Cover-Bild Eifler Treibjagd
(13)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Emons Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Weibliche Ermittler
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 18.05.2023
  • ISBN: 9783740817602
Katja Kleiber

Eifler Treibjagd

Kriminalroman
Band der Reihe "Eifel Krimi"
Spannende Krimilektüre mit Herz, Humor und viel Liebe zur Natur der Eifel.

Ella Dorn, die selbst ernannte »Eifelhexe«, zieht sich in die Einsamkeit an einem versteckten Kratersee im Wald zurück. Doch statt der ersehnten Ruhe findet sie dort einen verletzten Wolf – und kurz darauf einen angeschossenen Jäger. Die Polizei glaubt an einen Jagdunfall, aber Ella hegt ihre Zweifel, denn das Opfer hat ihr mit letzter Kraft etwas zu sagen versucht, das wie »Gerechtigkeit« klang. Um herauszufinden, was wirklich geschah, muss sich Ella mit schrecklichen Ereignissen aus der Vergangenheit auseinandersetzen und bringt damit nicht nur sich selbst in Gefahr …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.08.2023

Von wegen Idylle im Eifelland

0

Rezension Eifler Treibjagd von Katja Kleiber
Vorab möchte ich bemerken, dass ich ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Das wird mich aber nicht in meiner Rezension beeinflussen.
Von ...

Rezension Eifler Treibjagd von Katja Kleiber
Vorab möchte ich bemerken, dass ich ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Das wird mich aber nicht in meiner Rezension beeinflussen.
Von wegen Idylle im Eifelland
Ich hatte diesmal ein Buch
Die Story:

Ella, die Ihr Krafttier sehen möchte, zieht sich dafür in den Wald zurück. Aber mit der Ruhe ist es nicht weit her. Erst findet sie einen angeschossenen Wolf und kurz darauf einen angeschossenen Jäger.
Natürlich kann Ella es nicht lassen, herauszufinden, wer den Wolf und den Jäger angeschossen hat. Sie ermittelt auf eigen Faust, was natürlich nicht so gut bei den ermittelnden Beamten Tanja Marx und Peter Claes ankommt. Zumal sie vor einiger Zeit schon einmal mit Tanja Marx zu tun hatte und da nicht ganz bei der Wahrheit geblieben ist.
Der Weg zu der Wahrheit führt tief durch die Vergangenheit….

Es ist übrigens der 3. Krimi mit Ella Dorn. Ich kenne bis jetzt nur einen Teil der Eifelreihe. Ich hatte aber kein Problem in die Geschichte einzutauchen. Der Krimi ist abgeschlossen. Was man an Info braucht, wird in diesem Teil erwähnt. Von Anfang an packend und spannend. Die Orte werden gut beschrieben, Personen sind sympathisch. Ich hatte eine schöne Lesezeit und freue mich auf weitere Ermittlungen von Ella Dorn…

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2023

Ein Mörder im Eifel-Idyll?

0

Ella Dorn, die sich als Eifelhexe betitelt, will zur Ruhe kommen, und zieht sich an einem Kratersee im Wald zurück.
Aber, statt der ersehnten Ruhe, findet sie beim Spaziergang einen verletzten Wolf und ...

Ella Dorn, die sich als Eifelhexe betitelt, will zur Ruhe kommen, und zieht sich an einem Kratersee im Wald zurück.
Aber, statt der ersehnten Ruhe, findet sie beim Spaziergang einen verletzten Wolf und einen angeschossenen Jäger, puh...
Die Polizei glaubt an einen JagdUnfall, aber Ella erzählt, da ihr das Opfer mit letzter Kraft - so glaubt sie - das Wort Gerechtigkeit nannte...
Somit begibt sie sich selbst auf ErmittlungsSuche...

Die mir bereits bekannte und sehr geschätzte Autorin erzählt in 64 kurzknappen Kapiteln, wie sich die Geschichte so weiter entwickelt...
Ella begibt sich dabei definitiv in Gefahr.
Katja Kleiber beschreibt die diversen Charaktere der Protagonisten definitiv sehr authentisch. Es gelingt ihr, die Spannung definitiv hoch zu haltn. Auch die schöne EifelLandschaft und die dort lebenden Menschen werden dem Leser bestens beschrieben!

In Summe ein besonderer Eifel-Krimi, der mich fesseln konnte, weil sich die Auflösung bis zum Schluss hin zog.

Gerne vergebe ich hierfür eine Leseempfehlugn mit der Benotung von 5 vollen Sternen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2023

Eine wunderschöne Jagd

0

📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚

Rezension zu "Eifler Treibjagd" von Katja Kleiber

Eine wunderschöne Jagd😃

Ella ist im Wald. Sie geniesst die Natur dort in aller Ruhe, als ihr aufeinmal ein sympathischer ...

📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚

Rezension zu "Eifler Treibjagd" von Katja Kleiber

Eine wunderschöne Jagd😃

Ella ist im Wald. Sie geniesst die Natur dort in aller Ruhe, als ihr aufeinmal ein sympathischer Wolf begegnet, der sie im Auge hat. Er schaut ihr direkt in die Augen, so, als wenn er ihr etwas sagen will. Dann hört sie aufeinmal einen Knall - und der Wolf liegt regungslos am Boden....

WER hat ihn auf dem Gewissen?🤔

Die Treibjagd fand ich wunderschön. Ich habe sie dabei auch sehr genossen. Ella wirkte dabei auf mich auch sehr aufgeweckt. Und den Wolf fand ich dabei auch supersüss. Dabei habe ich gelernt, das man achtsam im Leben sein sollte.

Ich kann Euch Allen diesen schönen Krimi wirklich sehr ans Herz legen. Kommt alle bitte mit auf die Treibjagd, ihr seid herzlichst dazu eingeladen.

Bestsellerliste

Bestseller

Bestsellerautorin

Krimi

kriminalroman

Krimiderwoche

buchblogger

bloggerteam

Buchbloggerofinstagram

Eifler

treibjagd

lovelybooks

lovelybooksleserunde

lesejury

lesejurysommer

alle @alle

katjakleiber

emons #emonsverlag

📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2023

Spannender Eifel-Krimi mit interessanter Protagonistin

0

Mit Ella Dorn hat die Autorin eine Protagonistin geschaffen, die mir sofort sympathisch ist. Obwohl ich selbst mit Visionen, Schamanen und Kräuterhexen nicht wirklich was am Hut habe, gefällt mir, wie ...

Mit Ella Dorn hat die Autorin eine Protagonistin geschaffen, die mir sofort sympathisch ist. Obwohl ich selbst mit Visionen, Schamanen und Kräuterhexen nicht wirklich was am Hut habe, gefällt mir, wie sie unbeirrt ihren Weg geht und sich einmischt, wo andere wegschauen.

Ein angeschossener Wolf macht die Wiederansiedelung dieser Tiere in Deutschland zum Thema. Während Befürworter argumentieren, dass Wölfe den Wildbestand regulieren, haben Schäfer und Bauern da durchaus kontroverse Meinungen und ich habe einiges Neues zu diesem Thema aus dem Buch erfahren.

Ein toter Jäger hingegen beschäftigt die Polizei und auch Ella ist involviert, da sie den Toten im Wald gefunden hat und deshalb eifrig in die Ermittlungen einsteigt, sehr zum Missfallen der örtlichen Polizei.

Erschreckend fand ich die Gesinnung der „christlichen“ Dorffrauen, die nur nach außen hin die Nächstenliebe propagieren. Überhaupt liegt in der Eifel einiges im Argen. Fremdenfeindlichkeit, Verherrlichung längst vergangener Zeiten, die Geschichte packt mich und lässt mich nicht mehr los. Ich ermittle, ergreife Partei und schmunzle über die Kommissarin, die hart trainiert, eine hohe Trefferrate am Schießstand aufweist, aber keine Ahnung hat, wie man für Harmonie im Team sorgt 😉.

Katja Kleiber ist für mich eine wunderbare Neuentdeckung, dabei handelt es sich mit Eifler Treibjagd bereits um den dritten Fall für die „Eifelhexe“ Ella.

Aktuelle Themen, ein spannender Kriminalfall, viel Lokalkolorit und eine gute Prise Humor, genauso muss ein Krimi sein und deshalb empfehle ich „Eifler Treibjagd“ sehr gerne weiter und bin schon gespannt, auf die nächsten Fälle mit der Eifelhexe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2023

Spannender, atmosphärischer undurchsichtiger Krimi in magischer Landschaft

0

Ella sucht die Einsamkeit der Eifler Kraterlandschaft, um ihren stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Doch da fallen Schüsse im Wald, und Ellas Ruhe ist geradezu nachhaltig gestört…

Katja Kleiber hat ...

Ella sucht die Einsamkeit der Eifler Kraterlandschaft, um ihren stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Doch da fallen Schüsse im Wald, und Ellas Ruhe ist geradezu nachhaltig gestört…

Katja Kleiber hat sich da einen sehr spannenden und wunderbar undurchsichtigen Plot ausgedacht, der mit vielen mysteriösen Details für fesselnde Unterhaltung sorgt und zugleich reichlich magische Atmosphäre erzeugt. Zahlreiche Fährten und Puzzleteilchen geben Rätsel auf, einen Täter konnte ich bis zum spektakulären Showdown nicht ausmachen. Die Autorin schreibt sehr flüssig und lebendig, großes Kopfkino ist vorprogrammiert und ihre Protagonisten sind bestens gewählt: Von sympathisch bis hitzig, liebenswert bis unangenehm, alles ist vertreten. Eben Charaktere mit Ecken und Kanten, die auch die Handlung sehr real gestalten! Mich hat der Krimi von der ersten Seite an gefesselt, ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere