Cover-Bild Sisters
(7)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,90
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Romantische Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 264
  • Ersterscheinung: 21.06.2019
  • ISBN: 9783741237898
J. S. Wonda

Sisters

(Bastards 2)
Du dachtest, es ist vorbei, oder?
Du dachtest, du verdienst dieses Happy End mit all dem Kitsch und den süßen Worten darin, aber du hast dich geirrt. Du verdienst es nicht. Ich beobachte dich seit einer Ewigkeit und ich weiß, dass du dieses Endes nicht würdig bist. Der Tod wäre noch zu gnädig. Du suchst deine Mutter. Aber fragst du dich gar nicht, ob sie nicht einen Grund hatte, dich wegzugeben? Sie wird dich niemals lieben können, ebenso wenig wie die zwei Männer, die dich umgeben. Sie lieben dich nicht. Sie lieben mich. Und es wird leicht sein, dir das zu beweisen.

»Spiel um Wahrheit« ist die in sich abgeschlossene Fortsetzung zum DARK-ROMANCE-Bestseller »BASTARDS«. Band 1 und 2 dieser Reihe sind jeweils in sich abgeschlossen, allerdings sollte Band 2 auf keinen Fall vor Band 1 gelesen werden.

Eine würdige Fortsetzung der spannenden Geschichte um die Brüder und ihr Gegenstück. Voller Spannung und Gefühl!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.02.2021

Spannend bis zum Schluss

0

Der Band 2 der Bastards-Reihe von J.S. Wonda war mindestens genauso brillant wie der erste.

Inhalt
Jade macht sich mit Landon und Caleb zu einem Road-Trip auf nach Florida, da dort die leibliche Mutter ...

Der Band 2 der Bastards-Reihe von J.S. Wonda war mindestens genauso brillant wie der erste.

Inhalt
Jade macht sich mit Landon und Caleb zu einem Road-Trip auf nach Florida, da dort die leibliche Mutter von Jade wohnen soll.
Als sie auf dem Weg dorthin sind, wollen sie in einem Motel übernachten. Landon und Caleb möchten abends noch ein Football Spiel anschauen und Jade bleibt alleine zurück. In Jades Hotelzimmer bricht in dieser Nacht ein verrückter ein und erzählt lauter verrücktes Zeug, sie dürfe nicht hier sein, sie müsse nach NY zurück und sie wird beobachtet. Am gleichen Abend findet man ihn tot auf. Wer war der Mann und was waren das für Andeutungen? Warum verhält sich seit dem Jade immer wieder komisch?

Es ist brillant. Ich habe es an einem Stück durchgelesen. Der Roman wird wie schon bei Band 2 auf der Sicht der Protagonisten erzählt.
Es bleibt alles schlüssig und wird logisch erklärt z.B warum es Saphira gibt, warum Jade weggegeben wurde etc. Man lernt Jade nochmal auf eine ganz andere Art und Weise kennen. Was wirklich interessant ist. Allerdings gibt es für mich noch 1-2 Fragen wo offen geblieben sind, aber das ist nicht so wichtig. Trotz allem kann ich jedem nur sagen auf jeden Fall unbedingt lesen. Hier ist von allem etwas dabei Erotik, Romantik, Drama und Intrigen.
Man kann beide Bänder unabhängig voneinander lesen, allerdings würde ich jedem Raten trotz allem den ersten auch zu lesen. Ein bisschen Hintergrundinformationen braucht man schon.

Es war spannend bis zum Schluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Eine tolles Spinn-Off des grandiosen Buches Bastards

0

Inhalt:
Das Abenteuer von Jade, Caleb und Landon geht weiter. Auf der Suche nach Jades Mutter begegnet ihnen eine Person, die erschreckend viel über sie weiß und ihr einen großen Schaden zufügen will. ...

Inhalt:
Das Abenteuer von Jade, Caleb und Landon geht weiter. Auf der Suche nach Jades Mutter begegnet ihnen eine Person, die erschreckend viel über sie weiß und ihr einen großen Schaden zufügen will. Doch wer ist diese Person und was verbindet sie und Jade?
.
Meine Meinung:
Janes Schreibstil ist einfach der Wahnsinn. Auch dieses Buch zieht seine LeserInnen in seinen Bann und fesselt uns von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist wieder spannend, chaotisch und packend. Die Geschichte knüpft nahezu nahtlos an seinen Vorgänger an, was mir extrem gut gefallen hat. Jade, Caleb und Landon sind großartige Charaktere, jeder einzelne fein ausgearbeitet und im Zusammenspiel einfach perfekt. Die Handlung war spannend und sehr verstrickt. Jane S. Wonda baut unfassbare Wendungen und Überraschungen in ihr Buch ein. Humor und ernste Themen sind ausgeglichen, was ich sehr mag. Allerdings muss ich dieses Mal einen halben Punkt abziehen, weil mich das Buch nicht so abholen konnte, wie die anderen Bücher der Autorin. Ja, es war spannend, ergreifend und sehr gut, aber dennoch im Vergleich einen Hauch unterlegen, finde ich. 🙈
.
Fazit:
Eine tolles Spinn-Off des grandiosen Buches Bastards

Veröffentlicht am 07.02.2020

voller Sex, Lügen und unerwarteten Wendungen

0

„Sisters“ ist die Fortsetzung von „Bastards“ und erzählt weiterhin die Geschichte von Jade und den Zwillingsbrüdern Caleb und Landon!

Da ich „Bastards“ schon sehr geliebt hatte, hatte ich mich abgöttisch ...

„Sisters“ ist die Fortsetzung von „Bastards“ und erzählt weiterhin die Geschichte von Jade und den Zwillingsbrüdern Caleb und Landon!

Da ich „Bastards“ schon sehr geliebt hatte, hatte ich mich abgöttisch auf „Sisters“ gefreut! & nun ja, was soll ich sagen, außer das die Autorin in ihrem Gebiet ein Genie ist und mich mal wieder nicht enttäuscht hat!

Genauso wie in „Bastards“, weist „Sisters“ die Perspektive aller drei Hauptcharaktere auf, sodass man die Sicht-& Verhaltensweisen von Jade, Caleb und Landon sehr gut nachvollziehen kann! Ich mochte alle drei auch in diesem Band sehr und habe ständig mit ihnen mitgefiebert!

Auch ist „Sisters“, genauso wie Band 1, voller Sex, Lügen und unerwarteten Wendungen! Dadurch war das Buch durchgehend spannend und ich war selbst an einigen Stellen verwirrt (positiv gemeint!), da ich nicht wusste was nun der Wahrheit entsprach und was nicht!

„Sisters“ ist dadurch eine insgesamt humorvolle, verruchte und gelungene Fortsetzung, die mich begeistern konnte! Von mir gibt es 4/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 02.02.2020

Nervenaufreibend

0

Nachdem ich Bastards beendet habe, was ja in sich abgeschlossen ist, war ich natürlich sehr gespannt, was mich erwarten wird und ich hatte absolut gar keine Vorstellung. Es wird zu dem Band hier aber nur ...

Nachdem ich Bastards beendet habe, was ja in sich abgeschlossen ist, war ich natürlich sehr gespannt, was mich erwarten wird und ich hatte absolut gar keine Vorstellung. Es wird zu dem Band hier aber nur eine kleine Rezension geben, da ich niemanden spoilern möchte, der Bastards noch nicht gelesen hat und da das Buch sehr schwierig zu beschreiben ist, ohne groß zu spoilern.

Das Cover harmoniert perfekt mit Bastards und ich finde es einfach nur richtig, richtig schön.

Der Schreibstil von Jane ist auch in diesem Buch einfach mal wieder grandios. Sie schreibt so flüssig, reißt einen mit und schreibt so bildhaft, dass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein. Ich habe das Buch wirklich an einem Tag verschlungen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Die Geschichte wird aus der Perspektive von Jade, Caleb und Landon erzählt, was ich immer klasse finde, da man so die Gefühle und Gedanken der Protagonisten besser nachvollziehen kann.
Jade ist auf der Suche nach ihrer Mutter und trifft dabei auf jemande, der ihr ähnlicher ist, als sie je gedacht hätte. Diese Person spielt ein ganz perfides Spiel und selbst ich wusste zwischendurch nicht mehr, was wahr oder flasch ist.

Die Geschichte ist so nervenaufreibend und durchgehend spannend. Ich hab gelacht, geweint, war geschockt. Durch die vielen unerwartenden Wendungen konnte ich das Buch echt nicht aus der Hand legen.

Fazit

Eine super nervenaufreibende Geschichte, mit der die liebe Jane mich mal wieder in ihren Bann gezogen hat. Ich würde fast behaupten, dass ich diesen Teil noch besser als Bastard fand. Von mir gibt es 5/5✨ und eine absolute Leseempfehlung. Vielen Dank für das Rezensionexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2020

Eine grandiose Fortsetzung!

0

Mit dem ersten Band "Bastards" hat mich Jane ja schon völlig umgehauen, aber mit diesem Buch hat sie nochmal eine Schippe drauf gesetzt.
Das Cover ist wieder ein absoluter Traum und passt perfekt zum Vorgängerband.
Durch ...

Mit dem ersten Band "Bastards" hat mich Jane ja schon völlig umgehauen, aber mit diesem Buch hat sie nochmal eine Schippe drauf gesetzt.
Das Cover ist wieder ein absoluter Traum und passt perfekt zum Vorgängerband.
Durch Jane`s unglaublich fesselnden und mitreißenden Schreibstil bin ich wieder völlig in dieser Geschichte versunken und nur so durch die Seiten geflogen.
Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Jade, Landon und Caleb geschrieben, somit konnte ich wieder einen sehr guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt erhalten.
Ich liebe diese Geschichte, die Charaktere, einfach alles.
Eine absolut gelungene Fortsetzung und dieses Verwirrspiel, welches mich schon im ersten Band völlig fertig gemacht hat, wird hier nochmal an die Spitze getrieben.
Ich wusste manchmal selbst nicht mehr, wer eigentlich wer ist.
Die Handlung hat mich sofort in ihren Bann gezogen und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.
Wieder begleiten wir Jade, Caleb und Landon, die auf der Suche nach Jade´s leiblicher Mutter sind.
Doch auf wen sie letztendlich treffen, werde ich euch nicht verraten.
Wie auch schon in Bastards wird der Spannungsbogen dermaßen in die Höhe getrieben und bleibt bis zum Ende erhalten.
Es gibt immer wieder unvorhersehbare Wendungen, mit denen ich niemals gerechnet hätte.
Auch die erotischen Szenen kommen wieder nicht zu kurz und sind einfach nur heiß und prickelnd.
Die Chemie zwischen den dreien ist einfach perfekt.
Besonders Caleb ist ein Traum, er hat sich schon im ersten Band in mein Herz geschlichen.
Ich könnte noch stundenlang weiterlesen, so sehr hat mich die Geschichte gefesselt.
Diese Dilogie ist ein wahres Meisterwerk, mit dem sich Jane mal wieder selbst übertroffen hat.
Absolute Suchtgefahr!
Bei mir gehören sie definitiv zu meinen Lieblingsbüchern von Jane.
Wer sie nicht kennt, lest diese Bücher, sie sind der Wahnsinn!!!