• Wohin der Himmel uns führt
• Bis zum Mond und zurück

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.10.2021

…verwirrend, gefühlvoll, mit unglaublichen Persönlichkeiten...

0

Das ist die Kurzgeschichte, die passend zu den anderen Bände der Autorin erschienen ist. Ihr könnt diese unabhängig von den anderen lesen, verpasst aber wundervolle Bücher, die einen verzaubern und umhauen. ...

Das ist die Kurzgeschichte, die passend zu den anderen Bände der Autorin erschienen ist. Ihr könnt diese unabhängig von den anderen lesen, verpasst aber wundervolle Bücher, die einen verzaubern und umhauen. Außerdem ist die Kurzgeschichte der Reihe der Sehsuchtsmomente.

Das Cover ist wunderschön und macht neugierig auf den Inhalt, passend zu den anderen Bänden der Reihe gestaltet.

Ihr könnt in der Kürze des Werkes schnell in der emotionsgeladenen Geschichte eintauchen, werdet in die gefühlvolle als auch verwirrende Welt von Maddie gezogen und fiebert das Einleben, der emotionsgeladenen Momente entgegen.

Ich war sofort in der Geschichte versunken, habe mich in dem erschreckenden Schicksal, den weiteren Verwicklungen verloren, entzückt über ihre Stärke sich mit den Veränderungen auseinander zu setzen, ihrem Willen sich selbst zu recht schlagen, aber doch immer an Mitch zu denken, wenn sie Hilfe braucht. Dieser hat mein Herz vom ersten Moment an eingenommen, er ist einfach ein wunderbarer Mann, der mit jeder Geste, einen unglaublichen Rückhalt an ihrer Seite steht.

Das Werk hat mich begeistert, entzückt, von den Persönlichkeiten eingenommen, beflügeln lassen, entzückt und vollkommen zufrieden zurück gelassen.

Was natürlich am genialen Schreibstil von Dana liegt; dieser ist einnehmend, gefühlvoll, fesselnd, bildlich, spannend aber auch locker, leicht, amüsant und ergreifend zugleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und nimmt mit einen fließenden Lesefluss mit.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

HelleralsalleSterne

DaniAtkins

Sehnsuchtsmomente

DromerKnaur

Knaur

Rezension



  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2021

So eine emotionale Geschichte

0

Mein erstes Buch von Dani Atkins.Ich wusste leider vorher nicht das es eine Fortsetzung von "Sag ihr, ich war bei den Sternen" ist. Was für mich jetzt beim Lesen keinen Abbruch getan hat. Es ist eine berührende ...

Mein erstes Buch von Dani Atkins.Ich wusste leider vorher nicht das es eine Fortsetzung von "Sag ihr, ich war bei den Sternen" ist. Was für mich jetzt beim Lesen keinen Abbruch getan hat. Es ist eine berührende & erwärmende Geschichte.
Es geht um Maddie die nach 10 Jahren aus ihrem zweiten Koma erwacht. & jetzt ihren Platz im Leben sucht. Ihre Tochter ist jetzt kein kleines Kind mehr. Maddie hat mir hier sehr gut gefallen. Sie hat einiges durchgemacht & kämpft sich zurück das macht sie sehr sympathisch.
Dani Atkins hat einen gefühlvollen, berührenden & wundervollen Schreibstil.
Ganz sicher nicht mein letztes Buch der Autorin.
Klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2021

Dicke Leseempfehlung

0

Heller als alle Sterne von Dani Atkins
erschienen bei Knaur

Zum Inhalt

Zum zweiten Mal geschieht ein Wunder für Maddie Chambers: Nach 10 Jahren erwacht sie erneut aus dem Koma. Doch während Maddie kein ...

Heller als alle Sterne von Dani Atkins
erschienen bei Knaur

Zum Inhalt

Zum zweiten Mal geschieht ein Wunder für Maddie Chambers: Nach 10 Jahren erwacht sie erneut aus dem Koma. Doch während Maddie kein Gefühl für die Zeit hat, die verstrichen ist, hat sich die Welt um sie herum so sehr verändert: Ihre kleine Tochter Hope ist mittlerweile ein Teenager, und Maddies Eltern sind in einem Alter, in dem sie selbst langsam Unterstützung benötigen.
Zum Glück ist da noch Mitch – aber kann er wirklich jemanden lieben, der 10 Jahre seines eigenen Lebens verpasst hat?
Maddie braucht Mut, um herauszufinden, was das Leben noch für sie bereithält, jetzt, da sie wieder daran teilnimmt.
(Quelle: Verlag)

Zum Buch

Diese Kurzgeschichte spielt 10 Jahre nach Sag ihr ich war bei den Sternen, ist aber laut Verlag unabhängig von dem Roman lesbar. Natürlich gibt es gewisse Spoiler, wenn man das bereits vor einigen Jahren erschienene Buch nicht gelesen hat. Das Cover ist einfach traumhaft gestaltet worden und hat etwas von einem kleinen Sternenhimmel. Sehr passend und großartig dargestellt. Die Geschichte wird in der ersten Person geschildert.

Maddie ist einfach eine wahnsinnig tolle Protagonistin in meinen Augen. Zur Geschichte selbst möchte ich nichts weiter erzählen, da der Klappentext schon genug auf diesem Gebiet verrät ;) Ich liebe die Bücher von Dani Atkins, obwohl sie mich auch immer wieder zum Weinen bringen. Aber die Charaktere und Geschichten sind jedes Mal wieder herzergreifend und gar nicht mal schmalzig. Die Autorin hat einen wunderschönen Schreibstil und beweist mit diesem Werk, dass sie auch auf nicht einmal 100 Seiten den Leser mitten ins Herz treffen kann. Sie bringt die Dinge auf den Punkt und lässt einen viel zu schnell durch die Seiten fliegen. Hier noch einmal auf eine älter gewordene Maddie zu treffen, war einfach nur super und ich bin absolut begeistert von der Story. Kurz und knackig entführt uns Dani Atkins aus unserem Alltag und sorgt für ein wenig Abwechslung. Zum Abschalten und vielleicht auch zum Träumen sind die Bücher der Autorin – trotz eventueller Tränen – immer geeignet. Ich kann nur schwärmen und eine dicke Leseempfehlung aussprechen!

Zum Autor

Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Hertfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Mit ihren gefühlvollen und dramatischen Liebesgeschichten erobert sie nicht nur die SPIEGEL-Bestsellerliste, sondern auch stets die Herzen der Leserinnen. Bislang sind folgende Romane der Autorin erschienen: »Die Achse meiner Welt«, »Die Nacht schreibt uns neu«, »Der Klang deines Lächelns«, »Sieben Tage voller Wunder«, »Das Leuchten unserer Träume«, »Sag ihr, ich war bei den Sternen« und »Wohin der Himmel uns führt«.


WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

96 Seiten
übersetzt von Anne-Marie Wachs
ISBN 978-3-426-52759-7
Preis: 8 Euro
erschienen bei https://www.droemer-knaur.de/
Leseprobe https://www.droemer-knaur.de/buch/dani-atkins-heller-als-alle-sterne-9783426527597

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2021

Wunderschön

0

Meine Rezension: Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung. In meiner Rezension drücke ich lediglich mein persönliches ...

Meine Rezension: Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung. In meiner Rezension drücke ich lediglich mein persönliches Empfinden aus, dies sagt nichts darüber aus ob ein Buch gut oder schlecht ist. Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich auf den Klappentext.

„Wenn du dem Wunder zweimal begegnest“.

Die Kurzgeschichte umfasst 93 Seiten und spielt 10 Jahre nach den Ereignissen aus dem Buch „Sag ihr, ich war bei den Sternen“. Man könnte sie natürlich auch unabhängig voneinander lesen aber mit dem Vorwissen liest es sich einfach schöner. Den mir bekannten Schreibstil habe ich wieder als sehr tiefgründig, flüssig und leicht verständlich empfunden, einfach typisch Dani Atikins. Mir hat es unwahrscheinlich Spaß gemacht nochmal in das Leben von Maddie einzutauchen. Auch Mitch spielt eine wichtige Rolle, seine liebevolle und hilfsbereite Art imponierte mir sehr. Nebencharaktere wurden authentisch und fließend mit eingebracht.

Mein Fazit: Diese Kurzgeschichte steckt voller Emotionen und konnte mich wieder komplett überzeugen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2021

Endlich erfahren wir, wie es weiter ging!

0

ACHTUNG:
Meine Rezension enthält Spoiler zu "Sag ihr, ich war bei den Sternen" von Dani Atkins.

Dieser Kurzroman spielt 10 Jahre nach den Ereignissen aus "Sag ihr, ich war bei den Sternen", ich persönlich ...

ACHTUNG:
Meine Rezension enthält Spoiler zu "Sag ihr, ich war bei den Sternen" von Dani Atkins.


Dieser Kurzroman spielt 10 Jahre nach den Ereignissen aus "Sag ihr, ich war bei den Sternen", ich persönlich kann es daher nur jedem ans Herz legen, die Bücher nacheinander zu lesen.

Maddie Chambers erwacht zum zweiten Mal aus einem langjährigen Koma. Während ihre Welt 10 Jahre lang still stand, ist viel passiert. Ihre Tochter Hope ist ein Teenager und Maddies Eltern sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Und dann ist da noch Mitch, der nie die Hoffnung und den Glauben an ihr Erwachen verloren hat...

Ich habe mich lange gefragt, wie es wohl mit den Charakteren nach so einem doch sehr offenen Ende des vorherigen Bandes weitergegangen ist, viele Fragen blieben letztes Jahr ungeklärt, umso mehr habe ich mich über diese Geschichte gefreut!

Obwohl diese selbstverständlich sehr kurz ist, steckte dieser voller Emotionen und Momenten, die das Herz berühren. Der Schreibstil war - wie von der Autorin gewohnt - toll. Die Gedanken und der emotionale Zwiespalt der Protagonistin kam gut zum Ausdruck.

Es hat mich so sehr gefreut, wieder in Maddies Welt einzutauchen. Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass sie das Happy-End bekommt, was sie sich so sehr verdient hat. Ob sie das tut, müsst ihr selber lesen. Ich kann die beiden Geschichten nur von Herzen weiterempfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere