Cover-Bild Trudi traut sich!
(5)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Coppenrath
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 04.06.2021
  • ISBN: 9783649637110
  • Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Katja Reider

Trudi traut sich!

Henrike Wilson (Illustrator)

Eigentlich ist Trudi eine ganz normale Kuh. Vielleicht ist sie ein klitzekleines bisschen größer als andere Kühe. Möglicherweise sogar ziemlich groß. Deswegen glauben auch alle, dass Trudi vor nichts auf der Welt Angst hat … Ach, es muss herrlich sein, wenn man so mutig und stark ist, schwärmen ihre Freunde, und ahnen nicht, dass Trudi in Wahrheit vor allem Angst hat: vor Gewitter und im Finsterwald, beim Versteckspielen und sogar vor Fliegen. Das ist doch wirklich peinlich – oder etwa nicht ...?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.09.2021

Freunde sind füreinander da

0

Trudi ist ziemlich groß und stark und mutig. Und wenn man groß, stark und mutig ist, dann hat mein keine Angst. Denken zumindest Trudis Freunde. Aber manchmal trügt der Schein und auch jemand großes, starkes ...

Trudi ist ziemlich groß und stark und mutig. Und wenn man groß, stark und mutig ist, dann hat mein keine Angst. Denken zumindest Trudis Freunde. Aber manchmal trügt der Schein und auch jemand großes, starkes und mutiges hat manchmal Angst. Und das ist total normal und in Ordnung.
Genau diese Botschaft vermittelt Katja Reider in kindgerechter Form. Schon die Kleinen verstehen wunderbar, dass es überhaupt nicht schlimm ist, eine Schwäche zu haben und diese auch zuzugeben.

Die vielen Illustrationen passen wunderbar zum Inhalt und machen das Buch zu einem kleinen Kunstwerk.
Das Buch ist in sich sehr stimmig, der Schreibstil, die Botschaft und die Illustrationen harmonieren sehr gut.

Trudi ist ein liebenswerter Charakter, der genau wie ihre Freunde sehr symphatisch ist und mit dem sich auch jüngere Kinder identifizieren können.

Es ist nicht schlimm auch mal Angst zu haben. Und auch die Großen und Starken dürfen mal ganz schwach sein und sich auf andere verlassen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2021

Angst ist keine Schande

0

Rezension „Trudi traut sich!“ von Katja Reider



Meinung

Trudi ist eine ganz gewöhnliche Kuh. Mit Freunden wie Ferkel, Schäfchen, Ziege und Kaninchen. Gemeinsam spielen sie gern, doch die kleinen Freunde ...

Rezension „Trudi traut sich!“ von Katja Reider



Meinung

Trudi ist eine ganz gewöhnliche Kuh. Mit Freunden wie Ferkel, Schäfchen, Ziege und Kaninchen. Gemeinsam spielen sie gern, doch die kleinen Freunde sind ein wenig ängstlich manchmal. Und Trudi, ach ja, die ist ja auch größer als andere Kühe. Groß und stark hat Trudi bestimmt vor nichts Angst, oder?

Angst zu haben ist nicht schlimm. Mut zu zeigen bedeutet Stärke, auch wenn einem selbst die Knie schlottern. Für seine kleinen Freunde ist man Tapfer. Diese Botschaft vermittelt Katja Reider in ihrem neuen Kinder Bilderbuch, welches von lebhaften, bunten Illustrationen begleitetet wird.

Voller euphorischer Freude nahm ich diese Geschichte zur Hand und las sie gemeinsam mit meinem Baba. Denn ob dein Herz klein oder groß ist spielt keine Rolle, jeder Mensch, der sich Phantasie und Magie in seinem Herzen bewahrt hat, wird in diesem Buch mit liebenswertem, zauberhaften, hinreißendem Spaß und Zauber erfüllt.

Jede Seite lässt die Geschichte durch seine Zeichnungen lebhaft werden und der Leser fühlt sich mittendrin an Trudis Seite. Die kurzen Absätze lassen sich fließend lesen und bereiten Herzens Freude. Katja Reiders Werke sind besonders, gewichtig und sollten jedes Heim mit seiner Magie erfüllen.

Es ist großartig zu sehen, wie Katja Reider sich dem Thema Angst widmet und es in eine rührende, Kindgerechte Geschichte verpackt. Niemand sollte sie grämen weil er Angst empfindet. Es ist etwas ganz natürliches. Freundschaft kann Angst bewältigen und sich selbst helfen, hinauszuwachsen. Der Satz „Trau dich“ steckt voller Vertrauen.

Ein Bilderbuch, das ich jedem ans Herz lege.


Fazit

Katja Reider gelingt erneut ein wundervolles Kinder Bilderbuch, das auch die Herzen der großen Leser mit zauberhafter Freude erfüllt. Spielerisch und ohne viele Worte vermittelt sie eine starke Botschaft. Die lebhaften Illustrationen füllen jede Seite und machen dieses Buch zu einem besonderen Schatz. Sei mutig, tapfer und ehrlich, aber erkenne auch, dass Angst völlig normal ist. Wahrhaft großartig.


🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2021

Trau dich!

0


Wunderbar, hinreißend, zauberhaft, liebenswert – die Reihe an begeisterten Adjektiven könnte ich noch beliebig fortführen. Denn dieses Bilderbuch für die Kleinen ist meiner Meinung nach rundum perfekt ...


Wunderbar, hinreißend, zauberhaft, liebenswert – die Reihe an begeisterten Adjektiven könnte ich noch beliebig fortführen. Denn dieses Bilderbuch für die Kleinen ist meiner Meinung nach rundum perfekt gelungen.

Trudi ist eine braun-gefleckte Kuh, steht auf der Weide, frisst Gras. Ganz normal alles soweit. Trudi ist allerdings groß, sehr, sehr groß sogar, wenn man die kleineren Tiere fragen würde. Und so glauben diese Tiere, dass Trudi so mutig ist wie sie groß ist. Gar keine Frage. Bei Gewitter zum Beispiel stellen sich Ferkel und Kaninchen unter Trudis Bauch, da fühlen sie sich sicher und beschützt. Seite um Seite begleiten wir die große Trudi durch einige Abenteuer und erleben zuletzt eine ganz große Überraschung.

Großartig, wie Katja Reider mit dem Thema Angst umgeht und kindgerecht in eine anrührende Geschichte verpackt. Angst ist nichts, weswegen man sich schämen muss. Jeder darf auch einmal Angst haben und muss sich nicht verstecken deswegen. Das Eingestehen von Angst, das Erleben von Freundschaft und gegenseitiger Hilfe lassen, wenn es nötig ist, über sich selbst hinauswachsen. „Trau dich!“ Das hat viel mit Vertrauen zu tun. Ohne viele Worte wird eine stärkende Botschaft vermittelt. Die Illustrationen von Henrike Wilson passen mit ihrer Großformatigkeit und ausdrucksstarken Schlichtheit perfekt zu Trudi und ihrer Geschichte.

Fazit: Ein wunderbares Bilderbuch, das man mit den Kleinsten immer und immer wieder anschauen und lesen sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2021

Freunde können auch mit Schächen umgehen

0

Trudi ist eine braun-weiße ganz normale Kuh, allerdings ist sie etwas größer als andere Kühe, deshalb glauben alle, „dass Trudi vor nichts auf der Welt Angst hat.“ So sieht man sie im Gewitter stehen und ...

Trudi ist eine braun-weiße ganz normale Kuh, allerdings ist sie etwas größer als andere Kühe, deshalb glauben alle, „dass Trudi vor nichts auf der Welt Angst hat.“ So sieht man sie im Gewitter stehen und alles kleinen Tiere stehen unter ihrem schützenden Bauch. Alle beneiden sie. Beim Versteckenspielen schlägt Trudi vor, dass sich immer zwei zusammenverstecken, „damit keiner von euch Kleinen Angst bekommt!“ Um zum erfrischenden Bach zu gelangen, müssen die Tiere durch den Finsterwald. Trudi hält alle dich zusammen. Als ein Igeljunges von der anderen Bachseite gerettet werden muss, muss Trudi als Brücke herhalten. Als alle sie bejubeln gesteht Trudi, dass sie solche Angst hatte und dass sie eigentlich vor ALLEM Angst hatte. Da schlagen die Tiere vor, dass Trudi sich fallen lassen soll und sie sie auffangen. So sehen wir auf der letzten Seite Trudi, die sich mit geschlossenen Augen nach hinten auf die anderen Tiere fallen lässt.
So kann es einem gehen, man ist groß und alle denken, man ist auch innerlich stark. Tapfer von Trudi ihre Angst zuzugeben und den anderen dann so zu vertrauen.
Das Buch beschreibt bekannt Situationen in kurzen Texten und schönen, klaren Bildern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2021

Man darf Ängste eingestehen

0

Trudi ist eine große Kuh und deswegen denken alle, dass Trudi vor nichts Angst hat. Ihre Freunde denken sich: Ist das toll, wenn man so groß und stark ist und dazu auch noch mutig. Dabei wissen die anderen ...

Trudi ist eine große Kuh und deswegen denken alle, dass Trudi vor nichts Angst hat. Ihre Freunde denken sich: Ist das toll, wenn man so groß und stark ist und dazu auch noch mutig. Dabei wissen die anderen Tiere nicht, wie es Trudi in Wahrheit geht: Sie hat Angst vor dem Gewitter im Wald, sie hat Angst beim Verstecken-Spielen und vor noch ganz vielen anderen Dingen. Ist es okay, Angst zu haben oder doch eher peinlich?


Ein wichtiges Thema für Kinder wird hier von der Autorin Katja Reider aufgegriffen. Wie kann man mit Ängsten umgehen? Ist es normal, Angst zu haben und kann man sich und seiner Umgebung das auch ohne Scham eingestehen? Katja Reider hat das kindgerecht in eine Geschichte verpackt und zeigt Kindern ab 3 Jahren: Ja es ist vollkommen okay, Angst zu haben und nein, dass ist auch gar nicht schlimm! Und dabei erlebt Trudi auch noch, dass Freunde trotz deiner Schwächen zu dir halten und man gar nicht alleine stark sein muss.

Das Thema bietet für Kinder eine gute Basis für Gespräche darüber, denn jeder hat doch Ängste, egal ob erwachsen oder nicht.

Die Illustrationen bei dem Buch konnten mich persönlich nicht ganz überzeugen, sie sind zwar schön großflächig angelegt, aber nicht sehr detailreich, sodass ich beim Vorlesen im Kindergarten den Eindruck hatte, dass die Kinder schneller das Interesse verlieren. Auch die Texte sind etwas länger angelegt, was für die Kinder von vier Jahren zumindest in meinem Fall etwas anstrengend war. Sie konnten der Geschichte dann nicht mehr ganz so gut folgen. Zum Thema Angst habe ich da tatsächlich schon andere Bücher wie "Olga, die mutigste Kuh der Welt" und "der Löwe in mir" mit einer besseren Resonanz bei den Kindern gelesen.


Nichtsdestotrotz, kann man bei dem Thema und der Autorin eigentlich nie etwas falsch machen und ich lasse es definitiv auf weitere Vorleseversuche ankommen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere