Cover-Bild Mieses Karma
(5)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Argon
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 25.04.2013
  • ISBN: 9783839812174
David Safier

Mieses Karma

Nana Spier (Sprecher), Christoph Maria Herbst (Sprecher)

Wiedergeburt gefällig? Der Millionenseller jetzt als ungekürztes Hörbuch!

Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den Deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen wird.
Im Jenseits erfährt Kim, dass sie in ihrem Leben sehr viel mieses Karma gesammelt hat. Die Rechnung folgt prompt. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, mit sechs Beinen, Fühlern und einem wirklich dicken Po: Sie ist eine Ameise! Aber Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Außerdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Was tun? Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärtsgeht!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.06.2020

Absolute Empfehlung!

0

Die Geschichte wurde mir empfohlen und deshalb habe ich sie mir als Hörbuch heruntergeladen.
Was soll ich sagen!?
Ich bin absolut begeistert!!
David Safier hat hier eine Geschichte geschaffen, die dem ...

Die Geschichte wurde mir empfohlen und deshalb habe ich sie mir als Hörbuch heruntergeladen.
Was soll ich sagen!?
Ich bin absolut begeistert!!
David Safier hat hier eine Geschichte geschaffen, die dem Leser/Hörer ihre Tiefe verpackt in einem einzigartigen Humor serviert.
Auch wenn das Ende in Teilen vorhersehbar war, hat es mich sehr berührt und die Art und Weise, wie sich dann alles fügt, fand ich unerwartet und schön.
Auch Nana Spier und Christoph Maria Herbst (von dem ich sowieso ein großer Fan bin) erzählen die Geschichte einfach großartig und verleihen ihr noch mehr Charakter und Persönlichkeit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2018

David Safier - Mieses Karma

0

Inhalt:
Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den Deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern ...

Inhalt:
Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den Deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen wird.

Meine Meinung:
Jeder Mensch weiß, dass Stimmen von anderen Personen völlig unterschiedlich wahrgenommen werden. Für mich sind die beiden Sprecher dieses Hörbuchs topp.
Nana Spier, die ich bereits als Sprecherin aus anderen Hörbüchern kenne, begeistert mich immer wieder durch ihre Ausdrucksweise. Freude, Trauer, Wut und andere Emotionen bringt sie ganz natürlich rüber und vor allem überschlägt sie sich nicht beim lesen. Sie macht Pausen wo sie angebracht sind und wird auch mal etwas hektischer, wenn es die Situation verlangt. Das macht für mich eine(n) gute(n) Sprecher(in) aus.
Christoph Maria Herbst ist eine Klasse für sich. Auch wenn er in diesem Buch keine große Sprech(-Rolle) hat, gibt er mit seiner Stimme seinem Protagonisten einen Charakter... sehr charmant und weltmännisch ;o)

Die Geschichte an sich war für mich eine richtige Überraschung. Ich hatte bei dem Titel eher an etwas esoterisches gedacht, zumal ich den Autor David Safier bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht kannte. Es hat auch im weitesten Sinne etwas mit Esoterik zu tun, denn nicht jeder ist Buddhist und glaubt an das Karma.
Das Buch fing an und ich war total hingerissen. Allein die Idee des Autors
finde ich Klasse. Die Protagonistin - Kim Lange - stirbt und wird wieder geboren und wieder geboren und wieder geboren, mit dem Ziel gutes Karma zu sammeln. Sie trifft auf einen weiteren Wiedergeborenen und die beiden beschließen sich gegenseitig zu unterstützen. Die Abenteuer in die sie dabei geraten sind an Situationskomik kaum zu übertreffen, aber es gibt auch leise
Momente in dem Buch.

Fazit:
Ich finde dieses Buch sollte man unbedingt mal hören bzw. lesen. Es ist eine
schöne Geschichte bei der man viel lachen kann, die einen aber auch ab und zu inne halten lässt und zum nachdenken anregt.
Einen Stern habe ich wegen des Endes abgezogen. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber das war mir dann doch zu utopisch.

Veröffentlicht am 21.02.2018

4 Sterne

0

Das Cover ist okay.


Zuerst war ich ein bisschen irritiert, beginnt das Hörbuch doch schon gleich mit der Geschichte. Das kante ich bisher nicht, beginnt es für mich mit Vorstellung des Titels und des ...

Das Cover ist okay.


Zuerst war ich ein bisschen irritiert, beginnt das Hörbuch doch schon gleich mit der Geschichte. Das kante ich bisher nicht, beginnt es für mich mit Vorstellung des Titels und des Autors.


Zuerst einmal ein großes Lob an die Sprecher. Es hat so Spaß gemacht, dem Hörbuch zuzuhören. Die Stimmen waren angenehm, die Betonungen gut und das Sprechtempo passend. Und die Verklanglichung war echt super!


Also, Kim war mir anfangs nicht sympathisch. Total egoistisch und nur an sich und ihre Karriere denkend. Dann beginnt sie sich langsam zu ändern. Bis zum Schluss hat sie jedoch noch egoistische Gedanken und Vorstellungen, gerade wenn es absolut nicht angemessen ist. Das Leben der Stiefmutter der eigenen Tochter retten .. Ne, sie denkt an Sex.
Das hat sie dann doch insgesamt nicht sympathisch gemacht.
Jedoch habe ich mich durchaus über sie amüsiert.
Ihren Mann und die kleine Tochter sind wirklich nett.






Insgesamt ein amüsantes Hörbuch, das sehr kurzweilig rüber gekommen ist.

Veröffentlicht am 23.01.2017

Mieses Karma

0

Die Moderatorin Kim Lange hat vieles in ihrem Leben falsch gemacht, dadurch hat sie viel schlechtes Karma angesammelt. Dies wird ihr nach ihrem tragischen tod zum verhängnis, als Armeise wiedergeboren ...

Die Moderatorin Kim Lange hat vieles in ihrem Leben falsch gemacht, dadurch hat sie viel schlechtes Karma angesammelt. Dies wird ihr nach ihrem tragischen tod zum verhängnis, als Armeise wiedergeboren muss sie das alles wieder gut machen.

Dieses Buch geht auf die Lachmuskeln!

Veröffentlicht am 21.09.2016

Mieses Karma

0

Diese Rezension bezieht sich auf den ungekürzten Hörbuch-Download von Audible

Das Buch „Mieses Karma“ hatte ich schon länger auf der Wunschliste zum Lesen, aber irgendwie war es mir als neues Buch immer ...

Diese Rezension bezieht sich auf den ungekürzten Hörbuch-Download von Audible

Das Buch „Mieses Karma“ hatte ich schon länger auf der Wunschliste zum Lesen, aber irgendwie war es mir als neues Buch immer zu teuer und als gebrauchtes habe ich es mir die ganze Zeit auch nicht gekauft, aber nun habe ich entdeckt, dass es die Geschichte als ungekürztes Hörbuch bei Audible gibt und so war flugs ein Guthaben dafür eingelöst. Ich habe das Hörbuch an zwei Tagen gehört, als ich meine ausgeräumte alte Wohnung putztechnisch auf Vordermann bringen musste und dafür war die Geschichte ideal

Die Hauptfigur Kim ist nicht wirklich sympathisch, aber mit ihrem losen Mundwerk und ihrer schnoddrigen Art hat sie mich oft zum Schmunzeln und Lachen gebracht. Die Geschichte kommt stellenweise ein bisschen konstruiert daher, bedient sich zahlloser Klischees und an manchen Stellen wäre ein bisschen weniger definitiv mehr gewesen, aber alles in Allem bietet „Mieses Karma“ leichte Unterhaltung, die nicht wirklich ernst genommen werden will.

Und genau so etwas braucht man/frau zwischendurch =D