Cover-Bild Duty & Desire – Vorsätzlich verliebt
(88)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 28.01.2020
  • ISBN: 9783499275760
Tessa Bailey

Duty & Desire – Vorsätzlich verliebt

Christiane Meyer (Übersetzer)

Die Polizeiakademie bereitet sie auf alles vor. Nur nicht auf die Liebe ...

Charlie und Ever sind Freunde mit gewissen Vorzügen. Für Charlie ist dieses Arrangement perfekt. Als angehender Cop investiert er jede freie Minute in sein Training, eine Beziehung würde immer nur an zweiter Stelle stehen. Deshalb lässt er sich erst gar nicht auf etwas Ernstes ein. Ever ist daher das Beste, was ihm passieren konnte. Nur leider streicht sie plötzlich die gewissen Vorzüge, um nach dem Richtigen zu suchen. Verdammt! Irgendwie muss sie sich doch überzeugen lassen, dass sexy Nicht-Dates mit Charlie besser sind als echte Dates mit irgendwelchen langweiligen Schnöseln. Notfalls auch mit kreativen Mitteln …

Sexy, humorvoll, emotional: Der Auftakt der Duty&Desire-Trilogie um drei Polizeirekruten in New York.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.06.2022

Ein ganz anderer Liebesroman

0

In Duty & Desire - Vorsätzlich verliebt geht es um Charly der Polizeianwärter ist und Ever, die eine eigene Cateringfirma mit ihrer besten Freundin führt.

Charly und Ever lernen sich durch Zufall in ...

In Duty & Desire - Vorsätzlich verliebt geht es um Charly der Polizeianwärter ist und Ever, die eine eigene Cateringfirma mit ihrer besten Freundin führt.

Charly und Ever lernen sich durch Zufall in einer Bar kennen, doch alles weitere zwischen den beiden scheint kein Zufall mehr zu sein. Auch, wenn es im Laufe der Geschichte noch einige Wendungen gibt.

Ich mochte Charly sofort, er ist lustig, liebenswert, loyal und einfach ein toller Freund. Auch seine beiden Mitbewohner und Freunde Danika und Jack sind mir direkt ans Herz gewachsen. Aber auch Ever ist eine ganz besondere Frau, denn sie lebt nach ganz besonderen Regeln und ist einfach ganz anders als ich eine Protagonistin in einem solchen Buch erwartet habe.

Für mich war daher bereits der Einstieg in dieses Buch absolut überraschend und daher auch wirklich gelungen. Natürlich verändert sich im Laufe des Buches einiges aber es hat mich absolut nicht enttäuscht.

Manche würden jetzt vielleicht sagen, dass Charly sind unverantwortlich verhält, vor allem für einen Polizeianwärter aber dazu kann ich nur sagen er ist verliebt, er weiß es nur noch nicht. Vielleicht traut er sich aber auch nur nicht, denn seine Familie ist nicht wirklich eine tolle Unterstützung dabei.

Ich kann dieses Buch auf jeden Fall sehr empfehlen, denn ich hatte sehr viel Spaß bei lesen und finde einfach, dass die Autorin in diesem Buch einen sehr unkonventionellen Ansatz für eine Liebesgeschichte gewählt hat!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.10.2021

Sexy Storie

1

Das Buch war mein erstes dieser Autorin und ich wurde nicht enttäuscht. Sexy angehende Polizisten sind bestimmt schonmal in fast jeder Phantasie einer Frau vorgekommen und der Sexy und Charmante Charly ...

Das Buch war mein erstes dieser Autorin und ich wurde nicht enttäuscht. Sexy angehende Polizisten sind bestimmt schonmal in fast jeder Phantasie einer Frau vorgekommen und der Sexy und Charmante Charly wird eure Phantasie auf jedenfall anheizen. Die vielen Sexgeschichten in dem Buch, geben den Rest dazu. Die Polizeiakademie bereitet auf vieles vor, aber nicht auf die Liebe. Spannende, gefühlvolle und emotionale Storys teils über sensible Themen die mich aber sofort in den Bann gezogen haben. Auch werden einige Hauptnebencharacktere so spannend mit erwähnt, dass für mich am Anfang schon feststand, dass ich alle 3 Teile lesen muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2021

Eine witzige und sexy Geschichte

1

„Sein schiefes Lächeln ist das Highlight meines Tages.“ - Ever Carmichael

Nachdem ich einen eher nicht so guten Griff in meinen SuB gemacht habe, war dann dieses Buch ein echtes Highlight. Diese Geschichte ...

„Sein schiefes Lächeln ist das Highlight meines Tages.“ - Ever Carmichael

Nachdem ich einen eher nicht so guten Griff in meinen SuB gemacht habe, war dann dieses Buch ein echtes Highlight. Diese Geschichte hattet Witz und war echt erfrischend. Es ist ja der Beginn einer Trilogie und ich hatte vorher noch nichts von der Autorin gelesen aber ich kann nur sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat. Ich würde auch mal behaupten, dass „sexy“ für die Menge und Art der Sexszenen nicht ganz zutreffend ist. Allerdings lebt dieses Buch davon und ich fand es auch nicht unauthentisch. Sowohl Ever als auch Charlie lieben ihr Single-Leben mit lockeren Bettgeschichten. Die Entwicklungen der Protagonisten haben mir sehr gefallen. Denn es war nicht oberflächlich so wie ich anfangs gedacht habe. Die Verwandlungen haben mich echt mitgerissen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Und ich kann es kaum erwarten die Folgebände zu lesen.

Für mich ein absolutes Monatshighlight und eine klare Leseempfehlung.

Daher von mir definitiv 5/5⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Eine wirklich niedliche Geschichte!

0

Meine Meinung

Tessa Bailey hat einen unglaublich angenehmen Schreibstil. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, hat Witz, Erotik, ist emotional und hat Spannung. Charlie und Ever sind beides wirklich ...

Meine Meinung

Tessa Bailey hat einen unglaublich angenehmen Schreibstil. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, hat Witz, Erotik, ist emotional und hat Spannung. Charlie und Ever sind beides wirklich interessante Charaktere. Gerade Evers Geschichte fand ich erfrischend. Eine Familie, die sich zum Ziel macht, nur Affäre zu haben und wirkliche Regeln dazu hat? So etwas habe ich bisher noch nicht gelesen. Die Umsetzung dazu war grandios. Gerade, ab dem Moment, in dem Charlie sie wieder für sich Gewinnen will. Die Art und Weise, wie Charlie versucht, die Dates anfangs zu sabotieren war unfassbar lustig! Ich hatte den ein oder anderen Moment, in dem ich wirklich lachen musste.

Meiner Meinung nach ist Duty & Desire Band 1 ein absolutes wohlfül Buch. Es ist eine lockere Geschichte, die leicht zu lesen ist und spaß macht, perfekt für ein entspanntes Wochenende.

Fazit
Witz, Erotik, Spannung ..das alles bekommt man bei Duty & Desire. Wenn man leichte Liebesromane, mit Witz sucht, ist man hier definitiv an der richtigen Adresse.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2020

Absolut grandioser Angriff auf meine Lachmuskeln

0

Oh wow. Ich habe diese Reihe bereits seit einiger Zeit in meinem Regal stehen, aber mich eine Weile nicht getraut es zu lesen. Warum? Weil ich echt viel schlechtes darüber gehört habe. Zu seicht. Zu langweilig ...

Oh wow. Ich habe diese Reihe bereits seit einiger Zeit in meinem Regal stehen, aber mich eine Weile nicht getraut es zu lesen. Warum? Weil ich echt viel schlechtes darüber gehört habe. Zu seicht. Zu langweilig und vorhersehbar. Und das waren nur ein paar der Dinge, die ich mitbekommen habe. Ja, man sollte sich nicht von Meinungen anderer beeinflussen lassen, und doch tut man es. Wenn auch unbewusst.
Aber dann habe ich zusammen mit einer Freundin doch einen Buddy Read gestartet, weil SIE so absolut heiß auf dieses Buch war. Und mit den Worten, ach komm, ich hab mal reingelesen und das wird witzig… ja, damit hatte sie mich dann. Ich steh auf witzig. Und ich steh auf heiß. Und beides war perfekt in diesem Buch kombiniert. Charly war einfach so… meine Güte er war bezaubernd, auch wenn kein Kerl gerne hören will das er bezaubernd ist. Aber er war auch heiß und so wahnsinnig süß, und manchmal auch ein richtiger Arsch. Und Ever war soo geil. Sie war direkt, hatte eine große Klappe und konnte sich selbst auch sehr gut eingestehen, dass sie in seiner Gegenwart schwach wird, und ihr Hirn in dieser Zeit kaum noch zu gebrauchen war. Zumindest nicht für logische Rückschlüsse.
Und was hatten die beiden doch für eine große Klappe. Sie konnten sich selbst beim Sex nicht einfach nur sagen, wie gern sie sich haben. Nein… selbst da haben die beiden noch Witze gerissen, sich den Mittelfinger gezeigt und sich dazwischen, zumindest für kurze Momente, gegenseitig zum Schweigen gebracht.
Ich habe dieses Buch geliebt und echt viel gelacht. Ich kann es kaum erwarten, Band zwei und drei zu lesen. Ich bin mir sicher, die werden genauso gut wie dieser Band es war.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere