Cover-Bild Rockstars küsst man nicht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 07.04.2016
  • ISBN: 9783736301511
Kylie Scott

Rockstars küsst man nicht

Katrin Reichardt (Übersetzer)

Band 4 der international erfolgreichen Rockstars-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott! Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.10.2018

4.Band der Stage-Dive-Reihe

0

In diesem Band geht es um Izzy und Ben. Izzy ist die Schwester von Anne und man lernt sie bereits in Band 2 kennen. Sie schwärmt schon lange für Ben und nach einer gemeinsamen Nacht in Las Vegas holen ...

In diesem Band geht es um Izzy und Ben. Izzy ist die Schwester von Anne und man lernt sie bereits in Band 2 kennen. Sie schwärmt schon lange für Ben und nach einer gemeinsamen Nacht in Las Vegas holen sie die Folgen dieser Nacht jetzt ein. Izzy ist schwanger und sie weiß das Ben keine Beziehung will.
Dennoch verbindet die beiden eine Anziehungskraft, der sie sich nicht entziehen können.
Izzy ist eine schlagfertige und starke Protagonistin, die gerne mit Ben zusammen sein möchte ohne das dieser sich fühlt als hätte er ein Klotz am Bein. Ben hat lange Probleme damit über seinen Schatten zu springen, dennoch finden die beiden sich am Ende.

Auch dieser Teil der Reihe ist sehr gelungen und ich hatte Spaß am lesen. Anne, die mir im Zweiten Teil der Reihe sehr gefallen hat, ging mir, in diesem Teil jedoch sehr auf die Nerven. Das Buch ist aus Izzy's Sicht geschrieben und Anne benimmt sich wie eine tollwütige Glucke ohne zu bemerken das Izzy selbst eine sehr starke junge Frau ist.
Nichts desto trotz mochte ich auch dieses Buch und ich kann jedem nur empfehlen die komplette Reihe zu lesen.
4,5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 16.07.2020

Schöner Abschluss der Reihe

0

Und weiter geht es mit der Stage Dive Crew. Diesmal geht es um Ben und Lizzy. Seit Band 2 hat sich ja schon angebahnt, dass zwischen den Beiden etwas läuft, bzw. dass Lizzy hinter Ben her war.
Nun ist ...

Und weiter geht es mit der Stage Dive Crew. Diesmal geht es um Ben und Lizzy. Seit Band 2 hat sich ja schon angebahnt, dass zwischen den Beiden etwas läuft, bzw. dass Lizzy hinter Ben her war.
Nun ist das Chaos komplett, auf der Hochzeit von Mal und Anne hatten die beiden schließlich was miteinander, nur dass Ben es mit seiner Art vermasselt und Lizzy ihn rauswirft. Und nun ist sie schwanger. So ein Ärger. Und viel Stoff zum Schreiben.
Ich mochte die Story sehr, auch wenn mir hier der Humor der letzten beiden Bände etwas fehlt. Lizzy ist (auch wenn sie schwanger ist) mir zu zickig und benimmt sich manchmal zu teenager-like. Ben war halt Ben, der ruhige Typ, der sich vor Verantwortung drückt. Leider hat man nicht so viel über seine Vergangenheit erfahren, auch sein Verhältnis zu seiner schrecklichen Schwester Martha kam etwas kurz. Aber sein Hin und Her war ja auch schon schlimm genug.
Was mich ein wenig gestört hat, waren Mal und Anne. Beide spielten sich wie Lizzys Eltern auf und taten so, als könne Liz keine eigenen Entscheidungen treffen.. Sie mag jung sein, aber sie ist erwachsen. Auch dass immer alle Streits vor den anderen Team-Mitgliedern ausgeführt wurden (wie auch schon in den vorigen Teilen), fand ich bescheuert. Aber nun gut, das wirkt so, als würde ich die Story gar nicht mögen, dabei ist das nicht wahr. SIe hat mich gut unterhalten und fand es sehr schade, als ich es zu Ende gelesen hatte. Zum Glück gibt es noch eine Spin-Off Reihe.
Bye bye, Stage Dive

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2020

Stage Dive: Der Bassist Ben

0

"Rockstars küsst man nicht" ist Teil 4 der Stage-Dive-Reihe von Kylie Scott. In diesem Band geht es um den Bassisten Ben und seine Lizzie.

Ich muss vorab sagen, dass ich kein großer Fan von Liebesgeschichten ...

"Rockstars küsst man nicht" ist Teil 4 der Stage-Dive-Reihe von Kylie Scott. In diesem Band geht es um den Bassisten Ben und seine Lizzie.

Ich muss vorab sagen, dass ich kein großer Fan von Liebesgeschichten bin, die auf ungewollten Schwangerschaften basieren. Dafür empfinde ich das Thema als zu ernst und kann mich meistens nicht völlig darauf einlassen.
Dennoch hat mir dieser Roman gut gefallen, was in erster Linie an Ben lag. Er war für mich durchwegs authentisch, und auch, wenn ich sein Handeln nicht immer gut fand, konnte ich zumindest verstehen, warum er es getan hat. Mit der Zeit entwickelte er sich auch hin zu einem verantwortungsvollen, werdenden Papa.
Schön war natürlich auch, die Paare aus den letzten Büchern wieder zu treffen.

Mein Fazit: 4 von 5 Sternen für ein romantisches Feuerwerk der Gefühle. Rock on!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2016

Lizzy & Ben , tolles Pärchen ♥

0

So , Rockstars küsst man nicht ist leider Band 4 und somit der letzte Teil der Stage Dive Reihe , was bedeutet ich muss mich von den unglaublich tollen Rockstars verabschieden :(

Alle haben ihr Kryptonit ...

So , Rockstars küsst man nicht ist leider Band 4 und somit der letzte Teil der Stage Dive Reihe , was bedeutet ich muss mich von den unglaublich tollen Rockstars verabschieden :(

Alle haben ihr Kryptonit gefunden und sind happy , so wie sie es verdient haben :)

Ben ist der letzte im Bunde und hat seine Lizzy , die echt Schlagfertig ist , was ich unglaublich geliebt habe beim lesen , getroffen und geliebt.

Ebenso wie alle drei Teile vorher , ist auch Ben trotz des enormen Banderfolgs nicht abgehoben sondern Bodenständig , soparsam und ruhig .

Schreibstil ist wie immer locker und ich habe mich auch hier vom Anfang bis Ende mitreißen lassen durch diese spannende , humorvolle , lockere und gefühlvolle Geschichte ♥♥

Ja ! lest die ganze Reihe !

Veröffentlicht am 14.01.2019

Möglich wäre mehr gewesen ...

0

Es handelt sich bei diesem Band um den vierten Teil der Rockstar-Reihe von Kylie Scott.
Ben, der Bassist und Lizzy, die Schwester von Anne haben einen One-Night Stand, mit ungeahnten Folgen ...

Man lernte ...

Es handelt sich bei diesem Band um den vierten Teil der Rockstar-Reihe von Kylie Scott.
Ben, der Bassist und Lizzy, die Schwester von Anne haben einen One-Night Stand, mit ungeahnten Folgen ...

Man lernte die beiden Charaktere bereits flüchtig in den Vorgänger-Bänden kennen, umso mehr war ich neugierig auf ihre Geschichte. Diese ist amüsant, tiefsinnig, lustig aber dennoch fehlte mir etwas Tiefgang. Anne ist mir oft zu naiv und möchte es jedem Recht machen und Ben könnte etwas erwachsener sein. Es handelt sich bei diesem Roman um zwei erwachsene Personen und nicht um Teenager die noch viel Unerfahrenheit mitbringen.
Heiß empfand ich die intimen Szenen zwischen den beiden top und lechz - in diesem Fall hätte sicher jede gerne einen Ben zu Hause.
Trotz Allem ist das Buch flott zu lesen und lässt einen ein paar Stunden der Realität entfliehen.
Fazit: Ein solider Rockerroman im Schreibstil der tollen Kylie Scott - Empfehlung von mir.