Cover-Bild Broken Fairytale: Rose

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 286
  • Ersterscheinung: 09.11.2018
  • ISBN: 9783964433510
Lizzy Jacobs

Broken Fairytale: Rose

Rose McAllister ist nach dem katastrophalen Aus ihrer letzten Beziehung vor drei Jahren davon überzeugt, dass weder Traumprinzen noch Happy Ends existieren und lässt keinerlei emotionale Nähe mehr zu. Sie glaubt fest daran, dass sie auch ohne einen Mann an ihrer Seite glücklich sein kann - bis sie auf Jackson Hunter trifft.

Der Clubbesitzer ist verboten gutaussehend, sexy, charmant und lässt kein Nein gelten, ganz egal, wie sehr Rose sich zunächst gegen ihn wehrt oder in welches Fettnäpfchen sie in seiner Gegenwart tritt. Mit seiner Hartnäckigkeit bringt Jackson ihren Entschluss, sich nie wieder auf etwas Ernsteres einzulassen, ins Wanken. Die junge Frau lässt ihn schließlich in ihr Herz, schenkt ihm ihr Vertrauen und schwebt auf Wolke Sieben, bis Jacksons Vergangenheit sie einholt und die noch frische Beziehung auf eine harte Probe stellt.

Plötzlich zweifelt Rose, ob ihr Traumprinz doch nur ein weiterer Frosch ist und ihr ein Happy End wie im Märchen auch dieses Mal versagt bleiben wird.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2018

Broken Fairytale: Rose / eine wunderschöne Lovestory voller Emotionen

1 0

In " Broken Fairytale: Rose " ist sich Rose sicher, das Traummänner nur in Bücher existieren und nicht im normalen Leben. Daher hat sie aufgegeben auf ihren Mr. Right zu hoffen.
Doch als sie auf Jackson ...

In " Broken Fairytale: Rose " ist sich Rose sicher, das Traummänner nur in Bücher existieren und nicht im normalen Leben. Daher hat sie aufgegeben auf ihren Mr. Right zu hoffen.
Doch als sie auf Jackson trifft, könnte er für sie gefählich werden. Denn er bringt alles mit, was einst ihre Träume vom Prinzen ausmachte.
Hunter gibt jedoch nicht auf und bringt Rose dazu sich in ihn zu verlieben.
Aber kann er gegen ihre alte Ängste ankommen und bekommt Rose ihr Happy End.
Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Rose und Jackson mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob Jackson durch Rose Mauern dringen konnte.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Veröffentlicht am 23.10.2018

Broken Fairytale

1 0

Lizzy Jacobs -Broken Fairytal Rose

Klappentext

Rose McAllister ist nach dem katastrophalen Aus ihrer letzten Beziehung vor drei Jahren davon überzeugt, dass weder Traumprinzen noch Happy Ends existieren ...

Lizzy Jacobs -Broken Fairytal Rose

Klappentext

Rose McAllister ist nach dem katastrophalen Aus ihrer letzten Beziehung vor drei Jahren davon überzeugt, dass weder Traumprinzen noch Happy Ends existieren und lässt keinerlei emotionale Nähe mehr zu. Sie glaubt fest daran, dass sie auch ohne einen Mann an ihrer Seite glücklich sein kann - bis sie auf Jackson Hunter trifft.

Der Clubbesitzer ist verboten gutaussehend, sexy, charmant und lässt kein Nein gelten, ganz egal, wie sehr Rose sich zunächst gegen ihn wehrt oder in welches Fettnäpfchen sie in seiner Gegenwart tritt. Mit seiner Hartnäckigkeit bringt Jackson ihren Entschluss, sich nie wieder auf etwas Ernsteres einzulassen, ins Wanken. Die junge Frau lässt ihn schließlich in ihr Herz, schenkt ihm ihr Vertrauen und schwebt auf Wolke Sieben, bis Jacksons Vergangenheit sie einholt und die noch frische Beziehung auf eine harte Probe stellt.

Plötzlich zweifelt Rose, ob ihr Traumprinz doch nur ein weiterer Frosch ist und ihr ein Happy End wie im Märchen auch dieses Mal versagt bleiben wird.
_
Mein Fazit

Ich war super gespannt auf den Debüt Roman von Lizzy Jacobs.
Nachdem man auf Social Media den Klappentext, sowie Cover und Schnipsel sehen und lesen durfte, war meine Neugier mehr als geweckt .

Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr gut und flüssig. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und schafft eine tolle Atmosphäre.

Die Handlung hat mir super gut gefallen, denn es war mal nicht die typische Bad Boy Story, sondern es ging um Liebe und was diese überwinden kann .

Rose ist eine Protagonistin, welche mit sehr ans Herz gewachsen ist. Sie ist eine sehr sympathische Frau, welche doch so einiges erlebt hat in ihrer Vergangenheit. Als sie sich Jackson geöffnet hat standen mir echt Tränen in den Augen, denn es hat mich wirklich sehr berührt .

Jackson ist ein wirklich liebevoller Mann, der für das was er liebt kämpft . Er ist kein Bad Boy, sondern ein wirklicher Prinz Charming.

Die Nebenhandlung um die Freundin von Rose ist auch sehr emotional.

Ich freue mich auf den nächsten Teil.

Von Herzen 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 10.03.2019

Gebrochene Dinge können heilen

0 0


Der Name ist Programm, würde ich sagen. In diesem Buch geht es um Rose, die nachdem sie immer wieder verletzt wurde in der Vergangenheit, glaubt sie nicht mehr an die Liebe.... man kann es ihr nicht verdenken.
Bis ...


Der Name ist Programm, würde ich sagen. In diesem Buch geht es um Rose, die nachdem sie immer wieder verletzt wurde in der Vergangenheit, glaubt sie nicht mehr an die Liebe.... man kann es ihr nicht verdenken.
Bis zu dem Punkt an dem Jackson in ihr Leben stolpert oder vielmehr sie in ihn ? die Kennenlernphase der beiden ist wirklich unschlagbar. Doch Rose Ängste und Schutzmechanismen sind groß, doch Gott sei dank ist Jackson hartnäckig. Das muss er auch sein, aber sein Plan geht auf und die beiden finden sich. Doch auch danach wartet der nächste Stein im Weg nicht lange auf sich! Vor allem Violette‘s Verlust hat mir richtig das Herz gebrochen...
Ich hoffe, dass man von ihr noch mehr erfahren wird.. auch wenn es nur eine Nebenfigur ist.

Vom Schreibstil der Autorin bin ich richtig begeistert. Flüssig und immer wieder bricht der trockene Humor durch die Zeilen. Einfach passend. ? Kaum zu glauben, dass dies ihr Debütroman ist!

Das einzige was mir nicht so ganz gefiel ist das Cover des Buches. Meiner Meinung nach kann man da viel mehr rausholen, Möglichkeiten gibt es viele. ?