Cover-Bild Rock'n'Trust

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.07.2020
  • ISBN: 9783736313781
Jayne Frost

Rock'n'Trust

Cécile G. Lecaux (Übersetzer)

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!

Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte - was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück ...

"Ich liebe Rockstar-Romances und diese ist etwas ganz Besonderes!" I'M A COFFEEHOLIC BOOKWORM

Band 4 der romantisch-heißen ROCK’N’LOVE-Reihe von Bestseller-Autorin Jayne Frost

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.07.2020

Ein schönes Lesevergnügen

0

Rock'n'Trust
von Jayne Frost 


Dies ist der vierte Band der Rock'n Love Reihe. Mit seinem Cover reiht er sich mit einem perfekten Wiedererkennungswert in die Serie ein und er bietet, wie bereits seine ...

Rock'n'Trust
von Jayne Frost 


Dies ist der vierte Band der Rock'n Love Reihe. Mit seinem Cover reiht er sich mit einem perfekten Wiedererkennungswert in die Serie ein und er bietet, wie bereits seine Vorgänger, ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. Begleiten durfte ich Protagonisten die lebendig wirken und sich galant entfalten. Dabei liebenswert und phänomenal charismatisch und mit Tiefe bestückt wurden. Mich konnte jede einzelne Charakter wunderbar überzeugen. Dank des empatischen Schreibstil der feinsinnig im Fluss, bekam ich die emotionalen Züge hautnah vorgelegt und war mit Herz, Geist und Seele in der Handlung gefangen. Zudem überzeugen die eingefädelte Spannung, die Romantik und der Humor. Mir hat es unendlich viel Freude bereitet diese Geschichte zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

Eine authentische, süße Geschichte, bei der es aber die ein oder andere unnötige Länge gibt und der Funke nicht hundertprozentig überspringt

0

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal bei dem lieben LYX Verlag, der mir das Rezensionsexemplar "Rock'n'Trust" von Jayne Frost via Netgalley zur Verfügung gestellt hat, ich habe mich sehr darüber ...

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal bei dem lieben LYX Verlag, der mir das Rezensionsexemplar "Rock'n'Trust" von Jayne Frost via Netgalley zur Verfügung gestellt hat, ich habe mich sehr darüber gefreut. Es versteht sich von selbst, dass meine persönliche Meinung dadurch nicht beeinflusst wird. Nachdem ich bereits einen Teil der ROCK’N’LOVE-Reihe von Bestseller-Autorin Jayne Frost gelesen hatte, der mir eher mäßig gefiel, wollte ich diesem Teil noch mal eine Chance geben. Hier sprachen mich Klappentext und Cover gleichermaßen an.

Die Geschichte handelt von dem Protagonisten Chase Noble, der einst selber Musiker werden wollte, dem Musikerdasein aber schlussendlich abschwor. Zu vieles sprach einfach dagegen. Stattdessen arbeitet er jetzt als Manager abseits des Rampenlichts für die Band Caged, die man in den Vorgängerbänden bereits kennen gelernt hat. Als er dann auf Taryn Ayers, eine erfolgreiche Agentin, trifft, die Caged ordentlich weiterbringen könnte, steht seine Welt Kopf. Gefühle kommen in ihm hoch, die er einfach nicht bekämpfen kann. Und auch Taryn spürt eine Anziehung.. doch vieles spricht gegen eine Beziehung.

Die Autorin Jayne Frost berichtet hier abwechselnd aus den Ich-Perspektiven beider Hauptcharaktere. So bekomme ich prima Zugang zu ihnen und merke schnell, wie komplex ihre jeweiligen Persönlichkeiten sind. Persönlichkeiten, die gut heraus gearbeitet sind, doch für mich irgendwie dennoch nicht ganz nahbar sind. Ich ertappe mich dabei, wie ich versuche, mich in sie hinein zu versetzen und sie ins Herz zu schließen, sich dies jedoch schwierig gestaltet. Die beiden Protagonisten begleitet ein ewiges Hin und Her und ich wünsche mir nicht nur einmal, dass sie doch endlich mal "Tacheles" reden und einander ganz vertrauen. Beide haben bereits schlimmes durchgemacht, doch versuchen sie einfach ständig, das mit sich selbst auszumachen und ihren Weg alleine zu bestreiten. Während Taryn sich für den Tod zweiter Freunde verantwortlich fühlt, hat Chase mit einer Sucht zu kämpfen, sie es in sich hat... und bis sie ihren Weg wirklich gemeinsam gehen, braucht es lange.. hier hätte ich mir die beiden mehr als Einheit gewünscht, was erst gen Ende der Geschichte eintritt und mich dann endlich aufseufzen lässt.

Ich muss sagen, dass in dieser Geschichte sehr viele Figuren eine Rolle spielen und ich Mühe hatte, den Überblick über diese zu behalten. Ständig mischt hier dieser und jener mit und die eigentlichen Protagonisten liegen dadurch nicht mehr im Fokus. Jedoch muss ich sagen, dass ich mich ein wenig mehr für Logan Cage, dem Leadsänger der Band, interessiere, er hat irgendwie meine Aufmerksam geweckt. Vielleicht werde ich seiner Geschichte auch noch mal eine Chance geben :)

Gelungen finde ich, wie sich generell mit dem Thema Sucht und Trauer(-verarbeitung) auseinander gesetzt wird. Hier kann sich sicher der ein oder andere Leser identifizieren und etwas positives aus den Dingen ziehen. Denn das Buch lehrt den Leser schlussendlich, dass das Leben weiter geht und schön sein kann.

"Rock'n'Trust" lässt sich durch seinen leichten, flüssigen Schreibstil gut lesen, die ein oder andere Länge hätte hier aber auch wegfallen könne. So zieht sich die Reise durch das Buch manchmal etwas. Die Grundidee der Geschichte gefällt mir gut.
Ich vergebe eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung und 3 Sterne ***

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

Schicksalhafte Begegnung

0

Chase trifft Taryn bei Starbucks und lädt sie auf einen Drink ein. Was sie nicht weiß er ist nicht nur Barkeeper sondern auch Musiker und der Bruder eines Mitglieds von Caged, die bei Taryn unter Vertrag ...

Chase trifft Taryn bei Starbucks und lädt sie auf einen Drink ein. Was sie nicht weiß er ist nicht nur Barkeeper sondern auch Musiker und der Bruder eines Mitglieds von Caged, die bei Taryn unter Vertrag wollen. Er verschweigt ihr einiges aber natürlich kommt es raus und Taryn kommen Zweifel, bis er sie endgültig von sich stösst.
Der vierte Teil der Rock’n’Love-Reihe ist für mich der bisher dramatischste. Soviel unbewältigte Vergangenheit, viel Freundschaft und viel Liebe, die aber allem Steine in den Weg legt, wenn Zweifel aufkommen.
Stellenweise hat das Buch eine tolle Leichtigkeit, aber an anderen Stellen soviel Drama und soviel das verdrängt bzw ignoriert wurde.
Diesmal werden nicht nur die Schicksale von Chase und Taryn verknüpft sondern auch Damaged, Leveraged und Caged.
Kann aus Freundschaft Liebe werden? Und aus Liebe Freundschaft?
Viel Spass beim Lesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere