Cover-Bild Das Leben ist einfach, wenn du verstehst, warum es so schwierig ist

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Kösel
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Lebenshilfe, Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 22.03.2021
  • ISBN: 9783466347650
Holger Kuntze

Das Leben ist einfach, wenn du verstehst, warum es so schwierig ist

Persönliche Krisen überwinden, innere Freiheit gewinnen
Wie es weitergeht, wenn nichts mehr geht

Es gibt Momente im Leben, in denen wir unzufrieden sind, hadern oder fürchten, den Belastungen nicht gewachsen zu sein. Solche Krisen treffen uns oft unvorbereitet. Bei der Bewältigung solcher existenzieller Krisen begleitet uns der erfahrene Psychotherapeut Holger Kuntze. Er gewährt uns auf der Basis moderner Verhaltenstherapie und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse einen Blick hinter die Kulissen unseres eigenen Fühlens und Denkens und öffnet uns damit einen Zugang zu unseren inneren Freiräumen und Ressourcen. Mithilfe zahlreicher Anregungen, Fragebögen und Übungen ermöglicht er uns, die Zumutungen des Lebens anzuerkennen und uns mit ihnen auseinanderzusetzen. Wir werden wieder handlungsfähig und können mit Tatkraft, Gelassenheit und Zuversicht auf die Herausforderungen des Lebens reagieren.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2021

Ein hilfreicher Ratgeber für Menschen in der Krise.

0

Persönliche Krisen überwinden, innere Freiheit gewinnen heißt es in diesem Buch von Holger Kuntze. In 16 Kapiteln erklärt der erfahrende Psychotherapeut und Life-Coach, wie man sich aus der gegenwärtige ...

Persönliche Krisen überwinden, innere Freiheit gewinnen heißt es in diesem Buch von Holger Kuntze. In 16 Kapiteln erklärt der erfahrende Psychotherapeut und Life-Coach, wie man sich aus der gegenwärtige Krise herausfinden kann.

Man lernt viel über sich selbst kennen in diesem Buch und und man lernt mit lösungsbasierten Strategien wieder handlungsfähig zu werden. Die Krise lässt einen ja geradezu erstarren und das wird aufgebrochen.

Man bekommt durch erprobte Übungen aufgezeigt, wie man erfolgreich mit Herausforderungen/Krisen umgeht. Außerdem wird aufgezeigt, wie man sich von dem eigenen Reaktions-Autopiloten befreit.

Für mich waren das spannende Kapitel und ich habe viele Übungen davon durchgeführt. Ich bin davon überzeugt, dass diese Übungen und diese Tipps aus diesem Ratgeber Betroffenen wirklich helfen können.

Ich werde das Buch weiterempfehlen und vergebe 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2021

Wow

0

Ich bin noch ein wenig sprachlos und weiß gar nicht, ob ich die richtigen Worte finden werde.
Tatsache ist: Schon in den ersten Kapiteln habe ich so vieles gelesen, was ich als wahr erkannte und was mir ...

Ich bin noch ein wenig sprachlos und weiß gar nicht, ob ich die richtigen Worte finden werde.
Tatsache ist: Schon in den ersten Kapiteln habe ich so vieles gelesen, was ich als wahr erkannte und was mir nie bewusst war. So viele neue Erkenntnisse. So viel neu gelernt. Und das war nur der Anfang.
Der Anspruch des Buches ist hoch. Es will dein Leben verändern und ich glaube daran, dass es wirklich möglich ist.
Es gibt viele Übungen, viele Listen und viel Anleitung. Es ist nicht schwer, dem zu folgen. Man braucht nur Disziplin und ein wenig Courage.
Ich freue mich darauf, noch oft in dieses Buch zu schauen und die Übungen wirklich intensiv und tiefgründig zu machen.
Woher will man wissen, ob etwas funktioniert, wenn man es nicht probiert?
Mit der Zeit gewöhnt man sich auch an die wahnsinnig langen und oft vorkommenden Aufzählungen im Fließtext. Sprachlich war es manchmal nicht ganz einfach und manche Stellen muss man mehrfach lesen, aber inhaltlich ist es wirklich goldwert.
Ich kann gar nicht beschreiben, wie wertvoll das ist, was auf diesen Seiten steht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2021

Solider Ratgeber für innere Stärke

0

Das Buch ist in drei Abschnitte untergliedert. Am Anfang der theoretische Teil, in dem uns Themen wie Fehler, Emotionen und Evolution, Krise und Zivilisation, Gefühle und Gedanken nähergebracht werden. ...

Das Buch ist in drei Abschnitte untergliedert. Am Anfang der theoretische Teil, in dem uns Themen wie Fehler, Emotionen und Evolution, Krise und Zivilisation, Gefühle und Gedanken nähergebracht werden. Im zweiten Abschnitt folgen therapeutische Methoden wie Ohnmacht und Hilflosigkeit austricksen, Notvallinterventionen, Tests und mehr. Im letzten Abschnitt werden Übungen vorgestellt, mit denen man an sich arbeiten kann, wie Abschied nehmen, Gestern und Morgen, Krisen bewältigen, Wertearbeit und diverse Listen zur Selbsterkenntnis.
Insgesamt ist der Ratgeber strukturiert aufgebaut und verständlich geschrieben. Der Sprachstil ist dabei angenehm und flüssig, wird öfters durch Tabellen und co ergänzt und etwas aufgelockert. Wenn man sich bereits näher mit solchen Themen befasst hat und sich dadurch schon eine höhere Selbstreflektion und Verständnis angeeignet hat, sind die meisten Erkenntnisse nicht neu für einen. Dennoch ist es sicher auch für Erfahrenere in diesem Gebiet eine sinnvolle Ergänzung, denn auf den knapp 300 Seiten wird einem einiges an Wissen, Methoden und Übungen geboten, mit vielen Beispielen und Denkanstößen. Der Ratgeber erfindet das Rad nicht neu, das ist aber auch gar nicht der Anspruch, den man hier haben sollte. Es werden einem solides Grundwissen, Methoden und Übungen zur Hand gegeben, mit denen man mit Motivation an sich und seiner Problembewältigung arbeiten kann. Von mir daher, besonders für Einsteiger in das Themengebiet, eine klare Empfehlung.

Veröffentlicht am 27.04.2021

Aller Anfang ist schwer…

0

Zu Beginn kommt der theoretische Teil, in dem uns erklärt wird, warum wir in Krisen kommen und dass das normal ist. Dann gibt es noch therapeutische Methoden, wie man die Hilflosigkeit austrickst und was ...

Zu Beginn kommt der theoretische Teil, in dem uns erklärt wird, warum wir in Krisen kommen und dass das normal ist. Dann gibt es noch therapeutische Methoden, wie man die Hilflosigkeit austrickst und was man im Notfall für Übungen machen kann. In grau unterlegten Teilen finden wir Übungen und dazu noch Arbeitsblätter, die man ausfüllen kann und auch sollte. Da dort sehr wenig Platz war, stecken jetzt ganz viele ausgefüllte Blätter im Buch.

Der Ratgeber ist gut strukturiert und meistens auch verständlich geschrieben. Bis auf ein Kapitel, mit dem hatte ich so meine Probleme, selbst nach zweimaligem durchlesen habe ich es nicht so wirklich begriffen und manche Übungen empfand ich auch zu schwer. Dabei habe ich schon einige Bücher zu diesem Thema gelesen.

Einiges in dem Buch kenne ich auch schon von anderen Ratgebern. Wie zum Beispiel die Atemübungen, allerdings jetzt mach ich sie auch. Und dazu noch das Dankbarkeitstagebuch. Ob das jemals bei mir klappt?

Mein Körper hat gegen einige Kapitel so richtig, richtig rebelliert und es fiel mir sehr oft sehr schwer diese zu lesen und auch die gefragte Aufgabe zu lösen und aufzuschreiben. Mit den Triaden kam ich so überhaupt nicht klar. Allerdings gefällt mir der Schreibstil sehr gut.

Ich habe ca. 17 Tage benötigt, bis ich das Buch ausgelesen hatte und die meisten Übungen gemacht habe. Das Buch hat mir sehr viel gebracht, obwohl ich mit einigen Sachen so gar nicht klar kam. Daher fällt mir das Bewerten auch schwer. Aber da ich es in einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen habe, muss ich eine Bewertung schreiben und eine Sternevergabe machen. Für mich ist das unbezahlte Werbung und ich werde durch das „Buchgeschenk“ nicht in meiner Meinung beeinflusst.

Mein – Lesezeichenfees – Fazit:
Ein sehr gutes, hilfreiches Buch, das man durcharbeiten und sich viel Zeit nehmen muss, wenn man möchte, dass das Buch einen in der Krise unterstützt. Es ist auch sehr empfehlenswert, aber da ich ein paar Schwierigkeiten damit hatte, vergebe ich 3 Sterne und eine Kaufempfehlung. Und es ist ein Behalti.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung