Profilbild von xfairytalewriter

xfairytalewriter

Lesejury Profi
offline

xfairytalewriter ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit xfairytalewriter über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.12.2019

Mein 2. liebster Teil beider Reihen!

The Risk – Wer wagt, gewinnt
0

Ich habe jede Sekunde vom zweiten Band genossen. Wieder gehts zurück an den Campus der Briar und wir lernen die liebe Brenna besser kennen und ich muss sagen, ich fand sie fantastisch. Sie wusste was sie ...

Ich habe jede Sekunde vom zweiten Band genossen. Wieder gehts zurück an den Campus der Briar und wir lernen die liebe Brenna besser kennen und ich muss sagen, ich fand sie fantastisch. Sie wusste was sie wollte, hatte ihre Fehler, eine wirklich taffe Vergangenheit, aber sie war dennoch wahnsinnig sympatisch. Jake war der ebenbürtige Gegenpart. Die beiden haben sich nicht gegenseitig gebraucht, um zu funktionieren, aber sie haben einander stärker gemacht, fand ich.

Aus der vorherigen Reihe waren Hannah und Graham immer meine Favoriten und Brenna gehört mit Jake direkt dahinter auf Platz zwei. Wo Band 1 des Sequels für mich einige Schwächen hatte, war das hier gar nicht mehr der Fall. Die Geschichte entwickelt sich in einem guten Tempo.

Der Humor ist wie bei der Autorin für mich bereits unverkennbar genial. Die Freundschaft zwischen Summer und Brenna liebte ich. Ebenso die starken Gefühle die sich entwickelt haben und der emotionale Moment zwischen Brenna und ihrem Vater.

Ich hoffe es wird noch weitergehen mit der Reihe. Ich brauche mehr vom Briar College!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2019

Ein grandioser Abschluss der IVY YEARS

The Ivy Years - Bis wir uns finden
0

Band 5 einer Reihe, die ich wirklich geliebt habe. Jedes Buch der IVY Years der Autorin, hatte was besonderes.

In diesem Buch geht es um Lianne & DJ und ihre Liebesgeschichte, die aber von Anfang an ...

Band 5 einer Reihe, die ich wirklich geliebt habe. Jedes Buch der IVY Years der Autorin, hatte was besonderes.

In diesem Buch geht es um Lianne & DJ und ihre Liebesgeschichte, die aber von Anfang an ihre Probleme mit sich bringt. Dass sie einander mögen, das spürt man direkt. Die beiden und ihre Gefühle für einander sind schon klar, dennoch liegen ihnen Steine im Weg, die sie überwinden müssen.

Beide kommen aus unterschiedlichen Welten und was ich gut finde, dass sie nicht gegenseitig die Lösung ihrer Probleme sind, sondern die Unterstützung, die sie brauchen um, über sich selbst hinauswachsen zu können. Dies habe ich wirklich sehr genossen. Außerdem mag ich die Protagonisten wirklich sehr. Lianne durften wir bereits in Band 4 kennen lernen und ich habe mich sehr gefreut mehr über sie erfahren zu können.

Die IVY Years sind Bücher mit viel Tiefgang und allerhand Emotionen. Die Autorin schafft es immer wieder wichtige Themen in einem flüssigen Schreibstil zu verpacken, mit einem Fünkchen Humor, die Situationen auflockern kann, es aber an Ernsthaftigkeit nicht verliert.

Einen winzigen Kritikpunkt habe ich nur. Zum Ende hin wurde die Story ein bisschen zu schnell, ich hätte mir einen kurzen Epilog gewünscht. Aber das wäre für mich einfach nur das I-Tüpfelchen gewesen, tut der Story aber absolut keinen Abbruch.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 05.11.2019

Mehr Briar !

The Chase – Gegensätze ziehen sich an
0

Endlich wieder zurück an den Campus der Briar Universität. Nach den ersten vier Bänden habe ich mich mega gefreut endlich wieder in den Büchern von Elle Kennedy zu versinken. Und dann geht es mit bekannten ...

Endlich wieder zurück an den Campus der Briar Universität. Nach den ersten vier Bänden habe ich mich mega gefreut endlich wieder in den Büchern von Elle Kennedy zu versinken. Und dann geht es mit bekannten Gesichtern weiter Colin (ein ehemaliger Teamkollege von Graham & Co.) und Deans kleine Schwester Summer.

Die beiden wollen sich, aber bis dahin ist es ein langer Weg. Es beginnt mit einem Missverständnis und mündet in dem totalen Chaos. Es gibt viele Handlungsstränge zu beachten, man muss sehr aufmerksam lesen und es genießen, wenn es ein hin und her der Charaktere gibt. Ich habe das Buch wirklich gerne gelesen. Der Humor ist wie bisher locker und mitreißend genauso wie das Gefühlschaos. Man trifft alte Bekannte wieder und lernte neue Menschen kennen, bei denen du dir direkt wünschst dass sie ebenfalls eine Geschichte bekommen werden.

Summer ist eine komplexe Person. Sie scheint eine tolle loyale Freundin zu sein, die manchmal einfach nur zu "laut" für ihre Mitmenschen ist. Mir war sie manches mal zu stur (und mit Hunter konnte ich manche Aktionen nicht verstehen).Aber sie hat sich entwickelt und man merkt, dass sie sich bemüht und sich weiterentwickeln möchte, was sie dann auch in meinen Augen hat wachsen lassen und sie ein toller Charakter wurde.

Colin liebte ich bereits in den Teilen zuvor. Er ist schüchtern, zurückhaltend hat vielseitige Interesse und Talente. Er ist sehr verunsichert durch seine Familiengeschichte, was das Drama mit Summer in manchen Situationen nur verkompliziert. Auch er hat viel zu lernen.

Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Aber mir die ersten vier Bände einen Tick besser gefallen haben. Dennoch glaube ich, dass die nachkommenden Teile dieser Reihe wieder an die Stärke der Vorgänger anknüpfen können.

Veröffentlicht am 04.11.2019

Ich kann diese Reihe immer wieder lesen!

Driven. Verführt
0

Driven gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen. Die Geschichte zwischen Rylee & Colton gehört zu einer fantastischen Reihe, die ich immer wieder gerne lesen.

Colton ist auf den ersten Blick dieser ...

Driven gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen. Die Geschichte zwischen Rylee & Colton gehört zu einer fantastischen Reihe, die ich immer wieder gerne lesen.

Colton ist auf den ersten Blick dieser klassische Playboy, der es mit keiner Frau länger als wenige Wochen aushält. Ein Rennfahrer, mit traumatischer Vergangenheit die nach und nach an die Oberfläche kommt.Rylee arbeitet in einer Wohngruppe mit traumatisierten Jugendlichen und Kindern und vor einigen Jahren hat sie einen schlimmen Verlust erlitten. Zwei Charaktere die im ersten Moment nicht unterschiedlicher sein können, bis Colton ein Date mit Rylee ersteigert und auch alles daran setzt, dass diese Frau ihm nicht mehr davon laufen kann.

Durch die mehreren Teilen lernen wir beide auf verschiedenste Arten kennen. Man lernt ihre Fehler kennen, aber auch ihre wundervollen Charakterzüge. Ich fand wirklich dass diese Geschichte einen angenehmen Tiefgang hat und auch die Nebencharaktere toll ausgearbeitet sind. Es ist ein realistisches Auf und Ab der Gefühle, welches einen frustriert aber auch vor lauter Neugier an den Seiten kleben lässt.

Für immer ein absolutes LeseMuss! ♥

Veröffentlicht am 30.10.2019

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle!

JAXX
1

Ich habe Jaxx gelesen und es wirklich innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Savannah und Jaxx zwei Menschen von denen ich nie gedacht hätte, dass sie zueinander finden würden.. sie wirkten so unterschiedlich. ...

Ich habe Jaxx gelesen und es wirklich innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Savannah und Jaxx zwei Menschen von denen ich nie gedacht hätte, dass sie zueinander finden würden.. sie wirkten so unterschiedlich. Der Beginn der beiden ist gar nicht so einfach. Man leidet mit Savannah und ihrem Gefühlschaos direkt mit. Nervenaufreibend, aber gut.

Die Autorin weiß mit ihren Worten umzugehen. Sie weiß wie beide Charaktere liebenswert wirken, aber man auch ihre Schwächen kennen lernt. Die Nebencharaktere sind wirklich gut ausgearbeitet. Die einen wirst du lieben und die anderen hassen, aber genau das macht eben den Reiz aus.

Ich habe es wirklich sehr gerne gelesen. Und freue mich wahnsinnig auf Band 2. Savannah und Jaxx gehören zusammen, aber Jaxx muss auch zwischen drinnen irgendwie sich selber finden. Man denkt das Savannah die größte Entwicklung durchmacht, welche sie tut. Sie wird viel mutiger und selbstbewusster, aber auch Jaxx macht eine Entwicklung durch die ihr hoffentlich am Ende ein Happy-End bescheren wird.