Cover-Bild Ein Löwe unterm Tannenbaum

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783785583654
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Irmgard Kramer

Ein Löwe unterm Tannenbaum

Carola Sturm (Illustrator)

Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher …

Irmgard Kramer erzählt liebevoll und lustig eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte rund um ein Mädchen, einen lebendigen Stofflöwen und einen griesgrämigen Rockmusiker, die am Ende gemeinsam Weihnachten feiern und Freunde werden. Die anrührende Geschichte ist sehr stimmungsvoll, kommt aber ganz ohne Kitsch aus. Mit wunderschönen Illustrationen von Carola Sturm ist diese Weihnachtsgeschichte ein besonderes Erlebnis.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 2 Regalen.
  • 2 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.02.2019

Eine tolle und berührende Geschichte

0


Wer kennt es nicht?! Alle Jahre wieder kommt die Kiste mit dem Weihnachtsdeko auf den Tisch, man packt aus, ist erstaunt, aber auch erfreut, dass es nun schon wieder soweit ist.

Dem kleinen Löwen geht ...


Wer kennt es nicht?! Alle Jahre wieder kommt die Kiste mit dem Weihnachtsdeko auf den Tisch, man packt aus, ist erstaunt, aber auch erfreut, dass es nun schon wieder soweit ist.

Dem kleinen Löwen geht es ähnlich. Auch er wird jedes Jahr wieder nach Weihnachten in die Kiste gepackt und hofft, im nächsten Jahr verkauft zu werden. Und plötzlich war es soweit - ein Wunder! Ein Kaufinteressent! Und was für einer!

Die Autorinnen erzählen hier in einer kindgerechten Sprache, untermalt von wunderschönen Zeichnungen, die Bemühungen des Löwen, in 24 Tagen das Herz seines neuen Besitzers zu gewinnen.

? Fazit ?

Eine wirklich tolle, berührende Geschichte, die sowohl Alt als auch Jung einfach mitnimmt und eine nette Lesezeit beschert.

Veröffentlicht am 08.01.2019

Tolle Adventsgeschichte

0

Inhaltsangabe:
Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner ...

Inhaltsangabe:
Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher …

Irmgard Kramer
erzählt liebevoll und lustig eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte rund um ein Mädchen, einen lebendigen Stofflöwen und einen griesgrämigen Rockmusiker, die am Ende gemeinsam Weihnachten feiern und Freunde werden. Die anrührende Geschichte ist sehr stimmungsvoll, kommt aber ganz ohne Kitsch aus. Mit wunderschönen Illustrationen von
Carola Sturm ist diese Weihnachtsgeschichte ein besonderes Erlebnis.

Meinung:
Ich mag diese "Adventskalender-Bücher", um mich auf Weihnachten einzustimmen. Als ich die Inhaltsangabe dieses Buches gelesen habe, war mir klar, das sich dieses Buch unbedingt lesen muss.

Dieses Buch hat mir echt gut gefallen. Der Schreibstil war locker und flüssig, die einzelnen Kapitel waren nicht zu kurz und nicht zu lang. Die Geschichte war spannend zu lesen und ich wollte nach jedem Kapitel weiterlesen, um zu wissen, wie es weitergeht.

Der Plot an sich hat mir gut gefallen und die Charaktere der Geschichte fand ich super. Richie ist mir trotz seiner barschen Art oder vielleicht auch gerade deswegen sofort ans Herz gewachsen. Finja, die Nachbarstochter von Richie hat mir auch sehr gut gefallen. Und den Löwen musste man einfach liebhaben, man hat gar keine andere Chance. Auch wenn er teilweise sehr chaotisch war und mehr als ein Problem verursacht hat.

Das Buch ist für Groß und Klein geeignet. Mich hat die Geschichte total überzeugt und ich habe das Buch jetzt an meinen Freund weitergegeben, der die Geschichte auch Lesen möchte.

Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen.

Fazit:
Tolles Adventskalender-Buch. Die Geschichte geht ans Herz und stimmt voll auf Weihnachten ein.

Veröffentlicht am 27.12.2018

Ein Löwe erobert Weihnachten

0

Zum Buch:
In der Nacht zum ersten Dezember erwacht im Laden für eh fast alles ein kleiner Löwe in seinem Karton. Wieder hat er vierundzwanzig Tage Zeit, jemanden zu finden der ihn lieb hat, sonst muss ...

Zum Buch:
In der Nacht zum ersten Dezember erwacht im Laden für eh fast alles ein kleiner Löwe in seinem Karton. Wieder hat er vierundzwanzig Tage Zeit, jemanden zu finden der ihn lieb hat, sonst muss er zurück in die Kiste.
Der kleine Löwe hat sich den grummeligen Rockmusiker Richie ausgesucht und tut alles dafür, damit Richie ihn behält. Das ist allerdings bei Richie gar nicht so einfach ...

Meine Meinung:
Ich habe mich auf den ersten Blick in das Cover verliebt, der Klappentext Tag sein Übriges.
Die Geschichte ist in vierundzwanzig Kapitel eingeteilt und eignet sich hervorragend als AdventsKalender zum Vorlesen, die Illustrationen sind so niedlich, der kleine Löwe ist einfach nur Liebenswert. Die Geschichte ist toll erzählt, mit all den Besonderheiten die vor Weihnachten in jeder Familie auftreten. Die niedlichen Zeichnungen passen perfekt zur Geschichte und machen den kleinen Löwen zu was ganz besonderem.
Eine superschöne Geschichte, sehr ruhig erzählt. Für mich ein neues Weihnachtsbücher, welches ich bestimmt noch das ein oder andere mal lesen werde.

Veröffentlicht am 24.12.2018

So süß

0

Ein Löwe unterm Tannenbaum ist ein wahrlich schönes Kinderbuch. Gerade zu Weihnachten ist dieses Buch besonders schön. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man des gut in Grundschulen einsetzen kann, um ...

Ein Löwe unterm Tannenbaum ist ein wahrlich schönes Kinderbuch. Gerade zu Weihnachten ist dieses Buch besonders schön. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man des gut in Grundschulen einsetzen kann, um im Dezember jeden Tag darin zu lesen, denn es ist in genau 24 Kapitel aufgeteilt. Aber natürlich funktioniert das auch für kleinere Kinder und auch zuhause.
Die Kapitel sind entsprechend kurz gehalten und deshalb auch wirklich gut zum Vorlesen geeignet. Der kleine Löwe ist so goldig, er will nur lieb gehabt werden. Aber bei seinem Versuch, dass der Rocker Richie ihn lieb gewinnt, passieren ihm so einige kleine Missgeschicke. Aber dem kleinen Löwen kann man gar nicht richtig böse sein und so schleicht er sich in sämtliche Herzen und so auch in meins und Lana’s.
Die Illustrationen sind so goldig. Am liebsten hätte ich selber so einen tollen Kuschellöwen, den man lieb haben kann. Auch die Kinder sind sehr süß gezeichnet und so konnte mich “EIn Löwe unterm Tannebaum” von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen.

Ein so goldiges Buch, welches sich aufgrund seiner Kapiteleinteilung hervorragend zum Vorlesen wie ein Adventskalender eignet. Eine tolle Empfehlung für Grundschulen und Kindergärten, aber auch für alle Familien zuhause!
5 von 5 Punkten

Veröffentlicht am 15.12.2018

Wunderschöne Weihnachtsgeschichte!

0

Klappentext:
Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann ...

Klappentext:
Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher …

Meinung:
Auf dieses Schätzchen sind wir über die Lovelybooks Leserunde aufmerksam geworden. Das Cover ist ein wirklicher Hingucker: es hat viele rot glänzende Stellen, passend zu Weihnachten.

Das Buch ist unterteilt in 24 Kapiteln, ein typisches Adventskalenderbuch. Die von uns bisher gelesenen hatten aber solch komische „doppelte Seiten“, die man erst voneinander lösen muss. Dieses Buch kommt jedoch ohne diese „Doppelseiten“ aus – Gott sei Dank! Ich finde diese Seiten nämlich alles andere als kindgerecht! Entweder gehen die Seiten dann nämlich kaputt, oder aber man tut sich weh, wenn man nicht aufpasst. Das finde ich hier gut umgesetzt.

Die Schrift ist recht groß und mit einem größeren Zeilenabstand. Die Kapitel sind nicht allzu lang. Für geübte (Erst-)Leser sicherlich zu schaffen. Da meine Tochter erst Lesen lernt, habe ich es ihr vorgelesen. Darüber bin ich sehr froh, denn die Geschichte ist so zuckersüß, dass ich sie unbedingt mitlesen wollte.

Wir folgen dem kleinen Löwen, der auf der Suche nach einem schönen, liebevollen Zuhause ist. Dafür würde er alles tun. Aktuell wohnt er nämlich in einer alten Kiste mit allerlei seltsamen Dingen, die keiner will. Als der griesgrämige Rockmusiker Richie in den Laden kommt, möchte er unbedingt, dass er ihn kauft. Und mit einem Trick (ich nenne es eher Erpressung, lach) gelingt ihm das sogar. Er darf mit zu Richie nach Hause. Aber der ist alles andere als begeistert und überlegt schon, wie er den Löwen wieder losbekommt… Was Richie jedoch nicht weiß: Er ist mit dem Kauf unbemerkt einen Vertrag eingegangen, bei dem der Löwe für immer lebendig bleiben darf, wenn der Käufer (also in diesem Falle Richie) ihn liebgewinnt. Eine echt schwierige Aufgabe, denn Richie ist nicht besonders gesellig und hat auch gar kein Interesse an einem Mitbewohner. Wird der Löwe es schaffen, Richies Herz zu gewinnen und damit für immer ein lebendiges Stofftier bleiben, oder endet er doch wieder in seiner alten Kiste im Laden?

Der Schreibstil ist einfach gehalten. Meine Tochter konnte gut folgen. Einige Szenen waren sehr lustig, sodass wir herzlich lachen mussten. Und auch Tage nachdem wir das Buch beendet haben, fragt mich meine Tochter immer mal wieder, ob ich mich noch an diese und jene Szene aus dem Buch erinnere – und lacht wieder. Es ist ihr also ziemlich gut im Gedächtnis geblieben ?

Die Illustrationen stammen von Carola Sturm. Sie sind in schwarz-weiß mit roten Akzenten, sehr liebevoll und süß gezeichnet. Meiner Tochter haben sie anfangs nicht so gut gefallen, dann aber doch.

Das Ende kam nicht überraschend, aber doch konnte die Geschichte um den kleinen Weihnachtslöwen einige Wendungen aufbringen, die wir so nicht gedacht hatten. Laut Beschreibung kommt die Geschichte ohne Kitsch aus, dem kann ich so nicht zustimmen, da ich finde, dass die Geschichte sehr wohl kitschig ist. Das schmälert aber das Leseerlebnis keinesfalls! Es ist immerhin eine Kindergeschichte und die sollte zur Weihnachtszeit auch kitschig sein ?