Cover-Bild The Girl of her Dreams
(22)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl
13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 26.04.2024
  • ISBN: 9783404193332
Jennifer Dugan

The Girl of her Dreams

Roman
Antonia Zauner (Übersetzer)

Auf der Hochzeit der Schwester ihres besten Freundes James trifft Lizzie auf dem Damen-WC eine in Tränen aufgelöste, aber sehr sexy Unbekannte. Lizzie versucht, die Frau aufzuheitern, und stellt im Nachhinein zu ihrem Entsetzen fest, dass die Unbekannte die Braut Cara war und Lizzie ihr die Hochzeit ausgeredet hat.
Lizzie schweigt über ihre Rolle bei der abgesagten Hochzeit, sodass sie notgedrungen zustimmt, als James sie bittet, Cara abzulenken. Langsam, aber sicher verlieben Cara und Lizzie sich ineinander. Doch über allem schwebt die Gefahr, dass James oder seinen strengen Eltern die Wahrheit erfahren und Lizzie das Mädchen ihrer Träume verliert.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.05.2024

Unterhaltsame Lovestory

0

Als Cara, die Schwester ihres besten Freundes James heiratet, wird Lizzie von ihm kurzerhand als plus 1 mitgenommen. Noch während der Vorbereitungen tritt Lizzie in den Toilettenräumen eine aufgelöste ...

Als Cara, die Schwester ihres besten Freundes James heiratet, wird Lizzie von ihm kurzerhand als plus 1 mitgenommen. Noch während der Vorbereitungen tritt Lizzie in den Toilettenräumen eine aufgelöste junge Frau und versucht sie zu trösten. Ohne zu wissen, dass vor ihr die Braut ist. So kommt der Stein ins rollen. Lizzie ist sofort begeistert von Cara, die dann die Verlobung auflöst und mehr Zeit mit ihrem Bruder verbringt und somit auch mit Lizzie.


mich habe die witzigen Situation, in die Lizzie sich unabsichtlich immer wieder begibt sehr geliebt. Humor kommt hier nicht zu kurz. Auch die Dynamik zwischen den Figuren, besonders James und Lizzie, wie auch Cara und Lizzie hat mir sehr gut gefallen. Zwar zeigt das Buch deutlich, dass man sich einiges ersparen kann, wenn man direkt klar kommuniziert, aber es hat mich insgesamt sehr unterhalten.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 11.05.2024

Witzig für nebenbei

0

Eine witzige Geschichte für nebenbei. Wer RomComs über alles liebt und nach queeren Empfehlungen sucht, ist hier genau richtig. Es entstehen mehrfach unglaublich witzige Situationen, in denen sich die ...

Eine witzige Geschichte für nebenbei. Wer RomComs über alles liebt und nach queeren Empfehlungen sucht, ist hier genau richtig. Es entstehen mehrfach unglaublich witzige Situationen, in denen sich die Hauptfigur nacheinander anreiht. Am liebsten würde sie einfach nur einen neuen Job bekommen, aber das Drama wartet an jeder Ecke. Nicht nur ihr Bester Freund hält sie auf trab, auch seine Schwester bringt sie ordentlich ins schwitzen.
Ich habe diese kleine gay panic Momente geliebt, weil sind wir mal realistisch, wie nervös werdet ihr in der Nähe von Frauen? Ich kann mich Lizzie nur anschließen, wenn es darum geht. Aber auch der Tiefgang fehlt hier nicht. Es war nicht zwingend mein Lieblingsbuch der Autorin, aber für einen Sonntag Nachmittag ganz bequem und lustig. Besonders für das jetzige Wetter scheint es das perfekte Buch, wenn man etwas leichtes möchte, ohne viel nachzudenken.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 07.05.2024

Erfrischende Liebesgeschichte über ihre Traumfrau

1

Wie nur kann "The Girl of her Dreams" Gewißheit und Tatsache werden?

Lizzie, eine junge Frau, arbeitet in einem Fitness-Studio der Eltern ihres besten Freundes James. Dabei malt sich Lizzie tagtäglich ...

Wie nur kann "The Girl of her Dreams" Gewißheit und Tatsache werden?

Lizzie, eine junge Frau, arbeitet in einem Fitness-Studio der Eltern ihres besten Freundes James. Dabei malt sich Lizzie tagtäglich aus, wie es wohl wäre, ein eigenes Studio eines Tages zu besitzen. Als James, der seine Homosexualität gegenüber den Eltern geheim halten möchte, Lizzie als Begleitung zur Hochzeit seiner Schwester Cara auswählt, kommt es auf der Damentoilette zur schicksalhaften Begegnung der beiden Frauen, die sich vorher noch nie begegnet sind. Lizzie fühlt sich zu Cara sogleich hingezogen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Aber, hat diese Liebe eine Chance? Wird Cara Lizzies Leidenschaft und Liebe erwidern?

Ich habe bislang noch kein so erfrischendes und humorvolles Buch des Romance-Genres gelesen.
Von Beginn an konnte mich die Geschichte in ihren Bann ziehen und bestens unterhalten. Durch die Erzählweise aus Lizzies Sicht in der Ich-Form geschrieben, entsteht sogleich eine starke Verbindung zwischen Leser/in zu dieser jungen Frau, mit der wir dann über 364 Seiten um die wahre Liebe kämpfen, mit ihr leiden, lachen, sie wachrütteln möchten und das ersehnte Glück herbeiwünschen.
Der Autorin, Jennifer Dugan, ist mit dieser Love-Story ein absoluter Romance-Sommerhit gelungen. Selbst wenn auch hier ein paar Klischees bedient werden, überzeugt mich doch die Herzlichkeit und Frische, die hinter jedem Kapitel immer wieder auftauchen und die beiden Protagonisten Lizzie und Cara sehr authentisch und reizend erstrahlen lassen.
Besonders Lizzies kleine Macken und Fehler sind wie aus dem Leben gegriffen und haben die ein oder andere Selbstreflexion in mir auslösen können.

Hervorzuheben sind zu dem noch die sehr angenehme Länge der einzelnen Kapitel und die überschaubare Anzahl der Protagonisten in diesem Buch, so daß auch für reine Feierabendleser stets der Überblick gewahrt bleibt. Natürlich gelingt es Jennifer Dugan dadurch auch, die Konzentration ihrer Leser/innen über die Seiten des Buches hinweg stets auf Lizzie und Cara zu lenken und die emotionale Spannung zwischen den beiden Frauen aufrecht zu erhalten.

"The Girl of her Dreams" ist eine wunderbare Liebeserklärung an die Liebe und die Leidenschaft - egal welcher sexuellen Orientierung - und an die Gewißheit, daß es sich immer lohnt für die eigene Liebe und Leidenschaft zu kämpfen.
Von mir von Herzen 5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 06.05.2024

Frauenpower mit sehr viel Romantik

1

Im Fokus der Geschichte sind Lizzie und Cara. Lizzie arbeitet in einem Fitnessstudio, welches den Eltern ihres besten Freundes James gehört. Seine Schwester Cara soll eigentlich ihren Verlobten heiraten, ...

Im Fokus der Geschichte sind Lizzie und Cara. Lizzie arbeitet in einem Fitnessstudio, welches den Eltern ihres besten Freundes James gehört. Seine Schwester Cara soll eigentlich ihren Verlobten heiraten, was allerdings nicht zustande kommt. Hieran hat Lizzie keinen geringen Anteil und so nimmt die Geschichte ihren Lauf …

Besonders schnell ist mir Lizzie ans Herz gewachsen, welche so ziemlich in jedes mögliche Fettnäpfchen tritt, was die ganze Geschichte so unfassbar lustig macht. Außerdem habe ich von Anfang an die starke Verbindung zwischen ihr und Cara gespürt, welche eigentlich aus unterschiedlicheren Kreisen nicht kommen könnten. Gerade deswegen fand ich es so spannend, ihrer Geschichte zu folgen, weil sich Gegensätze ja bekanntlich anziehen.

Jennifer Dugan ist seit „Some Girls Do“ eine Autorin, die ich sehr schätze, weshalb ich „The Girl of her Dreams“ unbedingt lesen musste und ich wurde auch wirklich nicht enttäuscht. Denn ihr ist wieder einmal genau die richtige Mischung aus Humor und Romantik gelungen.

Deshalb kann ich das Buch wirklich jedem ans Herz legen, da einen eine sehr romantische, queere Liebesgeschichte erwartet.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 06.05.2024

Eine turbulente und unterhaltsame Geschichte

0

Lizzie und James sind beste Freunde und arbeiten zusammen im Fitnessstudio von dessen Eltern. James bittet Lizzie darum, ihn auf die Hochzeit von seiner Schwester Cara zu begleiten, weil sein Partner kurz ...

Lizzie und James sind beste Freunde und arbeiten zusammen im Fitnessstudio von dessen Eltern. James bittet Lizzie darum, ihn auf die Hochzeit von seiner Schwester Cara zu begleiten, weil sein Partner kurz zuvor die Beziehung beendet hat. Lizzie verfolgt auch den Plan, einmal ein eigenes Studio zu haben und James denkt, dass es doch eine einmalige Gelegenheit für sie wäre über eine Beförderung zu sprechen. Es geht aber alles gewaltig nach hinten los, denn die Hochzeit wird abgesagt. Es weiß aber niemand, dass Lizzie, Cara den Rat gegeben hat, die Beziehung kurz vor der Hochzeit zu beenden und sie wusste auch bei der Unterhaltung nicht, dass sie der zukünftigen Braut diesen Ratschlag gegeben hat und sie hat sich auch in Cara verliebt.

Mir hat der Schreibstil von Jennifer Dugan gut gefallen. Ich lese gerne queere Geschichten, weil ich da keinerlei Unterschiede mache und ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam. Lizzie und Cara waren mir auch gleich sympathisch. Klare Leseempfehlung von mir und natürlich 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl