Cover-Bild Hot Heroes: Burning
(20)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 03.01.2017
  • ISBN: 9783732519736
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Inka Loreen Minden

Hot Heroes: Burning

Sie sind die Helden des Alltags und bereit, ihr Leben zu riskieren: Männer in Uniform. Firefighter, Bodyguards, Soldaten oder Piloten - echte Kerle in Berufskleidung sind einfach immer sexy.

Auf ein Wiedersehen mit dem arroganten Firefighter Evan Cooper hätte Mila gut verzichten können. Der "Held von Queens" hatte sich bei ihrem letzten Zusammentreffen komplett danebenbenommen und ihr zu verstehen gegeben, dass er nicht viel von ihr hält. Diesmal ist jedoch alles anders. Evan zeigt Mila, dass er sich geändert hat und sie lässt sich auf eine Beziehung mit ihm ein. Aber schon bald erfährt Mila von seinem mysteriösen Unfall und stößt auf einige Ungereimtheiten in seinem Leben, über die er allerdings nicht reden will. Doch selbst dieses dunkle Geheimnis kann sie nicht abschrecken: Evan setzt nicht nur ihren Körper in Flammen, sondern auch ihr Herz.
Dann wird Evan aber plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt, denn der "Held von Queens" hatte nicht nur Freunde ...

Die neue heiße Erotic-Romance-Reihe "Hot Heroes" von der erfolgreichen Selfpublisherin Inka Loreen Minden jetzt bei "be"!

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.08.2020

heiß und leidenschaftlich

0

Firefighter Evan Cooper ist heiß und er weiß es, bei einem Fotoshooting erfährt Mila einiges über sich, das ihr gar nicht gefällt. Ein Jahr später laufen sie sich wieder über den Weg und es wird heiß und ...

Firefighter Evan Cooper ist heiß und er weiß es, bei einem Fotoshooting erfährt Mila einiges über sich, das ihr gar nicht gefällt. Ein Jahr später laufen sie sich wieder über den Weg und es wird heiß und gefährlich.
Das Buch hatte ich schon länger auf meiner Liste und habe es mir jetzt angehört. Mercedes Mendez ist die Erzähler des Hörbuches und macht das wunderbar. Sie hat mich in diese Geschichte gezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Die Geschichte genau richtig erzählt und mich nie herausgerissen, sondern eher weiter in die Tiefe gezogen. Eine heiße, romantische, gefühlvolle und leidenschaftliche Liebesgeschichte. Mila hat einige Vorurteile und gleichzeitig geht manchmal sehr schnell die Fantasie mit ihre durch. Sie wurde von Männern verletzt und will eigentlich nur geliebt werden. Evan Cooper ist ein heißer Mann und am Anfang konnte ich ihn nicht leiden. Da er als Angeber rüberkommt, doch dann ist er plötzlich einfühlsam, fast schon verschmust und zeigt sich von einer ganz anderen Seite. Für Spannung sorgt der Unfall von Evan sowie das Mila und Evan.... Nein, ich Spoiler nicht. Es wird spannend und gefährlich, aber auch heiß und leidenschaftlich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.12.2018

heiße Kurzgeschichte

0

Ich kannte bisher noch keine Bücher der Autorin, diese Kurzgeschichte mit knapp 100 Seiten war daher eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen.

Die Geschichte wird aus Sicht von Mila in der Ich-Form erzählt. ...

Ich kannte bisher noch keine Bücher der Autorin, diese Kurzgeschichte mit knapp 100 Seiten war daher eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen.

Die Geschichte wird aus Sicht von Mila in der Ich-Form erzählt. Mila ist eine junge Frau, knapp 30, und lernt den Feuerwehrmann Evan bei einem Fotoshooting für einen Kalender kennen - eine abwertende Bemerkung von ihm macht sie jedoch schnell zu seiner Gegnerin. Doch das soll sich ändern, als sie sich ein Jahr später zufällig über den Weg laufen. 

Damit startet eine sexy Geschichte um ein Pärchen, das trotz der Kürze der Geschichte sehr gut charakterisiert wurde und das ich bald gern mochte. Die Autorin hat es geschafft, die Handlung nicht herunterzuhecheln, sondern sie spannend und auch erotisch zu erzählen, sodass man sich in kürzester Zeit in die Geschichte einfindet und mit Evan und Mila mitlebt, was nicht zuletzt auch dem flüssigen Schreibstil zu verdanken ist.

Es ist ein Kurzroman, der mir wirklich sehr gut gefallen hat - sexy, witzig, erotisch, mit einem Schuss Ernsthaftigkeit, und ich vergebe dafür gern eine Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 02.02.2017

heiße Helden

0

„hot heroes – burning“ ist der Auftakt zur Serie „hot heroes“ von Inka Loreen Minden. In der Serie geht es um die Helden des Alltags. Um Männer in Uniform. :)

Im ersten Teil der Reihe geht es um den Firefighter ...

„hot heroes – burning“ ist der Auftakt zur Serie „hot heroes“ von Inka Loreen Minden. In der Serie geht es um die Helden des Alltags. Um Männer in Uniform. :)

Im ersten Teil der Reihe geht es um den Firefighter Evan Cooper. Er ist ein Feuerwehrmann durch und durch und wird der „Held von Queens“ genannt. Frauen stehen auf ihn und wollen ihn erobern. Doch Evan hat nicht nur Freunde...
Mila Groth ist Journalistin und betreibt eine kleine Kolumne in einer Zeitung, die sich mit Klatsch und Tratsch beschäftigt. Sie lernt Evan beim Fotoshooting für den „hottest heroes“ Kalender kennen. Sie ist dort, um über die Fotografin und die Modells zu berichten. Evan bleibt ihr jedoch als überheblich und arrogant in Erinnerung.
Die beiden treffen sich ein Jahr später wieder, als Evan Mila vor einem Gasleck in ihrem vorübergehenden Wohnhaus rettet. Er nimmt sie kurzerhand bei sich auf. Sehr schnell kommen sich die beiden näher und – wie sollte es anders sein – landen sie im Bett. Evan hat sich jedoch verändert. Er hatte einen Unfall, der ihm sehr zu schaffen macht. Er hat dabei nicht nur körperliche Narben davon getragen. Kann Mila ihm helfen, sich wieder wie ein „richtiger“ Mann zu fühlen? Meint Evan es ernst, mit seiner Aussage eine ernsthafte Beziehung zu wollen, oder ist er nur an Sex interessiert?

Der Schreibstil der Autorin macht es einfach, dass Buch innerhalb weniger Stunden zu lesen. :) Die Leidenschaft zwischen Evan und Mila kommt richtig gut rüber. Manche Situationen sind vorhersehbar, dennoch hat es Spaß gemacht, diesen Serienauftakt zu lesen.

Veröffentlicht am 03.01.2017

Wie zu erwarten klasse

0

Auf ein Wiedersehen mit dem arroganten Firefighter Evan Cooper hätte Mila gut verzichten können. Der „Held von Queens“ hatte sich bei ihrem letzten Zusammentreffen komplett danebenbenommen und ihr zu verstehen ...

Auf ein Wiedersehen mit dem arroganten Firefighter Evan Cooper hätte Mila gut verzichten können. Der „Held von Queens“ hatte sich bei ihrem letzten Zusammentreffen komplett danebenbenommen und ihr zu verstehen gegeben, dass er nicht viel von ihr hält. Diesmal ist jedoch alles anders. Evan zeigt Mila, dass er sich geändert hat und sie lässt sich auf eine Beziehung mit ihm ein. Aber schon bald erfährt Mila von seinem mysteriösen Unfall und stößt auf einige Ungereimtheiten in seinem Leben, über die er allerdings nicht reden will. Doch selbst dieses dunkle Geheimnis kann sie nicht abschrecken: Evan setzt nicht nur ihren Körper in Flammen, sondern auch ihr Herz.
Dann wird Evan aber plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt, denn der „Held von Queens“ hatte nicht nur Freunde ...

Hier ist der Autorin wieder mal ein klasse Auftakt gelungen.
Diese Serie könnte eine meiner Lieblingsserien in 2017 werden.

Durch einen tragischen Unfall ändert sich das Leben des extrem MASKULINEN Fireman Evan.
Am Anfang musste ich erstmal ein wenig knabbern. Aber als das Buchd ann in Fahrt kam, so bei gut einem Viertel, habe ich es nicht mehr aus der Hand legen können.
Im gewohnten Inka Loreen Minden Stil, sehr heiße Erotikszenen. Aber auch die ganze Story drum herum ist extrem lesenswert.
Von mir bekommt dieser Auftakt eine klare Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 31.12.2016

Hot Heroes - 1

0

Dies ist der erste Band zu einer Reihe. Es handelt sich um eine erotische Kurzgeschichte, die sich sicher auch für einen Roman geeignet hätte.

Mila ist Reporterin und hilft bei einem Shooting ...

Dies ist der erste Band zu einer Reihe. Es handelt sich um eine erotische Kurzgeschichte, die sich sicher auch für einen Roman geeignet hätte.

Mila ist Reporterin und hilft bei einem Shooting "heiße Männer Kalender". Der Feuerwehrmann Evan Cooper ist ein Frauenschwarm und gefällt auch Mila. Leider hört sie eine abfällige Bemerkung seinerseits über sich.
... Ein gutes Jahr später trennt sich Mila von ihrem Freund und kann kurzfristig in einem abbruchreifen Haus unterkommen. Wer steht vor ihr: Evan - dieser zieht gerade aus dem Haus aus....
Gasgeruch im Haus... Wer rettet Mila... EVAN!
Mila zieht mit zu Evan in sein Elternhaus, welches er soeben renoviert und langsam kommen sich die beiden näher - so erfährt Mila auch von Evans Unfall...

Mir gefällt die Kurzgeschichte super gut. Ja sie ist kurz und daher geht alles relativ schnell. Der Schreibstil ist toll. Die Protagonisten wirklich sympathisch, einschließlich der Randpersonen. Die Erotik wirklich toll geschrieben!

Freue mich auf Teil 2.